expr:class='"loading" + data:blog.mobileClass'>

Follower

Donnerstag, 25. August 2011

Test Clinique 3-Phasen-Pflege

Ich habe mir vor etwas über einer Woche das Testset "3-Phasen-Pflege" von Clinique gekauft. Man bekommt 3 Produkte in Reisegröße in einer kleinen Kosmetiktasche. Als Zusatz gibt es noch einen Rabatt: wenn man im Wert von 40 Euro Clinique Produkte kauft, bekommt man 10% Rabatt. Auch meiner Packung stand sogar bei 36 Euro. Ich habe gehört, dass besonders das Gesichtswasser gut sein soll.


Ich ging also in einen Douglas Store und lies mich beraten. Nun konnte sich die junge Verkäuferin nicht auskeksen, welche Pflege ich bräuchte: die Nr. 2 oder die Nr.3 (Anmerkung ich hatte Mischhaut und sagte dieses auch)


Natürliche versuchte sie mir gleich ein anderes Set für 25 Euro aufzuschwatzen. Aber ich blieb standhaft. Hier nun die Review:


Das Set besteht aus 3 Produkten.



  • Liquid Facial Soap Oily Skin Formula
  • Claryfing Lotion
  • Dramatically Different Moisturizing Gel


Zu erst benutzt man die Liquid Facial Soap zur Reinigung des Gesichts. Das Auftragen ist sehr angenehm, man braucht nicht viel Produkt und es schäumt recht schnell auf. Aber um ehrlich zu sein sehe ich keinen Unterschied zu anderen Liquid Soaps außer vielleicht der Bezeichnung. Ich habe vorher das Gel von Rival de Loop oder sogar Lidl benutzt. Ja, Lidl! Die haben auch Waschgel und Peeling und es ist sehr sehr angenehm und trocknet nicht aus genauso wie das von Rival de Loop. Beides Kostet übrigens ca. 16 Euro weniger als Clinique.

Die zweite Phase beginnt mit dem Gesichtswasser oder auch mit der Claryfing Lotion. Sie riecht, meiner Meinung nach, sehr stark nach Alkohol und ich bin mir nicht sicher, ob sie was bringt. Mir wurde gesagt, dass vielleicht der Toner im Set 3 besser wäre aber auch viel stärker. Nun ja wie dem auch sei. Ok, ich hatte danach ein Frischegfühl auf der Haut aber nicht überall im Gesicht ... ist das normal?! Vielleicht sollte ich echt die Nr. 3 benutzen.

Abgerundet wird dann die Pflege mit dem Dramatically Different Moisturizing Gel. Und das fand ich gut. Ich habe an der Nase eine sehr trockene Stelle (direkt am Nasenflügel). Leider habe ich ab und zu Schübe, in denen diese Stelle sehr trocken ist und ich leider Cortisoncreme brauche. Aber mit der Lotion ist es angenehmer. Es pflegt auch gut und riecht ganz angenehm. Der Preis ist aber auch knackig. Es gibt sogar eine Großpackung die kostet dann 45 Euro. Muss man sich also überlegen.

Zusammengefaßt kann ich sagen, dass ich mit dieser Pflege ganz gut zurecht komme aber nicht jedes Produkt meine Erwartungen erfüllt hat. Aber man kann sich seine Pflege individuell zusammen stellen. Nur beim Preis muss man gucken:

Einerseits kostet es einiges, andererseits braucht man weitaus weniger Produkt und es pflegt meist auch besser.

Donnerstag, 25. August 2011

Test Clinique 3-Phasen-Pflege

Ich habe mir vor etwas über einer Woche das Testset "3-Phasen-Pflege" von Clinique gekauft. Man bekommt 3 Produkte in Reisegröße in einer kleinen Kosmetiktasche. Als Zusatz gibt es noch einen Rabatt: wenn man im Wert von 40 Euro Clinique Produkte kauft, bekommt man 10% Rabatt. Auch meiner Packung stand sogar bei 36 Euro. Ich habe gehört, dass besonders das Gesichtswasser gut sein soll.


Ich ging also in einen Douglas Store und lies mich beraten. Nun konnte sich die junge Verkäuferin nicht auskeksen, welche Pflege ich bräuchte: die Nr. 2 oder die Nr.3 (Anmerkung ich hatte Mischhaut und sagte dieses auch)


Natürliche versuchte sie mir gleich ein anderes Set für 25 Euro aufzuschwatzen. Aber ich blieb standhaft. Hier nun die Review:


Das Set besteht aus 3 Produkten.



  • Liquid Facial Soap Oily Skin Formula
  • Claryfing Lotion
  • Dramatically Different Moisturizing Gel


Zu erst benutzt man die Liquid Facial Soap zur Reinigung des Gesichts. Das Auftragen ist sehr angenehm, man braucht nicht viel Produkt und es schäumt recht schnell auf. Aber um ehrlich zu sein sehe ich keinen Unterschied zu anderen Liquid Soaps außer vielleicht der Bezeichnung. Ich habe vorher das Gel von Rival de Loop oder sogar Lidl benutzt. Ja, Lidl! Die haben auch Waschgel und Peeling und es ist sehr sehr angenehm und trocknet nicht aus genauso wie das von Rival de Loop. Beides Kostet übrigens ca. 16 Euro weniger als Clinique.

Die zweite Phase beginnt mit dem Gesichtswasser oder auch mit der Claryfing Lotion. Sie riecht, meiner Meinung nach, sehr stark nach Alkohol und ich bin mir nicht sicher, ob sie was bringt. Mir wurde gesagt, dass vielleicht der Toner im Set 3 besser wäre aber auch viel stärker. Nun ja wie dem auch sei. Ok, ich hatte danach ein Frischegfühl auf der Haut aber nicht überall im Gesicht ... ist das normal?! Vielleicht sollte ich echt die Nr. 3 benutzen.

Abgerundet wird dann die Pflege mit dem Dramatically Different Moisturizing Gel. Und das fand ich gut. Ich habe an der Nase eine sehr trockene Stelle (direkt am Nasenflügel). Leider habe ich ab und zu Schübe, in denen diese Stelle sehr trocken ist und ich leider Cortisoncreme brauche. Aber mit der Lotion ist es angenehmer. Es pflegt auch gut und riecht ganz angenehm. Der Preis ist aber auch knackig. Es gibt sogar eine Großpackung die kostet dann 45 Euro. Muss man sich also überlegen.

Zusammengefaßt kann ich sagen, dass ich mit dieser Pflege ganz gut zurecht komme aber nicht jedes Produkt meine Erwartungen erfüllt hat. Aber man kann sich seine Pflege individuell zusammen stellen. Nur beim Preis muss man gucken:

Einerseits kostet es einiges, andererseits braucht man weitaus weniger Produkt und es pflegt meist auch besser.