expr:class='"loading" + data:blog.mobileClass'>

Follower

Samstag, 9. März 2013

Mein MAC Techniques Workshop Bericht

Im Januar war ich mit meiner Freundin auf einem Mac Techniques Workshop. Wir waren so froh, dass wir endlich einen Termin bekommen haben. Vor Monaten hatten wir uns schon vormerken lassen! Das Thema des Workshops lautete “Konturieren & Highlighten”.

 

Was ist der Mac Techniques Workshop eigentlich?

 

Zu einem Workshop kann sich jeder anmelden, der Lust und Laune hat. Dazu müsst ihr einfach nur zu einem Counter oder Shop eurer Wahl gehen und dort einen Make up Artist ansprechen. Dieser wird euch dann auf eine Liste setzen und meldet sich bei euch, wenn ein neuer Termin steht. Ein Workshop geht ca. 2 Stunden und findet nach Ladenschluss statt, also ab 20 Uhr. Die Themen sind immer unterschiedlich. Mal steht das AMU im Vordergrund und mal der Teint.

 

Was kostet der Workshop?

 

Wenn Ihr euch dazu entschieden habt an einem Workshop teilzunehmen, müsst Ihr zu erst einen Gutschein über 50 Euro am Counter kaufen. Dort wird der Workshop vermerkt und den bringt Ihr dann wieder zum Termin mit.

Diesen Gutschein könnt Ihr dann direkt nach dem Workshop vor Ort einlösen! Er ist nur für diesen einen Abend gültig! Also macht euch eine Liste mit Dingen, die ich wollt und erkundigt euch vorher, ob der Counter/Store eure Sachen auch verkauft.

Kleines Beispiel:

In Hamburg gibt es 2 Mac Stores und diverse Mac Counter in Parfümerien usw. Aber nur die Stores führen Refills. Falls Ihr also Refills für euren Gutschein haben wollt, müsst ihr dort den Workshop absolvieren, der diese Produkte führt! Der Gutschein ist storegebunden! 

 


Kurz vorab: ich habe eine direkte Anfrage an den Mac Store gestellt, ob ich alle Bilder veröffentlichen darf. Leider hat sich bis jetzt niemand gemeldet. Der Workshop ist fast 2 Monate her und deshalb entschied ich mich, nur neutrale Bilder zu posten. Also ohne Model usw. aber ich werdet einen guten Eindruck bekommen.


 

Der Workshop startete um kurz nach 20 Uhr in dem Mac Store in der Mönckebergstr. in Hamburg. Wir mussten noch etwas warten, da der Platz erst noch fertig gemacht werden musste. Schließlich wurde bis 20 Uhr noch verkauft!

2013-01-17 004

 

Wir waren ca. 7 Mädels/Frauen, manche waren schon öfters dabei. Es war so toll nach Ladenschluss mal in einem Make up Store zu sein. Die Leute schauten von außen rein was wohl die Frauen dort machen.

 

Als kleine Stärkung gab es Oreos und Rondnoir. Schon beim Anblick des Tisches, auf dem sonst Blush und Make ups stehen ging mir das Herz auf! Jeder hatte seinen eigenen Platz bestehend aus Spiegel, Pinsel und Make up Untensilien. Dazu bekam jeder noch einen kleinen Ordner für Notizen inkl. Face Charts!

 

2013-01-17 016-horz

 

Uns wurde anhand eines Models gezeigt, wie man Konturiert und den Highlighter einsetzt. Erst wurde getestet, wer schon Vorwissen hat, und wer “jungfräulich” in den Workshop gekommen ist. Leider kann ich euch keine Fotos vom Model zeigen, da Mac leider sich nicht mehr gemeldet hat. Und bevor ich Fotos veröffentliche und nachher Ärger bekomme, lasse ich es lieber.

 

Als die Präsentation vorüber war waren wir gefragt! Jeder konnte nun das gesehene umsetzen. Wir bekamen Produkte und Pinsel und jedes 2er Team bekam seine Visagistin.

 

2013-01-17 008-horz

Wir konnten alle Produkte probieren die wir wollten: Feuchtigkeitspflege, Prep & Prime usw.  Dabei konnte ich auch endlich einmal das Studio Fix probieren. Es war ganz ungewohnt so viele 217er zur Verfügung zu haben. Dort habe ich auch “Honey” kennenlernt, der Blush, den man auch zum Konturieren benutzen kann. Ich habe mir in so viele Produkte verliebt. Und einige Produkte, die ich dort benutzt habe, habe ich nun in meinen Besitz bringen können.

 

2013-01-17 015-horz

Am Ende konnten wir uns dann für die 50 Euro noch Produkte aussuchen. Leider bekommt man bei Mac für 50 Euro nicht gerade viel. Aber ich habe doch etwas gefunden. Leider musste ich noch 17 Euro drauf zahlen, aber das war es mir wert. Wir haben so viel erzählt, dass der gesamte Workshop anstatt 2 Stunde ganze (ca.) 3 Stunden gedauert hat. Am Ende hatten wir bei der Produktauswahl nicht mehr so viel Zeit, da auch die Visagisten Feierabend machen wollten. Kann ich aber gut nachvollziehen.

 

2013-01-17 013

Mir hat es sehr gut gefallen und ich würde jeder Zeit wieder einen Workshop belegen. Dann aber zu einem anderen Thema.

Nun zeige ich euch noch die Produkte, die ich mir am Ende mitgenommen habe:

 

2013-01-18 001

Mac Pinsel 109 – toller Pinsel zum Konturieren und auch zum Verblenden von Blush usw.

Mac Cream Color Base “Luna” – sehr gut als Highlighter

Mac Eyeshadow Refill “Plum Dressing” – ein sehr schöner, dunkler lila Ton

 

Falls ihr noch Fragen habt, könnt ihr mich gern anschreiben!

Samstag, 9. März 2013

Mein MAC Techniques Workshop Bericht

Im Januar war ich mit meiner Freundin auf einem Mac Techniques Workshop. Wir waren so froh, dass wir endlich einen Termin bekommen haben. Vor Monaten hatten wir uns schon vormerken lassen! Das Thema des Workshops lautete “Konturieren & Highlighten”.

 

Was ist der Mac Techniques Workshop eigentlich?

 

Zu einem Workshop kann sich jeder anmelden, der Lust und Laune hat. Dazu müsst ihr einfach nur zu einem Counter oder Shop eurer Wahl gehen und dort einen Make up Artist ansprechen. Dieser wird euch dann auf eine Liste setzen und meldet sich bei euch, wenn ein neuer Termin steht. Ein Workshop geht ca. 2 Stunden und findet nach Ladenschluss statt, also ab 20 Uhr. Die Themen sind immer unterschiedlich. Mal steht das AMU im Vordergrund und mal der Teint.

 

Was kostet der Workshop?

 

Wenn Ihr euch dazu entschieden habt an einem Workshop teilzunehmen, müsst Ihr zu erst einen Gutschein über 50 Euro am Counter kaufen. Dort wird der Workshop vermerkt und den bringt Ihr dann wieder zum Termin mit.

Diesen Gutschein könnt Ihr dann direkt nach dem Workshop vor Ort einlösen! Er ist nur für diesen einen Abend gültig! Also macht euch eine Liste mit Dingen, die ich wollt und erkundigt euch vorher, ob der Counter/Store eure Sachen auch verkauft.

Kleines Beispiel:

In Hamburg gibt es 2 Mac Stores und diverse Mac Counter in Parfümerien usw. Aber nur die Stores führen Refills. Falls Ihr also Refills für euren Gutschein haben wollt, müsst ihr dort den Workshop absolvieren, der diese Produkte führt! Der Gutschein ist storegebunden! 

 


Kurz vorab: ich habe eine direkte Anfrage an den Mac Store gestellt, ob ich alle Bilder veröffentlichen darf. Leider hat sich bis jetzt niemand gemeldet. Der Workshop ist fast 2 Monate her und deshalb entschied ich mich, nur neutrale Bilder zu posten. Also ohne Model usw. aber ich werdet einen guten Eindruck bekommen.


 

Der Workshop startete um kurz nach 20 Uhr in dem Mac Store in der Mönckebergstr. in Hamburg. Wir mussten noch etwas warten, da der Platz erst noch fertig gemacht werden musste. Schließlich wurde bis 20 Uhr noch verkauft!

2013-01-17 004

 

Wir waren ca. 7 Mädels/Frauen, manche waren schon öfters dabei. Es war so toll nach Ladenschluss mal in einem Make up Store zu sein. Die Leute schauten von außen rein was wohl die Frauen dort machen.

 

Als kleine Stärkung gab es Oreos und Rondnoir. Schon beim Anblick des Tisches, auf dem sonst Blush und Make ups stehen ging mir das Herz auf! Jeder hatte seinen eigenen Platz bestehend aus Spiegel, Pinsel und Make up Untensilien. Dazu bekam jeder noch einen kleinen Ordner für Notizen inkl. Face Charts!

 

2013-01-17 016-horz

 

Uns wurde anhand eines Models gezeigt, wie man Konturiert und den Highlighter einsetzt. Erst wurde getestet, wer schon Vorwissen hat, und wer “jungfräulich” in den Workshop gekommen ist. Leider kann ich euch keine Fotos vom Model zeigen, da Mac leider sich nicht mehr gemeldet hat. Und bevor ich Fotos veröffentliche und nachher Ärger bekomme, lasse ich es lieber.

 

Als die Präsentation vorüber war waren wir gefragt! Jeder konnte nun das gesehene umsetzen. Wir bekamen Produkte und Pinsel und jedes 2er Team bekam seine Visagistin.

 

2013-01-17 008-horz

Wir konnten alle Produkte probieren die wir wollten: Feuchtigkeitspflege, Prep & Prime usw.  Dabei konnte ich auch endlich einmal das Studio Fix probieren. Es war ganz ungewohnt so viele 217er zur Verfügung zu haben. Dort habe ich auch “Honey” kennenlernt, der Blush, den man auch zum Konturieren benutzen kann. Ich habe mir in so viele Produkte verliebt. Und einige Produkte, die ich dort benutzt habe, habe ich nun in meinen Besitz bringen können.

 

2013-01-17 015-horz

Am Ende konnten wir uns dann für die 50 Euro noch Produkte aussuchen. Leider bekommt man bei Mac für 50 Euro nicht gerade viel. Aber ich habe doch etwas gefunden. Leider musste ich noch 17 Euro drauf zahlen, aber das war es mir wert. Wir haben so viel erzählt, dass der gesamte Workshop anstatt 2 Stunde ganze (ca.) 3 Stunden gedauert hat. Am Ende hatten wir bei der Produktauswahl nicht mehr so viel Zeit, da auch die Visagisten Feierabend machen wollten. Kann ich aber gut nachvollziehen.

 

2013-01-17 013

Mir hat es sehr gut gefallen und ich würde jeder Zeit wieder einen Workshop belegen. Dann aber zu einem anderen Thema.

Nun zeige ich euch noch die Produkte, die ich mir am Ende mitgenommen habe:

 

2013-01-18 001

Mac Pinsel 109 – toller Pinsel zum Konturieren und auch zum Verblenden von Blush usw.

Mac Cream Color Base “Luna” – sehr gut als Highlighter

Mac Eyeshadow Refill “Plum Dressing” – ein sehr schöner, dunkler lila Ton

 

Falls ihr noch Fragen habt, könnt ihr mich gern anschreiben!