expr:class='"loading" + data:blog.mobileClass'>

Follower

Mittwoch, 29. September 2010

O'zapft is!

Ich sehe gerade einen Beitrag auf Pro 7... was einige Leute an Geld versoffen haben. Man kann es nur saufen nennen, was anderes ist das nicht mehr. Teilweise gingen 2 Monatsgehälter bei so manchem Besucher drauf. Einer gab sogar zu, 2500 Euro in Bier umgesetzt zu haben. Muss das sein?


Und am Ende kommt die Ernüchterung. Aber meine Frage ist: Wie viel muss man "saufen", um 2500 Euro zusammen zu bekommen? Ok, eine Maß kostet um die 9 Euro. Aber trotzdem ...


Und dann borgen sie sich die EC Karte eines Freundes und schöpfen den Dispo aus. Ich trinke auch gern eine Maß Bier oder auch 2 aber für mehr ist mir mein Geld zu schade. Dafür muss ich einfach zu viel arbeiten.

Mittwoch, 29. September 2010

O'zapft is!

Ich sehe gerade einen Beitrag auf Pro 7... was einige Leute an Geld versoffen haben. Man kann es nur saufen nennen, was anderes ist das nicht mehr. Teilweise gingen 2 Monatsgehälter bei so manchem Besucher drauf. Einer gab sogar zu, 2500 Euro in Bier umgesetzt zu haben. Muss das sein?


Und am Ende kommt die Ernüchterung. Aber meine Frage ist: Wie viel muss man "saufen", um 2500 Euro zusammen zu bekommen? Ok, eine Maß kostet um die 9 Euro. Aber trotzdem ...


Und dann borgen sie sich die EC Karte eines Freundes und schöpfen den Dispo aus. Ich trinke auch gern eine Maß Bier oder auch 2 aber für mehr ist mir mein Geld zu schade. Dafür muss ich einfach zu viel arbeiten.