expr:class='"loading" + data:blog.mobileClass'>

Follower

Dienstag, 29. November 2011

Glossybox November 2011

Heute kam endlich meine Glossybox an! Ich wollte mir erst die Spannung nicht nehmen lassen und nicht die Produkte ansehen, die dieses Mal in der Box sein könnten. Aber naja … man liest so einiges und dann kann ich mir die Produkte gleich ansehen. Meine Favoriten waren eins der beiden Düfte, Kérastase Haarpflege und vielleicht die Lidschattenpalette. Nach den ersten positiven Meinungen kamen gestern nun mehr immer unzufriedenere Beiträge. Viele Mädels hatten Anti-Aging Produkte in ihren Boxen obwohl sie - teilweise – noch nicht einmal 20 Jahre alt waren. Nun gut … man sagt zwar, ab 25 sollte man Anti-Aging Produkte benutzen aber trotzdem muss die Box nicht voll damit sein.

 

Ich habe mich schon drauf eingestellt, dass ich Cremes haben werde. Heute klingelte nun der Postbote und sagte mir, dass er meine Box beinahe verwechselt hätte, da jemand in der Nebenstraße ebenfalls so ein Paket bekam. Ich dachte nur, mal sehen ob das nun gut oder schlecht war.

 

IMG_1588[1]

Ich öffnete den Karton und meinte … “Lieber Gott, bitte …. Nein, stop! Es gibt wichtigere Sachen, als diese Box. Aber schlecht wäre es nicht, wenn was brauchbares drin wäre.”

IMG_1587[2]

 

Gleich blitzten mich 2 Gutscheine an. Schon einmal gut … Und dann bekam ich große Augen!

 

IMG_1586[1]

IMG_1590[1]

Kein Anti-Aging! Kaum Cremes aber dafür 1 Duft, Kérastase und die Lidschattenpalette. Die gab es wohl auch in braun aber mir sind die Farben recht! Habe schon genug in braun. Ich habe mich sehr gefreut. Wenn diese Box wieder bescheiden gewesen wäre, hätte ich vielleicht noch die Dezember Box abgewartet und dann gekündigt! Immer nur Cremes, die viele immer in ihren Box finden, will ich auch nicht und brauch ich auch nicht! Ich schrieb vorher noch der Steffi, dass irgendwie die meisten Leute nur Cremes haben und nur ganz wenige haben die Lidschatten und auf einmal habe ich selbst eine Palette!

 

Hier nun der gesamte Inhalt:

 

IMG_1594[1]

 Dr. Eckstein Blüten Feuchtigkeit Supreme Day Cream im schönen Glasspender

 

IMG_1593[1]

Heidi Klum “Shine” Eau de Toilette

 

IMG_1592[1]

Kérastase Nutritive Haar Balsam & Dr. Scheller Handcreme

 

IMG_1591[1]

Kryolan Lidschattenpalette

Ich hoffe, dass ihr nicht nur Cremes hattet! Ich bin sehr zufrieden. Habe aber mal über das Prinzip der Glossybox nachgedacht. Man weiß ja nun nicht, was man drin hat. Und das ist jedem klar, der die Box abonniert. Und ich glaube es sollte jedem klar sein, dass nicht jeder Kunde zu 100% zufrieden gestellt wird. Dazu sind es zu viele Abonnenten, als dass man jeden einzelnen Kunden berücksichtigen kann. Aber im Gegenzug muss ich sagen, dass es für diesen Fall doch die Beautyprofile gibt! Wozu ein Profil, wenn es nicht berücksichtig wird! Und das Glossybox-Team muss langsam auch gecheckt haben, dass Cremes nicht so gut bei der Beautygemeinde ankommen! Aber im Großen und Ganzen bekommt man für 10 Euro doch eine schöne Auswahl, die immer mehr wert ist als der Kaufpreis der Box! Allerdings finde ich es auch logisch, dass man irgendwann keine Lust mehr auf das Abo hat, wenn man öfters Boxen mit ungeeignetem Inhalt bekommt.

Dienstag, 29. November 2011

Glossybox November 2011

Heute kam endlich meine Glossybox an! Ich wollte mir erst die Spannung nicht nehmen lassen und nicht die Produkte ansehen, die dieses Mal in der Box sein könnten. Aber naja … man liest so einiges und dann kann ich mir die Produkte gleich ansehen. Meine Favoriten waren eins der beiden Düfte, Kérastase Haarpflege und vielleicht die Lidschattenpalette. Nach den ersten positiven Meinungen kamen gestern nun mehr immer unzufriedenere Beiträge. Viele Mädels hatten Anti-Aging Produkte in ihren Boxen obwohl sie - teilweise – noch nicht einmal 20 Jahre alt waren. Nun gut … man sagt zwar, ab 25 sollte man Anti-Aging Produkte benutzen aber trotzdem muss die Box nicht voll damit sein.

 

Ich habe mich schon drauf eingestellt, dass ich Cremes haben werde. Heute klingelte nun der Postbote und sagte mir, dass er meine Box beinahe verwechselt hätte, da jemand in der Nebenstraße ebenfalls so ein Paket bekam. Ich dachte nur, mal sehen ob das nun gut oder schlecht war.

 

IMG_1588[1]

Ich öffnete den Karton und meinte … “Lieber Gott, bitte …. Nein, stop! Es gibt wichtigere Sachen, als diese Box. Aber schlecht wäre es nicht, wenn was brauchbares drin wäre.”

IMG_1587[2]

 

Gleich blitzten mich 2 Gutscheine an. Schon einmal gut … Und dann bekam ich große Augen!

 

IMG_1586[1]

IMG_1590[1]

Kein Anti-Aging! Kaum Cremes aber dafür 1 Duft, Kérastase und die Lidschattenpalette. Die gab es wohl auch in braun aber mir sind die Farben recht! Habe schon genug in braun. Ich habe mich sehr gefreut. Wenn diese Box wieder bescheiden gewesen wäre, hätte ich vielleicht noch die Dezember Box abgewartet und dann gekündigt! Immer nur Cremes, die viele immer in ihren Box finden, will ich auch nicht und brauch ich auch nicht! Ich schrieb vorher noch der Steffi, dass irgendwie die meisten Leute nur Cremes haben und nur ganz wenige haben die Lidschatten und auf einmal habe ich selbst eine Palette!

 

Hier nun der gesamte Inhalt:

 

IMG_1594[1]

 Dr. Eckstein Blüten Feuchtigkeit Supreme Day Cream im schönen Glasspender

 

IMG_1593[1]

Heidi Klum “Shine” Eau de Toilette

 

IMG_1592[1]

Kérastase Nutritive Haar Balsam & Dr. Scheller Handcreme

 

IMG_1591[1]

Kryolan Lidschattenpalette

Ich hoffe, dass ihr nicht nur Cremes hattet! Ich bin sehr zufrieden. Habe aber mal über das Prinzip der Glossybox nachgedacht. Man weiß ja nun nicht, was man drin hat. Und das ist jedem klar, der die Box abonniert. Und ich glaube es sollte jedem klar sein, dass nicht jeder Kunde zu 100% zufrieden gestellt wird. Dazu sind es zu viele Abonnenten, als dass man jeden einzelnen Kunden berücksichtigen kann. Aber im Gegenzug muss ich sagen, dass es für diesen Fall doch die Beautyprofile gibt! Wozu ein Profil, wenn es nicht berücksichtig wird! Und das Glossybox-Team muss langsam auch gecheckt haben, dass Cremes nicht so gut bei der Beautygemeinde ankommen! Aber im Großen und Ganzen bekommt man für 10 Euro doch eine schöne Auswahl, die immer mehr wert ist als der Kaufpreis der Box! Allerdings finde ich es auch logisch, dass man irgendwann keine Lust mehr auf das Abo hat, wenn man öfters Boxen mit ungeeignetem Inhalt bekommt.