expr:class='"loading" + data:blog.mobileClass'>

Follower

Sonntag, 24. März 2013

Endlich mal Sonne!

Heute ist endlich mal so ein Tag an dem die Sonne scheint! Ich war die Woche krank und somit beschränkte sich mein Bewegungsfeld auf den Weg Wohnung – Arzt oder Wohnung – Kita. Ich habe das Wetter deshalb heute mal genutzt um etwas spazieren zu gehen, und um den verkaufsoffenen Sonntag zu nutzen!

 

IMG_5073[1]

Ca. 20 000 Hamburger dachte wohl das Gleiche wie ich. Die Leute warteten schon vor 13 Uhr darauf, dass die Geschäfte aufmachen.

Ich hatte es auf die neuen Pinsel und das Make up Ei von Ebelin abgesehen. Aber leider sollte ich diese Sachen heute nicht bekommen! Alles weg! Nur das Pinsel Etui gab es noch.

Da ich seit einer Woche meine Clinique Creme nicht mehr genießen kann, habe ich mir Ersatz besorgt. Seit einiger Zeit brennen mir die Augenlider und die Partie um die Augen, wenn ich Clinque benutze. Egal ob es Augencreme ist oder die Feuchtigkeitspflege. Zur Nacht nehme ich eine reichhaltigere Creme von Balea und komme sehr gut damit klar. Kein Brennen und kein Jucken. Ich habe keine Lust mehr, 30 oder mehr Euro in eine neue Creme zu investieren. Deshalb griff ich auf die Drogerie zurück.

 

IMG_5067

Ich habe viel Gutes über die “Aqua Sensation” Creme von Nivea gehört. Viele benutzen die Augenpflege von Nivea und meine Mutter schwört auf die Nachtcreme. Mal testen …

 

Da ich da Anti Frizz Spray von John Frieda nicht vertrage benutze ich mal Balea. Ich habe zur Zeit auch das Shampoo ohne Silikone in Gebrauch und finde es auch ok.

 

Den Alverde Face&Body Powder habe ich durch Zufall entdeckt! Er nennt sich “Sternenflug” und stammt aus einer LE. Wirklich schön!

 

 

IMG_5068-horz

Die Pinzette spricht für sich selbst. Eine schöne Pinzette zum zupfen.

 

Ich habe auch die neue Sommer LE von Essence gesehen… aber da hat mich nichts interessiert. Der Blush/Bronzer war extrem grob pigmentiert. Und die üblichen Tanning Sprays sind eher orange und rot als braun.

 

Sonntag, 17. März 2013

Kleiner März Haul ..

Irgendwie ist dieses Jahr der Wurm drin. Ich bin leider wieder etwas kränklich und ich liege im Dauerstreit mit DHL. Kann ja nur besser werden…

Ich wollte euch meinen kleinen März Haul zeigen, den ich bis jetzt zusammen getragen habe:

 

IMG_4955[1]

1. Essie “Repsyle” LE  “Sssssexy” – magentischer Lack inkl. Magnet

2. P2 Sandstyle Lack “020 lovesome”

3. P2 Volume Gloss Lack “090 red lady)

4. Alverde Aroma Pflegeöl Kokos

5. P2 Perfect Colour Lip Liner “009 Sweet Primadonna” (geht aus dem Sortiment)

6. P2 Couture Lip Polish Stain “010 first casting”

7. John Frieda Frizz-Ease Tägliche Wunderkur

8. MAC Archie’s Girls Pearlmatte Face Powder Veronica’s Blush

 

Hinter dem Face Powder von MAC war ich besonders hinterher. Es gibt Lieferprobleme und kein Online Shop oder Store hat dieses Produkt in der Auslage. Ich Anfang der Woche im MAC Store in Hamburg und da trudelten sie gerade ein… allerdings nur 5 Stück! Mehr wird es nicht geben. Auch gibt es keinerlei Tester. Bei 5 Stück verständlich.

Direkt nach meinem Posting auf der MAC Facebook Seite konnte sich ein Mädel noch je 1 Exemplar sichern. Dann waren sie auch schon weg. Leider gibt es sie weder online bei MAC noch bei Douglas. In den USA sind beide Nuancen ausverkauft. Ein Personal Shopper wollte für 1 Exemplar 48 Dollar haben! Ein Glück, dass ich nicht bezahlt habe.

Ich war zuerst nicht an der Archie’s Girls LE interessiert. Die Lidschatten fand ich nicht so originell und die Verpackung fand ich auch nicht so toll. In Deutschland hat dieses “Comic Ding” leider keinen großen Background. Hier sind Comics nicht so beliebt und werden meist als Kinderkram abgetan.

Ich bin schon gespannt auf die Rihanna LE.

 

Noch etwas in eigener Sache:

 

Ich werde im April eine kleine Pause einlegen. Ich möchte mein Blog Konzept überarbeiten und mich besser organisieren. Ich hoffe, dass Ihr mir trotzdem treu bleibt! Auf meiner Facebook Seite werde ich weiterhin posten. Falls Ihr mögt, könnt Ihr mir auf meinem Privaten Profil folgen, oder dafür meine “Gefällt mir”- Seite nutzen! Ich möchte auch meinen youtube Kanal überarbeiten, da mir meine Probevideos nicht wirklich gefallen haben.

Samstag, 9. März 2013

Mein MAC Techniques Workshop Bericht

Im Januar war ich mit meiner Freundin auf einem Mac Techniques Workshop. Wir waren so froh, dass wir endlich einen Termin bekommen haben. Vor Monaten hatten wir uns schon vormerken lassen! Das Thema des Workshops lautete “Konturieren & Highlighten”.

 

Was ist der Mac Techniques Workshop eigentlich?

 

Zu einem Workshop kann sich jeder anmelden, der Lust und Laune hat. Dazu müsst ihr einfach nur zu einem Counter oder Shop eurer Wahl gehen und dort einen Make up Artist ansprechen. Dieser wird euch dann auf eine Liste setzen und meldet sich bei euch, wenn ein neuer Termin steht. Ein Workshop geht ca. 2 Stunden und findet nach Ladenschluss statt, also ab 20 Uhr. Die Themen sind immer unterschiedlich. Mal steht das AMU im Vordergrund und mal der Teint.

 

Was kostet der Workshop?

 

Wenn Ihr euch dazu entschieden habt an einem Workshop teilzunehmen, müsst Ihr zu erst einen Gutschein über 50 Euro am Counter kaufen. Dort wird der Workshop vermerkt und den bringt Ihr dann wieder zum Termin mit.

Diesen Gutschein könnt Ihr dann direkt nach dem Workshop vor Ort einlösen! Er ist nur für diesen einen Abend gültig! Also macht euch eine Liste mit Dingen, die ich wollt und erkundigt euch vorher, ob der Counter/Store eure Sachen auch verkauft.

Kleines Beispiel:

In Hamburg gibt es 2 Mac Stores und diverse Mac Counter in Parfümerien usw. Aber nur die Stores führen Refills. Falls Ihr also Refills für euren Gutschein haben wollt, müsst ihr dort den Workshop absolvieren, der diese Produkte führt! Der Gutschein ist storegebunden! 

 


Kurz vorab: ich habe eine direkte Anfrage an den Mac Store gestellt, ob ich alle Bilder veröffentlichen darf. Leider hat sich bis jetzt niemand gemeldet. Der Workshop ist fast 2 Monate her und deshalb entschied ich mich, nur neutrale Bilder zu posten. Also ohne Model usw. aber ich werdet einen guten Eindruck bekommen.


 

Der Workshop startete um kurz nach 20 Uhr in dem Mac Store in der Mönckebergstr. in Hamburg. Wir mussten noch etwas warten, da der Platz erst noch fertig gemacht werden musste. Schließlich wurde bis 20 Uhr noch verkauft!

2013-01-17 004

 

Wir waren ca. 7 Mädels/Frauen, manche waren schon öfters dabei. Es war so toll nach Ladenschluss mal in einem Make up Store zu sein. Die Leute schauten von außen rein was wohl die Frauen dort machen.

 

Als kleine Stärkung gab es Oreos und Rondnoir. Schon beim Anblick des Tisches, auf dem sonst Blush und Make ups stehen ging mir das Herz auf! Jeder hatte seinen eigenen Platz bestehend aus Spiegel, Pinsel und Make up Untensilien. Dazu bekam jeder noch einen kleinen Ordner für Notizen inkl. Face Charts!

 

2013-01-17 016-horz

 

Uns wurde anhand eines Models gezeigt, wie man Konturiert und den Highlighter einsetzt. Erst wurde getestet, wer schon Vorwissen hat, und wer “jungfräulich” in den Workshop gekommen ist. Leider kann ich euch keine Fotos vom Model zeigen, da Mac leider sich nicht mehr gemeldet hat. Und bevor ich Fotos veröffentliche und nachher Ärger bekomme, lasse ich es lieber.

 

Als die Präsentation vorüber war waren wir gefragt! Jeder konnte nun das gesehene umsetzen. Wir bekamen Produkte und Pinsel und jedes 2er Team bekam seine Visagistin.

 

2013-01-17 008-horz

Wir konnten alle Produkte probieren die wir wollten: Feuchtigkeitspflege, Prep & Prime usw.  Dabei konnte ich auch endlich einmal das Studio Fix probieren. Es war ganz ungewohnt so viele 217er zur Verfügung zu haben. Dort habe ich auch “Honey” kennenlernt, der Blush, den man auch zum Konturieren benutzen kann. Ich habe mir in so viele Produkte verliebt. Und einige Produkte, die ich dort benutzt habe, habe ich nun in meinen Besitz bringen können.

 

2013-01-17 015-horz

Am Ende konnten wir uns dann für die 50 Euro noch Produkte aussuchen. Leider bekommt man bei Mac für 50 Euro nicht gerade viel. Aber ich habe doch etwas gefunden. Leider musste ich noch 17 Euro drauf zahlen, aber das war es mir wert. Wir haben so viel erzählt, dass der gesamte Workshop anstatt 2 Stunde ganze (ca.) 3 Stunden gedauert hat. Am Ende hatten wir bei der Produktauswahl nicht mehr so viel Zeit, da auch die Visagisten Feierabend machen wollten. Kann ich aber gut nachvollziehen.

 

2013-01-17 013

Mir hat es sehr gut gefallen und ich würde jeder Zeit wieder einen Workshop belegen. Dann aber zu einem anderen Thema.

Nun zeige ich euch noch die Produkte, die ich mir am Ende mitgenommen habe:

 

2013-01-18 001

Mac Pinsel 109 – toller Pinsel zum Konturieren und auch zum Verblenden von Blush usw.

Mac Cream Color Base “Luna” – sehr gut als Highlighter

Mac Eyeshadow Refill “Plum Dressing” – ein sehr schöner, dunkler lila Ton

 

Falls ihr noch Fragen habt, könnt ihr mich gern anschreiben!

Sonntag, 3. März 2013

Endlich mal Sonne – ein Frühlingshaul!

Endlich war das mal ein Wochenende, an dem es weder stark geregnet hat, noch Minustemperaturen mich frieren ließen.

 

Ich mag zwar den Winter, aber ich kann Regen nicht leiden. Lieber klirrende Kälte als Regen! Es waren auch viele Menschen unterwegs (es gab ja Gehalt oder ähnliches). Ich hatte eine schöne Lederjacke aus der Cindy Crawford Collection von C&A gesehen.

 

IMG_4654-horz

Leider gab es nur noch kleine Größen. Und wenn mal eine jenseits der 38 da war, passte sie nicht. Ich hab das Problem, dass ich solche Jacken, die einen schrägen Reißverschluss haben, meist nicht passen. Ich bekomme sie um die Oberweite niemals zu. Nehme ich noch größer, dann ist es im Kreuz zu groß. Da weder eine Brustverkleinerung noch eine Kreuzvergrößerung eine Option ist, bekommt meine Mutter diese Jacke.

Ich habe gestern aber auch etwas gefunden und dieses Mal ist sogar ein Kleidungsstück dabei!

 

IMG_4717

Blazer aus C&A für 19 Euro. Den gab es noch in den Farben rot, gelb und schwarz. Kein schwerer Blazer, sondern aus einem leichten Stoff passend zum Frühling mit animalprint Innenfutter.

 

Kette von H&M für ca. 10 Euro. Gab es auch noch in silber.

 

Clinique Superdefense Feuchtigkeitspflege 30 ml für 31 Euro. Ich habe diese Creme 4 Wochen getestet im Vergleich zu der Repairwear Uplifting Creme und habe mich am Ende für die Superdefense entschieden. Vorher habe ich Balea und Venus benutzt, aber die taten nichts für meine Haut.

 

Maybelline COLOR TATTOO 24H CREME-GEL-LIDSCHATTEN in “turquois forever “. Ein tolles Blau und es hält! Ich wollte mal etwas anderes benutzen als immer nur rosa, taupe etc. und im dm kosten die 1 Euro weniger und so wanderte der in meine Tasche.

 

Der P2 Eye Brightener gefiel mir auch gut und ich habe noch in dm einen ergattern können. Jetzt habe ich wohl einige Dupes vom Benefit High Brow und Brow Glow. Übrigens der Catrice Highlighter Pen ist ein nettes Dupe zum Benefit Brow Glow! Hält den ganzen Tag , jedenfalls bei mir! Und kostet mal eben 18 Euro weniger …

Ich habe mir noch die Archie’s Girl LE von MAC angesehen, aber mir gefiel absolut nichts. Nichts, dass ich nicht schon von einer anderen Marke besitze.

Ich würde mich freuen, wenn ich endlich mal nur im Blazer rausgehen könnte. Ich liebe meine Daunenjacke, aber die nimmt mir das Make up von meinen Wangen. Ich kann sie bis zur Kopfmitte schließen, was auch toll ist wenn es kalt ist, aber leider landet mein Blush dann auf der Jacke. Lange Haare habe ich ebenfalls und die verfangen sich immer im Reißverschluss … das ist so erbärmlich. Nörgeln auf hohem Niveau …

So langsam beschleicht mich meine Einsicht, dass man Gr. 38 haben muss um mal nette Klamotten spontan kaufen zu können. Jedenfalls sind diese Größen immer haufenweise da… vielleicht, weil alle anderen Modelle schon weg sind?

 

Ich weiß, dass das Gewinnspiel usw. noch offen ist. Ich werde es so bald wie möglich auflösen. Hier war nur in letzter Zeit einiges los aber ich bessere mich.

Sonntag, 24. März 2013

Endlich mal Sonne!

Heute ist endlich mal so ein Tag an dem die Sonne scheint! Ich war die Woche krank und somit beschränkte sich mein Bewegungsfeld auf den Weg Wohnung – Arzt oder Wohnung – Kita. Ich habe das Wetter deshalb heute mal genutzt um etwas spazieren zu gehen, und um den verkaufsoffenen Sonntag zu nutzen!

 

IMG_5073[1]

Ca. 20 000 Hamburger dachte wohl das Gleiche wie ich. Die Leute warteten schon vor 13 Uhr darauf, dass die Geschäfte aufmachen.

Ich hatte es auf die neuen Pinsel und das Make up Ei von Ebelin abgesehen. Aber leider sollte ich diese Sachen heute nicht bekommen! Alles weg! Nur das Pinsel Etui gab es noch.

Da ich seit einer Woche meine Clinique Creme nicht mehr genießen kann, habe ich mir Ersatz besorgt. Seit einiger Zeit brennen mir die Augenlider und die Partie um die Augen, wenn ich Clinque benutze. Egal ob es Augencreme ist oder die Feuchtigkeitspflege. Zur Nacht nehme ich eine reichhaltigere Creme von Balea und komme sehr gut damit klar. Kein Brennen und kein Jucken. Ich habe keine Lust mehr, 30 oder mehr Euro in eine neue Creme zu investieren. Deshalb griff ich auf die Drogerie zurück.

 

IMG_5067

Ich habe viel Gutes über die “Aqua Sensation” Creme von Nivea gehört. Viele benutzen die Augenpflege von Nivea und meine Mutter schwört auf die Nachtcreme. Mal testen …

 

Da ich da Anti Frizz Spray von John Frieda nicht vertrage benutze ich mal Balea. Ich habe zur Zeit auch das Shampoo ohne Silikone in Gebrauch und finde es auch ok.

 

Den Alverde Face&Body Powder habe ich durch Zufall entdeckt! Er nennt sich “Sternenflug” und stammt aus einer LE. Wirklich schön!

 

 

IMG_5068-horz

Die Pinzette spricht für sich selbst. Eine schöne Pinzette zum zupfen.

 

Ich habe auch die neue Sommer LE von Essence gesehen… aber da hat mich nichts interessiert. Der Blush/Bronzer war extrem grob pigmentiert. Und die üblichen Tanning Sprays sind eher orange und rot als braun.

 

Sonntag, 17. März 2013

Kleiner März Haul ..

Irgendwie ist dieses Jahr der Wurm drin. Ich bin leider wieder etwas kränklich und ich liege im Dauerstreit mit DHL. Kann ja nur besser werden…

Ich wollte euch meinen kleinen März Haul zeigen, den ich bis jetzt zusammen getragen habe:

 

IMG_4955[1]

1. Essie “Repsyle” LE  “Sssssexy” – magentischer Lack inkl. Magnet

2. P2 Sandstyle Lack “020 lovesome”

3. P2 Volume Gloss Lack “090 red lady)

4. Alverde Aroma Pflegeöl Kokos

5. P2 Perfect Colour Lip Liner “009 Sweet Primadonna” (geht aus dem Sortiment)

6. P2 Couture Lip Polish Stain “010 first casting”

7. John Frieda Frizz-Ease Tägliche Wunderkur

8. MAC Archie’s Girls Pearlmatte Face Powder Veronica’s Blush

 

Hinter dem Face Powder von MAC war ich besonders hinterher. Es gibt Lieferprobleme und kein Online Shop oder Store hat dieses Produkt in der Auslage. Ich Anfang der Woche im MAC Store in Hamburg und da trudelten sie gerade ein… allerdings nur 5 Stück! Mehr wird es nicht geben. Auch gibt es keinerlei Tester. Bei 5 Stück verständlich.

Direkt nach meinem Posting auf der MAC Facebook Seite konnte sich ein Mädel noch je 1 Exemplar sichern. Dann waren sie auch schon weg. Leider gibt es sie weder online bei MAC noch bei Douglas. In den USA sind beide Nuancen ausverkauft. Ein Personal Shopper wollte für 1 Exemplar 48 Dollar haben! Ein Glück, dass ich nicht bezahlt habe.

Ich war zuerst nicht an der Archie’s Girls LE interessiert. Die Lidschatten fand ich nicht so originell und die Verpackung fand ich auch nicht so toll. In Deutschland hat dieses “Comic Ding” leider keinen großen Background. Hier sind Comics nicht so beliebt und werden meist als Kinderkram abgetan.

Ich bin schon gespannt auf die Rihanna LE.

 

Noch etwas in eigener Sache:

 

Ich werde im April eine kleine Pause einlegen. Ich möchte mein Blog Konzept überarbeiten und mich besser organisieren. Ich hoffe, dass Ihr mir trotzdem treu bleibt! Auf meiner Facebook Seite werde ich weiterhin posten. Falls Ihr mögt, könnt Ihr mir auf meinem Privaten Profil folgen, oder dafür meine “Gefällt mir”- Seite nutzen! Ich möchte auch meinen youtube Kanal überarbeiten, da mir meine Probevideos nicht wirklich gefallen haben.

Samstag, 9. März 2013

Mein MAC Techniques Workshop Bericht

Im Januar war ich mit meiner Freundin auf einem Mac Techniques Workshop. Wir waren so froh, dass wir endlich einen Termin bekommen haben. Vor Monaten hatten wir uns schon vormerken lassen! Das Thema des Workshops lautete “Konturieren & Highlighten”.

 

Was ist der Mac Techniques Workshop eigentlich?

 

Zu einem Workshop kann sich jeder anmelden, der Lust und Laune hat. Dazu müsst ihr einfach nur zu einem Counter oder Shop eurer Wahl gehen und dort einen Make up Artist ansprechen. Dieser wird euch dann auf eine Liste setzen und meldet sich bei euch, wenn ein neuer Termin steht. Ein Workshop geht ca. 2 Stunden und findet nach Ladenschluss statt, also ab 20 Uhr. Die Themen sind immer unterschiedlich. Mal steht das AMU im Vordergrund und mal der Teint.

 

Was kostet der Workshop?

 

Wenn Ihr euch dazu entschieden habt an einem Workshop teilzunehmen, müsst Ihr zu erst einen Gutschein über 50 Euro am Counter kaufen. Dort wird der Workshop vermerkt und den bringt Ihr dann wieder zum Termin mit.

Diesen Gutschein könnt Ihr dann direkt nach dem Workshop vor Ort einlösen! Er ist nur für diesen einen Abend gültig! Also macht euch eine Liste mit Dingen, die ich wollt und erkundigt euch vorher, ob der Counter/Store eure Sachen auch verkauft.

Kleines Beispiel:

In Hamburg gibt es 2 Mac Stores und diverse Mac Counter in Parfümerien usw. Aber nur die Stores führen Refills. Falls Ihr also Refills für euren Gutschein haben wollt, müsst ihr dort den Workshop absolvieren, der diese Produkte führt! Der Gutschein ist storegebunden! 

 


Kurz vorab: ich habe eine direkte Anfrage an den Mac Store gestellt, ob ich alle Bilder veröffentlichen darf. Leider hat sich bis jetzt niemand gemeldet. Der Workshop ist fast 2 Monate her und deshalb entschied ich mich, nur neutrale Bilder zu posten. Also ohne Model usw. aber ich werdet einen guten Eindruck bekommen.


 

Der Workshop startete um kurz nach 20 Uhr in dem Mac Store in der Mönckebergstr. in Hamburg. Wir mussten noch etwas warten, da der Platz erst noch fertig gemacht werden musste. Schließlich wurde bis 20 Uhr noch verkauft!

2013-01-17 004

 

Wir waren ca. 7 Mädels/Frauen, manche waren schon öfters dabei. Es war so toll nach Ladenschluss mal in einem Make up Store zu sein. Die Leute schauten von außen rein was wohl die Frauen dort machen.

 

Als kleine Stärkung gab es Oreos und Rondnoir. Schon beim Anblick des Tisches, auf dem sonst Blush und Make ups stehen ging mir das Herz auf! Jeder hatte seinen eigenen Platz bestehend aus Spiegel, Pinsel und Make up Untensilien. Dazu bekam jeder noch einen kleinen Ordner für Notizen inkl. Face Charts!

 

2013-01-17 016-horz

 

Uns wurde anhand eines Models gezeigt, wie man Konturiert und den Highlighter einsetzt. Erst wurde getestet, wer schon Vorwissen hat, und wer “jungfräulich” in den Workshop gekommen ist. Leider kann ich euch keine Fotos vom Model zeigen, da Mac leider sich nicht mehr gemeldet hat. Und bevor ich Fotos veröffentliche und nachher Ärger bekomme, lasse ich es lieber.

 

Als die Präsentation vorüber war waren wir gefragt! Jeder konnte nun das gesehene umsetzen. Wir bekamen Produkte und Pinsel und jedes 2er Team bekam seine Visagistin.

 

2013-01-17 008-horz

Wir konnten alle Produkte probieren die wir wollten: Feuchtigkeitspflege, Prep & Prime usw.  Dabei konnte ich auch endlich einmal das Studio Fix probieren. Es war ganz ungewohnt so viele 217er zur Verfügung zu haben. Dort habe ich auch “Honey” kennenlernt, der Blush, den man auch zum Konturieren benutzen kann. Ich habe mir in so viele Produkte verliebt. Und einige Produkte, die ich dort benutzt habe, habe ich nun in meinen Besitz bringen können.

 

2013-01-17 015-horz

Am Ende konnten wir uns dann für die 50 Euro noch Produkte aussuchen. Leider bekommt man bei Mac für 50 Euro nicht gerade viel. Aber ich habe doch etwas gefunden. Leider musste ich noch 17 Euro drauf zahlen, aber das war es mir wert. Wir haben so viel erzählt, dass der gesamte Workshop anstatt 2 Stunde ganze (ca.) 3 Stunden gedauert hat. Am Ende hatten wir bei der Produktauswahl nicht mehr so viel Zeit, da auch die Visagisten Feierabend machen wollten. Kann ich aber gut nachvollziehen.

 

2013-01-17 013

Mir hat es sehr gut gefallen und ich würde jeder Zeit wieder einen Workshop belegen. Dann aber zu einem anderen Thema.

Nun zeige ich euch noch die Produkte, die ich mir am Ende mitgenommen habe:

 

2013-01-18 001

Mac Pinsel 109 – toller Pinsel zum Konturieren und auch zum Verblenden von Blush usw.

Mac Cream Color Base “Luna” – sehr gut als Highlighter

Mac Eyeshadow Refill “Plum Dressing” – ein sehr schöner, dunkler lila Ton

 

Falls ihr noch Fragen habt, könnt ihr mich gern anschreiben!

Sonntag, 3. März 2013

Endlich mal Sonne – ein Frühlingshaul!

Endlich war das mal ein Wochenende, an dem es weder stark geregnet hat, noch Minustemperaturen mich frieren ließen.

 

Ich mag zwar den Winter, aber ich kann Regen nicht leiden. Lieber klirrende Kälte als Regen! Es waren auch viele Menschen unterwegs (es gab ja Gehalt oder ähnliches). Ich hatte eine schöne Lederjacke aus der Cindy Crawford Collection von C&A gesehen.

 

IMG_4654-horz

Leider gab es nur noch kleine Größen. Und wenn mal eine jenseits der 38 da war, passte sie nicht. Ich hab das Problem, dass ich solche Jacken, die einen schrägen Reißverschluss haben, meist nicht passen. Ich bekomme sie um die Oberweite niemals zu. Nehme ich noch größer, dann ist es im Kreuz zu groß. Da weder eine Brustverkleinerung noch eine Kreuzvergrößerung eine Option ist, bekommt meine Mutter diese Jacke.

Ich habe gestern aber auch etwas gefunden und dieses Mal ist sogar ein Kleidungsstück dabei!

 

IMG_4717

Blazer aus C&A für 19 Euro. Den gab es noch in den Farben rot, gelb und schwarz. Kein schwerer Blazer, sondern aus einem leichten Stoff passend zum Frühling mit animalprint Innenfutter.

 

Kette von H&M für ca. 10 Euro. Gab es auch noch in silber.

 

Clinique Superdefense Feuchtigkeitspflege 30 ml für 31 Euro. Ich habe diese Creme 4 Wochen getestet im Vergleich zu der Repairwear Uplifting Creme und habe mich am Ende für die Superdefense entschieden. Vorher habe ich Balea und Venus benutzt, aber die taten nichts für meine Haut.

 

Maybelline COLOR TATTOO 24H CREME-GEL-LIDSCHATTEN in “turquois forever “. Ein tolles Blau und es hält! Ich wollte mal etwas anderes benutzen als immer nur rosa, taupe etc. und im dm kosten die 1 Euro weniger und so wanderte der in meine Tasche.

 

Der P2 Eye Brightener gefiel mir auch gut und ich habe noch in dm einen ergattern können. Jetzt habe ich wohl einige Dupes vom Benefit High Brow und Brow Glow. Übrigens der Catrice Highlighter Pen ist ein nettes Dupe zum Benefit Brow Glow! Hält den ganzen Tag , jedenfalls bei mir! Und kostet mal eben 18 Euro weniger …

Ich habe mir noch die Archie’s Girl LE von MAC angesehen, aber mir gefiel absolut nichts. Nichts, dass ich nicht schon von einer anderen Marke besitze.

Ich würde mich freuen, wenn ich endlich mal nur im Blazer rausgehen könnte. Ich liebe meine Daunenjacke, aber die nimmt mir das Make up von meinen Wangen. Ich kann sie bis zur Kopfmitte schließen, was auch toll ist wenn es kalt ist, aber leider landet mein Blush dann auf der Jacke. Lange Haare habe ich ebenfalls und die verfangen sich immer im Reißverschluss … das ist so erbärmlich. Nörgeln auf hohem Niveau …

So langsam beschleicht mich meine Einsicht, dass man Gr. 38 haben muss um mal nette Klamotten spontan kaufen zu können. Jedenfalls sind diese Größen immer haufenweise da… vielleicht, weil alle anderen Modelle schon weg sind?

 

Ich weiß, dass das Gewinnspiel usw. noch offen ist. Ich werde es so bald wie möglich auflösen. Hier war nur in letzter Zeit einiges los aber ich bessere mich.