expr:class='"loading" + data:blog.mobileClass'>

Follower

Donnerstag, 6. Oktober 2011

30 Day Challenge–Make up/ Tag 3

3. Lieblingsmarke?

Eine Lieblingsmarke in dem Sinne habe ich nicht, da ich noch nie eine Marke fand, deren Produkte ich alle ausnahmslos gut fand bzw. sinnvoll fand. Aber ich bevorzuge für bestimmte Sachen eine Marke:

  1. Lidschatten – MAC
  2. Mascara – Estée Lauder oder Maybelline
  3. Base – Artdeco (Manhattan ist aber auch nicht übel)

Leider habe ich noch keinen speziellen Concealer gefunden deshalb kann ich euch auch keine Marke nennen. Was flüssig Foundation betrifft wechsel ich auch immer. Zur Zeit benutze ich von Manhattan das “Perfect Adapt Make up”.

Für Rouge benutze ich auch alles quer Beet: Manhattan, Kiko usw.

Für die Reinigung bevorzuge ich zur Zeit die 3-Phasen-Pflege von Clinique. Ich benutze das Gesichtswasser aber auch nicht jeden Tag, sondern nur, wenn ich an dem Tag auch geschminkt war.

Für Lipgloss und Lippenstifte kaufe ich die, die mir beim Probieren gefallen. Ich sehe aber ehrlich gesagt nicht ein, 18 Euro für einen Lippenstift auszugeben, wenn es keinen Unterschied zu billigeren gibt! Jedenfalls konnten mir die Käufer dieser Lippenstifte keinen Unterschied nennen. Weder länger haltbar noch irgendwie angenehmer.

Ich habe aber keinerlei Produkte von L’oréal in meiner Box. Ich habe mal das Make up getestet und ich fand es nicht besonders toll. Auch die Glosse sind nicht so der Renner.

Donnerstag, 6. Oktober 2011

30 Day Challenge–Make up/ Tag 3

3. Lieblingsmarke?

Eine Lieblingsmarke in dem Sinne habe ich nicht, da ich noch nie eine Marke fand, deren Produkte ich alle ausnahmslos gut fand bzw. sinnvoll fand. Aber ich bevorzuge für bestimmte Sachen eine Marke:

  1. Lidschatten – MAC
  2. Mascara – Estée Lauder oder Maybelline
  3. Base – Artdeco (Manhattan ist aber auch nicht übel)

Leider habe ich noch keinen speziellen Concealer gefunden deshalb kann ich euch auch keine Marke nennen. Was flüssig Foundation betrifft wechsel ich auch immer. Zur Zeit benutze ich von Manhattan das “Perfect Adapt Make up”.

Für Rouge benutze ich auch alles quer Beet: Manhattan, Kiko usw.

Für die Reinigung bevorzuge ich zur Zeit die 3-Phasen-Pflege von Clinique. Ich benutze das Gesichtswasser aber auch nicht jeden Tag, sondern nur, wenn ich an dem Tag auch geschminkt war.

Für Lipgloss und Lippenstifte kaufe ich die, die mir beim Probieren gefallen. Ich sehe aber ehrlich gesagt nicht ein, 18 Euro für einen Lippenstift auszugeben, wenn es keinen Unterschied zu billigeren gibt! Jedenfalls konnten mir die Käufer dieser Lippenstifte keinen Unterschied nennen. Weder länger haltbar noch irgendwie angenehmer.

Ich habe aber keinerlei Produkte von L’oréal in meiner Box. Ich habe mal das Make up getestet und ich fand es nicht besonders toll. Auch die Glosse sind nicht so der Renner.