expr:class='"loading" + data:blog.mobileClass'>

Follower

Sonntag, 29. Juli 2012

NYX Pigmente und ein kleiner Press Guide

Ich habe mir vor ein paar Tagen 3 Pigmente von NYX bei douglas.de bestellt. Im Laden konnte ich sie nicht finden aber jeder schwärmte davon.

 

(Von links nach rechts: penny pearl, pearl und sky pearl.)

 

Ihr bekommt sie online oder auch direkt im Laden für 3,95 Euro (12 Monate nach Anbruch haltbar). Nun ist es sicher schwer mit Pigmenten zu arbeiten geschweige denn sie aus diesen schmalen Verpackungen zu bekommen, ohne dass man vollgestaubt wird. Was kann man also machen? Richtig, sie zu handlichen kleinen Lidschatten pressen! Ich habe schon viele youtube Anleitungen gesehen über dieses Thema mit verschiedenen Zutaten usw. Ich zeige auch mal meine Ausrüstung und dann die Alternativen:

 

IMG_1056[1]

Alkohol (70%) als Bindemittel, damit das lose Pigment sich zu einer Masse vermischen lässt.  Nekommt ihr in der Apotheke. Und ich denke, er konserviert und macht ihn länger haltbar.

Eine kleinen Schüssel zum Anmischen. Hier habe ich kleine Gefäße aus Ikea genommen, 4 o. 5 Stück 2 Euro.

Eine Pipette zum Dosieren des Alkohols, da man nur wenige Tropfen braucht.

Ein 2 Euro Stück zum Pressen (je nach Größe was in die Umrisse des Pfännchens passt) und einen Löffel oder ähnliches zum Verteilen und Anmischen.

Nicht im Bild aber immer mit dabei sind Taschentücher oder ein altes Handtuch, dass später auf den fertigen Lidschatten gelegt wird. Es sollte saugfähig und stabil sein.

Für den Lidschatten könnt ihr alte Lidschattenpfännchen nehmen oder direkt leere Pfännchen kaufen z.b. bei Shades of Pink.

 

Es gibt noch Alternativen zum Alkohol. Es funktioniert auch mit 2 Phasen Make up Entferner egal von welcher Marke. Wahlweise gibt es aber auch ein Bindemittel, dass sich EZ-Press nennt. Nur ist es nicht in der EU erhältlich und ihr müßt mit höheren Versandkosten rechnen. Auf Kosmetik Kosmo gibt es eine Alternative – allerdings kostet diese auch ab 10 Euro. Bei Mineralpigmenten funktioniert die Alkoholmethode jedoch nicht!

 

Nun Schritt für Schritt:

 

  1. Nehmt euch eure Schüssel etc. und schüttet dort das Pigment hinein. Nehmt erst einmal nicht so viel (auf keinen Fall das gesamte Pigment). Ihr müßt gucken wie viel ihr für euer Pfännchen braucht, denn das variiert je nach Größe des Pfännchens. Aber minimal 1 g benötigt ihr.
  2. Gebt dann 2-3 Tropfen Alkohol mit der Pipette hinzu und vermischt es
  3. Fügt so lang Tropfen hinzu, bis die Masse zähflüssig ist aber keinesfalls flüssig
  4. Nun gebt ihr die Masse in euer Pfännchen und verteilt sie mit eurem Löffeln, Spatel etc
  5. Lasst das volle Pfännchen mehrmals auf eine Unterlage “ploppen”, damit sich die Masse gut verteilt
  6. Jetzt heißt es Warten, ca. 30-40 Minuten damit die Masse aushärtet
  7. Nun legt ihr euer Taschentuch, Handtuch etc. über das Pfännchen und drückt in die Umrisse das 2 Euro Stück hinein, richtig Pressen bitte damit der Alkohol in das Taschentuch gesogen wird.
  8. Nun stellt ihr den Lidschatten bis zum nächsten Morgen einfach hin und dann könnt ihr ihn benutzen

IMG_1060[1]

 

 

Ich habe alte UMA Lidschattenpfännchen benutzt, und habe den Inhalt einfach herausgekratzt. Es funktioniert wirklich sehr gut. Die Standardpfännchen passen auch in jede MAC Palette rein.

 

Warum Pressen wenn es die Lidschatten auch fertig zu kaufen gibt?

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass nicht jedes Pigment auch als Lidschatten existiert. Oft fand ich den Lidschatten schön, guckte im Internet und stellte fest, dass es ein gepresstes Pigment ist. Zumal fällt bei NYX auch der Unterschied preislich auf: ein normaler Mono Lidschatten von NYX kostet hier in Deutschland 8,95 Euro! Ein Pigment kostet 3,95 Euro. Aus diesem Pigment könnt ihr 2 Lidschatten pressen also 1,97 Euro pro Lidschatten! Wenn man bedenkt, dass man so schnell einen Lidschatten nicht leer bekommt. Die Pigmentierung ist ebenfalls super:

 

IMG_1059[1]

Links seht ihr Pearl und rechts Penny Pearl. Noch dazu war der Lidschatten sehr haltbar, 1x Wasser macht ihm nichts aus!

 

Wo kann ich Pigmente kaufen?

Im Internet z.B. ebay, douglas.de und unzähligen Shops. MAC hat auch sehr schöne Pigmente allerdings ist eine Packung auch recht teuer. Man kann allerdings daraus mehrere Lidschatten gewinnen. Die Frage ist nur, ob man das will. Denn wenn man 1 Lidschatten kaum leer bekommt was soll man mit 3 weiteren in Reserve?! Da gibt es aber auf ebay ebenfalls eine Alternative und zwar gibt es Shops, die Abfüllungen verkaufen. Ein kleineres Volumen womit ihr arbeiten könnt.

Sonntag, 29. Juli 2012

NYX Pigmente und ein kleiner Press Guide

Ich habe mir vor ein paar Tagen 3 Pigmente von NYX bei douglas.de bestellt. Im Laden konnte ich sie nicht finden aber jeder schwärmte davon.

 

(Von links nach rechts: penny pearl, pearl und sky pearl.)

 

Ihr bekommt sie online oder auch direkt im Laden für 3,95 Euro (12 Monate nach Anbruch haltbar). Nun ist es sicher schwer mit Pigmenten zu arbeiten geschweige denn sie aus diesen schmalen Verpackungen zu bekommen, ohne dass man vollgestaubt wird. Was kann man also machen? Richtig, sie zu handlichen kleinen Lidschatten pressen! Ich habe schon viele youtube Anleitungen gesehen über dieses Thema mit verschiedenen Zutaten usw. Ich zeige auch mal meine Ausrüstung und dann die Alternativen:

 

IMG_1056[1]

Alkohol (70%) als Bindemittel, damit das lose Pigment sich zu einer Masse vermischen lässt.  Nekommt ihr in der Apotheke. Und ich denke, er konserviert und macht ihn länger haltbar.

Eine kleinen Schüssel zum Anmischen. Hier habe ich kleine Gefäße aus Ikea genommen, 4 o. 5 Stück 2 Euro.

Eine Pipette zum Dosieren des Alkohols, da man nur wenige Tropfen braucht.

Ein 2 Euro Stück zum Pressen (je nach Größe was in die Umrisse des Pfännchens passt) und einen Löffel oder ähnliches zum Verteilen und Anmischen.

Nicht im Bild aber immer mit dabei sind Taschentücher oder ein altes Handtuch, dass später auf den fertigen Lidschatten gelegt wird. Es sollte saugfähig und stabil sein.

Für den Lidschatten könnt ihr alte Lidschattenpfännchen nehmen oder direkt leere Pfännchen kaufen z.b. bei Shades of Pink.

 

Es gibt noch Alternativen zum Alkohol. Es funktioniert auch mit 2 Phasen Make up Entferner egal von welcher Marke. Wahlweise gibt es aber auch ein Bindemittel, dass sich EZ-Press nennt. Nur ist es nicht in der EU erhältlich und ihr müßt mit höheren Versandkosten rechnen. Auf Kosmetik Kosmo gibt es eine Alternative – allerdings kostet diese auch ab 10 Euro. Bei Mineralpigmenten funktioniert die Alkoholmethode jedoch nicht!

 

Nun Schritt für Schritt:

 

  1. Nehmt euch eure Schüssel etc. und schüttet dort das Pigment hinein. Nehmt erst einmal nicht so viel (auf keinen Fall das gesamte Pigment). Ihr müßt gucken wie viel ihr für euer Pfännchen braucht, denn das variiert je nach Größe des Pfännchens. Aber minimal 1 g benötigt ihr.
  2. Gebt dann 2-3 Tropfen Alkohol mit der Pipette hinzu und vermischt es
  3. Fügt so lang Tropfen hinzu, bis die Masse zähflüssig ist aber keinesfalls flüssig
  4. Nun gebt ihr die Masse in euer Pfännchen und verteilt sie mit eurem Löffeln, Spatel etc
  5. Lasst das volle Pfännchen mehrmals auf eine Unterlage “ploppen”, damit sich die Masse gut verteilt
  6. Jetzt heißt es Warten, ca. 30-40 Minuten damit die Masse aushärtet
  7. Nun legt ihr euer Taschentuch, Handtuch etc. über das Pfännchen und drückt in die Umrisse das 2 Euro Stück hinein, richtig Pressen bitte damit der Alkohol in das Taschentuch gesogen wird.
  8. Nun stellt ihr den Lidschatten bis zum nächsten Morgen einfach hin und dann könnt ihr ihn benutzen

IMG_1060[1]

 

 

Ich habe alte UMA Lidschattenpfännchen benutzt, und habe den Inhalt einfach herausgekratzt. Es funktioniert wirklich sehr gut. Die Standardpfännchen passen auch in jede MAC Palette rein.

 

Warum Pressen wenn es die Lidschatten auch fertig zu kaufen gibt?

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass nicht jedes Pigment auch als Lidschatten existiert. Oft fand ich den Lidschatten schön, guckte im Internet und stellte fest, dass es ein gepresstes Pigment ist. Zumal fällt bei NYX auch der Unterschied preislich auf: ein normaler Mono Lidschatten von NYX kostet hier in Deutschland 8,95 Euro! Ein Pigment kostet 3,95 Euro. Aus diesem Pigment könnt ihr 2 Lidschatten pressen also 1,97 Euro pro Lidschatten! Wenn man bedenkt, dass man so schnell einen Lidschatten nicht leer bekommt. Die Pigmentierung ist ebenfalls super:

 

IMG_1059[1]

Links seht ihr Pearl und rechts Penny Pearl. Noch dazu war der Lidschatten sehr haltbar, 1x Wasser macht ihm nichts aus!

 

Wo kann ich Pigmente kaufen?

Im Internet z.B. ebay, douglas.de und unzähligen Shops. MAC hat auch sehr schöne Pigmente allerdings ist eine Packung auch recht teuer. Man kann allerdings daraus mehrere Lidschatten gewinnen. Die Frage ist nur, ob man das will. Denn wenn man 1 Lidschatten kaum leer bekommt was soll man mit 3 weiteren in Reserve?! Da gibt es aber auf ebay ebenfalls eine Alternative und zwar gibt es Shops, die Abfüllungen verkaufen. Ein kleineres Volumen womit ihr arbeiten könnt.