expr:class='"loading" + data:blog.mobileClass'>

Follower

Sonntag, 5. September 2010

So dies und das

Gestern war echt super Wetter da war ich doch glatt mit meiner Freundin auf dem Alstervergnügen in Hamburg. Die schöne Seite - neben dem Schanzenfest. 


Ein Mal um die ganze Binnenalster entlang standen Buden & Bühnen. Man konnte auch Wasserski fahren. Und die Stadt war voll von kaufwütigen Leuten. Ich habe auch etwas gefunden: ein sehr buntes, großes Tuch. Foto folgt. Ich möchte euch aber erstmal die schöne Atmosphäre zeigen: den blauen Himmel, die Leute und das Wasser. Was leckeres gegessen haben wir auch: Kartoffelecken mit Sour Creme. Gegen halb 8 waren wir dann bei ihr daheim, um Sex and the City zu sehen.


Das war auch nötig, denn wir haben einen kleinen Marathon hingelegt.




Erst einmal das Alstervergnügen:














Dieses Auto stand am Neuen Wall - dort, wo die Designer ihrer Shops haben. Das ist mit Abstand das teuerste Auto, dass ich kenne: 912 000 Euro! Wie man sieht, machte so gut wie jeder einen Schnappschuss.



Sonntag, 5. September 2010

So dies und das

Gestern war echt super Wetter da war ich doch glatt mit meiner Freundin auf dem Alstervergnügen in Hamburg. Die schöne Seite - neben dem Schanzenfest. 


Ein Mal um die ganze Binnenalster entlang standen Buden & Bühnen. Man konnte auch Wasserski fahren. Und die Stadt war voll von kaufwütigen Leuten. Ich habe auch etwas gefunden: ein sehr buntes, großes Tuch. Foto folgt. Ich möchte euch aber erstmal die schöne Atmosphäre zeigen: den blauen Himmel, die Leute und das Wasser. Was leckeres gegessen haben wir auch: Kartoffelecken mit Sour Creme. Gegen halb 8 waren wir dann bei ihr daheim, um Sex and the City zu sehen.


Das war auch nötig, denn wir haben einen kleinen Marathon hingelegt.




Erst einmal das Alstervergnügen:














Dieses Auto stand am Neuen Wall - dort, wo die Designer ihrer Shops haben. Das ist mit Abstand das teuerste Auto, dass ich kenne: 912 000 Euro! Wie man sieht, machte so gut wie jeder einen Schnappschuss.