expr:class='"loading" + data:blog.mobileClass'>

Follower

Dienstag, 29. November 2011

Glossybox November 2011

Heute kam endlich meine Glossybox an! Ich wollte mir erst die Spannung nicht nehmen lassen und nicht die Produkte ansehen, die dieses Mal in der Box sein könnten. Aber naja … man liest so einiges und dann kann ich mir die Produkte gleich ansehen. Meine Favoriten waren eins der beiden Düfte, Kérastase Haarpflege und vielleicht die Lidschattenpalette. Nach den ersten positiven Meinungen kamen gestern nun mehr immer unzufriedenere Beiträge. Viele Mädels hatten Anti-Aging Produkte in ihren Boxen obwohl sie - teilweise – noch nicht einmal 20 Jahre alt waren. Nun gut … man sagt zwar, ab 25 sollte man Anti-Aging Produkte benutzen aber trotzdem muss die Box nicht voll damit sein.

 

Ich habe mich schon drauf eingestellt, dass ich Cremes haben werde. Heute klingelte nun der Postbote und sagte mir, dass er meine Box beinahe verwechselt hätte, da jemand in der Nebenstraße ebenfalls so ein Paket bekam. Ich dachte nur, mal sehen ob das nun gut oder schlecht war.

 

IMG_1588[1]

Ich öffnete den Karton und meinte … “Lieber Gott, bitte …. Nein, stop! Es gibt wichtigere Sachen, als diese Box. Aber schlecht wäre es nicht, wenn was brauchbares drin wäre.”

IMG_1587[2]

 

Gleich blitzten mich 2 Gutscheine an. Schon einmal gut … Und dann bekam ich große Augen!

 

IMG_1586[1]

IMG_1590[1]

Kein Anti-Aging! Kaum Cremes aber dafür 1 Duft, Kérastase und die Lidschattenpalette. Die gab es wohl auch in braun aber mir sind die Farben recht! Habe schon genug in braun. Ich habe mich sehr gefreut. Wenn diese Box wieder bescheiden gewesen wäre, hätte ich vielleicht noch die Dezember Box abgewartet und dann gekündigt! Immer nur Cremes, die viele immer in ihren Box finden, will ich auch nicht und brauch ich auch nicht! Ich schrieb vorher noch der Steffi, dass irgendwie die meisten Leute nur Cremes haben und nur ganz wenige haben die Lidschatten und auf einmal habe ich selbst eine Palette!

 

Hier nun der gesamte Inhalt:

 

IMG_1594[1]

 Dr. Eckstein Blüten Feuchtigkeit Supreme Day Cream im schönen Glasspender

 

IMG_1593[1]

Heidi Klum “Shine” Eau de Toilette

 

IMG_1592[1]

Kérastase Nutritive Haar Balsam & Dr. Scheller Handcreme

 

IMG_1591[1]

Kryolan Lidschattenpalette

Ich hoffe, dass ihr nicht nur Cremes hattet! Ich bin sehr zufrieden. Habe aber mal über das Prinzip der Glossybox nachgedacht. Man weiß ja nun nicht, was man drin hat. Und das ist jedem klar, der die Box abonniert. Und ich glaube es sollte jedem klar sein, dass nicht jeder Kunde zu 100% zufrieden gestellt wird. Dazu sind es zu viele Abonnenten, als dass man jeden einzelnen Kunden berücksichtigen kann. Aber im Gegenzug muss ich sagen, dass es für diesen Fall doch die Beautyprofile gibt! Wozu ein Profil, wenn es nicht berücksichtig wird! Und das Glossybox-Team muss langsam auch gecheckt haben, dass Cremes nicht so gut bei der Beautygemeinde ankommen! Aber im Großen und Ganzen bekommt man für 10 Euro doch eine schöne Auswahl, die immer mehr wert ist als der Kaufpreis der Box! Allerdings finde ich es auch logisch, dass man irgendwann keine Lust mehr auf das Abo hat, wenn man öfters Boxen mit ungeeignetem Inhalt bekommt.

Montag, 28. November 2011

Kleiner Drogerie Haul

Heute war ich unterwegs und habe einen Abstecher in die Drogerie gemacht. Ich habe das Balea Urea Serum gesucht aber es gab leider nur die Creme. Aber ich habe andere nette Dinge gefunden:

IMG_1566[1]

  • Catrice Resist Make up (ca. 6€)

- verspricht 24h Halt

- perfekte Abdeckung

 

  • Balea Aqua Feuchtigkeitsserum (ca. 3,50€)

- spendet Feuchtigkeit für Geschmeidigkeit und Elastizität

- schützt vor freien Radikalen, die für die Hautalterung verantwortlich sind

 

  • Isana Winter Dusche Gebrannte Mandeln (0,49€)

- ich wollte unbedingt ein weihnachtliches Dusch Gel, da ich Zuckerschnute nicht nachkaufen werde

 

  • Rival de Loop Regeneration fettarme Haut (Aktion 1,60€)

- quasi als Ersatz für das Urea Serum

- regenerierende Textur  mit einem Mineralstoff Mix aus Zink, Magnesium und Kupfer

- Steigerung der Zellaktivität

- Verlängerung der Lebenszeit von Hautzellen

- spendet Feuchtigkeit

 

Wir werden sehen! Der Toner von Rival de Loop soll ganz gut sein. Noch habe ich meine Clinique Pflege, die auch noch ein paar Monate hält.

Sonntag, 27. November 2011

Ein kleines AMU …

Zu erst wünsche ich euch allen einen schönen 1. Advent!

Ich habe nun gestern einmal die “Storm” Palette von Sleek ausprobiert und war begeistert! Ich habe mal versucht es abzufotografieren. Ich hoffe, ihr seid nicht enttäuscht! Ich mußte gestern noch zu Haus- bzw. Wohnungsbesichtigungen und wollte nicht ganz so stark dunkel dort erscheinen.

 

AMU

Ich habe ebenfalls auf falsche Wimpern verzichtet. Sollte nicht so arg übertrieben wirken.

 

amu2

Ich habe die Base von Manhattan benutzt, dazu den rosa Ton und das Dunkelblau aus der Storm Palette und etwas schwarz in das V. Und einen helleren Goldton als Highlighter,

 

Ich war seit 5 Monaten nicht mehr im Billstedt Center. Alles war so verändert und geschmückt. Und Budni ist ungezogen und hat nun eine riesige Fläche!

 

IMG_1546[1]

 

 

IMG_1551[1]

 

 

IMG_1547[1]

 

Es war ziemlich viel los. Nachdem wir einen Reinfall bei der dritten Besichtigung erlebt haben, sind wir dann noch in die Hamburger Meile gefahren. Wieder Starbucks & Co. aber nix kosmetisches mitgenommen. So gehts auch mal.

 

IMG_1550[1]

Freitag, 25. November 2011

The Storm is coming …

Vorhin noch getwittert und dann klingelt es auch schon. DHL brachte mir, dieses Mal pünktlich, meine Shades of Pink Bestellung. Top wie immer!

Ich habe mir gedacht, dass ich mir zu Weihnachten noch eine Sleek Palette gönnen könnte. Ich war aber hin und hergerissen zwischen “Storm” und “Bad Girl”. Habe verglichen, überlegt und das Video von Funnypilgrim gesehen. Am Ende habe ich mich für die “Storm” Palette entschieden!

 

IMG_1485[1]

 

Eine nette kleine Überraschung war auch dabei.

 

IMG_1484[1]

Die “Nude” Palette ist für meine Freundin. Die muss ich ja auch von Sleek überzeugen.

 

IMG_1482[1]

 

Ich fand die Farben in der “Storm” Palette einfach besser als in der “Bad Girl” Palette. Ich trage eigentlich nicht blau. Aber dieses rauchige Blau hat mich fasziniert! Es sah toll aus und nicht so krass wie von Essence und Co. Das Einzige, das fehlt, ist die Bezeichnung auf der Folie. Aber das ist mir egal.

 

IMG_1483[1]

Ganz tolle Farben! Ich besitze die “Paraguaya” Palette und wollte auch keine Farbe doppelt haben. Werde sie morgen ausprobieren und berichten.

Dienstag, 22. November 2011

Es weihnachtet sehr

In einigen Städten ist es schon losgegangen in manchen Städten fällt bald der Startschuss: es ist Weihnachtszeit! Die Weihnachtsmärkte öffnen und die Deko sprengt alle optischen Grenzen.

 

IMG_1426

In Hamburg ist es seit dem Wochenende soweit. Leider bestehen heutzutage Weihnachtsmärkte größtenteils aus Fressbuden. Aber naja was soll’s. Die Mönckebergstr. ist auch schon richtig geschmückt und die Kaufhäuser ziehen nach.

 

IMG_1427

Leider kann man die Deko nicht so gut sehen. Aber am Wochenende gehe ich auf den Hamburger Weihnachtsmarkt. Dann kann ich euch schönere Fotos präsentieren. 2 weitere Weihnachtsmärkte in anderen Städten werden bis zum 20.12.2011 folgen. Es war auch erst kurz nach 9, da ist noch nicht viel los.

 

Viele gehen vor dem 31.12. noch zum Zahnarzt (ich zieh mit meinem bald zusammen glaube ich –.-) ich gehe zum Friseur. Ich glaube, dass ist das 1. Mal in diesem Jahr. Da ich schwanger war konnte ich meine Haare nicht färben. Meist tat ich das auch selbst und Spitzen schneiden das habe ich meiner Mutter überlassen. Dieses Mal versuche ich was anderes. Ich hoffe, mein Haar nimmt die Farben an. Das dauert aber noch 3 Wochen.

Donnerstag, 17. November 2011

Ich teste meinen Obstkorb Teil II

Heute möchte ich euch 2 Lippenstifte vorstellen. Der eine ist von Maybelline, der zweite von Essence.

 

IMG_1384[1]

 

 

Maybelline Moisture Extreme Plum Sunrise Nr. 345

 

Zugegeben eine sehr auffällige Farbe! Aber warum nicht?

 

IMG_1386[1]

  • Kostenpunkt um die 5 Euro
  • in jeder Drogerie erhältlich

 

Pro

 

  • der Preis ist ok für ein Drogerieprodukt
  • angenehm aufzutragen
  • kräftige Farbe

 

Contra

  • beim Swatchen im Laden kann die Farbe schon einmal anders aussehen

 

Dieser Lippenstift besticht durch seine kräftige Farbe: ein schöner und kräftiger Pflaumeton, der schon ins beerige reingeht. Das Auftragen ist sehr angenehm, kein Trockenheitsgefühl! Beim ersten Auftragen war ich aber etwas überrascht. Beim Swatchen sah der Ton nicht ganz so kräftig aus. Aber warum nicht?! Die Haltbarkeit würde ich als normal bezeichnen. Es ist kein kussechter Lippenstift und somit färbt er normal beim Essen und Trinken ab.

 

 

 

Essence Sparkling Romance 02

 

IMG_1385[1]

 

  • Kostenpunkt 1,95 Euro
  • erhältlich bei DM, Budni, Kaufhof und auch Douglas

 

Pro

  • guter Preis
  • angenehmes Auftragen
  • gute Farbauswahl

 

Contra

keine

 

Ich habe mir diesen Sommer schon 2 Stück von Essence gekauft “All about cupcake” und “Coralize me”. Nun sind noch 2 weitere dazu gekommen. (den zweiten Lippenstift stelle ich euch morgen vor). Dieser hier nennt sich “Sparling Romance”. Leicht aufzutragen, angenehmes Tragegefühl. Was die Haltbarkeit betrifft kann ich mich nur wiederholen: nicht kussecht. Man muss ihn öfters nachziehen. Aber für den Preis durchaus ok.

Mittwoch, 16. November 2011

Ich teste meinen Obstkorb–Teil I

So meine Lieben, jetzt teste ich einmal die Lippenstifte. Ich fange an mit Rival de Loop

Hier seht ihr die Nr. 46

IMG_1324[1]

  • Kostenpunkt 1,95 Euro
  • erhältlich in Rossmann Drogerien

 

 

Pro

  • der Preis, mit der billigste Lippenstift, den ich kenne
  • leicht zu bekommen
  • schöne Farbe
  • Haltbarkeit ist ok

 

Contra

  • sehr trocken, wenn man ihn aufträgt

 

Ich fand die Farbe schön und dachte mir, daß ich bei 1,95 Euro nicht meckern kann. Leider ist es so, dass er sehr trocken ist. Wer das Lipgloss Gefühl mag, dem kann ich diesen Lippenstift bzw. alle Lippenstifte von Rival de Loop nicht empfehlen! Man braucht mehrere Schichten, um dieses Trockenheitsgefühl weg zu bekommen. Alternativ kann man noch einen farblosen Gloss oder einen Fettstift als Topcoat drüber geben.

 

IMG_1326[1]

Es ist gar nicht so einfach, seinen Mund zu fotografieren! Ich musste dazu die Frontkamera meines iPhones benutzen. Sonst wäre nur meine eine Gesichtshälfte auf den Bildern gewesen. Aber so sieht diese Farbe dann aus. Recht kräftig, auffällig – ok! Aber mal was anderes als rosa und nude. Mut zur Farbe besonders im Winter! Die Haltbarkeit ist vielleicht noch etwas besser als bei fettreicheren Lippenstiften. Es setzt sich nicht so viel am Glas fest, wenn man trinkt.

 

IMG_1316[1]

Fazit

 

Ich bin mit der Farbe zufrieden! Nur an diesem Trockenheitsgefühl sollte Rival de Loop noch einmal arbeiten! Andererseits sind 1,95 Euro durchaus gerechtfertigt für dieses Produkt!

Montag, 14. November 2011

Mein Obstkorb

Nein, es kommt kein Abnehmtagebuch oder Kochtipps. Am Samstag mußte ich für jemanden einige Dinge besorgen und nahm bei der Gelegenheit auch etwas für mich mit. Ich war auf der Suche nach einem beerigen Lippenstift. Die Steffi hat mich da etwas angefixt. Ich habe mich dann für 2 Lippenstifte entschieden:

 

IMG_1230[1]

 

Ein Lippenstift ist von Rival de Loop Nr. 46 und von Jade Maybelline “Moisture Extreme / Hydra Exctreme” Nr. 345 Plum Sunrise. Werde dazu morgen eine Review schreiben. Leider gibt es Cosmetic4Life nicht mehr. Deshalb schreibe ich meine Reviews nun auf meinem Blog. Es werden einige erscheinen.

 

IMG_1231[1]

Links sehr ihr Plum Sunrise, rechts Nr. 46

Die Töne sind wirklich toll! Es war nicht einfach die richtigen Töne zu finden, die ich wollte. Entweder ausverkauft oder nur teuer. Oder aber der richtige Ton war einfach nicht dabei. Falls ihr euch wundert: Nein, ich habe nicht in der Sandkiste gespielt, mein Arm ist nicht dreckig. Das hat ein Filter in einer App geschaffen. Leider kommen die Farbe bei der Blitzfotografie nicht immer zur Geltung. Und um 8 Uhr morgens ist das nicht noch nicht so gut.

 

Kostenpunkt: Rival de Loop ca. 1,95 Euro, Jade Maybelline um die 5 Euro

Freitag, 11. November 2011

Meine 8 Hour Cream

Ich habe mir vor einiger Zeit die “8 Hour Cream Skin Protectant “ von Elizabeth Arden gekauft. Dazu bin ich aber auch nur gekommen, weil Douglas dafür einen Coupon in das Magazin gelegt hat. Ich habe schon einiges gehört von es riecht wie ein Pferdeapfel bis hin, dass es DIE Wunderwaffe wäre. Dazu gab es noch eine Kur bestehend aus goldfarbenen Kapseln. Beides nur in Set erhältlich.

IMG_0597[1]

  • 30 ml
  • zusammen im Set für 9 Euro
  • für trockene, rissige Haut

IMG_0966[1]

Die Creme riecht schon etwas anders als normale Cremes. Ich finde es aber nicht so schlimm, wie ich gedacht habe. Die Farbe ist auch mal ganz was anderes wie ihr sehen könnt. Ich habe meist nach dem Duschen trockene Haut, deshalb wollte ich auch diese Creme mal testen. Sie hilft auch wunderbar – bleibt aber wie ein Fettfilm auf der Haut!

 

Ich habe den Fehler gemacht zu duschen, die Creme aufzutragen und dann wollte ich mich später schminken. Keine gute Idee! Die Creme zieht sehr schlecht ein. Bei mir jedenfalls ist das so. Deshalb verwende ich sie nur noch abends wenn ich weiß, dass ich garantiert nicht mehr weg gehe.

 

Ich finde sie ganz gut aber es gibt auch günstigere Alternativen wie Riegelblumensalbe für trockene Haut.

Dienstag, 8. November 2011

Meine Belohnung

Ich mußte heute mal wieder zum Zahnarzt und nachdem ich alles überstanden hatte, wollte ich mich belohnen. Zu erst wollte ich in den Mac Store und mir einen Refill kaufen. Aber ich brauche erst noch eine Leerpalette und beides zusammen wäre mir etwas teuer gewesen. Also ging ich in Douglas. Ok, auch nicht unbedingt besser aber ich habe dort etwas gefunden.

 

IMG_0870[1]

 

Ich habe mir 2 Jumbo Eye Pencil von NYX gegönnt. Ich habe bereits Yoghurt und Milk nun kamen noch Cottage Chese und Black Bean dazu. Die Jumbo Pencil eigenen sich wunderbar als Base, um den eigentlichen Lidschatten noch mehr zu betonen bzw. um noch mehr Farbe rauszuholen. Dann habe ich mir noch einen abgeschrägten Pinsel gekauft. Der letzte Schrägpinsel war grauenvoll und wurde immer breiter.

 

IMG_0871[1]

 

Links seht ihr Cottage Cheese und rechts Black Bean. Leider kam Cottage Cheese hier nicht gut zur Geltung. Cottage Cheese leuchtet leicht perlmutartig. Hier auf dem Bild sieht es leider aus wie Milk.

 

Dann erwähnte ich ja in meinem Primarkt Post, dass ich noch etwas in H&M gefunden habe. Zum einen diese tolle Jacke im Kimono Style:

 

IMG_0869[1]

Ich liebe Fledermausärmel. Ich war schon lang auf der Suche nach einem Blazer im Kimono Style aber ne habe ich einen gesehen. Und es kam nur noch 1 in M/L. Den mußte ich mitnehme.

 

IMG_0872[1]

 

Und dann gab es noch diesen Pullover:

 

IMG_0862[1]

 

Den gab es im Online Shop für 1,95 Euro! Ja genau! Und da er so billig war, habe ich ihn in taupe (wie auf dem Bild), schwarz, puder und grün. Sieht toll aus! Also rein in den Shop bevor alle ausverkauft sind!

Sonntag, 6. November 2011

Mein Tag in Hannover und mein Primark Haul

Gestern war ich nun endlich in dem größten Primark Store in Hannover! Ich wollte mich dort mit der Ju treffen. Aber es lief alles anders als geplant.

 

Wir sind erst gg 9 losgekommen, da ich noch meine Tochter versorgen mußte. Das Wetter war schön aber sehr kalt – die Autobahn mittel voll. Das Gefühl, dass ich hatte, war aber anders als beim ersten Mal, als ich nach Primark ins Waterfront fuhr. Man kannte alles schon irgendwie. Man wußte, was es gab. Wir hatten uns zusammen mit Freunden und Ju zu um 11 Uhr verabredet. Unsere Freunde waren schon viel früher da und wir hinkten hinterher, 

 

Angekommen in Hannover haben wir uns durchgewuselt. In dieser Situation kann man wunderbar erkennen, dass ein iPhone unter Streß nicht mehr wirklich hilfreich ist. Zum Glück hatte ich in einer Ecke des Autos noch mein Tomtom gefunden. Dank der Kleenen Melle wußte ich, wo wir parken konnten: in der Ernst-August Galerie. Ein schönes Einkaufszentrum muss ich sagen. Nachdem wir uns dann gefunden hatten, haben wir uns auf den Weg gemacht. Leider wußte keiner wo es wirklich lang ging. 4 Leute mit 4 iPhones wandelten durch Hannover. Als wir dann einen Mann mit Primark Tüte sahen haben wir den dann gefragt. Wir bekamen nur eine wage Auskunft und den Satz “…haben wir auch gesucht.”

 

Letztendlich fanden wir den Weg und sahen dann das riesige blaue Primark Schild .. die schöne weihnachtliche Deko und … Absperrband wie auf einem Konzert. Die Leute standen an – uff! Das kann was werden. Ju meinte, sie sei am Haupteingang. Leider waren es so viele Menschen, die schoben und drängelten, dass ich sie nicht fand.

 

IMG_0726

Da wir mit 2 Kinderwagen plus Kleinkind unterwegs waren, war es doppelt stressig, Jeder krallte sich, kaum dass er drin war, ein Netz bzw. zwei Netze.

 

IMG_0727

Auf den Bildern sieht es vielleicht noch übersichtlich aus. Aber es war schwer innen Fotos zu machen. Irgendwelche überschminkten und überbräunten Mädels schoben immer. Wir haben uns entschieden, zuerst in das UG zu fahren. Dort gab es Kinder- und Herrenkleidung und Wohnaccessoires.

IMG_0728

 

IMG_0729

Es gab schöne Kindersachen. Manche Preise waren aber auch nicht billiger als in C&A. Ein paar Dinge haben wir alle gefunden, die zeige ich weiter unten. Mein Freund schaffte es auch mal an die Klamotten zu kommen. Für ihn sprangen Retroshorts, Socken und Pullover raus. Ich habe dann noch eine Tagesdecke gekauft und eine “Hello Kitty” Decke für meine Tochter.

Und jetzt kam das zweite negative Ereignis (nach der ganzen Drängelei, da nützen auch die ganze Security auch nix). Primark ist nicht kinderfreundlich! Ich weiß, einige von euch haben noch keine Kinder. Die anderen Mädels wissen, was ich meine. Wenn ein Kaufhaus eine Kinderabteilung hat und so groß ist wie Primark dann sollte es auch kinderfreundlich sein sprich eine Wickelmöglichkeit bieten! Fragte man Mitarbeiter bekam man entweder “Keine Ahnung! Fragen sie mal …” oder “Das kann ich Ihnen nicht sagen”. Einer behauptete im 1. oder 2. Stock wäre eine Toilette. Half uns nicht weiter. Meine Freundin mußte in der Ecke stillen und ich fütterte neben einer Puppe. Wir waren wohl nicht die Einzigen, die damit ein Problem hatten. Man sollte als Angestellter schon wissen, wo sich eine Toilette befindet. Zumal bei dem Andrang ich das Wort “oder” nicht hören will! H&M hat es kapiert, C&A hat es auch kapiert sogar die Zoos haben es kapiert. Noch dazu muss ich vom Unverständnis der pubertierenden Mädchen berichten. Die Security sagte schon bitte die Kinderwagen in den Fahrstuhl lassen. Es gab noch die Rolltreppen! Da platze einem der Kragen.

Leider verlor man sich öfters in dem Gewühl und in Primark hatte man kaum Netz!

Am Ende war ich froh, dass ich nur eine leichte Jacke angezogen habe und nicht meine neue Jacke. Viele waren überfordert und wußten nicht, wo sie sich hinstellen sollten. Meine Freundin verließ mit Kind und Kegel Primark schon früher, weil es so keinen Spaß brachte. Als wir dann auch draußen war, dachten wir wohl einen Satz: “Endlich frische Luft.” Mein Freund meinte noch: “Dreh dich mal um!” Da sah ich, dass noch mehr Menschen rein als raus wollten.

 

IMG_0731

 

 

Hannover fand ich auch ganz nett. Meinem Freund gefiel es nicht so aber es ist halt eine Stadt. So sehen Städte aus: voll und zugebaut.

IMG_0734

Aber nun noch ein paar Worte zur Auswahl in Primark.

 

Es gab sehr viel Klamotten besonders für Frauen. Anprobieren ging gar nicht, außer man hat vielleicht noch 2 Tage Urlaub beantragt. Ansehen war auch schlecht da zu viele Menschen dort waren. Viel herbstliches. Schals, Mützen, Vesten in Felloptik.

Der Schmuck ist vergleichbar mit dem H&M Style. Große Klunker und Federohrringe. Natürlich gab es wieder sehr viele Taschen. Zur Zeit scheint immer doch die Alexa Bag angesagt zu sein. Ich mag diese Taschen. Es gab auch viele bunte Farben, Krokooptik und Größen. Ich habe dort eine kleine gelbe Tasche gesehen, die ich toll fand. Aber ehrlich: wann trage ich Gelb? Zu was trage ich gelb? Und nur für Fotos die Tasche zu kaufen ist nicht mein Ding. Taschen sind auch Geschmackssache wie alles, was ich gleich poste. Es gab auch richtige Felltaschen aber da dachte ich nur “Wenn ich in den Regen komme, ist die Tasche nasser als der Rest.”. Ich habe die Sachen von meinem Freund nicht abgelichtet.

 

 

Schmuck:

 

IMG_0942

 

IMG_0947

 

IMG_0798[1]

 

Für meine Tochter:

 

IMG_0797[1]

 

IMG_0963

(es waren mehr Strampler da sie in Pack erhältlich waren, die beiden sind ein Beispiel)

 

Taschen:

 

IMG_0955

 

IMG_0959

 

IMG_0957

 

IMG_0956

 

Am Ende war ich überrascht, dass die meisten Taschen wieder dunkel waren. Aber die passen halt zu jeder Farbe zu jedem Outfit. Ich mag keine kleinen Taschen. Ich will da was unterbekommen und nicht nur eine Minigeldbörse und ein Handy.

 

Die kleine Tasche ist für mein Make up. Die Tasche mit dem Muster fand ich schön. Obwohl… als ich sie sah, dachte ich an so ein Afrika Wohnzimmerausstattung bei Roller oder Höffner. Es ist mal was anderes als immer nur puder oder ohne Muster,

 

Und dann fehlt nur noch eins:

 

IMG_0799[1]

 

IMG_0800[1]

 

IMG_0801[1]

 

Da werde ich wohl im Gegenzug wieder ein paar Taschen aussortieren und in den Kleiderkreisel stellen! Ich fahre nur ca. 2x im Jahr hin und das soll sich lohnen. Schließlich muss ich 160 km und nochmal zurück fahren. Falls ihr Fragen bezüglich der Preise habt könnt ich die gern schreiben.

 

Fazit:

 

Wenn weniger Menschen dort sein würden, hätte man auch genug Zeit zum Probieren! Das Personal sollte wenigstes wissen, wo eine Toilette ist. Sie waren aber sehr bemüht, das Klamottenchaos in den Griff zu kriegen. Was die Preise betrifft so kann ich sagen, dass nicht alles billiger ist. Gerade im Klamottenbereich haben sich die Preise fast schon an H&M angeglichen. Die Taschen- und Schmuckauswahl finde ich in Primark größer. In H&M kosten die Taschen meist ab 15 Euro aufwärts. Schuhe habe ich mir nicht angesehen. Ich habe genug und Mörderglitzerheals brauche ich nicht. Ich finde die Verarbeitung teilweise auch nicht so toll. Ich weiß nicht, ob ich nächstes Mal nach Bremen oder Hannover fahren werde. Wenn, dann ohne Kinderwagen. Dazu ist es viel zu eng.

 

Nach Primark waren wir dann noch etwas essen (da uns aufgefallen ist, dass wir bis dato nix gegessen und sehr wenig getrunken haben). Und wir besuchten die Ernst-August Galerie. Schön, groß, viele Läden (Kiko, H&M, DM …) Nur H&M und Douglas gefielen mir nicht. Im H&M habe ich dann noch etwas gefunden, dass ich aber erst die Tage vorstellen werde. Vorrangig schau ich immer nach Kinderklamotten. Und zu DM brauch ich ja nix zu sagen.

IMG_0802[1]

 

Gegen 21 Uhr waren wir dann zu hause und ich war fertig. Wir haben dann noch die Klamotten sortiert, Preise abgeschnitten und uns gefreut. So .. ein ellenlanger Post. Aber ich wollte alles in einem Rutsch berichten. Meine Tochter hat sowieso irgendwann abgeschaltet und schlief nur noch. Auch, wenn ich Ju leider nicht sah war es ein schöner Tag! Nächstes Mal müssen wir uns halt was anderes einfallen lassen aber das wird schon.

Dienstag, 29. November 2011

Glossybox November 2011

Heute kam endlich meine Glossybox an! Ich wollte mir erst die Spannung nicht nehmen lassen und nicht die Produkte ansehen, die dieses Mal in der Box sein könnten. Aber naja … man liest so einiges und dann kann ich mir die Produkte gleich ansehen. Meine Favoriten waren eins der beiden Düfte, Kérastase Haarpflege und vielleicht die Lidschattenpalette. Nach den ersten positiven Meinungen kamen gestern nun mehr immer unzufriedenere Beiträge. Viele Mädels hatten Anti-Aging Produkte in ihren Boxen obwohl sie - teilweise – noch nicht einmal 20 Jahre alt waren. Nun gut … man sagt zwar, ab 25 sollte man Anti-Aging Produkte benutzen aber trotzdem muss die Box nicht voll damit sein.

 

Ich habe mich schon drauf eingestellt, dass ich Cremes haben werde. Heute klingelte nun der Postbote und sagte mir, dass er meine Box beinahe verwechselt hätte, da jemand in der Nebenstraße ebenfalls so ein Paket bekam. Ich dachte nur, mal sehen ob das nun gut oder schlecht war.

 

IMG_1588[1]

Ich öffnete den Karton und meinte … “Lieber Gott, bitte …. Nein, stop! Es gibt wichtigere Sachen, als diese Box. Aber schlecht wäre es nicht, wenn was brauchbares drin wäre.”

IMG_1587[2]

 

Gleich blitzten mich 2 Gutscheine an. Schon einmal gut … Und dann bekam ich große Augen!

 

IMG_1586[1]

IMG_1590[1]

Kein Anti-Aging! Kaum Cremes aber dafür 1 Duft, Kérastase und die Lidschattenpalette. Die gab es wohl auch in braun aber mir sind die Farben recht! Habe schon genug in braun. Ich habe mich sehr gefreut. Wenn diese Box wieder bescheiden gewesen wäre, hätte ich vielleicht noch die Dezember Box abgewartet und dann gekündigt! Immer nur Cremes, die viele immer in ihren Box finden, will ich auch nicht und brauch ich auch nicht! Ich schrieb vorher noch der Steffi, dass irgendwie die meisten Leute nur Cremes haben und nur ganz wenige haben die Lidschatten und auf einmal habe ich selbst eine Palette!

 

Hier nun der gesamte Inhalt:

 

IMG_1594[1]

 Dr. Eckstein Blüten Feuchtigkeit Supreme Day Cream im schönen Glasspender

 

IMG_1593[1]

Heidi Klum “Shine” Eau de Toilette

 

IMG_1592[1]

Kérastase Nutritive Haar Balsam & Dr. Scheller Handcreme

 

IMG_1591[1]

Kryolan Lidschattenpalette

Ich hoffe, dass ihr nicht nur Cremes hattet! Ich bin sehr zufrieden. Habe aber mal über das Prinzip der Glossybox nachgedacht. Man weiß ja nun nicht, was man drin hat. Und das ist jedem klar, der die Box abonniert. Und ich glaube es sollte jedem klar sein, dass nicht jeder Kunde zu 100% zufrieden gestellt wird. Dazu sind es zu viele Abonnenten, als dass man jeden einzelnen Kunden berücksichtigen kann. Aber im Gegenzug muss ich sagen, dass es für diesen Fall doch die Beautyprofile gibt! Wozu ein Profil, wenn es nicht berücksichtig wird! Und das Glossybox-Team muss langsam auch gecheckt haben, dass Cremes nicht so gut bei der Beautygemeinde ankommen! Aber im Großen und Ganzen bekommt man für 10 Euro doch eine schöne Auswahl, die immer mehr wert ist als der Kaufpreis der Box! Allerdings finde ich es auch logisch, dass man irgendwann keine Lust mehr auf das Abo hat, wenn man öfters Boxen mit ungeeignetem Inhalt bekommt.

Montag, 28. November 2011

Kleiner Drogerie Haul

Heute war ich unterwegs und habe einen Abstecher in die Drogerie gemacht. Ich habe das Balea Urea Serum gesucht aber es gab leider nur die Creme. Aber ich habe andere nette Dinge gefunden:

IMG_1566[1]

  • Catrice Resist Make up (ca. 6€)

- verspricht 24h Halt

- perfekte Abdeckung

 

  • Balea Aqua Feuchtigkeitsserum (ca. 3,50€)

- spendet Feuchtigkeit für Geschmeidigkeit und Elastizität

- schützt vor freien Radikalen, die für die Hautalterung verantwortlich sind

 

  • Isana Winter Dusche Gebrannte Mandeln (0,49€)

- ich wollte unbedingt ein weihnachtliches Dusch Gel, da ich Zuckerschnute nicht nachkaufen werde

 

  • Rival de Loop Regeneration fettarme Haut (Aktion 1,60€)

- quasi als Ersatz für das Urea Serum

- regenerierende Textur  mit einem Mineralstoff Mix aus Zink, Magnesium und Kupfer

- Steigerung der Zellaktivität

- Verlängerung der Lebenszeit von Hautzellen

- spendet Feuchtigkeit

 

Wir werden sehen! Der Toner von Rival de Loop soll ganz gut sein. Noch habe ich meine Clinique Pflege, die auch noch ein paar Monate hält.

Sonntag, 27. November 2011

Ein kleines AMU …

Zu erst wünsche ich euch allen einen schönen 1. Advent!

Ich habe nun gestern einmal die “Storm” Palette von Sleek ausprobiert und war begeistert! Ich habe mal versucht es abzufotografieren. Ich hoffe, ihr seid nicht enttäuscht! Ich mußte gestern noch zu Haus- bzw. Wohnungsbesichtigungen und wollte nicht ganz so stark dunkel dort erscheinen.

 

AMU

Ich habe ebenfalls auf falsche Wimpern verzichtet. Sollte nicht so arg übertrieben wirken.

 

amu2

Ich habe die Base von Manhattan benutzt, dazu den rosa Ton und das Dunkelblau aus der Storm Palette und etwas schwarz in das V. Und einen helleren Goldton als Highlighter,

 

Ich war seit 5 Monaten nicht mehr im Billstedt Center. Alles war so verändert und geschmückt. Und Budni ist ungezogen und hat nun eine riesige Fläche!

 

IMG_1546[1]

 

 

IMG_1551[1]

 

 

IMG_1547[1]

 

Es war ziemlich viel los. Nachdem wir einen Reinfall bei der dritten Besichtigung erlebt haben, sind wir dann noch in die Hamburger Meile gefahren. Wieder Starbucks & Co. aber nix kosmetisches mitgenommen. So gehts auch mal.

 

IMG_1550[1]

Freitag, 25. November 2011

The Storm is coming …

Vorhin noch getwittert und dann klingelt es auch schon. DHL brachte mir, dieses Mal pünktlich, meine Shades of Pink Bestellung. Top wie immer!

Ich habe mir gedacht, dass ich mir zu Weihnachten noch eine Sleek Palette gönnen könnte. Ich war aber hin und hergerissen zwischen “Storm” und “Bad Girl”. Habe verglichen, überlegt und das Video von Funnypilgrim gesehen. Am Ende habe ich mich für die “Storm” Palette entschieden!

 

IMG_1485[1]

 

Eine nette kleine Überraschung war auch dabei.

 

IMG_1484[1]

Die “Nude” Palette ist für meine Freundin. Die muss ich ja auch von Sleek überzeugen.

 

IMG_1482[1]

 

Ich fand die Farben in der “Storm” Palette einfach besser als in der “Bad Girl” Palette. Ich trage eigentlich nicht blau. Aber dieses rauchige Blau hat mich fasziniert! Es sah toll aus und nicht so krass wie von Essence und Co. Das Einzige, das fehlt, ist die Bezeichnung auf der Folie. Aber das ist mir egal.

 

IMG_1483[1]

Ganz tolle Farben! Ich besitze die “Paraguaya” Palette und wollte auch keine Farbe doppelt haben. Werde sie morgen ausprobieren und berichten.

Dienstag, 22. November 2011

Es weihnachtet sehr

In einigen Städten ist es schon losgegangen in manchen Städten fällt bald der Startschuss: es ist Weihnachtszeit! Die Weihnachtsmärkte öffnen und die Deko sprengt alle optischen Grenzen.

 

IMG_1426

In Hamburg ist es seit dem Wochenende soweit. Leider bestehen heutzutage Weihnachtsmärkte größtenteils aus Fressbuden. Aber naja was soll’s. Die Mönckebergstr. ist auch schon richtig geschmückt und die Kaufhäuser ziehen nach.

 

IMG_1427

Leider kann man die Deko nicht so gut sehen. Aber am Wochenende gehe ich auf den Hamburger Weihnachtsmarkt. Dann kann ich euch schönere Fotos präsentieren. 2 weitere Weihnachtsmärkte in anderen Städten werden bis zum 20.12.2011 folgen. Es war auch erst kurz nach 9, da ist noch nicht viel los.

 

Viele gehen vor dem 31.12. noch zum Zahnarzt (ich zieh mit meinem bald zusammen glaube ich –.-) ich gehe zum Friseur. Ich glaube, dass ist das 1. Mal in diesem Jahr. Da ich schwanger war konnte ich meine Haare nicht färben. Meist tat ich das auch selbst und Spitzen schneiden das habe ich meiner Mutter überlassen. Dieses Mal versuche ich was anderes. Ich hoffe, mein Haar nimmt die Farben an. Das dauert aber noch 3 Wochen.

Donnerstag, 17. November 2011

Ich teste meinen Obstkorb Teil II

Heute möchte ich euch 2 Lippenstifte vorstellen. Der eine ist von Maybelline, der zweite von Essence.

 

IMG_1384[1]

 

 

Maybelline Moisture Extreme Plum Sunrise Nr. 345

 

Zugegeben eine sehr auffällige Farbe! Aber warum nicht?

 

IMG_1386[1]

  • Kostenpunkt um die 5 Euro
  • in jeder Drogerie erhältlich

 

Pro

 

  • der Preis ist ok für ein Drogerieprodukt
  • angenehm aufzutragen
  • kräftige Farbe

 

Contra

  • beim Swatchen im Laden kann die Farbe schon einmal anders aussehen

 

Dieser Lippenstift besticht durch seine kräftige Farbe: ein schöner und kräftiger Pflaumeton, der schon ins beerige reingeht. Das Auftragen ist sehr angenehm, kein Trockenheitsgefühl! Beim ersten Auftragen war ich aber etwas überrascht. Beim Swatchen sah der Ton nicht ganz so kräftig aus. Aber warum nicht?! Die Haltbarkeit würde ich als normal bezeichnen. Es ist kein kussechter Lippenstift und somit färbt er normal beim Essen und Trinken ab.

 

 

 

Essence Sparkling Romance 02

 

IMG_1385[1]

 

  • Kostenpunkt 1,95 Euro
  • erhältlich bei DM, Budni, Kaufhof und auch Douglas

 

Pro

  • guter Preis
  • angenehmes Auftragen
  • gute Farbauswahl

 

Contra

keine

 

Ich habe mir diesen Sommer schon 2 Stück von Essence gekauft “All about cupcake” und “Coralize me”. Nun sind noch 2 weitere dazu gekommen. (den zweiten Lippenstift stelle ich euch morgen vor). Dieser hier nennt sich “Sparling Romance”. Leicht aufzutragen, angenehmes Tragegefühl. Was die Haltbarkeit betrifft kann ich mich nur wiederholen: nicht kussecht. Man muss ihn öfters nachziehen. Aber für den Preis durchaus ok.

Mittwoch, 16. November 2011

Ich teste meinen Obstkorb–Teil I

So meine Lieben, jetzt teste ich einmal die Lippenstifte. Ich fange an mit Rival de Loop

Hier seht ihr die Nr. 46

IMG_1324[1]

  • Kostenpunkt 1,95 Euro
  • erhältlich in Rossmann Drogerien

 

 

Pro

  • der Preis, mit der billigste Lippenstift, den ich kenne
  • leicht zu bekommen
  • schöne Farbe
  • Haltbarkeit ist ok

 

Contra

  • sehr trocken, wenn man ihn aufträgt

 

Ich fand die Farbe schön und dachte mir, daß ich bei 1,95 Euro nicht meckern kann. Leider ist es so, dass er sehr trocken ist. Wer das Lipgloss Gefühl mag, dem kann ich diesen Lippenstift bzw. alle Lippenstifte von Rival de Loop nicht empfehlen! Man braucht mehrere Schichten, um dieses Trockenheitsgefühl weg zu bekommen. Alternativ kann man noch einen farblosen Gloss oder einen Fettstift als Topcoat drüber geben.

 

IMG_1326[1]

Es ist gar nicht so einfach, seinen Mund zu fotografieren! Ich musste dazu die Frontkamera meines iPhones benutzen. Sonst wäre nur meine eine Gesichtshälfte auf den Bildern gewesen. Aber so sieht diese Farbe dann aus. Recht kräftig, auffällig – ok! Aber mal was anderes als rosa und nude. Mut zur Farbe besonders im Winter! Die Haltbarkeit ist vielleicht noch etwas besser als bei fettreicheren Lippenstiften. Es setzt sich nicht so viel am Glas fest, wenn man trinkt.

 

IMG_1316[1]

Fazit

 

Ich bin mit der Farbe zufrieden! Nur an diesem Trockenheitsgefühl sollte Rival de Loop noch einmal arbeiten! Andererseits sind 1,95 Euro durchaus gerechtfertigt für dieses Produkt!

Montag, 14. November 2011

Mein Obstkorb

Nein, es kommt kein Abnehmtagebuch oder Kochtipps. Am Samstag mußte ich für jemanden einige Dinge besorgen und nahm bei der Gelegenheit auch etwas für mich mit. Ich war auf der Suche nach einem beerigen Lippenstift. Die Steffi hat mich da etwas angefixt. Ich habe mich dann für 2 Lippenstifte entschieden:

 

IMG_1230[1]

 

Ein Lippenstift ist von Rival de Loop Nr. 46 und von Jade Maybelline “Moisture Extreme / Hydra Exctreme” Nr. 345 Plum Sunrise. Werde dazu morgen eine Review schreiben. Leider gibt es Cosmetic4Life nicht mehr. Deshalb schreibe ich meine Reviews nun auf meinem Blog. Es werden einige erscheinen.

 

IMG_1231[1]

Links sehr ihr Plum Sunrise, rechts Nr. 46

Die Töne sind wirklich toll! Es war nicht einfach die richtigen Töne zu finden, die ich wollte. Entweder ausverkauft oder nur teuer. Oder aber der richtige Ton war einfach nicht dabei. Falls ihr euch wundert: Nein, ich habe nicht in der Sandkiste gespielt, mein Arm ist nicht dreckig. Das hat ein Filter in einer App geschaffen. Leider kommen die Farbe bei der Blitzfotografie nicht immer zur Geltung. Und um 8 Uhr morgens ist das nicht noch nicht so gut.

 

Kostenpunkt: Rival de Loop ca. 1,95 Euro, Jade Maybelline um die 5 Euro

Freitag, 11. November 2011

Meine 8 Hour Cream

Ich habe mir vor einiger Zeit die “8 Hour Cream Skin Protectant “ von Elizabeth Arden gekauft. Dazu bin ich aber auch nur gekommen, weil Douglas dafür einen Coupon in das Magazin gelegt hat. Ich habe schon einiges gehört von es riecht wie ein Pferdeapfel bis hin, dass es DIE Wunderwaffe wäre. Dazu gab es noch eine Kur bestehend aus goldfarbenen Kapseln. Beides nur in Set erhältlich.

IMG_0597[1]

  • 30 ml
  • zusammen im Set für 9 Euro
  • für trockene, rissige Haut

IMG_0966[1]

Die Creme riecht schon etwas anders als normale Cremes. Ich finde es aber nicht so schlimm, wie ich gedacht habe. Die Farbe ist auch mal ganz was anderes wie ihr sehen könnt. Ich habe meist nach dem Duschen trockene Haut, deshalb wollte ich auch diese Creme mal testen. Sie hilft auch wunderbar – bleibt aber wie ein Fettfilm auf der Haut!

 

Ich habe den Fehler gemacht zu duschen, die Creme aufzutragen und dann wollte ich mich später schminken. Keine gute Idee! Die Creme zieht sehr schlecht ein. Bei mir jedenfalls ist das so. Deshalb verwende ich sie nur noch abends wenn ich weiß, dass ich garantiert nicht mehr weg gehe.

 

Ich finde sie ganz gut aber es gibt auch günstigere Alternativen wie Riegelblumensalbe für trockene Haut.

Dienstag, 8. November 2011

Meine Belohnung

Ich mußte heute mal wieder zum Zahnarzt und nachdem ich alles überstanden hatte, wollte ich mich belohnen. Zu erst wollte ich in den Mac Store und mir einen Refill kaufen. Aber ich brauche erst noch eine Leerpalette und beides zusammen wäre mir etwas teuer gewesen. Also ging ich in Douglas. Ok, auch nicht unbedingt besser aber ich habe dort etwas gefunden.

 

IMG_0870[1]

 

Ich habe mir 2 Jumbo Eye Pencil von NYX gegönnt. Ich habe bereits Yoghurt und Milk nun kamen noch Cottage Chese und Black Bean dazu. Die Jumbo Pencil eigenen sich wunderbar als Base, um den eigentlichen Lidschatten noch mehr zu betonen bzw. um noch mehr Farbe rauszuholen. Dann habe ich mir noch einen abgeschrägten Pinsel gekauft. Der letzte Schrägpinsel war grauenvoll und wurde immer breiter.

 

IMG_0871[1]

 

Links seht ihr Cottage Cheese und rechts Black Bean. Leider kam Cottage Cheese hier nicht gut zur Geltung. Cottage Cheese leuchtet leicht perlmutartig. Hier auf dem Bild sieht es leider aus wie Milk.

 

Dann erwähnte ich ja in meinem Primarkt Post, dass ich noch etwas in H&M gefunden habe. Zum einen diese tolle Jacke im Kimono Style:

 

IMG_0869[1]

Ich liebe Fledermausärmel. Ich war schon lang auf der Suche nach einem Blazer im Kimono Style aber ne habe ich einen gesehen. Und es kam nur noch 1 in M/L. Den mußte ich mitnehme.

 

IMG_0872[1]

 

Und dann gab es noch diesen Pullover:

 

IMG_0862[1]

 

Den gab es im Online Shop für 1,95 Euro! Ja genau! Und da er so billig war, habe ich ihn in taupe (wie auf dem Bild), schwarz, puder und grün. Sieht toll aus! Also rein in den Shop bevor alle ausverkauft sind!

Sonntag, 6. November 2011

Mein Tag in Hannover und mein Primark Haul

Gestern war ich nun endlich in dem größten Primark Store in Hannover! Ich wollte mich dort mit der Ju treffen. Aber es lief alles anders als geplant.

 

Wir sind erst gg 9 losgekommen, da ich noch meine Tochter versorgen mußte. Das Wetter war schön aber sehr kalt – die Autobahn mittel voll. Das Gefühl, dass ich hatte, war aber anders als beim ersten Mal, als ich nach Primark ins Waterfront fuhr. Man kannte alles schon irgendwie. Man wußte, was es gab. Wir hatten uns zusammen mit Freunden und Ju zu um 11 Uhr verabredet. Unsere Freunde waren schon viel früher da und wir hinkten hinterher, 

 

Angekommen in Hannover haben wir uns durchgewuselt. In dieser Situation kann man wunderbar erkennen, dass ein iPhone unter Streß nicht mehr wirklich hilfreich ist. Zum Glück hatte ich in einer Ecke des Autos noch mein Tomtom gefunden. Dank der Kleenen Melle wußte ich, wo wir parken konnten: in der Ernst-August Galerie. Ein schönes Einkaufszentrum muss ich sagen. Nachdem wir uns dann gefunden hatten, haben wir uns auf den Weg gemacht. Leider wußte keiner wo es wirklich lang ging. 4 Leute mit 4 iPhones wandelten durch Hannover. Als wir dann einen Mann mit Primark Tüte sahen haben wir den dann gefragt. Wir bekamen nur eine wage Auskunft und den Satz “…haben wir auch gesucht.”

 

Letztendlich fanden wir den Weg und sahen dann das riesige blaue Primark Schild .. die schöne weihnachtliche Deko und … Absperrband wie auf einem Konzert. Die Leute standen an – uff! Das kann was werden. Ju meinte, sie sei am Haupteingang. Leider waren es so viele Menschen, die schoben und drängelten, dass ich sie nicht fand.

 

IMG_0726

Da wir mit 2 Kinderwagen plus Kleinkind unterwegs waren, war es doppelt stressig, Jeder krallte sich, kaum dass er drin war, ein Netz bzw. zwei Netze.

 

IMG_0727

Auf den Bildern sieht es vielleicht noch übersichtlich aus. Aber es war schwer innen Fotos zu machen. Irgendwelche überschminkten und überbräunten Mädels schoben immer. Wir haben uns entschieden, zuerst in das UG zu fahren. Dort gab es Kinder- und Herrenkleidung und Wohnaccessoires.

IMG_0728

 

IMG_0729

Es gab schöne Kindersachen. Manche Preise waren aber auch nicht billiger als in C&A. Ein paar Dinge haben wir alle gefunden, die zeige ich weiter unten. Mein Freund schaffte es auch mal an die Klamotten zu kommen. Für ihn sprangen Retroshorts, Socken und Pullover raus. Ich habe dann noch eine Tagesdecke gekauft und eine “Hello Kitty” Decke für meine Tochter.

Und jetzt kam das zweite negative Ereignis (nach der ganzen Drängelei, da nützen auch die ganze Security auch nix). Primark ist nicht kinderfreundlich! Ich weiß, einige von euch haben noch keine Kinder. Die anderen Mädels wissen, was ich meine. Wenn ein Kaufhaus eine Kinderabteilung hat und so groß ist wie Primark dann sollte es auch kinderfreundlich sein sprich eine Wickelmöglichkeit bieten! Fragte man Mitarbeiter bekam man entweder “Keine Ahnung! Fragen sie mal …” oder “Das kann ich Ihnen nicht sagen”. Einer behauptete im 1. oder 2. Stock wäre eine Toilette. Half uns nicht weiter. Meine Freundin mußte in der Ecke stillen und ich fütterte neben einer Puppe. Wir waren wohl nicht die Einzigen, die damit ein Problem hatten. Man sollte als Angestellter schon wissen, wo sich eine Toilette befindet. Zumal bei dem Andrang ich das Wort “oder” nicht hören will! H&M hat es kapiert, C&A hat es auch kapiert sogar die Zoos haben es kapiert. Noch dazu muss ich vom Unverständnis der pubertierenden Mädchen berichten. Die Security sagte schon bitte die Kinderwagen in den Fahrstuhl lassen. Es gab noch die Rolltreppen! Da platze einem der Kragen.

Leider verlor man sich öfters in dem Gewühl und in Primark hatte man kaum Netz!

Am Ende war ich froh, dass ich nur eine leichte Jacke angezogen habe und nicht meine neue Jacke. Viele waren überfordert und wußten nicht, wo sie sich hinstellen sollten. Meine Freundin verließ mit Kind und Kegel Primark schon früher, weil es so keinen Spaß brachte. Als wir dann auch draußen war, dachten wir wohl einen Satz: “Endlich frische Luft.” Mein Freund meinte noch: “Dreh dich mal um!” Da sah ich, dass noch mehr Menschen rein als raus wollten.

 

IMG_0731

 

 

Hannover fand ich auch ganz nett. Meinem Freund gefiel es nicht so aber es ist halt eine Stadt. So sehen Städte aus: voll und zugebaut.

IMG_0734

Aber nun noch ein paar Worte zur Auswahl in Primark.

 

Es gab sehr viel Klamotten besonders für Frauen. Anprobieren ging gar nicht, außer man hat vielleicht noch 2 Tage Urlaub beantragt. Ansehen war auch schlecht da zu viele Menschen dort waren. Viel herbstliches. Schals, Mützen, Vesten in Felloptik.

Der Schmuck ist vergleichbar mit dem H&M Style. Große Klunker und Federohrringe. Natürlich gab es wieder sehr viele Taschen. Zur Zeit scheint immer doch die Alexa Bag angesagt zu sein. Ich mag diese Taschen. Es gab auch viele bunte Farben, Krokooptik und Größen. Ich habe dort eine kleine gelbe Tasche gesehen, die ich toll fand. Aber ehrlich: wann trage ich Gelb? Zu was trage ich gelb? Und nur für Fotos die Tasche zu kaufen ist nicht mein Ding. Taschen sind auch Geschmackssache wie alles, was ich gleich poste. Es gab auch richtige Felltaschen aber da dachte ich nur “Wenn ich in den Regen komme, ist die Tasche nasser als der Rest.”. Ich habe die Sachen von meinem Freund nicht abgelichtet.

 

 

Schmuck:

 

IMG_0942

 

IMG_0947

 

IMG_0798[1]

 

Für meine Tochter:

 

IMG_0797[1]

 

IMG_0963

(es waren mehr Strampler da sie in Pack erhältlich waren, die beiden sind ein Beispiel)

 

Taschen:

 

IMG_0955

 

IMG_0959

 

IMG_0957

 

IMG_0956

 

Am Ende war ich überrascht, dass die meisten Taschen wieder dunkel waren. Aber die passen halt zu jeder Farbe zu jedem Outfit. Ich mag keine kleinen Taschen. Ich will da was unterbekommen und nicht nur eine Minigeldbörse und ein Handy.

 

Die kleine Tasche ist für mein Make up. Die Tasche mit dem Muster fand ich schön. Obwohl… als ich sie sah, dachte ich an so ein Afrika Wohnzimmerausstattung bei Roller oder Höffner. Es ist mal was anderes als immer nur puder oder ohne Muster,

 

Und dann fehlt nur noch eins:

 

IMG_0799[1]

 

IMG_0800[1]

 

IMG_0801[1]

 

Da werde ich wohl im Gegenzug wieder ein paar Taschen aussortieren und in den Kleiderkreisel stellen! Ich fahre nur ca. 2x im Jahr hin und das soll sich lohnen. Schließlich muss ich 160 km und nochmal zurück fahren. Falls ihr Fragen bezüglich der Preise habt könnt ich die gern schreiben.

 

Fazit:

 

Wenn weniger Menschen dort sein würden, hätte man auch genug Zeit zum Probieren! Das Personal sollte wenigstes wissen, wo eine Toilette ist. Sie waren aber sehr bemüht, das Klamottenchaos in den Griff zu kriegen. Was die Preise betrifft so kann ich sagen, dass nicht alles billiger ist. Gerade im Klamottenbereich haben sich die Preise fast schon an H&M angeglichen. Die Taschen- und Schmuckauswahl finde ich in Primark größer. In H&M kosten die Taschen meist ab 15 Euro aufwärts. Schuhe habe ich mir nicht angesehen. Ich habe genug und Mörderglitzerheals brauche ich nicht. Ich finde die Verarbeitung teilweise auch nicht so toll. Ich weiß nicht, ob ich nächstes Mal nach Bremen oder Hannover fahren werde. Wenn, dann ohne Kinderwagen. Dazu ist es viel zu eng.

 

Nach Primark waren wir dann noch etwas essen (da uns aufgefallen ist, dass wir bis dato nix gegessen und sehr wenig getrunken haben). Und wir besuchten die Ernst-August Galerie. Schön, groß, viele Läden (Kiko, H&M, DM …) Nur H&M und Douglas gefielen mir nicht. Im H&M habe ich dann noch etwas gefunden, dass ich aber erst die Tage vorstellen werde. Vorrangig schau ich immer nach Kinderklamotten. Und zu DM brauch ich ja nix zu sagen.

IMG_0802[1]

 

Gegen 21 Uhr waren wir dann zu hause und ich war fertig. Wir haben dann noch die Klamotten sortiert, Preise abgeschnitten und uns gefreut. So .. ein ellenlanger Post. Aber ich wollte alles in einem Rutsch berichten. Meine Tochter hat sowieso irgendwann abgeschaltet und schlief nur noch. Auch, wenn ich Ju leider nicht sah war es ein schöner Tag! Nächstes Mal müssen wir uns halt was anderes einfallen lassen aber das wird schon.