expr:class='"loading" + data:blog.mobileClass'>

Follower

Freitag, 29. Juni 2012

Mein Primark Haul

Am Donnerstag bin ich mit meiner Freundin nach Hannover gefahren, weil wir mal wieder zu Primark wollten. Noch dazu gibt es in dort einen Gina Tricot Store, den wir leider hier in Hamburg nicht haben. Wir brachen früh auf um zur Eröffnung auch da zu sein. Als ich aufgestanden war hat es genieselt und es war nur ungemütlich. “Ich glaub, da ziehe ich lieber geschlossenen Schuhe an .. , ob ich eine Jacke mitnehmen soll?!, fragte ich mich. Aber in dem Moment als wir aus Hamburg raus und in Niedersachsen reingefahren sind kam die Sonne raus und es wurde richtig schwül! Zum Glück hatte ich nur eine Tunika an …

 

IMG_0561[1]

 

Wir parkten in der Ernst-August-Galerie, da es dort am günstigsten war. Und dann ging’s endlich raus Richtung Primark! Auf dem Weg dorthin aber ich DEN Stuhl für alle Schuhfetischisten entdeckt:

 

IMG_0554[1]

Hat schon was, wenn man so etwas in seinem Schlafzimmer zu stehen hat. Bequem ist sicher anders.

Angekommen im Primark war ich angenehm überrascht: obwohl Ferien waren konnte man dort einkaufen! Kein Vergleich zu den Zuständen in Bremen. Dort ist es immer voll! Überall liegen dort Klamotten in den Gängen und die Frauen ziehen sich dort auch um. Aber in Hannover war alles übersichtlich! Ich glaube, sie haben sich einfach schon an den Laden gewöhnt und es ist nix neues mehr. Zudem hat Primark auch umsortiert. Ich war kurz nach der Eröffnung dort und da sah es noch ganz anders aus.

Aber erstmal zu meinem kleinen Haul! Auf dem Bild ist nicht jedes Teil aus Primark! Ich habe einfach mal alles fotografiert, was ich gekauft habe! Dinge wie Socken haben ich nicht mit abgebildet!

 

Bild 1

Die Haarklammern und die Creolen sind aus dem H&M. Der Rest aus Primark.

Die linke Tasche war von 14 auf 5 Euro reduziert! Wohl auch deshalb, weil die Farbe nicht so gefragt ist wie braun. Aber mir gefiel es. Die schwarze Tasche kostete 14 Euro. Aber die wollte ich auch unbedingt haben. Ich habe sie schon im Februar in Bremen gesehen. Allerdings in lila.

Die beide Paar Ohrringe kosteten je 1,50 Euro, die Duftkerze (Cotton) kostete 1 Euro. Der Pullover ist für meine Tochter. Noch dazu gehören 3 Packs Socken dazu, aber die habe ich nicht abgelichtet.

 

Bei Gina Tricot habe ich nichts gekauft! Ich fand das Angebot nicht toll und auch der Sale war mager. Die Klamotten in Primark fand ich eigentlich ganz schön: blumige, leichte Stoffe und durchsichtige Vokuhilaröcke und Blusen. Aber die Preise sind mittlerweile fast wie bei H&M und C&A. Und leider ist das Meiste auch nicht meine Größe. Die Preise sind ganz schön hochgegangen. Früher gab es auch mal 5 Euro Taschen aber meist kosteten die Taschen zwischen 9 und 11 Euro. Heute sind es meist 14 Euro. Die Accessoires haben mir nicht wirklich gefallen! Der Home Bereich ist geschrumpft und die Kinderklamotten haben mittlerweile Preise wie bei C&A.

 

IMG_0557[1]

Ich hatte noch ein Paar Plateau Heels in der Hand, die auf 5 Euro reduziert waren. Aber man muss sich auch fragen, ob man die überhaupt braucht und trägt. Da sollen sie lieber jemand Anderen glücklich machen.

 

IMG_0558[1]

Wie ihr seht …  sehr übersichtlich.

 

Da wir noch nichts gegessen hatte, wollten wir erstmal unseren Magen füllen. Im Internet haben wir uns das Sol Y Mar in Hannover ausgesucht. Auf der Website sah das Restaurant aus, wie aus 1001 Nacht und warb mit einem günstigen Brunch. Drinnen sah das ganz anders aus. Sie nannten 5 Tische einen Außenbereich! Innen sah es ok aus aber es war auch von Innen etwas renovierungsbedürftig. drinnen waren 3 Tische besetzt. 3 Kellner und 1 Barkeeper waren dort. Eine Kellnerin hatte leicht schlechte Laune und die anderen 3 wirkten leicht verquatscht und gegenüber dem Gast desinteressiert.

Wir bekamen irgendwann die Karte und sahen genau 3 Gerichte dort stehen. Ich dachte, dass noch was kommen würde … aber nein das war alles! Pinienkerne auf irgendwas mit einigem obendrauf … ich will was essen und nix anpflanzen! Also schnell raus! Nie wieder! Am Ende hätten wir lieber mal bei qype vorbeischauen sollen. Hätte uns diesen Gang erspart! Am Ende landeten wir beim Inder und beim Bäcker.

Ich habe mich an meinen Vorsatz gehalten, und nicht wirklich so einen riesen Berg gekauft. Ich werde vor Weihnachten nochmal hinfahren. Dann aber für Basics. Ich denke, wenn ich die Figur hätte, hätte ich vielleicht mehr gefunden wenn da nicht die Sache mit den Preisen wären. 15 Euro für eine Bluse … 10 Euro für ein T-Shirt …

Freitag, 29. Juni 2012

Mein Primark Haul

Am Donnerstag bin ich mit meiner Freundin nach Hannover gefahren, weil wir mal wieder zu Primark wollten. Noch dazu gibt es in dort einen Gina Tricot Store, den wir leider hier in Hamburg nicht haben. Wir brachen früh auf um zur Eröffnung auch da zu sein. Als ich aufgestanden war hat es genieselt und es war nur ungemütlich. “Ich glaub, da ziehe ich lieber geschlossenen Schuhe an .. , ob ich eine Jacke mitnehmen soll?!, fragte ich mich. Aber in dem Moment als wir aus Hamburg raus und in Niedersachsen reingefahren sind kam die Sonne raus und es wurde richtig schwül! Zum Glück hatte ich nur eine Tunika an …

 

IMG_0561[1]

 

Wir parkten in der Ernst-August-Galerie, da es dort am günstigsten war. Und dann ging’s endlich raus Richtung Primark! Auf dem Weg dorthin aber ich DEN Stuhl für alle Schuhfetischisten entdeckt:

 

IMG_0554[1]

Hat schon was, wenn man so etwas in seinem Schlafzimmer zu stehen hat. Bequem ist sicher anders.

Angekommen im Primark war ich angenehm überrascht: obwohl Ferien waren konnte man dort einkaufen! Kein Vergleich zu den Zuständen in Bremen. Dort ist es immer voll! Überall liegen dort Klamotten in den Gängen und die Frauen ziehen sich dort auch um. Aber in Hannover war alles übersichtlich! Ich glaube, sie haben sich einfach schon an den Laden gewöhnt und es ist nix neues mehr. Zudem hat Primark auch umsortiert. Ich war kurz nach der Eröffnung dort und da sah es noch ganz anders aus.

Aber erstmal zu meinem kleinen Haul! Auf dem Bild ist nicht jedes Teil aus Primark! Ich habe einfach mal alles fotografiert, was ich gekauft habe! Dinge wie Socken haben ich nicht mit abgebildet!

 

Bild 1

Die Haarklammern und die Creolen sind aus dem H&M. Der Rest aus Primark.

Die linke Tasche war von 14 auf 5 Euro reduziert! Wohl auch deshalb, weil die Farbe nicht so gefragt ist wie braun. Aber mir gefiel es. Die schwarze Tasche kostete 14 Euro. Aber die wollte ich auch unbedingt haben. Ich habe sie schon im Februar in Bremen gesehen. Allerdings in lila.

Die beide Paar Ohrringe kosteten je 1,50 Euro, die Duftkerze (Cotton) kostete 1 Euro. Der Pullover ist für meine Tochter. Noch dazu gehören 3 Packs Socken dazu, aber die habe ich nicht abgelichtet.

 

Bei Gina Tricot habe ich nichts gekauft! Ich fand das Angebot nicht toll und auch der Sale war mager. Die Klamotten in Primark fand ich eigentlich ganz schön: blumige, leichte Stoffe und durchsichtige Vokuhilaröcke und Blusen. Aber die Preise sind mittlerweile fast wie bei H&M und C&A. Und leider ist das Meiste auch nicht meine Größe. Die Preise sind ganz schön hochgegangen. Früher gab es auch mal 5 Euro Taschen aber meist kosteten die Taschen zwischen 9 und 11 Euro. Heute sind es meist 14 Euro. Die Accessoires haben mir nicht wirklich gefallen! Der Home Bereich ist geschrumpft und die Kinderklamotten haben mittlerweile Preise wie bei C&A.

 

IMG_0557[1]

Ich hatte noch ein Paar Plateau Heels in der Hand, die auf 5 Euro reduziert waren. Aber man muss sich auch fragen, ob man die überhaupt braucht und trägt. Da sollen sie lieber jemand Anderen glücklich machen.

 

IMG_0558[1]

Wie ihr seht …  sehr übersichtlich.

 

Da wir noch nichts gegessen hatte, wollten wir erstmal unseren Magen füllen. Im Internet haben wir uns das Sol Y Mar in Hannover ausgesucht. Auf der Website sah das Restaurant aus, wie aus 1001 Nacht und warb mit einem günstigen Brunch. Drinnen sah das ganz anders aus. Sie nannten 5 Tische einen Außenbereich! Innen sah es ok aus aber es war auch von Innen etwas renovierungsbedürftig. drinnen waren 3 Tische besetzt. 3 Kellner und 1 Barkeeper waren dort. Eine Kellnerin hatte leicht schlechte Laune und die anderen 3 wirkten leicht verquatscht und gegenüber dem Gast desinteressiert.

Wir bekamen irgendwann die Karte und sahen genau 3 Gerichte dort stehen. Ich dachte, dass noch was kommen würde … aber nein das war alles! Pinienkerne auf irgendwas mit einigem obendrauf … ich will was essen und nix anpflanzen! Also schnell raus! Nie wieder! Am Ende hätten wir lieber mal bei qype vorbeischauen sollen. Hätte uns diesen Gang erspart! Am Ende landeten wir beim Inder und beim Bäcker.

Ich habe mich an meinen Vorsatz gehalten, und nicht wirklich so einen riesen Berg gekauft. Ich werde vor Weihnachten nochmal hinfahren. Dann aber für Basics. Ich denke, wenn ich die Figur hätte, hätte ich vielleicht mehr gefunden wenn da nicht die Sache mit den Preisen wären. 15 Euro für eine Bluse … 10 Euro für ein T-Shirt …