expr:class='"loading" + data:blog.mobileClass'>

Follower

Donnerstag, 19. Dezember 2013

Und der Gewinner lautet ….

 

 

image

Herzlichen Glückwunsch, liebe Sandra! Du gewinnst das Make up / Nagellack Paket! Bitte sende mir Deine vollständige Adresse an Paris_Mind@web.de!

Und an alle Anderen: Die nächste Chance kommt an Silvester! Es wird goldig!

Donnerstag, 5. Dezember 2013

Advent Advent! Das Backen beginnt ..

Hallo Ihr Lieben,

 

eigentlich hätte ich am 1. Dezember das 1. Türchen des Bloggeradventskalenders öffnen sollen. Aber meine Festplatte machte mir einen Strich durch die Rechnung. Alle Daten weg, alle Bilder weg … ich musste alles noch einmal anfertigen. Aber nun ist es soweit! Ich bin kein großer Koch- und Backfreund, aber gewisse Umstände erfordern nun mal diese Dinge. Und zwei davon treten nun gleichzeitig ein: die Adventszeit und Kita meiner Tochter.

Ich habe für Euch heute einige leckere Ideen parat und hoffe, dass diese Euch gefallen. Wer die anderen Türchen öffnen wird bzw. schon geöffnet hat, seht Ihr am Ende des Beitrags!

 

Selbstgemachte Schokolollis und Pralinen

 

Für die Kinder ist es immer eine süße Sache: Schokolade! Dieses Jahr wollte ich meine Pralinen einmal selbst machen. Da ich Anfänger bin, habe ich die einfachste Variante gewählt!

Folgende Sachen braucht Ihr dafür:

 

IMG_8387-horz

 

IMG_8385

 

  • Kuvertüre (gibt es ab 0,99 € /200g im Handel)
  • ein Wassserbad (zum Schmelzen der Kuvertüre)
  • Formen aus z.B. Silikon (Tchibo bietet  gerade welche an)
  • Stiele für die Lollis (sind meist bei den Formen dabei oder bei amazon.de)
  • Streusel etc. für die Garnierung

 

Die Kuvertüre wird in das Wasserbad oder in das Temperiergerät gegeben. Bei dem Wasserbad ist zu beachten, dass die Kuvertüre nicht kochen darf! Sie darf max. 33 Grad warm sein. Das Temperiergerät übernimmt das automatisch.

 

IMG_8440

 

Schokolollis

Während die Kuvertüre sich auflöst könnt Ihr Euch schon Eure Formen zurecht legen. Die Silikonform braucht nicht eingefettet werden! Aber Ihr könnte eure Stiele schon in die Formen legen. Achtet aber darauf, dass sie auch in die Schokoladenform hineinreichen, sonst bricht Euch die Schokolade ab.

 

 

IMG_8459

Danach wird die flüssige Schokolade in die Form gegossen und die Stiele in die Schokolade gedrückt. Danach geht die ganze Form in den Kühlschrank. Die Schokolade erkaltet sehr schnell und schmilzt schön im Mund. 

 

Pralinen

Für die Pralinen könnt Ihr die ganze Prozedur wiederholen. Nur nehmt Ihr dann Pralinenformen wie diese z.B.:

IMG_8464

Ich habe meine Pralinen mit Rosinen versehen: erst eine Schicht Schokolade in die Form, die Rosinen hineinlegen und die zweite Schicht Schokolade bis zum Rand dazu gießen. Ebenso könnt Ihr auch 2 Sorten Schokolade verwenden.

 

Falls Ihr eine spezielle Füllung wollt, müsst Ihr noch eine sogenannte Ganache anrühren. Diese besteht aus:

 

  • Kuvertüre
  • Sahne (je nach Wunsch bis Konsistenz erreicht ist)
  • eventuell Aroma oder Likör je nach Geschmack
  • Mandeln, Nüsse je nach Wunsch
  • falls Ihr lieber Marzipan oder Nougat wollt, nehmt Marzipan- bzw- Nougatmasse

 

Ihr mischt alle Zutaten zusammen, bis die Ganach nicht mehr flüssig ist, sondern gut formbar ist. Ihr könnt dabei jedes Aroma nehmen oder auch Likör. Nur achtet darauf, dass Ihr nicht zu viel nimmt. Ansonsten wird es zu flüssig.  Die Ganach soll nicht mit der umliegenden Schokolade verschmelzen.

 

Zuerst gießt Ihr eine Schicht Kuvertüre in die Form, dann fügt Ihr die Ganach hinzu und übergießt diese nochmals mit Schokolade bis zum Rand! In den Kühlschrank stellen – fertig!

 

Für Nougat und Marzipan:

Die Masse in die gewünschte Form schneiden und auf die erste Schokoladenschicht legen und mit einer weiteren Schicht Schokolade bedecken. Ihr könnt auch z.B. die Marzipanmasse platt rollen und eine Rosine damit umwickeln.

 

IMG_8460

 

Die Kinder haben sich gefreut und es ist einfach zu machen!

 

Falls Ihr noch mehrere Türchen öffnet wollt, schaut doch mal vorbei:

 

1. www.paris-mind.com

2. www.shebelievesindestiny.blogspot.com

3. Weintraubeweintraube.blogspot.com

4. http://thinspocean.blogspot.de/

5. jaynamohr.blogspot.de

6. kimsalome.blogspot.de

7. www.miss-different-89.blogspot.de

8. www.eyegoesshadow.blogspot.com

9. sophieoriginals.blogspot.de

10 .http://lifeofaschnittie.blogspot.de/

11. http://mariaswoolythoughts.blogspot.de/

12. http://alldayshopaholic.blogspot.de/

13. http://mytimeisnowdaria.blogspot.de/

14. http://blond-und-rot.blogspot.de/

15. http://maaraavillosa.blogspot.de/

16. Pinasblog2013.blogspot.de

17. http://dieumsteiger.blogspot.de/

18. www.lightsashades.blogspot.de

19. http://www.esspirationen.de/

20. http://twoodledrum.blogspot.de/

21. http://make-the-best.blogspot.de/

22. http://heidisbeautyblog.blogspot.de/

23. http://www.i-say-shotgun.com

24. www.glamanddirt.blogspot.de

Montag, 2. Dezember 2013

Gewinnt ein schönes Make up/Nagellack Set!


 
Hallo Ihr Lieben,




ich hoffe, dass Ihr einen schönen 1. Advent hattet! Eigentlich hatte ich es so geplant, dass ich am 1. Dezember ein Türchen des Blogger Adventskalenders öffne. Leide wurde meine externe Festplatte beschädigt und das gesamte Material ist weg. Ich werde es später online stellen, da mein Vorhaben etwas Zeit in Anspruch nimmt.



Aber nun zu meinem Gewinnspiel! Ich habe ein paar schöne Dinge für Euch zusammengetragen, die ich nun unter Euch verlosen möchte!

Das Set besteht aus:






  • Sleek Blush by 3 Candy Collection “Sweet Cheeks”
  • Barry M Lipstick 161
  • Essie Multidimensional Topcoat “A Cut above”
  • Essie “Mint Candy Apple”
  • Christina Aguilera “Red Sin”



IMG_8434



Bis zum 13.12.2013 habt Ihr Zeit! Wenn Ihr dieses Set gewinnen wollt, müsst Ihr folgendes tun:


a Rafflecopter giveaway

Falls Ihr mir noch auf GFC folgt, postet das bitte in Euren Kommentaren!

Viel Glück!

Mittwoch, 27. November 2013

NEW IN: Jewellery & Glow

Hallo Mädels,

 

in den letzten Wochen habe ich ein paar Teile erstanden, die ich Euch gern zeigen möchte. Vielleicht sucht Ihr noch eine Geschenkidee und ich kann Euch etwas inspirieren.

 

Jewellery

 

IMG_8353-vert

Statement Kette: ebay

 

IMG_8357-vert

Haarband: Zara.com

 

IMG_8367-vert

Goldene Perlenohrringe/Earrings: River Island (Asos)

 

 

 

Make up

 

IMG_8363-vert

YSL Vernis á Levres 108: Douglas.de

 

IMG_8370-vert

MAC “Divine Night” Blush “Lavish Living”: Douglas

 

IMG_8379

Lierac Luminescence Serum: Amazon.de

 

 

 

Bis zum nächsten Mal!

Eure Franzi

Dienstag, 26. November 2013

Mein nicht ganz ernst gemeinter Primark Haul

Hallo Ihr Lieben,

 

vor einiger Zeit habe ich Primark in Bremen besucht. Mein Ziel war es, weihnachtliche Sachen zu bekommen. Viele finden es sicherlich schrecklich, aber dieses Jahr wollte ich auch weihnachtlich durch die Straßen laufen. Mein Haul ist nun nicht extrem modisch, er ist eher spaßig. Ich hoffe, Ihr sehr es mit einem Augenzwinkern.

 

1

Mein erstes Fundstück ist dieser Weihnachtspullover mit Silberpailletten. Mir gefielen die Weihnachtspullover im H&M nicht sonderlich gut. Die Pullover in Primark kosten um die 15 Euro und für den Winter finde ich den echt nicht schlecht.

 

IMG_8332-vert

“Jingle my Bells” sprang mir sofort ins Auge! Ja, es ist kein Pullover für den Job, aber als Gag why not? Neben mir standen 2 Frauen, die sich für ihre Weihnachtsfeiern witzige Weihnachtsbrillen gekauft haben – just for Fun! Die Glöckchen klingeln übrigens wirklich.

 

Untitled-4-vert

Ich habe eine Schwäche für ausgefallene Handschuhe und da bietet sich der Winter an. Dieses Paar hat offene Finger und einen geschlossenen Daumen. Als Gag ist eine Pudelmütze auf den Handrücken genäht worden. Der Preis betrug um die 4 Euro.

 

IMG_8339

In Primark findet man auch immer wieder witzige Strümpfe. Ich trage gern Motivstrümpfe gern auch mit Disney, damit habe ich keinerlei Probleme. Da Socken immer wundersamer Weise verschwinden und erst irgendwann wieder auftauchen, habe ich mir süße Disney Socken gekauft. Die gibt es in 2er Packs und kosten um die 2 Euro.

Die großen Kuhsocken sind Feet Heaters und sie machen ihrem Namen alle Ehre. Sie halten die Füße superwarm im Bett und man kann das Thermostat auch mal 1 Grad niedriger drehen. Ich glaube, der Preis betrug 4 Euro. (die keinen Kuhsocken sind für meine Tochter)

Ich besitze nur 1 Handyhülle und mein Smartphone soll auch Weihnachten haben. Die Opia Hülle ist aus Gummi und kostete 2 Euro.

Die grauen Strickmütze ist das Gegenstück zu den Handschuhen und hält ebenfalls sehr war. Sie ist zum Glück etwas enger und rutsch nicht ständig. Den passenden Schal besitze ich ebenfalls. Eigentlich war das Mütze-Schal Set für meine Mutter bestimmt. Aber leider war ihr der Ton nicht hell genug. Preis c. 4 Euro.

Die Fellmütze ist ein kleiner Gag. Ich sehe öfters Fotos von Yulie Gülzow, auf denen Sie Katzenmützen trägt. Ich finde das wirklich witzig – normal kann jeder. Sie passt gut zu mir und ist vor allem nicht zu groß.

 

Untitled-1

Das Mickey Shirt musste ebenfalls mit. Ich liebe Disney und bei 3 Euro musste ich es mitnehmen.

 

Falls ihr Kindersachen bzw. Kinderaccessoires sucht, könnt Ihr gern einmal bei Primark stöbern. Ich habe für meine Tochter einen super Minnie Kuscheloverall bekommen, der leider jetzt in der Wäsche ist. Oder Minnie Waschlappen, einen Schlafanzug und Click Dosen.

Mich ärgert es immer, dass die größeren Größen immer vergriffen sind. Deshalb finde ich nicht immer das passende.

 

Übrigens … am 1. Dezember startet mein Gewinnspiel! Ich habe ein großes Paket geschnürt und es wartet auf einen neuen Besitzer! Also schaut am 1. Dezember unbedingt vorbei!

 

Liebe Grüße

 

Donnerstag, 14. November 2013

MAC Divine Night & Viva Glam Bag

Hallo Ihr Lieben,

 

nun sind alle Exemplare der MAC Divine Night endlich bei mir eingetrudelt. Leider gab es viel Unruhe um diese LE. Ich wollte gern noch den Blush “Lavish Living” besitzen, aber leider klappte es nicht. Im Douglas in der Mönckebergstr. tauchte die LE gar nicht erst auf und auch sonst waren einige Produkte schnell ausverkauft.

Auf MAC Online stockten sie vereinzeln Produkte wieder auf aber das war es auch schon.

Ursprünglich wollte ich nur “Private Party” und “Captivating", aber der Lidschatten gefiel mir gar nicht. Ich sehe mir öfters die Swatches auf Temptalia an, aber diesen Bildern kann man auch nicht immer trauen durch Ausleuchtung und Bearbeitung. Also ging der Lidschatten zurück und ich legte mir 1 MSF und noch einen weiteren Lippenstift zu. Ich bekam sogar ein MSF geschenkt wusste aber nicht, ob es das Richtige war. Aber seht selbst!

 

MSF

Scene to be Seen & Centre of Attention

 

“Scene to be Seen” kann ich nur empfehlen! Es ist sehr gut pigmentiert und die Textur ist wirklich fein und leicht! Es hält bei mir den ganzen Tag über. Ich vermische beide Nuancen zusammen und trage es als Blush.

 

MSF Scene-vert

 

Swatch MSF

 

“Centre of Attention” ist nicht ganz so toll. Das Gold ist wirklich recht krümelig, aber das Rosa ist wirklich schön. Das Rosa allein getragen sieht auch schön aus, allerdings würde ich das Gold nur mischen und zusammen mit dem Rosa tragen. Allein wirkt es irgendwie schmutzig.

 


 

 

Was Lippenstifte angeht habe ich gerade ein Lila-Rot Phase. Früher trug ich kaum kräftige Farben wegen meiner Zähne. Nun geht es und jetzt muss natürlich aufgeholt werden.

Lippenstifte

Private Party & Pepare for Pleasure

 

Swatches Lippenstift

“Private Party” ist wirklich ein schöner Lila Ton. Das Finish ist Satin und er hält gut auf meinen Lippen. Allerdings ist er etwas dunkler als man annimmt. Es ist natürllich Geschmackssache … aber ich finde den Ton für hellhaarige Frauen etwas zu krass. Die Farbe habe ich mit Blitz fotografiert, da kommt das Dunkle der Farbe nicht so gut raus.

 

“Prepare for Pleaure” habe ich im Laden probiert und fand ihn toll. Da er noch online erhältlich war habe ich ihn gleich genommen. Das Finish ist Creamsheen und der halt ist ebenfalls gut.

 


 

 

Seit einiger Zeit gibt es bei MAC wieder den ersten Viva Glam zu kaufen. Ein Brugundrot mit Satin Finish. Satin mag ich, matt nicht so wirklich. Da er online überall ausverkauft war und es im Laden leider nur noch den Gloss gab, habe ich mich nach langem Überlegen für das Viva Glam Bag entschieden. Das war’s auch mit dem Rot!

 

Viva Glam

Ich besitze bis auf diesen keinen Lipglass von MAC. Aber das Swatchen gefiel mir sehr. Sehr schön pigmentiert und nicht so klebrig wie Drogerie Glosse.

 

Swatch Stroke

Wie Ihr sehen könnt sind beide Farben aufeinander abgestimmt und der Gloss ist wirklich schön deckend und gut pigmentiert. Viva Glam I ist ebenfalls sehr schön deckend und durch das Satin Finish hält er wirklich gut.

Ich bereue den Kauf nicht, aber ich werde mir nun keine Rottöne mehr zulegen. Ab Januar / Februar bringt MAC zusammen mit Rihanna einen Viva Glam heraus, der aber leider wieder einmal Rot sein wird. Ich scherzte schon, dass es wieder mal der Riri Woo sein wird.

 

Habt Ihr etwas aus der LE gekauft? Leider liefert MAC immer nur so wenige Exemplare aus, so dass man nicht einmal in Ruhe testen kann …

Bald folgt übrigens meine Weihnachtsverlosung! Ich bin gerade dabei eine kleine Auswahl zusammen zu tragen, die ich bis Weihnachten verlosen werde! Es wird auch etwas kleines von MAC dabei sein! Seid gespannt!

 

Bis bald

 

Sig Franzi

Sonntag, 10. November 2013

Mein Wochenende in Bildern

Hallo Ihr Lieben,

 

das Wochenende ist wieder rum. Wie habt Ihr es verbracht?

IMG_8944[1]

 

 

 

Ich war am Freitag Abend bzw. Freitag Nacht auf der Reeperbahn und habe beim Neonsplash mitgefeiert. Vielleicht kennt Ihr Neonsplash, falls nicht: klick

Von 22 – 5 Uhr gab es Musik und viel Farbe. Ich habe mir sagen lassen, dass die Musik sehr technolastig sei. Dieses Mal ging es, nur am Ende wurde es leider sehr eintönig. Das Farbspektakel hat mir gut gefallen, nur wurden zu viele Karten für einen zu kleinen Raum verkauft. Es wurde so geschoben, dass man besser nicht fallen sollte. Ich musste unweigerlich an die Love Parade denken … Ich bekam den einen oder anderen Ellenbogen an den Kopf und meiner Freundin wurde ein Schlag auf die Nase versetzt.

 

Neonsplash, 08.11.2013, Hamburg, Countdown

 

War aber mal interessant es mitzuerleben.

 

Am Samstag habe ich mich dann mit meiner Freundin in der Stadt getroffen. Als Starbucks Junkie musste ich die Starbucks Christmas Blends probieren. Geshopt habe ich nur das Hautöl von Kneipp und ein Haarband.

Leider wurde mein Primarkbesuch letzte Woche nichts, da meine Tochter krank wurde und mein Freund bedingt durch die Arbeit nicht aufpassen konnte. Das hole ich in dieser oder nächster Woche nach.

Meine MAC Sample von “The Body needs” kamen auch Ende der Woche an – nach nur 1 Woche Lieferzeit! Ich wollte mal dunkle Töne wie Film Noir versuchen. Zur Zeit stehe ich mehr auf Lila oder dunkel Rote Töne. Bestellt habe ich:

  • Cockney
  • Dark Side
  • Film Noir
  • Lady Bug
  • Pink Pearl Pop
  • Royal Azalea
  • Up the Amp

IMG_8932[1]

links: Film Noir, rechts: Dark Side

 

Falls Ihr mehr Swatches sehen wollt lasst es mich durch einen Kommentar wissen!

Film Noir gefällt mir auf den Lippen auch sehr gut. Aber da gibt es Alternativen z.B. von Kiko, die günstiger sind.

Vielleicht haben einige das “Drama” um die MAC Divine Night LE auf Douglas.de miterlebt. Die LE kam erst Freitag online, aber nach ein paar Minuten waren die meisten Sachen angeblich ausverkauft. Kurzzeitig kam dann mal “Private Party” online, war aber schnell wieder weg.

Ich habe einige Sachen aus der LE bekommen können. Leider war DHL wieder nicht in der Lage mir meine Pakete zu liefern. Nun hoffe ich, dass sie morgen wenigstens mal Halt machen. “Private Party” seht Ihr oben in meiner Bildercollage. Ein tolles Lila, dass aber noch dunkler auf den Lippen wirkt.

Ich weiß nicht, ob das die Mädels wissen, die ihn kaufen wollen. Einigen Mädels versprach ich am Samstag mal in Hamburg zu gucken. Leider gab es nichts mehr. “Lavish Living” hätte ich auch gern noch gehabt. Und das 2x auf ebay zahlen möchte ich nicht.

Ich habe mir auch das Viva Glam Bag gekauft, dass aus dem Lippenstift Viva Glam I und dem Lipglass besteht. Jeder Cent wird gespendet und ich fand die Farbe auch so toll. Im Laden sind die leider schon weg.

Ich werde im Dezember einiges veranstalten, aber mehr in ein paar Wochen. Ich bin schon extrem in Weihnachtsstimmung und kann es kaum erwarten, bis in 2 Wochen der Weihnachtsmarkt eröffnet.

Demnächst stelle ich noch ein Paar Lancôme Swatches online und wenn mein Paket kommt stelle ich Euch die MAC Divine Night LE vor.

 

Bis demnächst…

 

Montag, 4. November 2013

Lancôme Happy Holidays Collection 2013

Hallo meine Damen,

das Jahr geht langsam zu ende und die Weihnachts- und Winter LE kommen! Ich habe die neue Holidays Collection von Lancôme sehnsüchtig erwartet. Ab dem 01. November 2013 sollte die in ausgewählten Parfümerien und Online Shops erhältlich sein.
Es gibt immer 1 Highlight, das jeder haben will und Lancôme hat sich da auch nicht lumpen lassen. Nach der Enttäuschung über die l’Absolu Desir LE bin ich nun Feuer und Flamme!
Im Alsterhaus in Hamburg konnte man die LE bereits am Freitag erstehen, Douglas zog am Samstag nach. Von jedem Exemplar gab es maximal 3-6 gelieferte Produkte. Ich habe geglaubt, dass der Preis nicht viele anlocken wird bzw. nur ein bestimmtes Klientel, aber weit gefehlt! Ich musste in 3 Filialen um das zu bekommen, was ich wollte. Entweder ausverkauft oder die wenigen Produkte waren nicht eingeräumt der Aufsteller aber schon draußen. Selbst Schuld sag ich mal. Der Umsatz geht dann an jemand anderen.
Aber nun meine Stücke aus dieser LE:

IMG_8285



Lancôme Happy Holidays Snowstorm Highlighting Powder

IMG_8290
Dieser wunderschöne Highlighter ist das Schmuckstück der LE. Ein sehr heller rosa-weiß schimmernde Highlighter, der den Namen Snowstorm auch verdient. Ich habe  nicht viele Lancôme Produkte. Die Produkte, die ich habe, sind meist aus LE’s. Und solche tollen Effektprodukte gibt es nur in LE’s. Leider ist er sehr teuer aber wie schon bei meinem Midnight Roses Highlighter sind sie sehr ergiebig.

Untitled-1
Leider verwischt die Rose irgendwann. Zum Glück bleibt die Farbe so erhalten, wie man sie hier sieht.




Lancôme Happy Holidays L’Absolu Rouge “Rouge Étincelle”

Untitled-3
Dieser Lippenstift kommt in einem kleinen Samtbezug und einem wunderschönem Äußeren. Wie Ihr sehen könnte, sind kleine silberne Kugeln an der Packung angebracht. Falls Ihr einen der beiden Lippenstifte besitzt nehmt unbedingt den Samtbezug mit! Sonst gehen die Kugeln auf Reisen. Die Farbe geht etwas ins Orange hinein. Ich hatte den Dior 999 noch auf meiner Liste, aber den werde ich mir nicht mehr holen. Er ist nicht nur 5 Euro teurer, sondern hat auch nicht diese tolle Verpackung. Der Magnetverschluß ist wieder mit dabei. Ich mag ihn gar nicht anfassen. Ein echtes Sammlerstück!


Lancome L'Absolu Velours Samt  “Velours De Caprice”

IMG_8294-vert

Dieser flüssige Lippenstift gehört nicht direkt zur LE, befand sich aber mit im Aufsteller. Ich war erst skeptisch deshalb trug ich ihn Probe. Ich kann nur sagen: Wahnsinn! Man trägt ihn auf, er zieht ein und hält den ganzen Tag! Kein klebriges Gefühl, kein nasses Gefühl! Man vergisst, dass man etwas auf den Lippen hat. Noch dazu in 3 verschieden Farben. Da ich eine Rotphase habe nahm ich “Velours de Caprice” mit.

Diese LE wird online bei Douglas nicht erhältlich sein! Das war die Aussage von Douglas. Am Samstag habe ich die LE schon bei Douglas gesehen, ebenfalls im Alsterhaus (falls Ihr aus Hamburg kommt). Die Stores bekommen leider nur ein paar Exemplare von jedem Produkt. Der Highighter war Samstag schon ausverkauft, ebenso der Velours matte Caprice.
Ich habe meist das Pech, dass ich von de LE’s nichts mehr sehe. Ich kann nur jedem diese Produkte empfehlen. Sie sind nicht günstig, aber man hat sehr lange etwas davon.
Am 04.11. startet MAC mit der Divine Night LE. Ich habe mir 2 Sachen bestellt, aber ob ich die behalten werde ich fraglich. Ich bin enttäuscht von den Swatches auf Temptalia. Aber dazu demnächst mehr.

Einen schönen Start in die Woche wünsche ich euch!

Sonntag, 27. Oktober 2013

Produktvorstellung Armani Code Femme

Hallo meine Damen,

 

heute möchte ich euch einmal einen schönen Duft vorstellen. Mein Lieblingsduft ist seit 12 Jahren “Emporio Armani She” und und ich schnuppere öfters bei Armani ob es wieder etwas neues gibt.

Armani hat nun den Zauberstab geschwungen und “Armani Code Femme” herausgebracht. Die Flasche allein ist schon stylisch:

 

IMG_8282

Ein wunderschöner, schlanker Glasflacon mit schwarzen Blätterranken und einem tollen blauen Farbverlauf.

 

Hier ein paar Eckdaten:

- erhältlich in den Größen 50 ml & 75 ml Edt

- die Duftnote liegt bei blumig bis orientalisch

- nach Anbruch 24 Monate haltbar (je nach Lagerung)

- erhältlich in der örtlichen Drogerie oder Online Shop

 

 

Das sagt der Hersteller:

 

Ein neuer Moment der Verführung. Armani Code Femme Eau de Toilette verzaubert auf sinnlich-feminine Weise. Die Duftkomposition rund um das Orangenblütenblatt versprüht Leichtigkeit und Frische, eingehüllt in einen zarten Schleier von Moschus.

 

Schon als ich den Deckel von dem Flacon entfernte dachte ich mir: “Das wird dir gefallen!” Der Duft ist einfach toll! Er ist frisch aber gleichzeitig auch intensiv. Deshalb würde ich auch raten, nicht zu viel Produkt zu nehmen. Es kann recht intensiv werden da reicht 1 Pumpstoß.

Ich konnte Armani den ganzen Tag lang an mir riechen. Für den Preis von 67,95 Euro (50 ml) und 88,00 Euro (75 ml) erwarte ich aber auch eine lange Haltbarkeit.

 

IMG_8283

Da ich auch ein Verpackungsopfer bin gucke ich mir natürlich auch den Flacon an. Ich mag keine verspielten Flacons mit Tütüs und Schleifchen dran. Ich mag es schlicht aber klassisch und das erfüllt Armani jedes Mal! Das Glas vermittelt einen hochwertigen Eindruck und die Details bringen das Klassische erst zur Geltung. Der Flacon an sich ist nicht einfach gerade geschnitten, sondern wird zur Mitte hin flacher, so dass man ihn gut halten kann.

 

Ich mag den Duft sehr, ob man sich ihn kaufen muss ist eine andere Sache. Der Preis ist schon etwas hoch zumal es keine 30 ml gibt.

 

Edit:

Die 30 ml Größe gibt es doch! Sie war nur nicht im Online Shop verfügbar! Douglas hat gerade ein Angebot gepostet! klick

 

 

 

 

 

Dieses Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Dienstag, 22. Oktober 2013

Neue Schätze

Hallo Ihr Lieben,

 

auf Instagram und Facebook habt Ihr abgestimmt und hier ist er: mein Haul! Heute ein Kosmetik Haul, der Mode Haul folgt bald!

 

IMG_8251-vert

Bobbi Brown Shimmer Bricks “Nude Glow”

 

In den habe ich mich sofort verliebt als ich ihn sah! Bei Instagram sahen das viele genauso. Ich besitze nicht viele Bobbi Brown Produkte, da ich öfters damit auf die Nase gefallen bin. Aber die Shimmer Bricks mag ich sehr. Dieser Shimmer Brick ist limitiert und besteht aus 4 Nuancen. Entweder man vermischt sie oder man trägt sie einzeln. Zur Zeit bevorzuge ich die rechte Seite.

 

IMG_8269-vert

Bourjois Bronzing Primer

 

Den kennt ihr sicher von Funnypilgrim. In Deutschland gibt es den leider nicht zu kaufen. In Hamburg führt Budni Bourjois Kosmetik aber leider ist der Bronzing Primer nicht dabei. Ich habe zur Glamour Shopping Week zugeschlagen, da er auf 8,95 Euro (ca.) reduziert war. Seine Textur erinnert mich an Schokocreme und sein Aussehen an Schokopudding. Ich bekomme immer Lust auf ein Dessert wenn ich ihn sehe …

Er überraschte mich wirklich sehr. Mira und ich haben vollkommen verschiedene Hauttöne. Meist sind ihre Bronzer zu dunkel für mich. Aber diesen Primer kann man gut verteilen und somit selbst bestimmen wie braun man sein möchte. Zur Zeit kostet er bei Asos ca. 14 Euro.

 

IMG_8253

MAC Mineralize Rich Lipstick “Everyday Diva”

 

Ich habe kaum rote Lippenstifte, eigentlich nur Riri Woo. Bei Douglas probierte ich einen Chanel, der aber meine Lippen ausgetrocknet hat. Da dachte ich mir, da muss es doch ne günstigere Alternative geben und hier ist sie. Eine tolle und sehr gut deckende Farbe von MAC. Er hält sehr gut muss aber präzise aufgetragen werden. Die Kappe hält dank einem magnetischen Verschluss wirklich gut.

 

IMG_8256 

MAC Red

Ein so tolles, blaustichiges Rot wie “Russian Red” nur nicht matt. Ich bin kein großer Fan von matten Lippenstiften. Für Fotos sehen sie immer toll aus aber mir kriechen solche Lippenstifte viel zu schnell in die Fältchen. Passt so schön zu blau grauen Augen mit Satin Finish.

 

Hier beide Farben nochmals im Vergleich:

 

IMG_8261

“Everyday Diva” ist heller und glossiger, während “MAC Red” dunkler und etwas matter ist.

 

IMG_8262

Ich bin sehr zufrieden mit meinen Produkten und habe Bobbi Brown und “Everyday Diva” seit ein paar Tagen in Gebrauch. Zur Zeit gibt es bei Douglas wieder die üblichen 10% für Douglas Card Inhaber.

Ich habe mir bei dm auch die neuen “Color Riche Collection Privèe” Lippenstifte von l’oréal angesehen. Auch wenn große Namen drauf stehen halten sie nichts aus. Sie geben mir das Gefühl, dass ich einen Labello auf den Lippen hätte. Nur teurer! Deshalb bin ich auch zu MAC gegangen. Es gibt schöne Farben in der Drogerie aber es hält nichts länger auf den Lippen.

Morgen gehe ich zum Friseur und dafür habe ich mir mal ein Haarpeeling zugelegt. Ich wollte erst in den Hagel Shop. Aber die Mitarbeiter sind so motiviert wie ich für den 1000m Lauf in der Schule. Also habe ich zu einer günstigeren Alternative zurückgegriffen: Drogerie! Ich habe mich vorher nie wirklich mit dem Thema Haare/ Haarpflege beschäftigt. Klar, ich benutze eine Spülung und kure schon mal. Aber die richtige Zusammensetzung der Produkte war mir immer egal. Meist schäumt man sich die Haare unter der Dusche ein, manche rubbeln die Haare noch trocken and that’s it!

Damit alle Styling- und Silikonrückstände aus meinem Haar verschwinden, habe ich mir ein Haarpeeling von Swiss-o-par gekauft:

 

Untitled-1

Das Peeling ist etwas teurer als normales Shampoo in der Drogerie ca. 4 Euro. Ich bin gespannt, da ich bis vor ein paar Tagen nicht einmal wusste, dass ein Peeling für die Haare gibt …

 

Ich bin schon gespannt auf morgen.

Bis zum nächsten Post,

 

Eure Franzi

Donnerstag, 17. Oktober 2013

Mein kleiner Deko-Haul

Ich bin eigentlich kein Deko Fan. Für mich ist Deko größtenteils ein weiterer Staubfänger, den ich putzen muss. Ich schaue mir aber gern Deko Bilder an oder wie Möbelhäuser nach Saison dekorieren. Und welche Zeit eignet sich am Besten um zu dekorieren? Genau, Herbst und Winter!

 

Gerade fahren Ikea, Depot, Nanu Nana etc. schwere Geschütze auf um ihre Ware an die Frau zu bringen. Manchmal kommt so etwas dabei raus:

 

IMG_8472[1]

 

IMG_8471[1]

Nicht ganz mein Geschmack …. aber es gibt auch schöne Sachen und von denen habe ich mir einige gekauft. Die ganzen Dinge habe ich innerhalb von 2 Wochen gekauft. Noch habe ich sie nicht aufgestellt, da es doch eher in die Vorweihnachtszeit fällt …

 

Untitled-1

In Ikea habe ich diese beiden Sekt- bzw. Rotweingläser gekauft. Ich fand sie interessant – mal etwas anderes als immer nur farbloses Glas. Pro Stück habe ich 2,79 Euro bezahlt. Wenn Ihr dort Glaswaren kauft, speziell Saisonware, achtet wirklich drauf, dass die Gläser keine bzw. nur minimale Einschlüsse haben. Wir haben mehrere Exemplare nachgeguckt und haben nur 2 Sektgläser gefunden, die fehlerfrei waren.

 

IMG_8176

Mein Freund hat sich diese Drehplatte aus Holz gekauft. Mein Herz schlug bei dem Körbchen aus Metall höher. Dieses habe ich in der Ikea Fundgrube gefunden und ist toll für Obst, Brot oder auch nur für Deko. Die Kugeln gibt es im Big Pack ebenfalls bei Ikea. Ich nutze für den Weihnachtsbaum keine farbigen Kugeln. Allerdings sind die prima für den Außenbereich geeignet, da sie aus Plastik bestehen. Man kann mit ihnen auch gut große Vasen füllen. Das Kännchen hat einen praktischen Hintergrund. Ich besitze kaum Küchenutensilien, aus denen man direkt kippen kann. Da ich und mein Freund keinen Kaffee trinken, gibt’s auch keine Kaffeesahne und eigentlich kein Kännchen. Bis jetzt ...

 

Untitled-3

Und hier sehr ich nun meinen Bling Bling Kerzen Kram. Ich liebe Kerzen in jeder Form. Ich habe früher immer in Ikea die halbe Abteilung leer gekauft. Tindra über alles … Aktuell besitze ich 3 Packs Teelichter. Seit dem ich Yankee Candle entdeckt habe, brenne ich jeden Abend meine Tarts ab. Leider sind mir die großen Kerzen zu teuer.

Im Hintergrund sehr Ihr meine schöne neue Vase “Bladet”. Bladet wollte ich schon letztes Jahr haben. Bei Tchibo gab’s eine tolle Kugellichterkette, die ich mir letztes Jahr gekauft habe. Die soll nun in der Vase Platz finden.

Rechts daneben sehr ihr “Aktat” quasi eine Mini Kuchenplatte. Ich fand sie schon im Promotionflyer so toll. Darin befindet sich eine Zuckerdose und ein kleines Kännchen. Den Serviettenhalter kennt Ihr sicher, den haben viele für ihre Paletten verwendet.

Die Teelichter, mit Ausnahme des großen Lichts, habe ich alle in Depot gekauft. Es ergibt so schöne Reflexe, wenn ein Teelicht drin ist.

 

IMG_8200

Auf den kleineren Teelichtern steht “Merry Christmas” in einem warmen braun. Daneben seht ihr eine kleine Pyramide, die durch 1 Teelicht betrieben wird. Das Rat dreht sich, wenn das Teelicht brennt. (Nanu Nana)

 

IMG_8216 

Das große Licht habe ich in Nanu Nana erstanden. Ihr könnte es mit Deko oder mit Kerzen füllen. Das Licht scheint dann durch die silberne Farbe.

 

Das war erst einmal mein Deko Haul. In nächstes Zeit kommen noch andere Dinge dazu.

 

Was mögt Ihr lieber: schlichte einfache Farben oder doch knallig bunt?

Donnerstag, 19. Dezember 2013

Und der Gewinner lautet ….

 

 

image

Herzlichen Glückwunsch, liebe Sandra! Du gewinnst das Make up / Nagellack Paket! Bitte sende mir Deine vollständige Adresse an Paris_Mind@web.de!

Und an alle Anderen: Die nächste Chance kommt an Silvester! Es wird goldig!

Donnerstag, 5. Dezember 2013

Advent Advent! Das Backen beginnt ..

Hallo Ihr Lieben,

 

eigentlich hätte ich am 1. Dezember das 1. Türchen des Bloggeradventskalenders öffnen sollen. Aber meine Festplatte machte mir einen Strich durch die Rechnung. Alle Daten weg, alle Bilder weg … ich musste alles noch einmal anfertigen. Aber nun ist es soweit! Ich bin kein großer Koch- und Backfreund, aber gewisse Umstände erfordern nun mal diese Dinge. Und zwei davon treten nun gleichzeitig ein: die Adventszeit und Kita meiner Tochter.

Ich habe für Euch heute einige leckere Ideen parat und hoffe, dass diese Euch gefallen. Wer die anderen Türchen öffnen wird bzw. schon geöffnet hat, seht Ihr am Ende des Beitrags!

 

Selbstgemachte Schokolollis und Pralinen

 

Für die Kinder ist es immer eine süße Sache: Schokolade! Dieses Jahr wollte ich meine Pralinen einmal selbst machen. Da ich Anfänger bin, habe ich die einfachste Variante gewählt!

Folgende Sachen braucht Ihr dafür:

 

IMG_8387-horz

 

IMG_8385

 

  • Kuvertüre (gibt es ab 0,99 € /200g im Handel)
  • ein Wassserbad (zum Schmelzen der Kuvertüre)
  • Formen aus z.B. Silikon (Tchibo bietet  gerade welche an)
  • Stiele für die Lollis (sind meist bei den Formen dabei oder bei amazon.de)
  • Streusel etc. für die Garnierung

 

Die Kuvertüre wird in das Wasserbad oder in das Temperiergerät gegeben. Bei dem Wasserbad ist zu beachten, dass die Kuvertüre nicht kochen darf! Sie darf max. 33 Grad warm sein. Das Temperiergerät übernimmt das automatisch.

 

IMG_8440

 

Schokolollis

Während die Kuvertüre sich auflöst könnt Ihr Euch schon Eure Formen zurecht legen. Die Silikonform braucht nicht eingefettet werden! Aber Ihr könnte eure Stiele schon in die Formen legen. Achtet aber darauf, dass sie auch in die Schokoladenform hineinreichen, sonst bricht Euch die Schokolade ab.

 

 

IMG_8459

Danach wird die flüssige Schokolade in die Form gegossen und die Stiele in die Schokolade gedrückt. Danach geht die ganze Form in den Kühlschrank. Die Schokolade erkaltet sehr schnell und schmilzt schön im Mund. 

 

Pralinen

Für die Pralinen könnt Ihr die ganze Prozedur wiederholen. Nur nehmt Ihr dann Pralinenformen wie diese z.B.:

IMG_8464

Ich habe meine Pralinen mit Rosinen versehen: erst eine Schicht Schokolade in die Form, die Rosinen hineinlegen und die zweite Schicht Schokolade bis zum Rand dazu gießen. Ebenso könnt Ihr auch 2 Sorten Schokolade verwenden.

 

Falls Ihr eine spezielle Füllung wollt, müsst Ihr noch eine sogenannte Ganache anrühren. Diese besteht aus:

 

  • Kuvertüre
  • Sahne (je nach Wunsch bis Konsistenz erreicht ist)
  • eventuell Aroma oder Likör je nach Geschmack
  • Mandeln, Nüsse je nach Wunsch
  • falls Ihr lieber Marzipan oder Nougat wollt, nehmt Marzipan- bzw- Nougatmasse

 

Ihr mischt alle Zutaten zusammen, bis die Ganach nicht mehr flüssig ist, sondern gut formbar ist. Ihr könnt dabei jedes Aroma nehmen oder auch Likör. Nur achtet darauf, dass Ihr nicht zu viel nimmt. Ansonsten wird es zu flüssig.  Die Ganach soll nicht mit der umliegenden Schokolade verschmelzen.

 

Zuerst gießt Ihr eine Schicht Kuvertüre in die Form, dann fügt Ihr die Ganach hinzu und übergießt diese nochmals mit Schokolade bis zum Rand! In den Kühlschrank stellen – fertig!

 

Für Nougat und Marzipan:

Die Masse in die gewünschte Form schneiden und auf die erste Schokoladenschicht legen und mit einer weiteren Schicht Schokolade bedecken. Ihr könnt auch z.B. die Marzipanmasse platt rollen und eine Rosine damit umwickeln.

 

IMG_8460

 

Die Kinder haben sich gefreut und es ist einfach zu machen!

 

Falls Ihr noch mehrere Türchen öffnet wollt, schaut doch mal vorbei:

 

1. www.paris-mind.com

2. www.shebelievesindestiny.blogspot.com

3. Weintraubeweintraube.blogspot.com

4. http://thinspocean.blogspot.de/

5. jaynamohr.blogspot.de

6. kimsalome.blogspot.de

7. www.miss-different-89.blogspot.de

8. www.eyegoesshadow.blogspot.com

9. sophieoriginals.blogspot.de

10 .http://lifeofaschnittie.blogspot.de/

11. http://mariaswoolythoughts.blogspot.de/

12. http://alldayshopaholic.blogspot.de/

13. http://mytimeisnowdaria.blogspot.de/

14. http://blond-und-rot.blogspot.de/

15. http://maaraavillosa.blogspot.de/

16. Pinasblog2013.blogspot.de

17. http://dieumsteiger.blogspot.de/

18. www.lightsashades.blogspot.de

19. http://www.esspirationen.de/

20. http://twoodledrum.blogspot.de/

21. http://make-the-best.blogspot.de/

22. http://heidisbeautyblog.blogspot.de/

23. http://www.i-say-shotgun.com

24. www.glamanddirt.blogspot.de

Montag, 2. Dezember 2013

Gewinnt ein schönes Make up/Nagellack Set!


 
Hallo Ihr Lieben,




ich hoffe, dass Ihr einen schönen 1. Advent hattet! Eigentlich hatte ich es so geplant, dass ich am 1. Dezember ein Türchen des Blogger Adventskalenders öffne. Leide wurde meine externe Festplatte beschädigt und das gesamte Material ist weg. Ich werde es später online stellen, da mein Vorhaben etwas Zeit in Anspruch nimmt.



Aber nun zu meinem Gewinnspiel! Ich habe ein paar schöne Dinge für Euch zusammengetragen, die ich nun unter Euch verlosen möchte!

Das Set besteht aus:






  • Sleek Blush by 3 Candy Collection “Sweet Cheeks”
  • Barry M Lipstick 161
  • Essie Multidimensional Topcoat “A Cut above”
  • Essie “Mint Candy Apple”
  • Christina Aguilera “Red Sin”



IMG_8434



Bis zum 13.12.2013 habt Ihr Zeit! Wenn Ihr dieses Set gewinnen wollt, müsst Ihr folgendes tun:


a Rafflecopter giveaway

Falls Ihr mir noch auf GFC folgt, postet das bitte in Euren Kommentaren!

Viel Glück!

Mittwoch, 27. November 2013

NEW IN: Jewellery & Glow

Hallo Mädels,

 

in den letzten Wochen habe ich ein paar Teile erstanden, die ich Euch gern zeigen möchte. Vielleicht sucht Ihr noch eine Geschenkidee und ich kann Euch etwas inspirieren.

 

Jewellery

 

IMG_8353-vert

Statement Kette: ebay

 

IMG_8357-vert

Haarband: Zara.com

 

IMG_8367-vert

Goldene Perlenohrringe/Earrings: River Island (Asos)

 

 

 

Make up

 

IMG_8363-vert

YSL Vernis á Levres 108: Douglas.de

 

IMG_8370-vert

MAC “Divine Night” Blush “Lavish Living”: Douglas

 

IMG_8379

Lierac Luminescence Serum: Amazon.de

 

 

 

Bis zum nächsten Mal!

Eure Franzi

Dienstag, 26. November 2013

Mein nicht ganz ernst gemeinter Primark Haul

Hallo Ihr Lieben,

 

vor einiger Zeit habe ich Primark in Bremen besucht. Mein Ziel war es, weihnachtliche Sachen zu bekommen. Viele finden es sicherlich schrecklich, aber dieses Jahr wollte ich auch weihnachtlich durch die Straßen laufen. Mein Haul ist nun nicht extrem modisch, er ist eher spaßig. Ich hoffe, Ihr sehr es mit einem Augenzwinkern.

 

1

Mein erstes Fundstück ist dieser Weihnachtspullover mit Silberpailletten. Mir gefielen die Weihnachtspullover im H&M nicht sonderlich gut. Die Pullover in Primark kosten um die 15 Euro und für den Winter finde ich den echt nicht schlecht.

 

IMG_8332-vert

“Jingle my Bells” sprang mir sofort ins Auge! Ja, es ist kein Pullover für den Job, aber als Gag why not? Neben mir standen 2 Frauen, die sich für ihre Weihnachtsfeiern witzige Weihnachtsbrillen gekauft haben – just for Fun! Die Glöckchen klingeln übrigens wirklich.

 

Untitled-4-vert

Ich habe eine Schwäche für ausgefallene Handschuhe und da bietet sich der Winter an. Dieses Paar hat offene Finger und einen geschlossenen Daumen. Als Gag ist eine Pudelmütze auf den Handrücken genäht worden. Der Preis betrug um die 4 Euro.

 

IMG_8339

In Primark findet man auch immer wieder witzige Strümpfe. Ich trage gern Motivstrümpfe gern auch mit Disney, damit habe ich keinerlei Probleme. Da Socken immer wundersamer Weise verschwinden und erst irgendwann wieder auftauchen, habe ich mir süße Disney Socken gekauft. Die gibt es in 2er Packs und kosten um die 2 Euro.

Die großen Kuhsocken sind Feet Heaters und sie machen ihrem Namen alle Ehre. Sie halten die Füße superwarm im Bett und man kann das Thermostat auch mal 1 Grad niedriger drehen. Ich glaube, der Preis betrug 4 Euro. (die keinen Kuhsocken sind für meine Tochter)

Ich besitze nur 1 Handyhülle und mein Smartphone soll auch Weihnachten haben. Die Opia Hülle ist aus Gummi und kostete 2 Euro.

Die grauen Strickmütze ist das Gegenstück zu den Handschuhen und hält ebenfalls sehr war. Sie ist zum Glück etwas enger und rutsch nicht ständig. Den passenden Schal besitze ich ebenfalls. Eigentlich war das Mütze-Schal Set für meine Mutter bestimmt. Aber leider war ihr der Ton nicht hell genug. Preis c. 4 Euro.

Die Fellmütze ist ein kleiner Gag. Ich sehe öfters Fotos von Yulie Gülzow, auf denen Sie Katzenmützen trägt. Ich finde das wirklich witzig – normal kann jeder. Sie passt gut zu mir und ist vor allem nicht zu groß.

 

Untitled-1

Das Mickey Shirt musste ebenfalls mit. Ich liebe Disney und bei 3 Euro musste ich es mitnehmen.

 

Falls ihr Kindersachen bzw. Kinderaccessoires sucht, könnt Ihr gern einmal bei Primark stöbern. Ich habe für meine Tochter einen super Minnie Kuscheloverall bekommen, der leider jetzt in der Wäsche ist. Oder Minnie Waschlappen, einen Schlafanzug und Click Dosen.

Mich ärgert es immer, dass die größeren Größen immer vergriffen sind. Deshalb finde ich nicht immer das passende.

 

Übrigens … am 1. Dezember startet mein Gewinnspiel! Ich habe ein großes Paket geschnürt und es wartet auf einen neuen Besitzer! Also schaut am 1. Dezember unbedingt vorbei!

 

Liebe Grüße

 

Donnerstag, 14. November 2013

MAC Divine Night & Viva Glam Bag

Hallo Ihr Lieben,

 

nun sind alle Exemplare der MAC Divine Night endlich bei mir eingetrudelt. Leider gab es viel Unruhe um diese LE. Ich wollte gern noch den Blush “Lavish Living” besitzen, aber leider klappte es nicht. Im Douglas in der Mönckebergstr. tauchte die LE gar nicht erst auf und auch sonst waren einige Produkte schnell ausverkauft.

Auf MAC Online stockten sie vereinzeln Produkte wieder auf aber das war es auch schon.

Ursprünglich wollte ich nur “Private Party” und “Captivating", aber der Lidschatten gefiel mir gar nicht. Ich sehe mir öfters die Swatches auf Temptalia an, aber diesen Bildern kann man auch nicht immer trauen durch Ausleuchtung und Bearbeitung. Also ging der Lidschatten zurück und ich legte mir 1 MSF und noch einen weiteren Lippenstift zu. Ich bekam sogar ein MSF geschenkt wusste aber nicht, ob es das Richtige war. Aber seht selbst!

 

MSF

Scene to be Seen & Centre of Attention

 

“Scene to be Seen” kann ich nur empfehlen! Es ist sehr gut pigmentiert und die Textur ist wirklich fein und leicht! Es hält bei mir den ganzen Tag über. Ich vermische beide Nuancen zusammen und trage es als Blush.

 

MSF Scene-vert

 

Swatch MSF

 

“Centre of Attention” ist nicht ganz so toll. Das Gold ist wirklich recht krümelig, aber das Rosa ist wirklich schön. Das Rosa allein getragen sieht auch schön aus, allerdings würde ich das Gold nur mischen und zusammen mit dem Rosa tragen. Allein wirkt es irgendwie schmutzig.

 


 

 

Was Lippenstifte angeht habe ich gerade ein Lila-Rot Phase. Früher trug ich kaum kräftige Farben wegen meiner Zähne. Nun geht es und jetzt muss natürlich aufgeholt werden.

Lippenstifte

Private Party & Pepare for Pleasure

 

Swatches Lippenstift

“Private Party” ist wirklich ein schöner Lila Ton. Das Finish ist Satin und er hält gut auf meinen Lippen. Allerdings ist er etwas dunkler als man annimmt. Es ist natürllich Geschmackssache … aber ich finde den Ton für hellhaarige Frauen etwas zu krass. Die Farbe habe ich mit Blitz fotografiert, da kommt das Dunkle der Farbe nicht so gut raus.

 

“Prepare for Pleaure” habe ich im Laden probiert und fand ihn toll. Da er noch online erhältlich war habe ich ihn gleich genommen. Das Finish ist Creamsheen und der halt ist ebenfalls gut.

 


 

 

Seit einiger Zeit gibt es bei MAC wieder den ersten Viva Glam zu kaufen. Ein Brugundrot mit Satin Finish. Satin mag ich, matt nicht so wirklich. Da er online überall ausverkauft war und es im Laden leider nur noch den Gloss gab, habe ich mich nach langem Überlegen für das Viva Glam Bag entschieden. Das war’s auch mit dem Rot!

 

Viva Glam

Ich besitze bis auf diesen keinen Lipglass von MAC. Aber das Swatchen gefiel mir sehr. Sehr schön pigmentiert und nicht so klebrig wie Drogerie Glosse.

 

Swatch Stroke

Wie Ihr sehen könnt sind beide Farben aufeinander abgestimmt und der Gloss ist wirklich schön deckend und gut pigmentiert. Viva Glam I ist ebenfalls sehr schön deckend und durch das Satin Finish hält er wirklich gut.

Ich bereue den Kauf nicht, aber ich werde mir nun keine Rottöne mehr zulegen. Ab Januar / Februar bringt MAC zusammen mit Rihanna einen Viva Glam heraus, der aber leider wieder einmal Rot sein wird. Ich scherzte schon, dass es wieder mal der Riri Woo sein wird.

 

Habt Ihr etwas aus der LE gekauft? Leider liefert MAC immer nur so wenige Exemplare aus, so dass man nicht einmal in Ruhe testen kann …

Bald folgt übrigens meine Weihnachtsverlosung! Ich bin gerade dabei eine kleine Auswahl zusammen zu tragen, die ich bis Weihnachten verlosen werde! Es wird auch etwas kleines von MAC dabei sein! Seid gespannt!

 

Bis bald

 

Sig Franzi

Sonntag, 10. November 2013

Mein Wochenende in Bildern

Hallo Ihr Lieben,

 

das Wochenende ist wieder rum. Wie habt Ihr es verbracht?

IMG_8944[1]

 

 

 

Ich war am Freitag Abend bzw. Freitag Nacht auf der Reeperbahn und habe beim Neonsplash mitgefeiert. Vielleicht kennt Ihr Neonsplash, falls nicht: klick

Von 22 – 5 Uhr gab es Musik und viel Farbe. Ich habe mir sagen lassen, dass die Musik sehr technolastig sei. Dieses Mal ging es, nur am Ende wurde es leider sehr eintönig. Das Farbspektakel hat mir gut gefallen, nur wurden zu viele Karten für einen zu kleinen Raum verkauft. Es wurde so geschoben, dass man besser nicht fallen sollte. Ich musste unweigerlich an die Love Parade denken … Ich bekam den einen oder anderen Ellenbogen an den Kopf und meiner Freundin wurde ein Schlag auf die Nase versetzt.

 

Neonsplash, 08.11.2013, Hamburg, Countdown

 

War aber mal interessant es mitzuerleben.

 

Am Samstag habe ich mich dann mit meiner Freundin in der Stadt getroffen. Als Starbucks Junkie musste ich die Starbucks Christmas Blends probieren. Geshopt habe ich nur das Hautöl von Kneipp und ein Haarband.

Leider wurde mein Primarkbesuch letzte Woche nichts, da meine Tochter krank wurde und mein Freund bedingt durch die Arbeit nicht aufpassen konnte. Das hole ich in dieser oder nächster Woche nach.

Meine MAC Sample von “The Body needs” kamen auch Ende der Woche an – nach nur 1 Woche Lieferzeit! Ich wollte mal dunkle Töne wie Film Noir versuchen. Zur Zeit stehe ich mehr auf Lila oder dunkel Rote Töne. Bestellt habe ich:

  • Cockney
  • Dark Side
  • Film Noir
  • Lady Bug
  • Pink Pearl Pop
  • Royal Azalea
  • Up the Amp

IMG_8932[1]

links: Film Noir, rechts: Dark Side

 

Falls Ihr mehr Swatches sehen wollt lasst es mich durch einen Kommentar wissen!

Film Noir gefällt mir auf den Lippen auch sehr gut. Aber da gibt es Alternativen z.B. von Kiko, die günstiger sind.

Vielleicht haben einige das “Drama” um die MAC Divine Night LE auf Douglas.de miterlebt. Die LE kam erst Freitag online, aber nach ein paar Minuten waren die meisten Sachen angeblich ausverkauft. Kurzzeitig kam dann mal “Private Party” online, war aber schnell wieder weg.

Ich habe einige Sachen aus der LE bekommen können. Leider war DHL wieder nicht in der Lage mir meine Pakete zu liefern. Nun hoffe ich, dass sie morgen wenigstens mal Halt machen. “Private Party” seht Ihr oben in meiner Bildercollage. Ein tolles Lila, dass aber noch dunkler auf den Lippen wirkt.

Ich weiß nicht, ob das die Mädels wissen, die ihn kaufen wollen. Einigen Mädels versprach ich am Samstag mal in Hamburg zu gucken. Leider gab es nichts mehr. “Lavish Living” hätte ich auch gern noch gehabt. Und das 2x auf ebay zahlen möchte ich nicht.

Ich habe mir auch das Viva Glam Bag gekauft, dass aus dem Lippenstift Viva Glam I und dem Lipglass besteht. Jeder Cent wird gespendet und ich fand die Farbe auch so toll. Im Laden sind die leider schon weg.

Ich werde im Dezember einiges veranstalten, aber mehr in ein paar Wochen. Ich bin schon extrem in Weihnachtsstimmung und kann es kaum erwarten, bis in 2 Wochen der Weihnachtsmarkt eröffnet.

Demnächst stelle ich noch ein Paar Lancôme Swatches online und wenn mein Paket kommt stelle ich Euch die MAC Divine Night LE vor.

 

Bis demnächst…

 

Montag, 4. November 2013

Lancôme Happy Holidays Collection 2013

Hallo meine Damen,

das Jahr geht langsam zu ende und die Weihnachts- und Winter LE kommen! Ich habe die neue Holidays Collection von Lancôme sehnsüchtig erwartet. Ab dem 01. November 2013 sollte die in ausgewählten Parfümerien und Online Shops erhältlich sein.
Es gibt immer 1 Highlight, das jeder haben will und Lancôme hat sich da auch nicht lumpen lassen. Nach der Enttäuschung über die l’Absolu Desir LE bin ich nun Feuer und Flamme!
Im Alsterhaus in Hamburg konnte man die LE bereits am Freitag erstehen, Douglas zog am Samstag nach. Von jedem Exemplar gab es maximal 3-6 gelieferte Produkte. Ich habe geglaubt, dass der Preis nicht viele anlocken wird bzw. nur ein bestimmtes Klientel, aber weit gefehlt! Ich musste in 3 Filialen um das zu bekommen, was ich wollte. Entweder ausverkauft oder die wenigen Produkte waren nicht eingeräumt der Aufsteller aber schon draußen. Selbst Schuld sag ich mal. Der Umsatz geht dann an jemand anderen.
Aber nun meine Stücke aus dieser LE:

IMG_8285



Lancôme Happy Holidays Snowstorm Highlighting Powder

IMG_8290
Dieser wunderschöne Highlighter ist das Schmuckstück der LE. Ein sehr heller rosa-weiß schimmernde Highlighter, der den Namen Snowstorm auch verdient. Ich habe  nicht viele Lancôme Produkte. Die Produkte, die ich habe, sind meist aus LE’s. Und solche tollen Effektprodukte gibt es nur in LE’s. Leider ist er sehr teuer aber wie schon bei meinem Midnight Roses Highlighter sind sie sehr ergiebig.

Untitled-1
Leider verwischt die Rose irgendwann. Zum Glück bleibt die Farbe so erhalten, wie man sie hier sieht.




Lancôme Happy Holidays L’Absolu Rouge “Rouge Étincelle”

Untitled-3
Dieser Lippenstift kommt in einem kleinen Samtbezug und einem wunderschönem Äußeren. Wie Ihr sehen könnte, sind kleine silberne Kugeln an der Packung angebracht. Falls Ihr einen der beiden Lippenstifte besitzt nehmt unbedingt den Samtbezug mit! Sonst gehen die Kugeln auf Reisen. Die Farbe geht etwas ins Orange hinein. Ich hatte den Dior 999 noch auf meiner Liste, aber den werde ich mir nicht mehr holen. Er ist nicht nur 5 Euro teurer, sondern hat auch nicht diese tolle Verpackung. Der Magnetverschluß ist wieder mit dabei. Ich mag ihn gar nicht anfassen. Ein echtes Sammlerstück!


Lancome L'Absolu Velours Samt  “Velours De Caprice”

IMG_8294-vert

Dieser flüssige Lippenstift gehört nicht direkt zur LE, befand sich aber mit im Aufsteller. Ich war erst skeptisch deshalb trug ich ihn Probe. Ich kann nur sagen: Wahnsinn! Man trägt ihn auf, er zieht ein und hält den ganzen Tag! Kein klebriges Gefühl, kein nasses Gefühl! Man vergisst, dass man etwas auf den Lippen hat. Noch dazu in 3 verschieden Farben. Da ich eine Rotphase habe nahm ich “Velours de Caprice” mit.

Diese LE wird online bei Douglas nicht erhältlich sein! Das war die Aussage von Douglas. Am Samstag habe ich die LE schon bei Douglas gesehen, ebenfalls im Alsterhaus (falls Ihr aus Hamburg kommt). Die Stores bekommen leider nur ein paar Exemplare von jedem Produkt. Der Highighter war Samstag schon ausverkauft, ebenso der Velours matte Caprice.
Ich habe meist das Pech, dass ich von de LE’s nichts mehr sehe. Ich kann nur jedem diese Produkte empfehlen. Sie sind nicht günstig, aber man hat sehr lange etwas davon.
Am 04.11. startet MAC mit der Divine Night LE. Ich habe mir 2 Sachen bestellt, aber ob ich die behalten werde ich fraglich. Ich bin enttäuscht von den Swatches auf Temptalia. Aber dazu demnächst mehr.

Einen schönen Start in die Woche wünsche ich euch!

Sonntag, 27. Oktober 2013

Produktvorstellung Armani Code Femme

Hallo meine Damen,

 

heute möchte ich euch einmal einen schönen Duft vorstellen. Mein Lieblingsduft ist seit 12 Jahren “Emporio Armani She” und und ich schnuppere öfters bei Armani ob es wieder etwas neues gibt.

Armani hat nun den Zauberstab geschwungen und “Armani Code Femme” herausgebracht. Die Flasche allein ist schon stylisch:

 

IMG_8282

Ein wunderschöner, schlanker Glasflacon mit schwarzen Blätterranken und einem tollen blauen Farbverlauf.

 

Hier ein paar Eckdaten:

- erhältlich in den Größen 50 ml & 75 ml Edt

- die Duftnote liegt bei blumig bis orientalisch

- nach Anbruch 24 Monate haltbar (je nach Lagerung)

- erhältlich in der örtlichen Drogerie oder Online Shop

 

 

Das sagt der Hersteller:

 

Ein neuer Moment der Verführung. Armani Code Femme Eau de Toilette verzaubert auf sinnlich-feminine Weise. Die Duftkomposition rund um das Orangenblütenblatt versprüht Leichtigkeit und Frische, eingehüllt in einen zarten Schleier von Moschus.

 

Schon als ich den Deckel von dem Flacon entfernte dachte ich mir: “Das wird dir gefallen!” Der Duft ist einfach toll! Er ist frisch aber gleichzeitig auch intensiv. Deshalb würde ich auch raten, nicht zu viel Produkt zu nehmen. Es kann recht intensiv werden da reicht 1 Pumpstoß.

Ich konnte Armani den ganzen Tag lang an mir riechen. Für den Preis von 67,95 Euro (50 ml) und 88,00 Euro (75 ml) erwarte ich aber auch eine lange Haltbarkeit.

 

IMG_8283

Da ich auch ein Verpackungsopfer bin gucke ich mir natürlich auch den Flacon an. Ich mag keine verspielten Flacons mit Tütüs und Schleifchen dran. Ich mag es schlicht aber klassisch und das erfüllt Armani jedes Mal! Das Glas vermittelt einen hochwertigen Eindruck und die Details bringen das Klassische erst zur Geltung. Der Flacon an sich ist nicht einfach gerade geschnitten, sondern wird zur Mitte hin flacher, so dass man ihn gut halten kann.

 

Ich mag den Duft sehr, ob man sich ihn kaufen muss ist eine andere Sache. Der Preis ist schon etwas hoch zumal es keine 30 ml gibt.

 

Edit:

Die 30 ml Größe gibt es doch! Sie war nur nicht im Online Shop verfügbar! Douglas hat gerade ein Angebot gepostet! klick

 

 

 

 

 

Dieses Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Dienstag, 22. Oktober 2013

Neue Schätze

Hallo Ihr Lieben,

 

auf Instagram und Facebook habt Ihr abgestimmt und hier ist er: mein Haul! Heute ein Kosmetik Haul, der Mode Haul folgt bald!

 

IMG_8251-vert

Bobbi Brown Shimmer Bricks “Nude Glow”

 

In den habe ich mich sofort verliebt als ich ihn sah! Bei Instagram sahen das viele genauso. Ich besitze nicht viele Bobbi Brown Produkte, da ich öfters damit auf die Nase gefallen bin. Aber die Shimmer Bricks mag ich sehr. Dieser Shimmer Brick ist limitiert und besteht aus 4 Nuancen. Entweder man vermischt sie oder man trägt sie einzeln. Zur Zeit bevorzuge ich die rechte Seite.

 

IMG_8269-vert

Bourjois Bronzing Primer

 

Den kennt ihr sicher von Funnypilgrim. In Deutschland gibt es den leider nicht zu kaufen. In Hamburg führt Budni Bourjois Kosmetik aber leider ist der Bronzing Primer nicht dabei. Ich habe zur Glamour Shopping Week zugeschlagen, da er auf 8,95 Euro (ca.) reduziert war. Seine Textur erinnert mich an Schokocreme und sein Aussehen an Schokopudding. Ich bekomme immer Lust auf ein Dessert wenn ich ihn sehe …

Er überraschte mich wirklich sehr. Mira und ich haben vollkommen verschiedene Hauttöne. Meist sind ihre Bronzer zu dunkel für mich. Aber diesen Primer kann man gut verteilen und somit selbst bestimmen wie braun man sein möchte. Zur Zeit kostet er bei Asos ca. 14 Euro.

 

IMG_8253

MAC Mineralize Rich Lipstick “Everyday Diva”

 

Ich habe kaum rote Lippenstifte, eigentlich nur Riri Woo. Bei Douglas probierte ich einen Chanel, der aber meine Lippen ausgetrocknet hat. Da dachte ich mir, da muss es doch ne günstigere Alternative geben und hier ist sie. Eine tolle und sehr gut deckende Farbe von MAC. Er hält sehr gut muss aber präzise aufgetragen werden. Die Kappe hält dank einem magnetischen Verschluss wirklich gut.

 

IMG_8256 

MAC Red

Ein so tolles, blaustichiges Rot wie “Russian Red” nur nicht matt. Ich bin kein großer Fan von matten Lippenstiften. Für Fotos sehen sie immer toll aus aber mir kriechen solche Lippenstifte viel zu schnell in die Fältchen. Passt so schön zu blau grauen Augen mit Satin Finish.

 

Hier beide Farben nochmals im Vergleich:

 

IMG_8261

“Everyday Diva” ist heller und glossiger, während “MAC Red” dunkler und etwas matter ist.

 

IMG_8262

Ich bin sehr zufrieden mit meinen Produkten und habe Bobbi Brown und “Everyday Diva” seit ein paar Tagen in Gebrauch. Zur Zeit gibt es bei Douglas wieder die üblichen 10% für Douglas Card Inhaber.

Ich habe mir bei dm auch die neuen “Color Riche Collection Privèe” Lippenstifte von l’oréal angesehen. Auch wenn große Namen drauf stehen halten sie nichts aus. Sie geben mir das Gefühl, dass ich einen Labello auf den Lippen hätte. Nur teurer! Deshalb bin ich auch zu MAC gegangen. Es gibt schöne Farben in der Drogerie aber es hält nichts länger auf den Lippen.

Morgen gehe ich zum Friseur und dafür habe ich mir mal ein Haarpeeling zugelegt. Ich wollte erst in den Hagel Shop. Aber die Mitarbeiter sind so motiviert wie ich für den 1000m Lauf in der Schule. Also habe ich zu einer günstigeren Alternative zurückgegriffen: Drogerie! Ich habe mich vorher nie wirklich mit dem Thema Haare/ Haarpflege beschäftigt. Klar, ich benutze eine Spülung und kure schon mal. Aber die richtige Zusammensetzung der Produkte war mir immer egal. Meist schäumt man sich die Haare unter der Dusche ein, manche rubbeln die Haare noch trocken and that’s it!

Damit alle Styling- und Silikonrückstände aus meinem Haar verschwinden, habe ich mir ein Haarpeeling von Swiss-o-par gekauft:

 

Untitled-1

Das Peeling ist etwas teurer als normales Shampoo in der Drogerie ca. 4 Euro. Ich bin gespannt, da ich bis vor ein paar Tagen nicht einmal wusste, dass ein Peeling für die Haare gibt …

 

Ich bin schon gespannt auf morgen.

Bis zum nächsten Post,

 

Eure Franzi

Donnerstag, 17. Oktober 2013

Mein kleiner Deko-Haul

Ich bin eigentlich kein Deko Fan. Für mich ist Deko größtenteils ein weiterer Staubfänger, den ich putzen muss. Ich schaue mir aber gern Deko Bilder an oder wie Möbelhäuser nach Saison dekorieren. Und welche Zeit eignet sich am Besten um zu dekorieren? Genau, Herbst und Winter!

 

Gerade fahren Ikea, Depot, Nanu Nana etc. schwere Geschütze auf um ihre Ware an die Frau zu bringen. Manchmal kommt so etwas dabei raus:

 

IMG_8472[1]

 

IMG_8471[1]

Nicht ganz mein Geschmack …. aber es gibt auch schöne Sachen und von denen habe ich mir einige gekauft. Die ganzen Dinge habe ich innerhalb von 2 Wochen gekauft. Noch habe ich sie nicht aufgestellt, da es doch eher in die Vorweihnachtszeit fällt …

 

Untitled-1

In Ikea habe ich diese beiden Sekt- bzw. Rotweingläser gekauft. Ich fand sie interessant – mal etwas anderes als immer nur farbloses Glas. Pro Stück habe ich 2,79 Euro bezahlt. Wenn Ihr dort Glaswaren kauft, speziell Saisonware, achtet wirklich drauf, dass die Gläser keine bzw. nur minimale Einschlüsse haben. Wir haben mehrere Exemplare nachgeguckt und haben nur 2 Sektgläser gefunden, die fehlerfrei waren.

 

IMG_8176

Mein Freund hat sich diese Drehplatte aus Holz gekauft. Mein Herz schlug bei dem Körbchen aus Metall höher. Dieses habe ich in der Ikea Fundgrube gefunden und ist toll für Obst, Brot oder auch nur für Deko. Die Kugeln gibt es im Big Pack ebenfalls bei Ikea. Ich nutze für den Weihnachtsbaum keine farbigen Kugeln. Allerdings sind die prima für den Außenbereich geeignet, da sie aus Plastik bestehen. Man kann mit ihnen auch gut große Vasen füllen. Das Kännchen hat einen praktischen Hintergrund. Ich besitze kaum Küchenutensilien, aus denen man direkt kippen kann. Da ich und mein Freund keinen Kaffee trinken, gibt’s auch keine Kaffeesahne und eigentlich kein Kännchen. Bis jetzt ...

 

Untitled-3

Und hier sehr ich nun meinen Bling Bling Kerzen Kram. Ich liebe Kerzen in jeder Form. Ich habe früher immer in Ikea die halbe Abteilung leer gekauft. Tindra über alles … Aktuell besitze ich 3 Packs Teelichter. Seit dem ich Yankee Candle entdeckt habe, brenne ich jeden Abend meine Tarts ab. Leider sind mir die großen Kerzen zu teuer.

Im Hintergrund sehr Ihr meine schöne neue Vase “Bladet”. Bladet wollte ich schon letztes Jahr haben. Bei Tchibo gab’s eine tolle Kugellichterkette, die ich mir letztes Jahr gekauft habe. Die soll nun in der Vase Platz finden.

Rechts daneben sehr ihr “Aktat” quasi eine Mini Kuchenplatte. Ich fand sie schon im Promotionflyer so toll. Darin befindet sich eine Zuckerdose und ein kleines Kännchen. Den Serviettenhalter kennt Ihr sicher, den haben viele für ihre Paletten verwendet.

Die Teelichter, mit Ausnahme des großen Lichts, habe ich alle in Depot gekauft. Es ergibt so schöne Reflexe, wenn ein Teelicht drin ist.

 

IMG_8200

Auf den kleineren Teelichtern steht “Merry Christmas” in einem warmen braun. Daneben seht ihr eine kleine Pyramide, die durch 1 Teelicht betrieben wird. Das Rat dreht sich, wenn das Teelicht brennt. (Nanu Nana)

 

IMG_8216 

Das große Licht habe ich in Nanu Nana erstanden. Ihr könnte es mit Deko oder mit Kerzen füllen. Das Licht scheint dann durch die silberne Farbe.

 

Das war erst einmal mein Deko Haul. In nächstes Zeit kommen noch andere Dinge dazu.

 

Was mögt Ihr lieber: schlichte einfache Farben oder doch knallig bunt?