expr:class='"loading" + data:blog.mobileClass'>

Follower

Donnerstag, 16. August 2012

Kleiner Bronzing Haul

Nachdem ich mein Bronzer Fach ausgeräumt habe brauchte ich wieder Nachschub. Ich habe mich vorher schon einmal schlau gemacht was Andere empfehlen. Oft bekam ich die Antwort “What’s up, Beach Babe sun kissed bronzer” von P2 sei wirklich gut. Leider bin ich ich oft dran vorbei gegangen und hab ihn nie mitgenommen bis Funnypilgrim davon gesprochen hat.

Die nette Svenja Blogt hat mir noch ein Exemplar schicken können uns zwar 020 hazelnut! Vielen Dank nochmals er ist wirklich schön!!

Da der Rossmann in meiner Heimat ungestaltet wurde und nun richtig groß und hell ist, bin ich nochmals rein und habe die “A New League” von Essence gesehen. Diese LE ist schon älter aber man hatte nie die Möglichkeit in Hamburg Produkte aus dieser LE zu bekommen. Da habe ich mir den “Multi colour bronzing powder” mitgenommen. Mir hat er gut gefallen und ich mag sowieso mehrere Nuancen.

 

IMG_2725

(oben rechts sehr ihr einen schon etwas älteren Bronzer von Douglas, die Drogerie Bronzer kosteten zwischen 3-4 Euro)

Das Einzige, was ich nicht so gut finde, ist dieses ewige goldene Geglitzer. Ein netter Glow ist ok aber es muss nicht immer Gold sein. Es kann auch mal ein schönes rosé sein. Deshalb sprang mir der Artdeco Bronzing Glow Blusher ins Auge.

 

IMG_2728

Dank D-Netz konnte ich auch mal direkt danach googeln und fand nur positive Reviews. Die Verkäuferin flippte vor Entzückung aus. Der Blusher sei limitiert und endlich mal ein Produkt, dass nicht übertrieben goldig glitzert. Leider war er mit 18,50 Euro nicht billig. Aber es kam 10% Rabatt usw. und dann dachte ich mir, bevor du es wieder bereust …

 

IMG_2729

In Hamburg habe ich noch einen Pinsel entdeckt, den ich so gern haben wollte. Leider war er bereits vergriffen aber in Rostock gab es noch einige:

 

IMG_2731

Für 4,95 Euro nahm ich ihn mit, da er mir auch beim Auftragen gut gefiel. Den Artdeco Lidschatten habe ich nicht neu gekauft, den besitze ich schon länger.

 

Ich hatte es ursprünglich noch auf ein Produkt von Dior abgesehen, dass ich bei einer Bloggerin auf dem Blog entdeckt hatte. In einer edlen Puderdose mit Kabuki etc. aber für stolze 50 Euro. Auf dem Bild sah es auch alles toll aus aber beim Swatchen stellte ich fest, dass ich nichts aber auch gar nichts von dem Produkt sah. Egal welche Nuance ich probierte. Ich habe wenig High End und bei diesen Preisen überlege ich es mir doppelt, bevor ich was auf blauen Dunst hin bestelle … Am Ende habe ich mich doch entschieden, für die 50 Euro Lebensmittel zu kaufen.

Donnerstag, 16. August 2012

Kleiner Bronzing Haul

Nachdem ich mein Bronzer Fach ausgeräumt habe brauchte ich wieder Nachschub. Ich habe mich vorher schon einmal schlau gemacht was Andere empfehlen. Oft bekam ich die Antwort “What’s up, Beach Babe sun kissed bronzer” von P2 sei wirklich gut. Leider bin ich ich oft dran vorbei gegangen und hab ihn nie mitgenommen bis Funnypilgrim davon gesprochen hat.

Die nette Svenja Blogt hat mir noch ein Exemplar schicken können uns zwar 020 hazelnut! Vielen Dank nochmals er ist wirklich schön!!

Da der Rossmann in meiner Heimat ungestaltet wurde und nun richtig groß und hell ist, bin ich nochmals rein und habe die “A New League” von Essence gesehen. Diese LE ist schon älter aber man hatte nie die Möglichkeit in Hamburg Produkte aus dieser LE zu bekommen. Da habe ich mir den “Multi colour bronzing powder” mitgenommen. Mir hat er gut gefallen und ich mag sowieso mehrere Nuancen.

 

IMG_2725

(oben rechts sehr ihr einen schon etwas älteren Bronzer von Douglas, die Drogerie Bronzer kosteten zwischen 3-4 Euro)

Das Einzige, was ich nicht so gut finde, ist dieses ewige goldene Geglitzer. Ein netter Glow ist ok aber es muss nicht immer Gold sein. Es kann auch mal ein schönes rosé sein. Deshalb sprang mir der Artdeco Bronzing Glow Blusher ins Auge.

 

IMG_2728

Dank D-Netz konnte ich auch mal direkt danach googeln und fand nur positive Reviews. Die Verkäuferin flippte vor Entzückung aus. Der Blusher sei limitiert und endlich mal ein Produkt, dass nicht übertrieben goldig glitzert. Leider war er mit 18,50 Euro nicht billig. Aber es kam 10% Rabatt usw. und dann dachte ich mir, bevor du es wieder bereust …

 

IMG_2729

In Hamburg habe ich noch einen Pinsel entdeckt, den ich so gern haben wollte. Leider war er bereits vergriffen aber in Rostock gab es noch einige:

 

IMG_2731

Für 4,95 Euro nahm ich ihn mit, da er mir auch beim Auftragen gut gefiel. Den Artdeco Lidschatten habe ich nicht neu gekauft, den besitze ich schon länger.

 

Ich hatte es ursprünglich noch auf ein Produkt von Dior abgesehen, dass ich bei einer Bloggerin auf dem Blog entdeckt hatte. In einer edlen Puderdose mit Kabuki etc. aber für stolze 50 Euro. Auf dem Bild sah es auch alles toll aus aber beim Swatchen stellte ich fest, dass ich nichts aber auch gar nichts von dem Produkt sah. Egal welche Nuance ich probierte. Ich habe wenig High End und bei diesen Preisen überlege ich es mir doppelt, bevor ich was auf blauen Dunst hin bestelle … Am Ende habe ich mich doch entschieden, für die 50 Euro Lebensmittel zu kaufen.