expr:class='"loading" + data:blog.mobileClass'>

Follower

Montag, 18. Juli 2011

Schönes für die Lippen ...

Heute stelle ich euch meine beiden Lippenstifte und Lip Liner von Kiko Cosmetics vor.


Ich sehe zur Zeit öfters die Farbe Lila auf den Lippen von Bloggern. (Ich nenne es lila, denn die genauen Bezeichnungen weiß ich nicht). Ich mag diese Farbe eigentlich ganz gern - nur nicht auf meinen Lippen. Jedenfalls nicht mit starker Deckkraft.


Bei Kiko habe ich mir dennoch eine Art "lila" gekauft. Die Kiko Lippenstifte kommen nur mit einer Zahl als Bezeichnung aus und haben nicht diese ellenlangen Namen, bei denen mir die Lust auf das Auftragen schon bei der Aussprache vergeht.




Die Verpackungen wirken auf mich "Mac like". Schwarz ist immer klassisch aber einfach. Der Kostenfaktor für einen Lippenstift beträgt ca. 2 Euro, für einen Lip Liner knapp unter 2 Euro. (ich fand keine geeignete Unterlage zum Fotografieren falls ihr euch wundert)




Ich hoffe, man kann die Farben erkennen. Leider fing die Kamera den Swatch der einen Farbe nicht so gut ein.


Oben seht ihr die Farbe 84 aus der Serie " Rouge a Lèvres Mat Lipstick", die untere Farbe heißt 59 aus der Serie "Rouge a Lèvres Shiny Lipstick".


Der obere Lip Liner ist die Nr. 203, der untere die Nr, 204. Morgen folgt dann der direkte Lippenvergleich.


Ich finde Kiko Cosmetic ganz ok. Der Preis ist auch ok. Demnächst stelle ich auch noch den Golden Highlighter vor. Für alle die, die es gern schimmernd sommerlich mögen kann ich sagen, dass Kiko viele Highlighter Sticks für ca. 8 Euro im Angebot hat. Von zart gold bis rosa-perlmutt.

Montag, 18. Juli 2011

Schönes für die Lippen ...

Heute stelle ich euch meine beiden Lippenstifte und Lip Liner von Kiko Cosmetics vor.


Ich sehe zur Zeit öfters die Farbe Lila auf den Lippen von Bloggern. (Ich nenne es lila, denn die genauen Bezeichnungen weiß ich nicht). Ich mag diese Farbe eigentlich ganz gern - nur nicht auf meinen Lippen. Jedenfalls nicht mit starker Deckkraft.


Bei Kiko habe ich mir dennoch eine Art "lila" gekauft. Die Kiko Lippenstifte kommen nur mit einer Zahl als Bezeichnung aus und haben nicht diese ellenlangen Namen, bei denen mir die Lust auf das Auftragen schon bei der Aussprache vergeht.




Die Verpackungen wirken auf mich "Mac like". Schwarz ist immer klassisch aber einfach. Der Kostenfaktor für einen Lippenstift beträgt ca. 2 Euro, für einen Lip Liner knapp unter 2 Euro. (ich fand keine geeignete Unterlage zum Fotografieren falls ihr euch wundert)




Ich hoffe, man kann die Farben erkennen. Leider fing die Kamera den Swatch der einen Farbe nicht so gut ein.


Oben seht ihr die Farbe 84 aus der Serie " Rouge a Lèvres Mat Lipstick", die untere Farbe heißt 59 aus der Serie "Rouge a Lèvres Shiny Lipstick".


Der obere Lip Liner ist die Nr. 203, der untere die Nr, 204. Morgen folgt dann der direkte Lippenvergleich.


Ich finde Kiko Cosmetic ganz ok. Der Preis ist auch ok. Demnächst stelle ich auch noch den Golden Highlighter vor. Für alle die, die es gern schimmernd sommerlich mögen kann ich sagen, dass Kiko viele Highlighter Sticks für ca. 8 Euro im Angebot hat. Von zart gold bis rosa-perlmutt.