expr:class='"loading" + data:blog.mobileClass'>

Follower

Donnerstag, 29. März 2012

L.A. Colors Lash Building Mascara

Als ich bei der Wiedereröffnung von Douglas war, fiel mir eine neue Marke im Sortiment auf: L.A. Colors.
Erinnert ihr euch noch an die Pop Stars Band “Queensberry”? Die Mädels machten Werbung für “L.A. Girl” von L.A. Colors:


Ursprünglich wollte ich mir nichts von dieser Marken kaufe. Ich habe ein interessantes Mascara Set von Astor gesehen und wollte mir mal die Bürste ansehen. Leider gab es keinen Tester und die Verkäuferin nahm dann die Bürste von der “Lash Building Mascara” von L.A. Colors und meinte, die wäre genauso.
Sie empfahl mir generell diese anstatt Astor. Astor war 3 Euro teurer und ich ließ mich auf den Deal ein.

IMG_8500[1]
Falls ihr euch wundert wieso auf der Kappe diese Schlieren sind … ich habe versucht, den Tesa Film abzurubbeln…. Die Mascara war mit einer dicken Schicht Tesa Film verschlossen und ich bekomme den beim besten Willen nicht ohne Spuren runter.
IMG_8501[1]
Die Bürste fand ich interessant und für 3,95 Euro hab ich sie mitgenommen.
  • 7 ml für ca. 3,95 Euro
  • gekauft in Douglas (ich weiß aber nicht, ob jeder Douglas Store diese Marke führt)

Es steht nichts genaueres auf der Packung. Ich werde sie mal ausprobieren …

Mein H&M Haul

Ich hatte mir letzten Sommer geschworen, dass ich nie wieder bei H&M Online bestelle. Einige Monate hat es auch geklappt aber letztendlich konnte ich mich nicht mehr wehren. Die Rabatte waren stärker als ich!

Online gibt es oft Dinge, die es nicht mehr in den Läden gibt. Und wenn man doch das eine oder andere Teil erblickt kostet es den vollen Preis! Leider musste ich wieder lange auf die Lieferung warten. Und es waren auch mehrere kleine Tütchen. Das, was mir gefällt, habe ich behalten. Aber ich musste auch 3 Oberteile und Kleinkram zurück schicken. Hier nun meine Auswahl, die nun ein neues Zuhause in meinem Pax hat:

 

IMG_8460[1]

Vieles ist aus dem Salebereich. Die Ohrringe kosten zwischen rund 3 – 5 Euro pro Stück. Die Mütze um die 3 Euro (reduziert). Ich habe mir 2009 schon eine schwarze Mütze zugelegt. Ich mag so was unheimlich gern. Die Ketten pendeln zwischen 3 –9 Euro (die Blattkette). Nur das Pailletten Shirt kostet rund 15 Euro.

IMG_8461[1]

Dieser Cardigan kostete 5,75 Euro (reduziert) und fällt sehr weit aus. Er ist schwarz mit kupferfarbenen Fäden als Eyecatcher.

So, dass war’s! Reicht aber auch. Dafür fliegt wieder was aus meinem Schrank raus!

Dienstag, 27. März 2012

Die Glossybox geht – die Douglas Box kommt

So eben erreichte mich eine Mail, die wohl jeder BoB Abonnent bekommen hat:

 

unsere Douglas-Box-of-Beauty feiert im Mai ihren ersten Geburtstag. Freuen Sie sich auf spannende Veränderungen, die unsere beliebte Box noch attraktiver machen.
Hier die wichtigsten Veränderungen auf einen Blick:

  • Sie können sich jeden Monat neu entscheiden, ob Sie von uns eine Überraschungsbox erhalten oder sich Ihre individuelle Box aus einer monatlich wechselnden Auswahl attraktiver Maxiproben selbst zusammenstellen möchten. Das Originalprodukt ist weiterhin in allen Boxen identisch und auch am Abonnement-Preis von 10 Euro ändert sich nichts.
  • Die Zusammenstellung aller Boxen wird noch abwechslungsreicher, da ab sofort ein vielfältigeres Maxiproben-Angebot zur Verfügung steht.
  • Anfang des Monats erhalten Sie von nun an immer eine Benachrichtigungsemail von uns. Wenn Sie eine individuelle Box erhalten möchten, haben Sie daraufhin eine Woche Zeit, diese zusammenzustellen.
  • Wenn Sie sich überraschen lassen möchten, lassen Sie diesen Zeitraum einfach verstreichen. Wir stellen Ihnen dann nach dem Zufallsprinzip Ihre Überraschungsbox aus allen zur Verfügung stehenden Maxiproben zusammen.
  • Die individuellen Boxen werden 2 bis 4 Werktage nach dem Zusammenstellen verschickt, die Überraschungsboxen rund um den 20. jedes Monats.

Ich glaube, Douglas hat die Kritik der Glossybox sehr genau verfolgt und will nicht den selben Fehler machen. Und wie man sieht, kann man sich auch ohne Preiserhöhung etwas nettes ausdenken.

Montag, 26. März 2012

Der beliebteste Post heute war …

…. der Glossybox Post!

Ich habe soeben einmal die Statistik für heute durchgesehen und stieß dabei auf die Glossybox. Aber auch Pinsel scheinen beliebt zu sein. Ich bin stolz auf die Zahlen! Ich weiß, dass einige Blogs weitaus mehr Besucher haben aber man kann nichts erzwingen. Und noch ein “Herzliches Willkommen” den 3 neuen Lesern.

Hier die TOP 4:

 

image

Ich bekomme ab und zu ein paar Wünsche per Twitter. Was interessiert auch? Sagt oder schreibt es mir!

Meine letzte Glossybox ist da – Gedanken zum Abschied

Heute nun kam meine letzte Glossybox an! Die März Box ist die viel diskutierte Jubiläumsbox. Gespannt sah ich heute wieder auf die Facebook Seite der Glossybox und schon las ich die ersten kritischen Stimmen. Ich wechselte auf die Website und sah den Schrecken jeder Beauty Box: das Wellness “trinkt so gut wie niemand” Getränk Kokoswasser! “Bitte nicht, nicht schon wieder”, dachte ich. Ich bin absolut kein Fan von Wellnessgetränken und auch von Kokoswasser nicht. Will ich asiatisch kochen (z.B.) dann brauche ich Kokos aber dann gehe ich auch in den Supermarkt!

Ich las von “wieder nur Pflege” bis “verschmierten Nagellack” schon einiges. Natürlich hat jeder seine Lieblingsprodukte. Ich hätte gern das Swarovski Parfüm oder die Armani Mascara. Mein DHL Tracking zeigte mir 80% an und als dann da stand, dass sie einen 2. Zustellversuch unternehmen, war ich schon auf 180. Aber dann hielt ich sich doch noch in Händen. Der gute DHL Zusteller hatte wohl einige dieser Boxen ausgeliefert.

Ich schüttelte … hört sich nicht so an, als sei ein Tetra Pack mit Kokoswasser drin. Das war schon mal sehr gut. Ich öffnete die Box und war … positiv überrascht!

 

 

IMG_8455[1]

 

IMG_8456[1]

Die Verpackung war ja nun wirklich ganz niedlich. Schönes Papier, eine schön gestaltete Schleife und dieses mal sogar einen Doppelkarte mit Produktbeschreibung. Und meine Box hat einen Deckel! Zum Glück ist mir das noch nie passiert, dass ich keinen Deckel hatte. Soll es aber geben …

 

IMG_8454[1]

Ich glaube, ich brauche nicht extra aufschreiben, was in meiner Box war. Man kann es ganz gut lesen.

 

Und hier nun die Box:

 

IMG_8457[2]

Über das Peeling freue ich mich sehr. Ich benutze regelmäßig meine Peeling Produkte. Habe aber bis jetzt keines gefunden, dass mich auf Dauer zufrieden stellt.

Die Armani Mascara wollte ich von Anfang an gern testen, da ich immer noch auf der Suche nach “meiner” Mascara bin.

Die Augenpflege von Maria Galland finde ich auch gut. Zur Zeit nehme ich die Eyecream von Clinique aber ich werde sie auf jeden Fall testen.

Das Brauen Puder von Kryolan ist auch meins. Diesen Ton habe ich meist von anderen Firmen benutzt, da ich mein Haar sowieso schokobraun färbe passt der Ton gut.

Der pinke Lack von OPI ist auch ok, obwohl ich eher keinen Nagellack mag.

 

Ich muss sagen, dass ich doch recht zufrieden bin. Mir war der Gesamtwert der Box nie wirklich. Ob ich nun einen Wert von 20 Euro oder 84 Euro habe, hauptsache ich kann die Produkte verwenden. Wenn Glossybox dieses Niveau hält, ist die Preiserhöhung auch gerechtfertigt. Aber wenn die Box wieder abdriftet wie die letzten Monate werden noch mehr Abonnenten abspringen. Ich habe mein Abo gekündigt, da ich das Vertrauen in die Box und somit in der Unternehmen verloren habe. Kaum richtiger Kundenkontakt, wie Magia-Mania schon eindrucksvoll demonstrierte bekommt selbst auf gezielter Nachfrage keinen Antwort. Man fragte sich auch, ob die Qualität sich nun verbessere wenn es schon eine Preiserhöhung von 50% gebe … Aber die Frage bleibt auch unbeantwortet.

Meist wird sich bei Jubiläen ins Zeug gelegt und dann flacht der Inhalt wieder ab.

Für mich war sowieso klar, dass ich diese Box nicht ewig abonnieren würde, falls sie denn bestehen bliebe. Was soll ich mit Taschen voll Probiergrößen. Es ist ein kurzweiliger Spaß und man kauft keine Proben, sondern das Gefühl der freudigen Erwartung. Uns wurde doch früher schon als Kinder gelehrt “Vorfreude, schönste Freude”.

Und bei vielen Abonnenten kann man nicht exklusiv auf jeden Typ einzeln eingehen und extra drauf achten, ob das Mädel nun ein hellerer Typ ist oder, ob der Lippenstift zu dunkel für den Teint der Anderen ist. Aber für diesen Fall gibt es die Profile, die wohl leider immer noch nicht wirklich beachtet werden.

Es muss jeder selbst entscheiden, ob er 15 Euro für einen Box mit Überraschungseffekt ausgeben mag.

Ich persönlich wollte kaum Produkte wirklich nachkaufen, die ich in der Box hatte. Den Blush von l’oréal schon, aber da wisst ihr sicher noch, dass der aus dem Sortiment ging. Meist habe ich bereits schon ein alternatives Produkt benutzt. Aber für unterwegs sind die Produktgrößen wirklich gut.

Ein Phänomen stelle ich auch fest: es gibt zwar reichlich Beschwerden aber die “Like”- Klicks für die Facebook Seite der Glossybox steigen. Wieso nur?

Freitag, 23. März 2012

Meet Daniela Katzenberger!

Die beiden Karten sind vergeben! Viel Spaß mit Daniela!

Wer möchte Daniela Katzenberger treffen?

Ich habe 2 Karten für die VIP-Welcome Party mit Daniela Katzenberger am 24.03.2012 in Leipzig zu vergeben! Ich kann leider nicht hinfahren. Leider weiß ich nicht, ob diese Karten direkt nur auf meinen Namen zugelassen sind, aber ich vermute mal nicht, da mein Name nirgends steht. Die beiden Karten sind als pdf Dokument vorhanden und müssen nur ausgedruckt werden.

 

Katze

Der Einlass zur Welcome-Party beginnt um 14:00 Uhr, beachte hierbei bitte die Wegführung vor Ort. Hier zeigt ihr eure registrierten Einlasskarten vor. Der Eintritt ist für dich und deine Begleitung selbstverständlich kostenfrei. Vom Einlass aus gelangt ihr dann zur Welcome-Party, die wir gemeinsam mit Daniela Katzenberger feiern werden.

Gern gebe ich die Karten ab, damit ein anderer Fan Spaß hat. Bedingung ist nur, dass ihr mir bitte ein Autogramm mitbringt! Falls ihr Interesse habt, schreibt bitte eine Mail oder einen Kommentar drunter. Ich habe diesen Aufruf ebenfalls auf der Daniela Katzenberger Fan Seite gestartet! Also wer zu erst kommt malt zu erst!

Neu in meinem Badezimmer

 

Rival de Loop “Clean & Care” 2 in 1 Make-up Entferner Balsam

IMG_1369

  • Ohne Silikone
  • Ohne Alkohol
  • Ohne Parabene
  • ph-neutral
  • ohne Parfum
  • mit Ginko und Mandelöl (pflegt und belebt die Haut)
  • schützt vor freien Radikalen und bewahrt den natürlichen Säureschutzmantel der Haut
  • spendet Feuchtigkeit

Der Balsam wird auf einem Wattepad gegeben und sanft über das Gesicht und die Augen verteilt. Anschließend wird das Produkt mit einem Watterpad wieder von der Haut entfernt.

So etwas ist auch gut für unterwegs. Reinigungstücher finde ich teilweise zu “hart”. Für 1,49 Euro in jeder Rossmann Filiale zu haben.

 

Ich habe auch letzte Woche ein Bild von einem, für mich, neuen Essence Produkt gepostet. Essence Kosmetik ist nicht zu 100% meins aber die Pflege finde ich gut.

 

Essence “my skin” tinted moisturizer (getönte Feuchtigkeitscreme)

 

IMG_1373

  • ölfrei
  • spendet der Haut bis zu 24h Feuchtigkeit
  • mit Pfirsichkernöl für geschmeidige Haut
  • Acal-Beerenextrakt schützt vor schädlichen Umwelteinflüssen
  • mit einem Hauch von Make up
  • als Unterlage für das tägliche Make up geeignet
  • in 2 Nuancen erhältlich (für helle und für dunkle Haut)

 

IMG_1376

Die Creme wird gleichmäßig nach der Reinigung aufgetragen. Ich benutze sie unter dem Make up, weil sie gleichzeitig Feuchtigkeit spendet. Für knappe 2 Euro überall erhältlich, wo es Essence gibt.

Donnerstag, 22. März 2012

Douglas öffnet seine Pforten

Heute hat der Douglas in der Mönckebergstr. nach 10 wöchigem Umbau wieder seine Tore geöffnet.

So viel wie ich weiß wurden einige Blogger schon vor Eröffnung durch den Store geführt. Leider gehöre ich nicht zur “Elite” , die es wert sind, eine Preview zu bekommen.

Aber als “Hamburger” dachte ich mir: “wieso nicht, warst ja lang nicht in der Stadt!”. Ich war eigentlich mit 2 Mädels dort aber leider hat alles nicht so geklappt, wie ich es mir erhofft habe.

Wir hatten große Erwartungen gehabt. Ich erinnerte mich noch an das “100 Jahre Douglas Event” 2010 und dementsprechend dachte ich, dass diese Veranstaltung genauso bzw. ähnlich gut wird.

Wir betraten den Store von der Mönckebergstr. aus und waren wirklich positiv überrascht! Futuristisch angehaucht und mit riesigen Kronleuchtern ausgestattet sah es schon viel besser aus als vorher. Links und recht waren Plätze, an denen man sich die Haare bzw. die Hände behandeln lassen konnte.

 

IMG_8357

Der Kassenbereich wurde auf 4 Kassen erweitert. Negativ fiel mir auf, dass es nicht viel Platz für die Schlagen von Menschen gibt, denn direkt dahinter war der Estée Lauder Counter. Apropos Counter: MAC hat Einzug gehalten! Einen relativ großer Bereich wird von MAC eingenommen. Es gibt das übliche Sortiment außer Refills. Nur die Mitarbeiter scheinen sich noch nicht auszukennen. Auf die Frage, ob sie auch Refills führen bekam ich folgende Antwort: MAC sei neu und sie würden noch Schulungen deswegen bekommen. Sie kennen sich da noch nicht so aus.

Ich habe kein “Ja, führen wir” erwartet aber man sollte doch schon wissen, was man im Sortiment hat. Eine weitere neue Marke ist “L.A.  Girl” Make up. Ich habe mir davon eine Mascara gekauft (für knappe 4 Euro), da mir eine Mitarbeiterin diese empfohlen hat. Sie sei genauso gut wie die teuren Marken.

Einige Angebote gab es z.b. Annayake Sets inkl. Kabuki für 28 Euro, Katy Perry’s “Purr” Duft für 19,95 Euro oder Dior Mascara 2 Euro billiger, aber es gab nun nicht die Give away Aktion wie 2010.

 

IMG_8361

Bobbie Brown hat ebenfalls einen größeren Bereich direkt neben der Kasse erhalten. Benefit ist ebenfalls geblieben. Weiter vorn Ausgang Spitaler Str. befinden sich die Drogerieklassiker wie l’oréal und Astor. Ebenfalls auch Artdeco und Beyu.

Die 2. Etage ist eigentlich so geblieben, wie sie war. Dort befinden sich Düfte und die Männerpflege. Aber eine gute Sachen habe ich doch noch gefunden: einen Fahrstuhl für die Kinderwagen! Ich wurde auch gleich darauf hingewiesen, dass sie nun endlich einen schönen Fahrtstuhl haben.

 

IMG_8358

Es sieht alles etwas edler aus als vorher. Wärmer und stylischer als vorher. Vorher kam es mir immer vor, dass es auffällig sein sollte hauptsache bling bling.

 

IMG_8360

Viele Frauen griffen bei den 1,95 Euro Nagellacken zu. Wenn es nach mir gegangen wäre, hätte ich locker mit Produkten für 200 Euro den Laden verlassen können. Ich glaube, manche taten das auch. Eine Frau kaufte 10 Lacke oder mehr.

Ich bin ja einiges von Douglas gewohnt. Sei es Give away Bags (selten) oder auch mal ein Promievent wie mit Monrose oder Mandy Capristo. Leider gab es heute nix davon. Ich habe auch nichts von MAC gekauft. Da gehe ich lieber in den Laden eine Tür weiter. Ich weiß natürlich nicht, ob andere was bekommen haben. Aber es war auch zu voll, als dass man sich hätte beraten lassen können.

Mittwoch, 21. März 2012

Maybelline “Fit Me!” Make up–meine Meinung

Ich habe mir vor einigen Wochen das “Fit me” Make up von Maybelline zugelegt inkl. dem dazugehörigen Puder. Ich wurde drauf angesprochen, ob ich es mal testen könnte und habe auch schon einige Meinungen gehört von “maskenhaft” bis “bin zufrieden”. Auf geht’s!

 

Das sagt der Hersteller:

 

Produkt-Highlights
MAKE-UP: PERFEKT PASSEND.
TEINT: MAKELLOS, STRAHLEND, FIT.


• Perfekt passend: Verflüssigte „Instant-Fitting-Pigmente“ verschmelzen perfekt mit jedem Hautton
• Strahlend: 0% stumpfe Wachse – 100% Leuchtkraft dank lichtdurchlässiger Gel-Textur
• Fit: 24h Feuchtigkeit, LSF 18, angereichert mit Vitamin C für einen gesund aussehenden frischen Teint
• In 9 Nuancen

Für optimale Ergebnisse
Geben Sie das Make-up zunächst auf den Handrücken. Tragen Sie es erst danach im Gesicht auf. So lässt es sich besser dosieren und es sieht noch natürlicher aus. Alle Ränder sorgfältig ausblenden.

(Quelle: www.maybelline.de)

 

Ich habe mir die Nuance “120 Classic Ivory“ gekauft. Meist war diese Nuance ausverkauft. Vom Äußeren her gefiel mir die Nuance sehr gut.

IMG_1357

Sah schön hell aus, ein schöner Glasspender …

IMG_1360

Als ich das Make up zum ersten Mal auf meinem Handrücken getestet hab fiel mir auf, dass das Make up doch dunkler ist als im Spender. In der Drogerie fiel mir das gar nicht auf. Ich weiß nicht, ob es am Licht lag oder ob das Make up mit der Haut reagiert. Mir wurde schon prophezeit, dass es nachdunkelt und ich habe schon die hellste Nuance gewählt!

Hier noch einmal der Vergleich:

 

IMG_1361

Ich musste teilweise mit Blitz fotografieren, da ohne Blitz die Fotos meist unscharf wurden. Aber ich denke, dass man es schon etwas erkennen kann.

 

Es ist schon richtig, dass es nachdunkelt. Aber … wenn man es gut einarbeitet finde ich es durchaus akzeptabel. Ich habe es lediglich auf meinem Handrücken gut verrieben also ohne Pinsel, Schwämmchen oder ähnlichem .. Es riecht auch sehr angenehm für ein Make up. Ich würde bei diesem Make up vielleicht auch auf die Art des Pinsels achten. Ich habe sonst den Buffer Pinsel benutzt aber ich denke, mit einem Stinktierpinsel bekommt man eine bessere und vor allem dünnere Schicht hin. Ich habe in Bremen dieses Make up getragen und auch Freunde gefragt, ob es irgendwie zu dunkel und unnatürlich aussah. Es fiel gar nicht auf! Also gut! Man braucht auch nicht so viel Produkt.

Passend dazu hab es das Puderdöschen mit Schwämmchen und Spiegel.

IMG_1363

Die Nuance ”120 Classic Ivory” ist in diesem Fall sehr hell angelegt! Heller, als das Make up. Vielleicht war es so gewollt ich weiß es nicht.

IMG_1365

Ich finde die Idee mit dem Spiegel ja süß aber dann bitte mit einem brauchbaren Schwämmchen! Nach 1x benutzen ist das Schwämmchen dunkel und man bekommt die Reste auch nicht rausgewaschen. Ich benutze sowieso immer einen Puderpinsel.

IMG_1368

Wie ihr sehen könnt passt sich der Puder ziemlich gut an. Und das “Fit me!” Make up sieht auch nicht mehr so dunkel aus. Die Deckkraft von beiden ist auch ok. Nur wer eine T-Zone hat muss wohl öfters mal abpudern!

  • “Fit me!” Make up um die 10 Euro, Puder um die 9 Euro
  • in allen Drogerien erhältlich
  • passend dazu gibt es auch einen Concealer

 

Pro

  • angenehmer Geruch
  • (meiner Meinung nach) man kommt mit wenig Produkt aus
  • schöner Glasspender
  • passender Puder auch erhältlich
  • einfaches Zahlensystem um die richtigen aufeinander abgestimmten Produkte zu finden

 

Contra

 

  • dunkelt nach also unbedingt bei Tageslicht testen und nicht zu dunkel kaufen
  • man muss sich etwas mehr Mühe beim Auftragen geben

Dienstag, 20. März 2012

Sex and Hamburg–ein Mädelsabend

Heute ist schon Dienstag und das Wochenende ist schon seit 2 Tagen vergangen. Hattet ihr ein schönes Wochenende? Ich ja.

Ich traf mich am Sonntag mit 2 Freundinnen und machte einen Sex and the City Abend inkl. Drinks und Fingerfood. So was habe ich schon lange nicht gemacht. Eigentlich wollten wir uns gemütlich anziehen und nur vielleicht im Gesicht etwas Make up auflegen – damit wir auch das Carrie Feeling genießen können.

Naja ..  Letztendlich trug ich eine grüne Leopard Tunika und war etwas abendlicher geschminkt .. naja ..

Zu essen gab es tolles Fingerfood wie Kräuter- bzw. Knoblauchbaguette und Gurken-, Käse- und Möhrenscheiben mit Dip. So was liebe ich! Wir wollten eigentlich Cosmos mixen aber das habe wir auf das nächste Mal verschoben. Stattdessen gab es Martini Rosso-Asti (schmeckt sehr gut)

IMG_0053

Und dann ging es schon los mit der 1. Folge. Man, was sah Sarah Jessica Parker da komisch aus. Mittelscheitel, Locken und ein Make up, dass aussah wie gewollt aber nicht gekonnt.

Und noch einen, weil es so gut schmeckt:

IMG_8330

Was haben wir gelacht und auch gesungen. Usher hätte uns sicher für den Background engagiert. Um so später es wurde, desto lauter wurde es und es musste etwas anderes zu trinken her:

 

IMG_0051

Tequila!

Kennt ihr das? Ihr habt etwas getrunken oder seid noch unterwegs und dann auf einmal bekommt ihr Hunger? Es kann 3 Uhr morgens sein und ihr seit auf Dauerdiät aber es muss was her! So ging es uns. Da find mal Sonntag Abend/Nacht etwas, das auf hat und in der Nähe liegt! Da blieb nur Lieferheld.

IMG_0052

Lecker Nudelauflauf und Brötchen! Kann man nicht immer machen schmeckt aber gut.

Bald gibt es einen weiteren Abend, da wir nur die ersten beiden Staffeln knapp (wenn überhaupt) geschafft haben.

Ach ja … und ich hatte einen netten Begleiter:

IMG_8332

Leeeeeoooooo!

 

Der mochte obwohl ich ihn aus Versehen getreten habe. Was sagt uns das? Trete einen Mann mit Füßen und er läuft die überall hin nach! Smiley mit geöffnetem Mund

Montag, 19. März 2012

Ist das “das Ende” der Glossybox?

Seid ihr heute schon auf eurer Glossybox Seite gewesen? Falls nicht, solltet ihr das ganz schnell tun denn dann seht ihr folgenden Text:

 

Glossybox

"(Quelle: www.glossybox.de)

 

Die Glossybox teilte auf ihrer Facebook Seite mit, dass sie den Preis um 50% von 10 auf 15 Euro pro Monat erhöhen werden. Treue Kunden bekommen die April Box noch zum alten Preis und zahlen ab Mai dann den neuen Preis! Und warum das Ganze? Um das hohe Niveau auch weiterhin halten zu können .. Was für ein Niveau? Die Box ist kontinuierlich schlechter geworden. Dafür, dass die Box ihre Proben auch zur Verfügung gestellt bekommt ist das eine riesen Sauerei! Noch dazu erfuhren wohl einige durch Blogs als erstes davon.

Und die Glossybox nimmt keine Stellung – aber das sind wir schon gewohnt. Der Kritik wird sich entzogen, sogar negative Blogeinträge werden schön geredet, und es werden nur die einzelnen positiven Bemerkungen kommentiert!

Die Box dient hauptsächlich auch zu Markforschungszwecken. Schön dumm, wenn man dafür noch zahlt oder?

Da standen die Meisten der Box wieder positiv gegenüber durch die Vorschau auf die März Box, und dann hauen sie so ein Ding raus. So ganz nebenbei …

Da geh ich doch lieber zu Mac und hole mir für 13,50 Euro ein Refill Eyeshadow, den ich 1. mag und 2. auch benutzen kann.

Ich werde keine 15 Euro für Proben ausgeben. Was soll ich mit einer Schublade voll Tübchen und Döschen in Kleinformat?! Für mich stand sowieso fest, dass ich diese Box nicht ewig abonnieren würde weil mir die Sachen einfach zu klein sind. Für die Handtasche ist es mal ok, aber ich brauch keine Feuchtigkeitscreme von 4 Herstellern ..

Samstag, 17. März 2012

Ausverkauf! Schlecker gibt 30%

Ihr habt es sicher schon in den Nachrichten gesehen: Schlecker ist insolvent! 13 000 Mitarbeiter werden entlassen! “Schrecklich”, denkt der Eine. “Schon doof, aber mir würde auch kein Fremder eine Träne nachweinen!”, denkt der Andere. Wie ihr drüber denkt müsst ihr allein entscheiden! Ich für meinen Teil finde es furchtbar. Jeder, der schon einmal entlassen wurde bzw. wusste, dass er bald auf der Straße sitzen wird weiß, wie sich die Mitarbeiter fühlen müssen.

Und da Schlecker zum 31.03.2012 die Filialen nun dicht machen will, muss natürlich alles raus! Es gibt 30% auf alles – auch auf bereits reduzierte Artikel! Manche Filialen sind bereits leer gefegt. Ich war gestern in 2 Filialen in meiner Nähe. Die Regale waren wirklich teilweise leer. In Kosmetiksachen war Schlecker nun nicht die Granate … aber etwas habe ich trotzdem gefunden.

 

IMG_1351

Maybelline Color Sensational 625 “Iced Caramel” – eine sehr schöne Farbe aber die lässt sich auftragen wie Fensterkitt. Ich dachte, dass sei nur beim Tester der Fall. Naja … werde ich ihn halt mit einem Pinsel auftragen.

Maybelline Dream Satin Liquid Make up in “Cameo”– wollte ich schon 2011 ausprobieren aber ich fand es zu teuer zum “nur-mal-so” Testen, ich habe in der zweiten Filiale endlich meine Farbe gefunden. Vorher gab es nur “Sand” und das war mir zu dunkel. Überall waren nur noch Restbestände zu haben.

Maybelline Liner Express – es gab nur noch 1 Exemplar und das zum Glück in schwarz, lässt sich gut auftragen

Essence “my skin” Moisturizer Cream-Gel – wie ihr wisst benutze ich diese Creme ab und zu ganz gern, bin auch begeistert von der Textur und dem Glitzereffekt. Warum eine teure Creme kaufen, wenn 1,99 (und dann noch –30%) Euro auch ok sind?

Have Fun La Rive – ist wohl eine Eigenmarke von Schlecker, ich kenne diese Marke sonst nicht. Dieses Parfüm duftet wie “Nina” von Nina Ricci.

 

Ich bin aber nicht wegen Kosmetik in den Schlecker gegangen. Wie einige Mamis habe ich mich mit Gläschen eingedeckt. Windeln waren schon weg aber da habe ich zugeschlagen. Sonst bekommt man es nicht so billig.

Freitag, 16. März 2012

Zoeva ist da

Heute kamen meine beiden Zoeva Pinsel an. Ich wollte gern einen Stinktierpinsel besitzen haben mir aber sagen lassen, dass ich lieber nicht bei Sigma kaufen soll, da die Gesichtspinsel eher schlecht sein sollen. OK, kam mir entgegen, denn so billig sind die auch nicht. Da habe ich noch Zoeva als Alternative gehabt.

Ich bin mit den Pinseln von Zoeva sehr zufrieden und auch meinen Pinsel gab’s da für fast 10 Euro billiger zu kaufen. Meine Wahl fiel auf den 111 Flawless Cover Brush (vorn im Bild) und den 125 Stippling Brush. Der Versand lief auch wieder schnell ab. Hier nun die Bilder:

 

IMG_1346

 

IMG_1347

111 Flawless Cover Brush 8,80 Euro

aus Taklon handgefertigt // zum Verblenden, Konturieren und Aufhellen von kompakten, flüssigen und pflegenden Produkte // passt sich den Konturen des Gesichts perfekt an

 

 

IMG_1348

125 Stippling Brush 8,20 Euro

Foundation streifenfrei auftragen,// geeignet für den Air-brushed-Look // für flüssige und kompakte Foundation geeignet // es wird eine mittlere bis starke Deckkraft erreicht // perfekt zum Verblenden // Tierhaarfrei da aus Taklon handgefertigt

 

Beide Pinsel habe ich bereits gewaschen und beide haaren nicht und trocknen schnell! Zoeva kann ich euch nur wärmstens empfehlen, wenn ihr gute Pinsel zum kleinen Preis erstehen wollt. Zahlen könnt ihr mit den üblichen Mitteln: per Paypal, Sofortüberweisung oder Nachname.

So nach und nach habe ich fast alle meine Pinsel aus dem Douglas Pinsel Set ausgetauscht. Ich kaufe lieber alles einzeln als im Set. Die Maskenpinsel und Brauenkämme benutze ich nicht wirklich. Und die Puderpinsel und Blushpinsel sind meist auch unbrauchbar. Wie es bei teuren Pinselsets von Bobbi Brown oder Mac ist kann ich nicht sagen.

Donnerstag, 15. März 2012

Kaufempfehlung: Sleek “Contour Kit”

Ich habe letztens wieder einmal die Videos von Pixiwoo geschaut und bin auch dort wieder bei den Make up Basics hängen geblieben.

 

 

Dieses Video hatte es mir besonders angetan. Mit dem Konturieren kann man seinem Gesicht ein ganz anderes Aussehen verleihen und es schmaler erscheinen lassen. Aber wie genau geht das? Das seht ihr hier bei Sam von Pixiwoo.

 

Sie benutzt hauptsächlich einen Pinsel von Mac. Der ist mir aber zu teuer also muss eine Alternative her. Ich habe mich für den 111 vom Zoeva entschieden. Der ist aber noch nicht da. Ich finde, dass die richtige Wahl des richtigen Pinsel enorm wichtig ist ansonsten erzielt man nicht den gewünschten Effekt.

 

Für das Konturieren habe ich folgenden Puder gefunden:

 

IMG_8229[1]

Ich habe schon öfters mit Bronzer versucht zu konturieren. Aber das schlug fehl, da ich keinen Bronzer gefunden habe, den ich wirklich mag. Auch den “Terra de Soleil” aus Douglas (der hoch gelobt wurde) fand ich nicht gut.

Deshalb habe ich mir dieses “Contour Kit” von Sleek in Light bestellt. Links ist der Puder zum Konturieren und rechts der Highlighter.

So sieht der Swatch aus:

 

IMG_8228[1]

Der Highlighter ist wirklich sehr schön und vor allem sichtbar! Der Puder ist für hellere Haut ideal nur fehlt mir das Pinsel noch dazu! dann zeig ich euch wie es im Gesicht aussieht.

Mit dabei war ebenfalls eine Anleitung, wie man richtig an Wange und Nase konturieren kann.

IMG_8227[1]

Gar nicht schlecht!

Dieses “Contour Kit” kostet euch zwischen 9 und 10 Euro und ihr könnt es bei Kosmetic4less etc. erstehen. Leider gibt es Sleek nur online zu kaufen, jedenfalls in Deutschland. Ich mag Sleek, da ich bis jetzt immer sehr gute Produkte für einen akzeptablen Preis bekommen habe.

Montag, 12. März 2012

Mein Primark Haul

Wie war euer Wochenende? Meins war schön. Ich bin mit ein paar Freunden ins Waterfront nach Bremen gefahren. Es ging schon recht früh los. Da ich wieder Schiss hatte nicht rechtzeitig fertig zu werden, bin ich früher aufgestanden … Mit dem Resultat, dass ich 45 Minuten vor Abfahrt schon fertig war.

Wir wollten zur Eröffnung des Centers dort sein, da der Andrang dann noch nicht so schlimm ist. Das haben wir auch fast geschafft. Gegen 10:15 Uhr betraten wir den Eingang und sahen schon Leute, die mit Primark Tüten das Center verließen. Wie kann man 15 Minuten nach Eröffnung schon mit Tüten nach Hause gehen?!

IMG_8207[1]

Ich fand das Angebot ganz ok aber die Preise sind ganz schön in die Höhe geschossen! Ein Blazer kostet nun auch 23 Euro und Oberteile 15 Euro. Und die Größen fallen alle meist etwas knapper aus als gewohnt.

Und das war auch das erste Mal, dass mir keine Taschen der aktuellen Kollektion gefielen! Entweder zu omahaft, zu teuer oder einfach nur hässlich! Es gab auch kaum Angebote wie noch vor einem Jahr. Auch den Schmuck fand ich nicht berauschend. Primark hat nun Make up auch ins Sortiment genommen aber von richtigem Make up kann keine Rede sein! Es sind eher Boxen mit kleinen Lidschattenpaletten mit Lipgloss. Erinnert mich an Tchibo, wenn sie für 8,95 Euro Lidschatten im Angebot haben.

Es gab aber schöne Schuhe! Im Katzenberger Style: 14 cm Plateau. Sahen gut aus aber bei den Preisen kann ich auch zu Deichmann gehen. Die Schuhe, die reduziert waren, gab’s nur in 36. Ansonsten das Übliche: Ballerinas für 3 – 6 Euro, Flip Flops ab 3 Euro und flache Schuhe ab 3 Euro.

Das Personal war aber bemüht, die Klamotten- und Schuhberge wegzuräumen, die entstanden sind. Es sah alles in allem aufgeräumter aus. Wir haben auch alles was gefunden.

Hier nun meine Ausbeute:

 

IMG_0041[1]

 

Ich habe überwiegend Kleinkram gekauft wie Socken, Lockenwickler und für meinen Freund auch Retro Shorts (nicht auf dem Bild). Für meine Tochter habe ich auch was nettes gefunden.

Hauptsächlich wollte ich dieses Haarkissen mit dem Kamm kaufen. Ich habe Youtube Videos gesehen, in denen Mädels das Teil benutzen und ich fand es nicht schlecht. Die Lockenwickler waren billiger als die, die ich bei dm oder Budni kaufen kann. 8 Stück, egal welche Größe, kosten 3 Euro.

Schlangenoptik scheint groß im Kommen zu sein! Leggings, Taschen, Schuhe alles in Schlangenoptik. Leggins finde ich ein No Go mit diesem Muster aber Schuhe sind ok.  Die Tasche war mit 3 Euro im Angebot. Aber euch interessieren sicher die Schuhe!

IMG_0034[1]

 

Diese Schuhe haben mich an die “Mary Jane” Heels von Manolo Blahnik erinnert. Sie sind vorn etwas runder aber ich finde sie sehr schön. Passen auch toll. Nur man muss echt aufpassen, da manche Mädels die Schuhe so unglücklich ins Regal zurück legen, dass sich die Absätze in das Lackleder ritzen. 13 Euro kostet ein Paar und die gibt es auch noch in beige.

 

IMG_0032[1]

Die haben mir von Anfang an gefallen! Sie sind auch nicht so eng geschnitten. Aber man muss wieder einmal aufpassen, wie die verarbeitet sind. Klar, in Primark bekommt man keine Manolos aber ich möchte trotzdem das Beste für mein Geld haben. Und da ist ein Tipp von mir, dass ihr wirklich auf die Absätze schaut! Ob das Endstück richtig drauf ist und nicht sich schon ablöst!

Mittwoch, 7. März 2012

Was kommt demnächst?

Was erwartet euch auf meinem Blog im März?

  • Eine Review zu dem “Fit me” Make up von Maybelline + Puder
  • ein Pinsel- und Make up Haul
  • eine Glossybox März 2012 Review
  • ein Primark Haul

Nur ein paar kleine Eckdaten Smiley

Am Samstag fahre ich mit ein paar Freunden nach Bremen in das Waterfront. Ich war fast 1 Jahr nicht dort und ich bin schon sehr gespannt! Ich werde früher aufstehen aber was soll’s.

Ich werde auch eine, für mich, neue Technik versuchen: Ich werde 2 Sorten von Make up benutzen! Ich habe letztens ein Video von Pixiwoo gesehen, in der Sam den Look von Charlize Theron nachschminkt. In dem Video benutzt sie 2 Nuancen eines Make ups. Ich habe diese Technik zum Konturieren schon einmal bei P2 auf der Homepage gesehen. Mal gucken.

Habt ihr Instagram? Dann folgt mir einfach: parismind!

Montag, 5. März 2012

Pinselvergleich

Letzte Woche habe ich es angekündigt und nun will ich euch berichten!

In der Glossybox Februar befand sich ein ein schöner e.l.f. Lidschattenpinsel, den ich auch dringend brauchen konnte. Ich habe mir aber kurz davor ohne zu wissen, dass in der Box ein Pinsel sein wird, noch 2 andere Lidschattenpinsel zugelegt.

Ihr kennt sicher schon von einigen Bloggern oder Youtubern den lila Essence Lidschattenpinsel. Den besitze ich nun auch, noch dazu gekommen ist ein Lidschattenpinsel von Beliance (Douglas), der aber etwas größer ist.

Nun besitze ich 3 verschiedene Pinsel, in unterschiedlichen Größen aber im gleichen Preissegment! Wie gut sind die nun?

Ich muss dazu sagen, dass ich keine hochpreisigen Pinsel besitze. Ich benutze überwiegend Sigma, Zoeva etc. Mir sind Mac Pinsel viel zu teuer von Bobbi Brown ganz zu schweigen. Also kann ich keinen direkten Vergleich High End vs. Drogerie veranstalten. Ich kann nur sagen, ob ich diese Pinsel weiter empfehlen würde.

Ok, fang ich einmal an.

IMG_8134[1]

(der lila Pinsel ist von Essence, der weiße Pinsel ist von e.l.f. und der große Pinsel im unteren Bild ist von Beliance)

 

Preis: zwischen knapp 2 – 3 Euro

Material: ich würde sagen alle 3 aus Kunsthaar bzw. Gemisch, fühlen sich relativ flexibel an

Wo erhältlich: Beliance im Douglas Online Shop oder direkt in der Filiale, Essence in der Drogerie, e.l.f. Kosmetik (hat einen Online Shop, habe ich verlinkt)

 

Zu erst sollte man die Pinsel immer waschen bevor man sie benutzt aufgrund der noch verbliebenden Chemie! Dabei stellte ich fest, dass keiner der beiden Pinsel haarte! Ein paar Haare verlieren Pinsel meist bei der ersten Reinigung. Vereinzelnd habe ich gesehen, dass manche Essence Pinsel haarten beim ersten Waschgang. Aber das scheinen Einzelfälle zu sein. Ihr könnt ganz normales Babyshampoo für die Reinigung nehmen und braucht nicht unbedingt einen hochpreisigen Pinsel Cleaner. Ich selbst benutze das Babyshampoo aus Kaufland für 99 Cent pro Flasche.

Mit allen 3 Pinseln kann ich gut arbeiten. Der e.l.f. Pinsel ist gut für Details und den unteren Wimpernkranz, der Beliance Pinsel ist für großflächigere Arbeiten und der Essence Pinsel ist die Standardgröße, mit der man auch gut den Lidschatten auftragen kann.

IMG_8131[1]

(links Beliance, mitte e.l.f., rechts Essence)

Ich habe mal einen kleinen Swatch gemacht und dafür Satin Taupe verwendet. Die Haut am Unterarm ist doch etwas anders als das Augenlid. Aber ich denke man kann sehen, dass die gut Farbe abgeben! Ich habe jeweils 1x abgestreift.

 

Fazit:

Ich bin mit den Pinseln zufrieden! Allgemein finde ich die Essence Pinsel ganz gut. Jeder scheint den pinken Puderpinsel von Essence zu besitzen! Ich weiß nicht, wie verbreitet Beliance ist. Nicht alle Pinsel dieser Marke finde ich gut (siehe Fehlkäufe). Diesen Pinsel finde ich ok und die Größe fand ich am Besten. Es gibt einen Mac Pinsel, der ebenso für das “Grobe” benutzt wird. Der ist richtig schön groß aber sicher auch richtig schön teuer (ich glaube 44 Euro). Der Beliance Pinsel ist sicher kein Dupe aber den kann man auch gut für das Großflächige benutzen.

Und e.l.f. wurde mir im Vorfeld schon empfohlen und ich bin zufrieden. Nur gibt es leider nicht so große Auswahl an verschiedenen Pinseln wie z.b. bei Sigma. Aber für den kleinen Geldbeutel sind sie wunderbar geeignet.

 

Ich würde mir von Essence mal einen anderen Pinsel als immer nur schräge Blush-, Puder- und Eyelinerpinsel oder Lidschattenpinsel wünschen. Einen Stinktierpinsel vielleicht oder einen richtig schön großen Lidschattenpinsel. Der kann meinetwegen auch grün sein. Oder einen Blenderpinsel. Es gibt war auch Ebelin, aber die stellen seit geraumer Zeit ihren Blender Pinsel nicht mehr her.

Donnerstag, 29. März 2012

L.A. Colors Lash Building Mascara

Als ich bei der Wiedereröffnung von Douglas war, fiel mir eine neue Marke im Sortiment auf: L.A. Colors.
Erinnert ihr euch noch an die Pop Stars Band “Queensberry”? Die Mädels machten Werbung für “L.A. Girl” von L.A. Colors:


Ursprünglich wollte ich mir nichts von dieser Marken kaufe. Ich habe ein interessantes Mascara Set von Astor gesehen und wollte mir mal die Bürste ansehen. Leider gab es keinen Tester und die Verkäuferin nahm dann die Bürste von der “Lash Building Mascara” von L.A. Colors und meinte, die wäre genauso.
Sie empfahl mir generell diese anstatt Astor. Astor war 3 Euro teurer und ich ließ mich auf den Deal ein.

IMG_8500[1]
Falls ihr euch wundert wieso auf der Kappe diese Schlieren sind … ich habe versucht, den Tesa Film abzurubbeln…. Die Mascara war mit einer dicken Schicht Tesa Film verschlossen und ich bekomme den beim besten Willen nicht ohne Spuren runter.
IMG_8501[1]
Die Bürste fand ich interessant und für 3,95 Euro hab ich sie mitgenommen.
  • 7 ml für ca. 3,95 Euro
  • gekauft in Douglas (ich weiß aber nicht, ob jeder Douglas Store diese Marke führt)

Es steht nichts genaueres auf der Packung. Ich werde sie mal ausprobieren …

Mein H&M Haul

Ich hatte mir letzten Sommer geschworen, dass ich nie wieder bei H&M Online bestelle. Einige Monate hat es auch geklappt aber letztendlich konnte ich mich nicht mehr wehren. Die Rabatte waren stärker als ich!

Online gibt es oft Dinge, die es nicht mehr in den Läden gibt. Und wenn man doch das eine oder andere Teil erblickt kostet es den vollen Preis! Leider musste ich wieder lange auf die Lieferung warten. Und es waren auch mehrere kleine Tütchen. Das, was mir gefällt, habe ich behalten. Aber ich musste auch 3 Oberteile und Kleinkram zurück schicken. Hier nun meine Auswahl, die nun ein neues Zuhause in meinem Pax hat:

 

IMG_8460[1]

Vieles ist aus dem Salebereich. Die Ohrringe kosten zwischen rund 3 – 5 Euro pro Stück. Die Mütze um die 3 Euro (reduziert). Ich habe mir 2009 schon eine schwarze Mütze zugelegt. Ich mag so was unheimlich gern. Die Ketten pendeln zwischen 3 –9 Euro (die Blattkette). Nur das Pailletten Shirt kostet rund 15 Euro.

IMG_8461[1]

Dieser Cardigan kostete 5,75 Euro (reduziert) und fällt sehr weit aus. Er ist schwarz mit kupferfarbenen Fäden als Eyecatcher.

So, dass war’s! Reicht aber auch. Dafür fliegt wieder was aus meinem Schrank raus!

Dienstag, 27. März 2012

Die Glossybox geht – die Douglas Box kommt

So eben erreichte mich eine Mail, die wohl jeder BoB Abonnent bekommen hat:

 

unsere Douglas-Box-of-Beauty feiert im Mai ihren ersten Geburtstag. Freuen Sie sich auf spannende Veränderungen, die unsere beliebte Box noch attraktiver machen.
Hier die wichtigsten Veränderungen auf einen Blick:

  • Sie können sich jeden Monat neu entscheiden, ob Sie von uns eine Überraschungsbox erhalten oder sich Ihre individuelle Box aus einer monatlich wechselnden Auswahl attraktiver Maxiproben selbst zusammenstellen möchten. Das Originalprodukt ist weiterhin in allen Boxen identisch und auch am Abonnement-Preis von 10 Euro ändert sich nichts.
  • Die Zusammenstellung aller Boxen wird noch abwechslungsreicher, da ab sofort ein vielfältigeres Maxiproben-Angebot zur Verfügung steht.
  • Anfang des Monats erhalten Sie von nun an immer eine Benachrichtigungsemail von uns. Wenn Sie eine individuelle Box erhalten möchten, haben Sie daraufhin eine Woche Zeit, diese zusammenzustellen.
  • Wenn Sie sich überraschen lassen möchten, lassen Sie diesen Zeitraum einfach verstreichen. Wir stellen Ihnen dann nach dem Zufallsprinzip Ihre Überraschungsbox aus allen zur Verfügung stehenden Maxiproben zusammen.
  • Die individuellen Boxen werden 2 bis 4 Werktage nach dem Zusammenstellen verschickt, die Überraschungsboxen rund um den 20. jedes Monats.

Ich glaube, Douglas hat die Kritik der Glossybox sehr genau verfolgt und will nicht den selben Fehler machen. Und wie man sieht, kann man sich auch ohne Preiserhöhung etwas nettes ausdenken.

Montag, 26. März 2012

Der beliebteste Post heute war …

…. der Glossybox Post!

Ich habe soeben einmal die Statistik für heute durchgesehen und stieß dabei auf die Glossybox. Aber auch Pinsel scheinen beliebt zu sein. Ich bin stolz auf die Zahlen! Ich weiß, dass einige Blogs weitaus mehr Besucher haben aber man kann nichts erzwingen. Und noch ein “Herzliches Willkommen” den 3 neuen Lesern.

Hier die TOP 4:

 

image

Ich bekomme ab und zu ein paar Wünsche per Twitter. Was interessiert auch? Sagt oder schreibt es mir!

Meine letzte Glossybox ist da – Gedanken zum Abschied

Heute nun kam meine letzte Glossybox an! Die März Box ist die viel diskutierte Jubiläumsbox. Gespannt sah ich heute wieder auf die Facebook Seite der Glossybox und schon las ich die ersten kritischen Stimmen. Ich wechselte auf die Website und sah den Schrecken jeder Beauty Box: das Wellness “trinkt so gut wie niemand” Getränk Kokoswasser! “Bitte nicht, nicht schon wieder”, dachte ich. Ich bin absolut kein Fan von Wellnessgetränken und auch von Kokoswasser nicht. Will ich asiatisch kochen (z.B.) dann brauche ich Kokos aber dann gehe ich auch in den Supermarkt!

Ich las von “wieder nur Pflege” bis “verschmierten Nagellack” schon einiges. Natürlich hat jeder seine Lieblingsprodukte. Ich hätte gern das Swarovski Parfüm oder die Armani Mascara. Mein DHL Tracking zeigte mir 80% an und als dann da stand, dass sie einen 2. Zustellversuch unternehmen, war ich schon auf 180. Aber dann hielt ich sich doch noch in Händen. Der gute DHL Zusteller hatte wohl einige dieser Boxen ausgeliefert.

Ich schüttelte … hört sich nicht so an, als sei ein Tetra Pack mit Kokoswasser drin. Das war schon mal sehr gut. Ich öffnete die Box und war … positiv überrascht!

 

 

IMG_8455[1]

 

IMG_8456[1]

Die Verpackung war ja nun wirklich ganz niedlich. Schönes Papier, eine schön gestaltete Schleife und dieses mal sogar einen Doppelkarte mit Produktbeschreibung. Und meine Box hat einen Deckel! Zum Glück ist mir das noch nie passiert, dass ich keinen Deckel hatte. Soll es aber geben …

 

IMG_8454[1]

Ich glaube, ich brauche nicht extra aufschreiben, was in meiner Box war. Man kann es ganz gut lesen.

 

Und hier nun die Box:

 

IMG_8457[2]

Über das Peeling freue ich mich sehr. Ich benutze regelmäßig meine Peeling Produkte. Habe aber bis jetzt keines gefunden, dass mich auf Dauer zufrieden stellt.

Die Armani Mascara wollte ich von Anfang an gern testen, da ich immer noch auf der Suche nach “meiner” Mascara bin.

Die Augenpflege von Maria Galland finde ich auch gut. Zur Zeit nehme ich die Eyecream von Clinique aber ich werde sie auf jeden Fall testen.

Das Brauen Puder von Kryolan ist auch meins. Diesen Ton habe ich meist von anderen Firmen benutzt, da ich mein Haar sowieso schokobraun färbe passt der Ton gut.

Der pinke Lack von OPI ist auch ok, obwohl ich eher keinen Nagellack mag.

 

Ich muss sagen, dass ich doch recht zufrieden bin. Mir war der Gesamtwert der Box nie wirklich. Ob ich nun einen Wert von 20 Euro oder 84 Euro habe, hauptsache ich kann die Produkte verwenden. Wenn Glossybox dieses Niveau hält, ist die Preiserhöhung auch gerechtfertigt. Aber wenn die Box wieder abdriftet wie die letzten Monate werden noch mehr Abonnenten abspringen. Ich habe mein Abo gekündigt, da ich das Vertrauen in die Box und somit in der Unternehmen verloren habe. Kaum richtiger Kundenkontakt, wie Magia-Mania schon eindrucksvoll demonstrierte bekommt selbst auf gezielter Nachfrage keinen Antwort. Man fragte sich auch, ob die Qualität sich nun verbessere wenn es schon eine Preiserhöhung von 50% gebe … Aber die Frage bleibt auch unbeantwortet.

Meist wird sich bei Jubiläen ins Zeug gelegt und dann flacht der Inhalt wieder ab.

Für mich war sowieso klar, dass ich diese Box nicht ewig abonnieren würde, falls sie denn bestehen bliebe. Was soll ich mit Taschen voll Probiergrößen. Es ist ein kurzweiliger Spaß und man kauft keine Proben, sondern das Gefühl der freudigen Erwartung. Uns wurde doch früher schon als Kinder gelehrt “Vorfreude, schönste Freude”.

Und bei vielen Abonnenten kann man nicht exklusiv auf jeden Typ einzeln eingehen und extra drauf achten, ob das Mädel nun ein hellerer Typ ist oder, ob der Lippenstift zu dunkel für den Teint der Anderen ist. Aber für diesen Fall gibt es die Profile, die wohl leider immer noch nicht wirklich beachtet werden.

Es muss jeder selbst entscheiden, ob er 15 Euro für einen Box mit Überraschungseffekt ausgeben mag.

Ich persönlich wollte kaum Produkte wirklich nachkaufen, die ich in der Box hatte. Den Blush von l’oréal schon, aber da wisst ihr sicher noch, dass der aus dem Sortiment ging. Meist habe ich bereits schon ein alternatives Produkt benutzt. Aber für unterwegs sind die Produktgrößen wirklich gut.

Ein Phänomen stelle ich auch fest: es gibt zwar reichlich Beschwerden aber die “Like”- Klicks für die Facebook Seite der Glossybox steigen. Wieso nur?

Freitag, 23. März 2012

Meet Daniela Katzenberger!

Die beiden Karten sind vergeben! Viel Spaß mit Daniela!

Wer möchte Daniela Katzenberger treffen?

Ich habe 2 Karten für die VIP-Welcome Party mit Daniela Katzenberger am 24.03.2012 in Leipzig zu vergeben! Ich kann leider nicht hinfahren. Leider weiß ich nicht, ob diese Karten direkt nur auf meinen Namen zugelassen sind, aber ich vermute mal nicht, da mein Name nirgends steht. Die beiden Karten sind als pdf Dokument vorhanden und müssen nur ausgedruckt werden.

 

Katze

Der Einlass zur Welcome-Party beginnt um 14:00 Uhr, beachte hierbei bitte die Wegführung vor Ort. Hier zeigt ihr eure registrierten Einlasskarten vor. Der Eintritt ist für dich und deine Begleitung selbstverständlich kostenfrei. Vom Einlass aus gelangt ihr dann zur Welcome-Party, die wir gemeinsam mit Daniela Katzenberger feiern werden.

Gern gebe ich die Karten ab, damit ein anderer Fan Spaß hat. Bedingung ist nur, dass ihr mir bitte ein Autogramm mitbringt! Falls ihr Interesse habt, schreibt bitte eine Mail oder einen Kommentar drunter. Ich habe diesen Aufruf ebenfalls auf der Daniela Katzenberger Fan Seite gestartet! Also wer zu erst kommt malt zu erst!

Neu in meinem Badezimmer

 

Rival de Loop “Clean & Care” 2 in 1 Make-up Entferner Balsam

IMG_1369

  • Ohne Silikone
  • Ohne Alkohol
  • Ohne Parabene
  • ph-neutral
  • ohne Parfum
  • mit Ginko und Mandelöl (pflegt und belebt die Haut)
  • schützt vor freien Radikalen und bewahrt den natürlichen Säureschutzmantel der Haut
  • spendet Feuchtigkeit

Der Balsam wird auf einem Wattepad gegeben und sanft über das Gesicht und die Augen verteilt. Anschließend wird das Produkt mit einem Watterpad wieder von der Haut entfernt.

So etwas ist auch gut für unterwegs. Reinigungstücher finde ich teilweise zu “hart”. Für 1,49 Euro in jeder Rossmann Filiale zu haben.

 

Ich habe auch letzte Woche ein Bild von einem, für mich, neuen Essence Produkt gepostet. Essence Kosmetik ist nicht zu 100% meins aber die Pflege finde ich gut.

 

Essence “my skin” tinted moisturizer (getönte Feuchtigkeitscreme)

 

IMG_1373

  • ölfrei
  • spendet der Haut bis zu 24h Feuchtigkeit
  • mit Pfirsichkernöl für geschmeidige Haut
  • Acal-Beerenextrakt schützt vor schädlichen Umwelteinflüssen
  • mit einem Hauch von Make up
  • als Unterlage für das tägliche Make up geeignet
  • in 2 Nuancen erhältlich (für helle und für dunkle Haut)

 

IMG_1376

Die Creme wird gleichmäßig nach der Reinigung aufgetragen. Ich benutze sie unter dem Make up, weil sie gleichzeitig Feuchtigkeit spendet. Für knappe 2 Euro überall erhältlich, wo es Essence gibt.

Donnerstag, 22. März 2012

Douglas öffnet seine Pforten

Heute hat der Douglas in der Mönckebergstr. nach 10 wöchigem Umbau wieder seine Tore geöffnet.

So viel wie ich weiß wurden einige Blogger schon vor Eröffnung durch den Store geführt. Leider gehöre ich nicht zur “Elite” , die es wert sind, eine Preview zu bekommen.

Aber als “Hamburger” dachte ich mir: “wieso nicht, warst ja lang nicht in der Stadt!”. Ich war eigentlich mit 2 Mädels dort aber leider hat alles nicht so geklappt, wie ich es mir erhofft habe.

Wir hatten große Erwartungen gehabt. Ich erinnerte mich noch an das “100 Jahre Douglas Event” 2010 und dementsprechend dachte ich, dass diese Veranstaltung genauso bzw. ähnlich gut wird.

Wir betraten den Store von der Mönckebergstr. aus und waren wirklich positiv überrascht! Futuristisch angehaucht und mit riesigen Kronleuchtern ausgestattet sah es schon viel besser aus als vorher. Links und recht waren Plätze, an denen man sich die Haare bzw. die Hände behandeln lassen konnte.

 

IMG_8357

Der Kassenbereich wurde auf 4 Kassen erweitert. Negativ fiel mir auf, dass es nicht viel Platz für die Schlagen von Menschen gibt, denn direkt dahinter war der Estée Lauder Counter. Apropos Counter: MAC hat Einzug gehalten! Einen relativ großer Bereich wird von MAC eingenommen. Es gibt das übliche Sortiment außer Refills. Nur die Mitarbeiter scheinen sich noch nicht auszukennen. Auf die Frage, ob sie auch Refills führen bekam ich folgende Antwort: MAC sei neu und sie würden noch Schulungen deswegen bekommen. Sie kennen sich da noch nicht so aus.

Ich habe kein “Ja, führen wir” erwartet aber man sollte doch schon wissen, was man im Sortiment hat. Eine weitere neue Marke ist “L.A.  Girl” Make up. Ich habe mir davon eine Mascara gekauft (für knappe 4 Euro), da mir eine Mitarbeiterin diese empfohlen hat. Sie sei genauso gut wie die teuren Marken.

Einige Angebote gab es z.b. Annayake Sets inkl. Kabuki für 28 Euro, Katy Perry’s “Purr” Duft für 19,95 Euro oder Dior Mascara 2 Euro billiger, aber es gab nun nicht die Give away Aktion wie 2010.

 

IMG_8361

Bobbie Brown hat ebenfalls einen größeren Bereich direkt neben der Kasse erhalten. Benefit ist ebenfalls geblieben. Weiter vorn Ausgang Spitaler Str. befinden sich die Drogerieklassiker wie l’oréal und Astor. Ebenfalls auch Artdeco und Beyu.

Die 2. Etage ist eigentlich so geblieben, wie sie war. Dort befinden sich Düfte und die Männerpflege. Aber eine gute Sachen habe ich doch noch gefunden: einen Fahrstuhl für die Kinderwagen! Ich wurde auch gleich darauf hingewiesen, dass sie nun endlich einen schönen Fahrtstuhl haben.

 

IMG_8358

Es sieht alles etwas edler aus als vorher. Wärmer und stylischer als vorher. Vorher kam es mir immer vor, dass es auffällig sein sollte hauptsache bling bling.

 

IMG_8360

Viele Frauen griffen bei den 1,95 Euro Nagellacken zu. Wenn es nach mir gegangen wäre, hätte ich locker mit Produkten für 200 Euro den Laden verlassen können. Ich glaube, manche taten das auch. Eine Frau kaufte 10 Lacke oder mehr.

Ich bin ja einiges von Douglas gewohnt. Sei es Give away Bags (selten) oder auch mal ein Promievent wie mit Monrose oder Mandy Capristo. Leider gab es heute nix davon. Ich habe auch nichts von MAC gekauft. Da gehe ich lieber in den Laden eine Tür weiter. Ich weiß natürlich nicht, ob andere was bekommen haben. Aber es war auch zu voll, als dass man sich hätte beraten lassen können.

Mittwoch, 21. März 2012

Maybelline “Fit Me!” Make up–meine Meinung

Ich habe mir vor einigen Wochen das “Fit me” Make up von Maybelline zugelegt inkl. dem dazugehörigen Puder. Ich wurde drauf angesprochen, ob ich es mal testen könnte und habe auch schon einige Meinungen gehört von “maskenhaft” bis “bin zufrieden”. Auf geht’s!

 

Das sagt der Hersteller:

 

Produkt-Highlights
MAKE-UP: PERFEKT PASSEND.
TEINT: MAKELLOS, STRAHLEND, FIT.


• Perfekt passend: Verflüssigte „Instant-Fitting-Pigmente“ verschmelzen perfekt mit jedem Hautton
• Strahlend: 0% stumpfe Wachse – 100% Leuchtkraft dank lichtdurchlässiger Gel-Textur
• Fit: 24h Feuchtigkeit, LSF 18, angereichert mit Vitamin C für einen gesund aussehenden frischen Teint
• In 9 Nuancen

Für optimale Ergebnisse
Geben Sie das Make-up zunächst auf den Handrücken. Tragen Sie es erst danach im Gesicht auf. So lässt es sich besser dosieren und es sieht noch natürlicher aus. Alle Ränder sorgfältig ausblenden.

(Quelle: www.maybelline.de)

 

Ich habe mir die Nuance “120 Classic Ivory“ gekauft. Meist war diese Nuance ausverkauft. Vom Äußeren her gefiel mir die Nuance sehr gut.

IMG_1357

Sah schön hell aus, ein schöner Glasspender …

IMG_1360

Als ich das Make up zum ersten Mal auf meinem Handrücken getestet hab fiel mir auf, dass das Make up doch dunkler ist als im Spender. In der Drogerie fiel mir das gar nicht auf. Ich weiß nicht, ob es am Licht lag oder ob das Make up mit der Haut reagiert. Mir wurde schon prophezeit, dass es nachdunkelt und ich habe schon die hellste Nuance gewählt!

Hier noch einmal der Vergleich:

 

IMG_1361

Ich musste teilweise mit Blitz fotografieren, da ohne Blitz die Fotos meist unscharf wurden. Aber ich denke, dass man es schon etwas erkennen kann.

 

Es ist schon richtig, dass es nachdunkelt. Aber … wenn man es gut einarbeitet finde ich es durchaus akzeptabel. Ich habe es lediglich auf meinem Handrücken gut verrieben also ohne Pinsel, Schwämmchen oder ähnlichem .. Es riecht auch sehr angenehm für ein Make up. Ich würde bei diesem Make up vielleicht auch auf die Art des Pinsels achten. Ich habe sonst den Buffer Pinsel benutzt aber ich denke, mit einem Stinktierpinsel bekommt man eine bessere und vor allem dünnere Schicht hin. Ich habe in Bremen dieses Make up getragen und auch Freunde gefragt, ob es irgendwie zu dunkel und unnatürlich aussah. Es fiel gar nicht auf! Also gut! Man braucht auch nicht so viel Produkt.

Passend dazu hab es das Puderdöschen mit Schwämmchen und Spiegel.

IMG_1363

Die Nuance ”120 Classic Ivory” ist in diesem Fall sehr hell angelegt! Heller, als das Make up. Vielleicht war es so gewollt ich weiß es nicht.

IMG_1365

Ich finde die Idee mit dem Spiegel ja süß aber dann bitte mit einem brauchbaren Schwämmchen! Nach 1x benutzen ist das Schwämmchen dunkel und man bekommt die Reste auch nicht rausgewaschen. Ich benutze sowieso immer einen Puderpinsel.

IMG_1368

Wie ihr sehen könnt passt sich der Puder ziemlich gut an. Und das “Fit me!” Make up sieht auch nicht mehr so dunkel aus. Die Deckkraft von beiden ist auch ok. Nur wer eine T-Zone hat muss wohl öfters mal abpudern!

  • “Fit me!” Make up um die 10 Euro, Puder um die 9 Euro
  • in allen Drogerien erhältlich
  • passend dazu gibt es auch einen Concealer

 

Pro

  • angenehmer Geruch
  • (meiner Meinung nach) man kommt mit wenig Produkt aus
  • schöner Glasspender
  • passender Puder auch erhältlich
  • einfaches Zahlensystem um die richtigen aufeinander abgestimmten Produkte zu finden

 

Contra

 

  • dunkelt nach also unbedingt bei Tageslicht testen und nicht zu dunkel kaufen
  • man muss sich etwas mehr Mühe beim Auftragen geben

Dienstag, 20. März 2012

Sex and Hamburg–ein Mädelsabend

Heute ist schon Dienstag und das Wochenende ist schon seit 2 Tagen vergangen. Hattet ihr ein schönes Wochenende? Ich ja.

Ich traf mich am Sonntag mit 2 Freundinnen und machte einen Sex and the City Abend inkl. Drinks und Fingerfood. So was habe ich schon lange nicht gemacht. Eigentlich wollten wir uns gemütlich anziehen und nur vielleicht im Gesicht etwas Make up auflegen – damit wir auch das Carrie Feeling genießen können.

Naja ..  Letztendlich trug ich eine grüne Leopard Tunika und war etwas abendlicher geschminkt .. naja ..

Zu essen gab es tolles Fingerfood wie Kräuter- bzw. Knoblauchbaguette und Gurken-, Käse- und Möhrenscheiben mit Dip. So was liebe ich! Wir wollten eigentlich Cosmos mixen aber das habe wir auf das nächste Mal verschoben. Stattdessen gab es Martini Rosso-Asti (schmeckt sehr gut)

IMG_0053

Und dann ging es schon los mit der 1. Folge. Man, was sah Sarah Jessica Parker da komisch aus. Mittelscheitel, Locken und ein Make up, dass aussah wie gewollt aber nicht gekonnt.

Und noch einen, weil es so gut schmeckt:

IMG_8330

Was haben wir gelacht und auch gesungen. Usher hätte uns sicher für den Background engagiert. Um so später es wurde, desto lauter wurde es und es musste etwas anderes zu trinken her:

 

IMG_0051

Tequila!

Kennt ihr das? Ihr habt etwas getrunken oder seid noch unterwegs und dann auf einmal bekommt ihr Hunger? Es kann 3 Uhr morgens sein und ihr seit auf Dauerdiät aber es muss was her! So ging es uns. Da find mal Sonntag Abend/Nacht etwas, das auf hat und in der Nähe liegt! Da blieb nur Lieferheld.

IMG_0052

Lecker Nudelauflauf und Brötchen! Kann man nicht immer machen schmeckt aber gut.

Bald gibt es einen weiteren Abend, da wir nur die ersten beiden Staffeln knapp (wenn überhaupt) geschafft haben.

Ach ja … und ich hatte einen netten Begleiter:

IMG_8332

Leeeeeoooooo!

 

Der mochte obwohl ich ihn aus Versehen getreten habe. Was sagt uns das? Trete einen Mann mit Füßen und er läuft die überall hin nach! Smiley mit geöffnetem Mund

Montag, 19. März 2012

Ist das “das Ende” der Glossybox?

Seid ihr heute schon auf eurer Glossybox Seite gewesen? Falls nicht, solltet ihr das ganz schnell tun denn dann seht ihr folgenden Text:

 

Glossybox

"(Quelle: www.glossybox.de)

 

Die Glossybox teilte auf ihrer Facebook Seite mit, dass sie den Preis um 50% von 10 auf 15 Euro pro Monat erhöhen werden. Treue Kunden bekommen die April Box noch zum alten Preis und zahlen ab Mai dann den neuen Preis! Und warum das Ganze? Um das hohe Niveau auch weiterhin halten zu können .. Was für ein Niveau? Die Box ist kontinuierlich schlechter geworden. Dafür, dass die Box ihre Proben auch zur Verfügung gestellt bekommt ist das eine riesen Sauerei! Noch dazu erfuhren wohl einige durch Blogs als erstes davon.

Und die Glossybox nimmt keine Stellung – aber das sind wir schon gewohnt. Der Kritik wird sich entzogen, sogar negative Blogeinträge werden schön geredet, und es werden nur die einzelnen positiven Bemerkungen kommentiert!

Die Box dient hauptsächlich auch zu Markforschungszwecken. Schön dumm, wenn man dafür noch zahlt oder?

Da standen die Meisten der Box wieder positiv gegenüber durch die Vorschau auf die März Box, und dann hauen sie so ein Ding raus. So ganz nebenbei …

Da geh ich doch lieber zu Mac und hole mir für 13,50 Euro ein Refill Eyeshadow, den ich 1. mag und 2. auch benutzen kann.

Ich werde keine 15 Euro für Proben ausgeben. Was soll ich mit einer Schublade voll Tübchen und Döschen in Kleinformat?! Für mich stand sowieso fest, dass ich diese Box nicht ewig abonnieren würde weil mir die Sachen einfach zu klein sind. Für die Handtasche ist es mal ok, aber ich brauch keine Feuchtigkeitscreme von 4 Herstellern ..

Samstag, 17. März 2012

Ausverkauf! Schlecker gibt 30%

Ihr habt es sicher schon in den Nachrichten gesehen: Schlecker ist insolvent! 13 000 Mitarbeiter werden entlassen! “Schrecklich”, denkt der Eine. “Schon doof, aber mir würde auch kein Fremder eine Träne nachweinen!”, denkt der Andere. Wie ihr drüber denkt müsst ihr allein entscheiden! Ich für meinen Teil finde es furchtbar. Jeder, der schon einmal entlassen wurde bzw. wusste, dass er bald auf der Straße sitzen wird weiß, wie sich die Mitarbeiter fühlen müssen.

Und da Schlecker zum 31.03.2012 die Filialen nun dicht machen will, muss natürlich alles raus! Es gibt 30% auf alles – auch auf bereits reduzierte Artikel! Manche Filialen sind bereits leer gefegt. Ich war gestern in 2 Filialen in meiner Nähe. Die Regale waren wirklich teilweise leer. In Kosmetiksachen war Schlecker nun nicht die Granate … aber etwas habe ich trotzdem gefunden.

 

IMG_1351

Maybelline Color Sensational 625 “Iced Caramel” – eine sehr schöne Farbe aber die lässt sich auftragen wie Fensterkitt. Ich dachte, dass sei nur beim Tester der Fall. Naja … werde ich ihn halt mit einem Pinsel auftragen.

Maybelline Dream Satin Liquid Make up in “Cameo”– wollte ich schon 2011 ausprobieren aber ich fand es zu teuer zum “nur-mal-so” Testen, ich habe in der zweiten Filiale endlich meine Farbe gefunden. Vorher gab es nur “Sand” und das war mir zu dunkel. Überall waren nur noch Restbestände zu haben.

Maybelline Liner Express – es gab nur noch 1 Exemplar und das zum Glück in schwarz, lässt sich gut auftragen

Essence “my skin” Moisturizer Cream-Gel – wie ihr wisst benutze ich diese Creme ab und zu ganz gern, bin auch begeistert von der Textur und dem Glitzereffekt. Warum eine teure Creme kaufen, wenn 1,99 (und dann noch –30%) Euro auch ok sind?

Have Fun La Rive – ist wohl eine Eigenmarke von Schlecker, ich kenne diese Marke sonst nicht. Dieses Parfüm duftet wie “Nina” von Nina Ricci.

 

Ich bin aber nicht wegen Kosmetik in den Schlecker gegangen. Wie einige Mamis habe ich mich mit Gläschen eingedeckt. Windeln waren schon weg aber da habe ich zugeschlagen. Sonst bekommt man es nicht so billig.

Freitag, 16. März 2012

Zoeva ist da

Heute kamen meine beiden Zoeva Pinsel an. Ich wollte gern einen Stinktierpinsel besitzen haben mir aber sagen lassen, dass ich lieber nicht bei Sigma kaufen soll, da die Gesichtspinsel eher schlecht sein sollen. OK, kam mir entgegen, denn so billig sind die auch nicht. Da habe ich noch Zoeva als Alternative gehabt.

Ich bin mit den Pinseln von Zoeva sehr zufrieden und auch meinen Pinsel gab’s da für fast 10 Euro billiger zu kaufen. Meine Wahl fiel auf den 111 Flawless Cover Brush (vorn im Bild) und den 125 Stippling Brush. Der Versand lief auch wieder schnell ab. Hier nun die Bilder:

 

IMG_1346

 

IMG_1347

111 Flawless Cover Brush 8,80 Euro

aus Taklon handgefertigt // zum Verblenden, Konturieren und Aufhellen von kompakten, flüssigen und pflegenden Produkte // passt sich den Konturen des Gesichts perfekt an

 

 

IMG_1348

125 Stippling Brush 8,20 Euro

Foundation streifenfrei auftragen,// geeignet für den Air-brushed-Look // für flüssige und kompakte Foundation geeignet // es wird eine mittlere bis starke Deckkraft erreicht // perfekt zum Verblenden // Tierhaarfrei da aus Taklon handgefertigt

 

Beide Pinsel habe ich bereits gewaschen und beide haaren nicht und trocknen schnell! Zoeva kann ich euch nur wärmstens empfehlen, wenn ihr gute Pinsel zum kleinen Preis erstehen wollt. Zahlen könnt ihr mit den üblichen Mitteln: per Paypal, Sofortüberweisung oder Nachname.

So nach und nach habe ich fast alle meine Pinsel aus dem Douglas Pinsel Set ausgetauscht. Ich kaufe lieber alles einzeln als im Set. Die Maskenpinsel und Brauenkämme benutze ich nicht wirklich. Und die Puderpinsel und Blushpinsel sind meist auch unbrauchbar. Wie es bei teuren Pinselsets von Bobbi Brown oder Mac ist kann ich nicht sagen.

Donnerstag, 15. März 2012

Kaufempfehlung: Sleek “Contour Kit”

Ich habe letztens wieder einmal die Videos von Pixiwoo geschaut und bin auch dort wieder bei den Make up Basics hängen geblieben.

 

 

Dieses Video hatte es mir besonders angetan. Mit dem Konturieren kann man seinem Gesicht ein ganz anderes Aussehen verleihen und es schmaler erscheinen lassen. Aber wie genau geht das? Das seht ihr hier bei Sam von Pixiwoo.

 

Sie benutzt hauptsächlich einen Pinsel von Mac. Der ist mir aber zu teuer also muss eine Alternative her. Ich habe mich für den 111 vom Zoeva entschieden. Der ist aber noch nicht da. Ich finde, dass die richtige Wahl des richtigen Pinsel enorm wichtig ist ansonsten erzielt man nicht den gewünschten Effekt.

 

Für das Konturieren habe ich folgenden Puder gefunden:

 

IMG_8229[1]

Ich habe schon öfters mit Bronzer versucht zu konturieren. Aber das schlug fehl, da ich keinen Bronzer gefunden habe, den ich wirklich mag. Auch den “Terra de Soleil” aus Douglas (der hoch gelobt wurde) fand ich nicht gut.

Deshalb habe ich mir dieses “Contour Kit” von Sleek in Light bestellt. Links ist der Puder zum Konturieren und rechts der Highlighter.

So sieht der Swatch aus:

 

IMG_8228[1]

Der Highlighter ist wirklich sehr schön und vor allem sichtbar! Der Puder ist für hellere Haut ideal nur fehlt mir das Pinsel noch dazu! dann zeig ich euch wie es im Gesicht aussieht.

Mit dabei war ebenfalls eine Anleitung, wie man richtig an Wange und Nase konturieren kann.

IMG_8227[1]

Gar nicht schlecht!

Dieses “Contour Kit” kostet euch zwischen 9 und 10 Euro und ihr könnt es bei Kosmetic4less etc. erstehen. Leider gibt es Sleek nur online zu kaufen, jedenfalls in Deutschland. Ich mag Sleek, da ich bis jetzt immer sehr gute Produkte für einen akzeptablen Preis bekommen habe.

Montag, 12. März 2012

Mein Primark Haul

Wie war euer Wochenende? Meins war schön. Ich bin mit ein paar Freunden ins Waterfront nach Bremen gefahren. Es ging schon recht früh los. Da ich wieder Schiss hatte nicht rechtzeitig fertig zu werden, bin ich früher aufgestanden … Mit dem Resultat, dass ich 45 Minuten vor Abfahrt schon fertig war.

Wir wollten zur Eröffnung des Centers dort sein, da der Andrang dann noch nicht so schlimm ist. Das haben wir auch fast geschafft. Gegen 10:15 Uhr betraten wir den Eingang und sahen schon Leute, die mit Primark Tüten das Center verließen. Wie kann man 15 Minuten nach Eröffnung schon mit Tüten nach Hause gehen?!

IMG_8207[1]

Ich fand das Angebot ganz ok aber die Preise sind ganz schön in die Höhe geschossen! Ein Blazer kostet nun auch 23 Euro und Oberteile 15 Euro. Und die Größen fallen alle meist etwas knapper aus als gewohnt.

Und das war auch das erste Mal, dass mir keine Taschen der aktuellen Kollektion gefielen! Entweder zu omahaft, zu teuer oder einfach nur hässlich! Es gab auch kaum Angebote wie noch vor einem Jahr. Auch den Schmuck fand ich nicht berauschend. Primark hat nun Make up auch ins Sortiment genommen aber von richtigem Make up kann keine Rede sein! Es sind eher Boxen mit kleinen Lidschattenpaletten mit Lipgloss. Erinnert mich an Tchibo, wenn sie für 8,95 Euro Lidschatten im Angebot haben.

Es gab aber schöne Schuhe! Im Katzenberger Style: 14 cm Plateau. Sahen gut aus aber bei den Preisen kann ich auch zu Deichmann gehen. Die Schuhe, die reduziert waren, gab’s nur in 36. Ansonsten das Übliche: Ballerinas für 3 – 6 Euro, Flip Flops ab 3 Euro und flache Schuhe ab 3 Euro.

Das Personal war aber bemüht, die Klamotten- und Schuhberge wegzuräumen, die entstanden sind. Es sah alles in allem aufgeräumter aus. Wir haben auch alles was gefunden.

Hier nun meine Ausbeute:

 

IMG_0041[1]

 

Ich habe überwiegend Kleinkram gekauft wie Socken, Lockenwickler und für meinen Freund auch Retro Shorts (nicht auf dem Bild). Für meine Tochter habe ich auch was nettes gefunden.

Hauptsächlich wollte ich dieses Haarkissen mit dem Kamm kaufen. Ich habe Youtube Videos gesehen, in denen Mädels das Teil benutzen und ich fand es nicht schlecht. Die Lockenwickler waren billiger als die, die ich bei dm oder Budni kaufen kann. 8 Stück, egal welche Größe, kosten 3 Euro.

Schlangenoptik scheint groß im Kommen zu sein! Leggings, Taschen, Schuhe alles in Schlangenoptik. Leggins finde ich ein No Go mit diesem Muster aber Schuhe sind ok.  Die Tasche war mit 3 Euro im Angebot. Aber euch interessieren sicher die Schuhe!

IMG_0034[1]

 

Diese Schuhe haben mich an die “Mary Jane” Heels von Manolo Blahnik erinnert. Sie sind vorn etwas runder aber ich finde sie sehr schön. Passen auch toll. Nur man muss echt aufpassen, da manche Mädels die Schuhe so unglücklich ins Regal zurück legen, dass sich die Absätze in das Lackleder ritzen. 13 Euro kostet ein Paar und die gibt es auch noch in beige.

 

IMG_0032[1]

Die haben mir von Anfang an gefallen! Sie sind auch nicht so eng geschnitten. Aber man muss wieder einmal aufpassen, wie die verarbeitet sind. Klar, in Primark bekommt man keine Manolos aber ich möchte trotzdem das Beste für mein Geld haben. Und da ist ein Tipp von mir, dass ihr wirklich auf die Absätze schaut! Ob das Endstück richtig drauf ist und nicht sich schon ablöst!

Mittwoch, 7. März 2012

Was kommt demnächst?

Was erwartet euch auf meinem Blog im März?

  • Eine Review zu dem “Fit me” Make up von Maybelline + Puder
  • ein Pinsel- und Make up Haul
  • eine Glossybox März 2012 Review
  • ein Primark Haul

Nur ein paar kleine Eckdaten Smiley

Am Samstag fahre ich mit ein paar Freunden nach Bremen in das Waterfront. Ich war fast 1 Jahr nicht dort und ich bin schon sehr gespannt! Ich werde früher aufstehen aber was soll’s.

Ich werde auch eine, für mich, neue Technik versuchen: Ich werde 2 Sorten von Make up benutzen! Ich habe letztens ein Video von Pixiwoo gesehen, in der Sam den Look von Charlize Theron nachschminkt. In dem Video benutzt sie 2 Nuancen eines Make ups. Ich habe diese Technik zum Konturieren schon einmal bei P2 auf der Homepage gesehen. Mal gucken.

Habt ihr Instagram? Dann folgt mir einfach: parismind!

Montag, 5. März 2012

Pinselvergleich

Letzte Woche habe ich es angekündigt und nun will ich euch berichten!

In der Glossybox Februar befand sich ein ein schöner e.l.f. Lidschattenpinsel, den ich auch dringend brauchen konnte. Ich habe mir aber kurz davor ohne zu wissen, dass in der Box ein Pinsel sein wird, noch 2 andere Lidschattenpinsel zugelegt.

Ihr kennt sicher schon von einigen Bloggern oder Youtubern den lila Essence Lidschattenpinsel. Den besitze ich nun auch, noch dazu gekommen ist ein Lidschattenpinsel von Beliance (Douglas), der aber etwas größer ist.

Nun besitze ich 3 verschiedene Pinsel, in unterschiedlichen Größen aber im gleichen Preissegment! Wie gut sind die nun?

Ich muss dazu sagen, dass ich keine hochpreisigen Pinsel besitze. Ich benutze überwiegend Sigma, Zoeva etc. Mir sind Mac Pinsel viel zu teuer von Bobbi Brown ganz zu schweigen. Also kann ich keinen direkten Vergleich High End vs. Drogerie veranstalten. Ich kann nur sagen, ob ich diese Pinsel weiter empfehlen würde.

Ok, fang ich einmal an.

IMG_8134[1]

(der lila Pinsel ist von Essence, der weiße Pinsel ist von e.l.f. und der große Pinsel im unteren Bild ist von Beliance)

 

Preis: zwischen knapp 2 – 3 Euro

Material: ich würde sagen alle 3 aus Kunsthaar bzw. Gemisch, fühlen sich relativ flexibel an

Wo erhältlich: Beliance im Douglas Online Shop oder direkt in der Filiale, Essence in der Drogerie, e.l.f. Kosmetik (hat einen Online Shop, habe ich verlinkt)

 

Zu erst sollte man die Pinsel immer waschen bevor man sie benutzt aufgrund der noch verbliebenden Chemie! Dabei stellte ich fest, dass keiner der beiden Pinsel haarte! Ein paar Haare verlieren Pinsel meist bei der ersten Reinigung. Vereinzelnd habe ich gesehen, dass manche Essence Pinsel haarten beim ersten Waschgang. Aber das scheinen Einzelfälle zu sein. Ihr könnt ganz normales Babyshampoo für die Reinigung nehmen und braucht nicht unbedingt einen hochpreisigen Pinsel Cleaner. Ich selbst benutze das Babyshampoo aus Kaufland für 99 Cent pro Flasche.

Mit allen 3 Pinseln kann ich gut arbeiten. Der e.l.f. Pinsel ist gut für Details und den unteren Wimpernkranz, der Beliance Pinsel ist für großflächigere Arbeiten und der Essence Pinsel ist die Standardgröße, mit der man auch gut den Lidschatten auftragen kann.

IMG_8131[1]

(links Beliance, mitte e.l.f., rechts Essence)

Ich habe mal einen kleinen Swatch gemacht und dafür Satin Taupe verwendet. Die Haut am Unterarm ist doch etwas anders als das Augenlid. Aber ich denke man kann sehen, dass die gut Farbe abgeben! Ich habe jeweils 1x abgestreift.

 

Fazit:

Ich bin mit den Pinseln zufrieden! Allgemein finde ich die Essence Pinsel ganz gut. Jeder scheint den pinken Puderpinsel von Essence zu besitzen! Ich weiß nicht, wie verbreitet Beliance ist. Nicht alle Pinsel dieser Marke finde ich gut (siehe Fehlkäufe). Diesen Pinsel finde ich ok und die Größe fand ich am Besten. Es gibt einen Mac Pinsel, der ebenso für das “Grobe” benutzt wird. Der ist richtig schön groß aber sicher auch richtig schön teuer (ich glaube 44 Euro). Der Beliance Pinsel ist sicher kein Dupe aber den kann man auch gut für das Großflächige benutzen.

Und e.l.f. wurde mir im Vorfeld schon empfohlen und ich bin zufrieden. Nur gibt es leider nicht so große Auswahl an verschiedenen Pinseln wie z.b. bei Sigma. Aber für den kleinen Geldbeutel sind sie wunderbar geeignet.

 

Ich würde mir von Essence mal einen anderen Pinsel als immer nur schräge Blush-, Puder- und Eyelinerpinsel oder Lidschattenpinsel wünschen. Einen Stinktierpinsel vielleicht oder einen richtig schön großen Lidschattenpinsel. Der kann meinetwegen auch grün sein. Oder einen Blenderpinsel. Es gibt war auch Ebelin, aber die stellen seit geraumer Zeit ihren Blender Pinsel nicht mehr her.