expr:class='"loading" + data:blog.mobileClass'>

Follower

Montag, 5. März 2012

Pinselvergleich

Letzte Woche habe ich es angekündigt und nun will ich euch berichten!

In der Glossybox Februar befand sich ein ein schöner e.l.f. Lidschattenpinsel, den ich auch dringend brauchen konnte. Ich habe mir aber kurz davor ohne zu wissen, dass in der Box ein Pinsel sein wird, noch 2 andere Lidschattenpinsel zugelegt.

Ihr kennt sicher schon von einigen Bloggern oder Youtubern den lila Essence Lidschattenpinsel. Den besitze ich nun auch, noch dazu gekommen ist ein Lidschattenpinsel von Beliance (Douglas), der aber etwas größer ist.

Nun besitze ich 3 verschiedene Pinsel, in unterschiedlichen Größen aber im gleichen Preissegment! Wie gut sind die nun?

Ich muss dazu sagen, dass ich keine hochpreisigen Pinsel besitze. Ich benutze überwiegend Sigma, Zoeva etc. Mir sind Mac Pinsel viel zu teuer von Bobbi Brown ganz zu schweigen. Also kann ich keinen direkten Vergleich High End vs. Drogerie veranstalten. Ich kann nur sagen, ob ich diese Pinsel weiter empfehlen würde.

Ok, fang ich einmal an.

IMG_8134[1]

(der lila Pinsel ist von Essence, der weiße Pinsel ist von e.l.f. und der große Pinsel im unteren Bild ist von Beliance)

 

Preis: zwischen knapp 2 – 3 Euro

Material: ich würde sagen alle 3 aus Kunsthaar bzw. Gemisch, fühlen sich relativ flexibel an

Wo erhältlich: Beliance im Douglas Online Shop oder direkt in der Filiale, Essence in der Drogerie, e.l.f. Kosmetik (hat einen Online Shop, habe ich verlinkt)

 

Zu erst sollte man die Pinsel immer waschen bevor man sie benutzt aufgrund der noch verbliebenden Chemie! Dabei stellte ich fest, dass keiner der beiden Pinsel haarte! Ein paar Haare verlieren Pinsel meist bei der ersten Reinigung. Vereinzelnd habe ich gesehen, dass manche Essence Pinsel haarten beim ersten Waschgang. Aber das scheinen Einzelfälle zu sein. Ihr könnt ganz normales Babyshampoo für die Reinigung nehmen und braucht nicht unbedingt einen hochpreisigen Pinsel Cleaner. Ich selbst benutze das Babyshampoo aus Kaufland für 99 Cent pro Flasche.

Mit allen 3 Pinseln kann ich gut arbeiten. Der e.l.f. Pinsel ist gut für Details und den unteren Wimpernkranz, der Beliance Pinsel ist für großflächigere Arbeiten und der Essence Pinsel ist die Standardgröße, mit der man auch gut den Lidschatten auftragen kann.

IMG_8131[1]

(links Beliance, mitte e.l.f., rechts Essence)

Ich habe mal einen kleinen Swatch gemacht und dafür Satin Taupe verwendet. Die Haut am Unterarm ist doch etwas anders als das Augenlid. Aber ich denke man kann sehen, dass die gut Farbe abgeben! Ich habe jeweils 1x abgestreift.

 

Fazit:

Ich bin mit den Pinseln zufrieden! Allgemein finde ich die Essence Pinsel ganz gut. Jeder scheint den pinken Puderpinsel von Essence zu besitzen! Ich weiß nicht, wie verbreitet Beliance ist. Nicht alle Pinsel dieser Marke finde ich gut (siehe Fehlkäufe). Diesen Pinsel finde ich ok und die Größe fand ich am Besten. Es gibt einen Mac Pinsel, der ebenso für das “Grobe” benutzt wird. Der ist richtig schön groß aber sicher auch richtig schön teuer (ich glaube 44 Euro). Der Beliance Pinsel ist sicher kein Dupe aber den kann man auch gut für das Großflächige benutzen.

Und e.l.f. wurde mir im Vorfeld schon empfohlen und ich bin zufrieden. Nur gibt es leider nicht so große Auswahl an verschiedenen Pinseln wie z.b. bei Sigma. Aber für den kleinen Geldbeutel sind sie wunderbar geeignet.

 

Ich würde mir von Essence mal einen anderen Pinsel als immer nur schräge Blush-, Puder- und Eyelinerpinsel oder Lidschattenpinsel wünschen. Einen Stinktierpinsel vielleicht oder einen richtig schön großen Lidschattenpinsel. Der kann meinetwegen auch grün sein. Oder einen Blenderpinsel. Es gibt war auch Ebelin, aber die stellen seit geraumer Zeit ihren Blender Pinsel nicht mehr her.

Montag, 5. März 2012

Pinselvergleich

Letzte Woche habe ich es angekündigt und nun will ich euch berichten!

In der Glossybox Februar befand sich ein ein schöner e.l.f. Lidschattenpinsel, den ich auch dringend brauchen konnte. Ich habe mir aber kurz davor ohne zu wissen, dass in der Box ein Pinsel sein wird, noch 2 andere Lidschattenpinsel zugelegt.

Ihr kennt sicher schon von einigen Bloggern oder Youtubern den lila Essence Lidschattenpinsel. Den besitze ich nun auch, noch dazu gekommen ist ein Lidschattenpinsel von Beliance (Douglas), der aber etwas größer ist.

Nun besitze ich 3 verschiedene Pinsel, in unterschiedlichen Größen aber im gleichen Preissegment! Wie gut sind die nun?

Ich muss dazu sagen, dass ich keine hochpreisigen Pinsel besitze. Ich benutze überwiegend Sigma, Zoeva etc. Mir sind Mac Pinsel viel zu teuer von Bobbi Brown ganz zu schweigen. Also kann ich keinen direkten Vergleich High End vs. Drogerie veranstalten. Ich kann nur sagen, ob ich diese Pinsel weiter empfehlen würde.

Ok, fang ich einmal an.

IMG_8134[1]

(der lila Pinsel ist von Essence, der weiße Pinsel ist von e.l.f. und der große Pinsel im unteren Bild ist von Beliance)

 

Preis: zwischen knapp 2 – 3 Euro

Material: ich würde sagen alle 3 aus Kunsthaar bzw. Gemisch, fühlen sich relativ flexibel an

Wo erhältlich: Beliance im Douglas Online Shop oder direkt in der Filiale, Essence in der Drogerie, e.l.f. Kosmetik (hat einen Online Shop, habe ich verlinkt)

 

Zu erst sollte man die Pinsel immer waschen bevor man sie benutzt aufgrund der noch verbliebenden Chemie! Dabei stellte ich fest, dass keiner der beiden Pinsel haarte! Ein paar Haare verlieren Pinsel meist bei der ersten Reinigung. Vereinzelnd habe ich gesehen, dass manche Essence Pinsel haarten beim ersten Waschgang. Aber das scheinen Einzelfälle zu sein. Ihr könnt ganz normales Babyshampoo für die Reinigung nehmen und braucht nicht unbedingt einen hochpreisigen Pinsel Cleaner. Ich selbst benutze das Babyshampoo aus Kaufland für 99 Cent pro Flasche.

Mit allen 3 Pinseln kann ich gut arbeiten. Der e.l.f. Pinsel ist gut für Details und den unteren Wimpernkranz, der Beliance Pinsel ist für großflächigere Arbeiten und der Essence Pinsel ist die Standardgröße, mit der man auch gut den Lidschatten auftragen kann.

IMG_8131[1]

(links Beliance, mitte e.l.f., rechts Essence)

Ich habe mal einen kleinen Swatch gemacht und dafür Satin Taupe verwendet. Die Haut am Unterarm ist doch etwas anders als das Augenlid. Aber ich denke man kann sehen, dass die gut Farbe abgeben! Ich habe jeweils 1x abgestreift.

 

Fazit:

Ich bin mit den Pinseln zufrieden! Allgemein finde ich die Essence Pinsel ganz gut. Jeder scheint den pinken Puderpinsel von Essence zu besitzen! Ich weiß nicht, wie verbreitet Beliance ist. Nicht alle Pinsel dieser Marke finde ich gut (siehe Fehlkäufe). Diesen Pinsel finde ich ok und die Größe fand ich am Besten. Es gibt einen Mac Pinsel, der ebenso für das “Grobe” benutzt wird. Der ist richtig schön groß aber sicher auch richtig schön teuer (ich glaube 44 Euro). Der Beliance Pinsel ist sicher kein Dupe aber den kann man auch gut für das Großflächige benutzen.

Und e.l.f. wurde mir im Vorfeld schon empfohlen und ich bin zufrieden. Nur gibt es leider nicht so große Auswahl an verschiedenen Pinseln wie z.b. bei Sigma. Aber für den kleinen Geldbeutel sind sie wunderbar geeignet.

 

Ich würde mir von Essence mal einen anderen Pinsel als immer nur schräge Blush-, Puder- und Eyelinerpinsel oder Lidschattenpinsel wünschen. Einen Stinktierpinsel vielleicht oder einen richtig schön großen Lidschattenpinsel. Der kann meinetwegen auch grün sein. Oder einen Blenderpinsel. Es gibt war auch Ebelin, aber die stellen seit geraumer Zeit ihren Blender Pinsel nicht mehr her.