expr:class='"loading" + data:blog.mobileClass'>

Follower

Freitag, 31. Mai 2013

Mein Tag mit Caudalie

Hallo Ihr lieben,

 

 

gestern war ich zusammen mit anderen Bloggern/Youtubern dem Ruf von Caudalie ins Aspria Hamburg gefolgt, um das neuste Produkt “Divine Legs” kennenzulernen! Ich war sehr gespannt, da ich dieses Produkt schon auf dem Blog von Funnypilgrim gesehen hatte.

 

 

Caudalie_Divine Legs

 

 

“Divine Legs” kann man am Besten so beschreiben, dass es kein direkter Selbstbräuner ist, sondern sich wie eine getönte Pflege verhält. Das Fluid trägt man wie eine Bodylotion auf und verteilt sie gleichmäßig. Nach kurzer Einwirkzeit von ca. 2 Min sieht man schon erste Effekte. Im Gegensatz zum Selbstbräuner braucht man keinerlei Körperpeeling vor dem Erstgebrauch und das Fluid ist auch abwaschbar. Aber keine Angst! Das Abwaschen sollte schon mit einem Waschlappen o.ä. erfolgen! Einfacher Regen reicht dazu nicht! Ich kann mir gut vorstellen, dass man es schichten könnte. Da jede Haut anders ist, würde ich aber schon ein Körperpeeling empfehlen, wer das nicht sowieso regelmäßig schon macht. Der Duft ist angenehm und ein dezenter Goldschimmer bekommt man auch auf die Beine.

 

Hauptinhaltstoffe sind Trauben Öl, Johannisbrotbaum-Extrakt.

 

Natürlich sind folge Auflagen wie gewohnt von Caudalie erfüllt worden:

 

  • keine Tierversuche wurden unternommen, um das Produkt herzustellen
  • parabenfrei
  • frei von Mineralölen, Sodium Laureth Sulfate, Phthalate, Paraffin, Phenoxyethanol
  • ohne genveränderte Organismen

 

100ml kosten ca. 28,00 Euro

 

 

zu kaufen direkt bei Caudalie und diversen Apotheken  

 

 

Aber nun zum Event……

 

 

 

Treffpunkt war das Aspria in Hamburg Uhlenhorst!! Eine riesige Sport- und Wellness Oase! Um 15 Uhr sollte es losgehen. Da ich immer die Angst habe, dass ich zu spät kommen würde, fuhr ich dementsprechend früh los. Es war nicht so einfach, durch die ganzen Baustellen zu finden, und den richtigen Eingang zu erkennen. Dank Caudalie konnte ich im Parkhaus parken. Sofort als ich die Tür öffnete und aussteigen wollte, roch ich schon das Salzwasser aus den Schwimmbädern! Bei dem Wetter hätte ich gern eine im Außenbereich einige Bahnen gezogen.

 

Das Event fand in einem Bereich des Restaurants im 1. Stock statt. Kleene Melle war schon und somit war ich nicht allein.

 

 

IMG_6253[1]

 

 

Der Raum war riesig! Mit Sesseln, einer Couch, Blumen und einem Beamer für die Präsentation. Außerdem gab es einen kleinen Counter, an dem man das Produkt probieren konnte. Die Mädels waren alle aber etwas schüchtern und zeigten Ihre Beine nicht. So wurde fix am Arm getestet.

 

IMG_4911-horz

 

 

IMG_4866

 

 

 

IMG_4868

 

Uns wurde die Marke “Caudalie” nahe gebracht und wir lernten das neue Produkt kennen. Damit wir keine Probleme haben uns im Aspria frei zu bewegen, bekamen wir schöne, farbenfrohe Armbänder von Caudalie! Die Bereiche sind alle nur für Mitglieder gedacht und somit hätten wir vielleicht Probleme bekommen.

 

IMG_4867

 

Die ganze Präsentation wurde auf englisch/deutsch abgehalten. Fand ich wirklich sehr gut, da man nochmal seine Sprachkenntnisse testen konnte. Um zu veranschaulichen, wie das Produkt auf dem Bein wirkt, wurde es glatt einmal aufgetragen!

 

IMG_4877

 

Leider habe ich das Nachher-Bild aus versehen gelöscht Trauriges Smiley Aber man sah deutlich den Unterschied. Man muss es aber wirklich gut einarbeiten, damit es gleichmäßig einziehen kann! Und danach am Besten die Hände waschen!

 

Als die Demonstration vorbei war, gingen wir alle auf die Terrasse. Das Wetter war gestern wirklich gut und demensprechend war es auch wärmer als sonst. Es wehte eine kleine Brise und uns wurden kleine Häppchen und viel viel Hugo gereicht!

 

IMG_4896-horz

 

IMG_6259[1]

 

Es gab Käsehäppchen, Fruchtspieße, Lauchquiche und kleine Schicken- und Lachsspieße. Dank dem Event habe ich ein neues Lieblingsgetränk: “Hugo”. Prosecco mit Holundersirup und Minzblättern! Ich glaube, ich habe 4 oder 5 Stück getrunken! Allerdings alkoholfrei, da ich ja fahren musste. Ich habe wirklich nette Mädels kennengelernt und auch wieder gesehen z.B die Anne und die Lysanne! Ihre Blogs verlinke ich ganz am Ende! Ich hoffe, ich habe eure Namen richtig geschrieben. Die meisten Mädels haben wirklich einige Stunden Fahrt auf sich genommen. Da war ich froh, dass ich nur 15 Minuten fahren musste! Mit Stau am Ende hat es trotzdem ewig gedauert.

 

 

Wir bekamen auch tolle Goodie Bags von Caudalie! Darin enthalten waren:

 

IMG_4915

 

 

  • Caudalie Eau de Raisin, ein Weintrauben-Gesichtswasser zum Sprühen, spendet Frische und Feuchtigkeit
  • Caudalie Divine Legs , tinted body lotion
  • Caudalie Eau Micellaire Reinigungswasser (der Duft ist so toll)

 

Ich habe mich auf das Event schon Tage vorher gefreut! Das Aspria kannte ich und bekam gleich glitzernde Augen. Dort trainieren muss toll sein! Das Wetter war optimal und das gesamte Caudalie Team war gut drauf und man konnte sich sehr gut unterhalten – nicht nur über Kosmetik und Pflege! Vielleicht bekomme ich nochmal eine Einladung, ich würde sie annehmen.

Vor allem dauerte es nicht ewig! Das soll nicht negativ klingen. Aber ich für meinen Teil habe schon gearbeitet an dem Tag und war seit 5 Uhr wach und da ist es oft schwer sich noch 5 oder 6 Stunden zu konzentrieren.

 

Ich möchte mich noch einmal herzlich bei dem gesamten Caudalie Team bedanken! Ein schöner Nachmittag, mit schönen Produkten und einem süchtig machendem Getränk! Was will man mehr?

 

 

 

 

 

 

Und hier noch einmal die Liste der Blogs der Anwesenden:

 

leidenschaft-makeup.blogspot.de

makeup-taeschchen.blogspot.de

Pinkmelon.de

lovetocosmetics.blogspot.de//KleeneMelle81

mscocoglam.blogspot.de

la-leonella.de

linamallon.de

alinaswonderland.blogspot.de

vickysmodeblog.com

frollein-liebelei.de

pfefferminzblog.com

cestlali.com

Beautydelicious.de

 

 

 

 

 

Montag, 27. Mai 2013

Neuer Haul!!!

Hallo zusammen,

 

 

leider konnte ich nicht wie versprochen diese Woche posten. Mein Ladegerät für den Laptop fehlte leider und so musste ich erst warten bis es da war. Da DHL nie klingelt, konnte ich es erst am Samstag nach der Arbeit bekommen.

 

Wie dem auch sei… ich habe euch ein paar Sachen zusammen getragen, die ich in den letzten Wochen/Monaten gekauft habe. Bevor Missverständnisse aufkommen: ich habe die High End Produkte nicht alle auf einmal gekauft!

 

Ich surfe gern auf Instagram und Youtube herum und einige Produkte habe ich dort gefunden und nach langem Überlegen doch gekauft.

 

 

 

 

Drogerie

 

 

 

IMG_4858

 

 

  • Rexona linen dry Körperspray
  • Alverde Anti Schuppen Shampoo mit Heilerde
  • Aussie Aussome Volumen Spülung
  • P2 “Far East so close” Lipstick

 

Ich benutze seit Jahren Rexona, egal ob als Stick oder Spray. Es riecht gut und “hält trocken”. Ab und an probiere ich verschiedene Duftvariationen aus. Diese hier habe ich auf meiner Arbeit entdeckt.

 

Ich benutze standardmäßig Head’n Shoulders. Aber seit einiger Zeit wirkt das Shampoo nicht mehr. Egal, ob ich 2 in 1 nehme oder Classic Clean. Da Head’n Schoulders auch schon 4 Euro kostet, wollte ich mal etwas anderes ausprobieren. Die  Konsistenz und die Farbe des Shampoos sind etwas gewöhnungsbedürftig aber bis jetzt finde ich es ganz gut. Falls jemand ein ähnliches Problem hat, kann ich am Ende meiner Testzeit eine Review schreibe.

 

Zuerst wollte ich kein Produkt von Aussie kaufen. Ich wollte nicht einfach etwas kaufen nur, weil Youtuber meinen, das sei der heilige Gral. Ich stehe auch neuen Pflegeserien immer kritisch gegenüber. Meist ist erst alles ok und später juckt die Kopfhaut.

Jetzt aber suchte ich eine neue Spülung. Der Bananenconditioner von The Body Shop ist nicht gut und L’oréal finde ich nicht so gut. Es riecht ganz gut und sieht auch recht “natürlich” aus. Bis jetzt reagiere ich nicht allergisch drauf. Abwarten …

 

Seit einiger Zeit gibt es die “Far East, so close” LE von P2 im Handel. Ich kaufe nicht mehr so viele LE Produkte und aus dieses LE haben mich nur die Lippenstifte überzeugt. Schöne Farben mit einem dezenten Goldschimmer. Ich habe 2 Nuancen: “Chrysanth” und “Azalea”.

 

 

 

 

Parfümerie

 

IMG_4855

 

 

  • Clarins Lisse Minute Base Comblante
  • Soleil Tan de Chanel Bronzer
  • Mac Viva Glam II
  • Benefit One hot Minute
  • Mac Mineralize Blush “Warm Soul”

 

Ich habe einen Blush gesucht, der etwas glowiger ist. Via Temptalia bin ich auf “Warm Soul” gestoßen. Bei MAC online ausverkauft aber bei Douglas noch zu haben. Da man für Douglas immer ein paar Codes finden kann, habe ich dann dort bestellt Ich würde ihn als dunkel-pfirsich farbend bezeichnen.

 

Untitled-1

 

Ich hoffe, dass Ihr die Farbe gut erkennen könnt. Leider hatte ich nur Kunstlicht zur Verfügung. Aber die Farbabgabe ist sehr schön und er hält auch gut. Ist aber nicht matt, sondern besitzt einen zarten Schimmer!

 

Am liebsten hätte ich den MAC Lippenstift von Lady Gaga gehabt. Aber damals, als er rauskam, war ich nicht so die MAC Käuferin und somit habe ich die Gelegenheit verpasst. Stattdessen habe ich mir den Viva Glam II geholt. Ein schönes Satin Finish, dass nicht in die Fältchen kriecht und auch lange hält.

 

Untitled-2

 

Über den Soleil de Tan von Chanel brauche ich nichts mehr weiter zu sagen. Am Anfang ist er wirklich orange bis backsteinfarbend. Aber wenn man ihn gut verblenden, kann man ihn auch als Weißkäse tragen. Allerdings trage ich den nur im Tageslicht auf! Ich habe kein schönes Badlicht. Entweder es schluckt zu viel Produkt und man merkt nicht, wieviel Produkt man im Gesicht hat, oder es verfälscht total. Bevor ich orange aussehe, warte ich wirklich bis Tageslicht da ist …

 

“One Hot Minute” wurde mir von verschiedenen Leuten empfohlen. Ich suche einen Bronzer, den man auch auf heller Haut auftragen kann und der gleichzeitig dezent ist. Viele Mädels tragen diesen auch über den Blush auf. Mir gefällt er recht gut, da er auch schön hell ist.

 

Die Base von Clarins wurde von Cita hoch gelobt und auch von funnypilgrim probiert. Ich habe vorher den Smoother von GodSkin Labs probiert. Ich fand den aber viel zu teuer und er ist nicht annährend so ergiebig wie Lisse Minute. Ich trage das Produkt auf meine Nase und Wangen auf. es minimiert optisch die Poren gut und mir gefällt das Ergebnis. Zu erst dachte ich, dass 25 Euro für diesen kleinen Topf dermaßen übertrieben wären .. aber man braucht so wenig Produkt, dass es über Monate reicht

 

Das war’s erst einmal – reicht auch! Wer Fragen hat, kann diese gern schreiben.

 

Hab noch einen schönen Tag Smiley

Donnerstag, 16. Mai 2013

Wieso hab ich das Zeug nur gekauft?

Hallo Ihr Lieben,

 

Manchmal stöbere ich in meinen Sachen und fragen mich, wieso um Himmelswillen, habe ich nur diesen Kram gekauft? Wahrscheinlich bin ich auf die Werbeindustrie mit Ihren Farben und Gerüche reingefallen! Ich habe den Versprechen der Firmen geglaubt und bin schön auf die Nase gefallen! Ich habe Produkte, die ich nur benutze, damit sie endlich mal aufgebraucht sind. Alles hat Geld gekostet … Ich zeige euch mal meine Fundstücke der Enttäuschung:

 

_MG_4381

 

 

Wie Ihr seht geht es um Haarpflege und Make up. Werfen wir mal einen Blick auf die Produkte.:

 

 

Haarpflege

 

 

Ich habe mir vor einiger Zeit 2 Produkte gekauft, von denen ich mir eigentlich viel versprochen habe. Zum einen die “Wunderkur” von John Frieda und den Bananen Conditioner von “The Body Shop”.

 

_MG_4389

 

Ich suche immer noch nach einer brauchbaren Haarpflege. Ich habe feines Haar, aber dafür viele. Da ich vor einiger Zeit noch weitaus längere Haare hatte als jetzt, wollte ich mir die kranken Längen gesund kuren. Mir war es aber zu riskant sofort zu Kerastase oder Redken zu wechseln, also probierte ich John Frieda.

Die Rezensionen der Wunderkur “Frizz-Ease” von John Frieda waren eigentlich alle recht gut. Nur kostete diese Kur bei Douglas knappe 10 Euro, während ich diese Kur in der Drogerie für 5 Euro erstanden habe. Ich fand den Preis ok also ab ins Körbchen. De Geruch ist angenehm und das Auftragen ist bekannt.

 

Diese Kur macht wirklich weiche Haare – zu weich für mich. Hätte ich vielleicht störrische, dicke Haare, wäre diese Kur vielleicht eher was für mich. Aber diese Silikonbombe verbesserte an meinem Haar nichts. Im Gegenteil … dadurch, dass sie so weich waren, hielt gar nichts in meinem Haar! Ich habe sie trotzdem weiter benutzt und nun ist sie fast leer – zum Glück!

 

Durch Youtube wurde ich auf den Bananen Conditioner aufmerksam. Leider kostet dieser 5 Euro – für eine simple Spülung etwas teuer. Aber dank der Glamour Shopping Week sparte ich 20% und somit probierte ich sie aus … Am Anfang duftet es auch schön nach Bananen bzw. Bananenmark, nur hält sich der Duft leider gar nicht im Haar. Nach dem Ausspülen ist vor dem Waschen: Null Duft. Besondere, pflegende Eigenschaften konnte ich nicht feststellen. Ich benutze ihn bis er mal zu Ende ist.

 

Make up

 

Auch im Bereich Make up gibt es Produkte, die mich auf die Palme treiben! Ich habe jedem Produkt mehrere Chancen gegeben. Besonders dann, wenn ich das gleiche Produkt in anderen Nuancen besitze, die wirklich super sind. Habe ich das Stiefkind gekauft?

 

_MG_4385 

 

Gerade noch im letzten Post den Bruder “on and on Bronze” gelobt, muss ich “infinite white” strafen. Diese Nuance ist einfach nur ekelhaft! Egal, mit welchem Pinsel ich diese Nuance versuche aufzutragen, es wird nur krümelig.Ich benutze für alle Color Tattoo Lidschatten die gleiche Art von Pinsel und nur Infinite white ist so schlimm. Ich werde diese Nuance nicht weiter benutzen, da es einfach keinen Sinn macht!

 

_MG_4386

 

Die Profi Concealer Palette von P2 habe ich mir direkt nach der Sortimentsumstellung von P2 gekauft. Ich suchte einen Corrector, den ich unter dem Concealer auftragen kann, da ich leider deutliche Augenringe habe. Das Prinzip ist auch ok, auch die Farbe. Hier ist die Konsistenz das Problem! Egal, ob mit Pinsel oder Finger, es bleibt eine zähe Angelegenheit. Nicht einmal durch die Fingerwärme schmilzt es etwas. Das macht es sehr schwer, die “Masse” einzuarbeiten. Ich werde wohl doch auf Armani zurückgreifen müssen. Einfacher Concealer reicht bei mir leider nicht.

 

_MG_4382

 

Und nochmal P2. Ich suchte ein Äquivalent zur Prep&Prime Lip Base von Mac. Im Winter leide ich seit meiner Schwangerschaft unter sehr rissigen Lippen. Mir gefiel die Base von Mac gut, nur der Preis nicht. Also schnappte ich mir ein vermeintliches Dupe von P2. Nix da – trägt sich bescheiden auf und man sieht, dass man was aufgetragen hat. Der Lippenstift hält dadurch nicht länger bzw. besser.

 

Die Concealer, die Ihr seht, sind beide von Astor! Und beide sind nicht besonders gut. Der 24h Concealer im Vordergrund besonders nicht. Er ist gelblich und dickflüssig…. der hintere ist von der Konsistenz her etwas besser, aber deckt nicht so toll. Bald wird einer von beiden leer sein und das war’s dann mit mit und Astor Concealern. Die Lippenstifte von Astor und sogar die Glosse mag ich aber sehr.

 

Es ist echt nicht einfach gute Produkte zu finden. Ich sortiere demnächst aus und werde Pakete bei ebay online stellen! Die Sachen sind nicht schlecht, kaputt oder sonst irgendwas. Ich benutze sie einfach nicht mehr. In der Vergangenheit habe ich einige Dinge verkauft wie z.B. den Buffer Pinsel von Rebecca Flöter oder den Tulip Kabuki von P2. Ich wollte sie nicht mehr aber andere Menschen wollten diese Dinge unbedingt haben. Vielleicht finden meine Produkte ihren Nutzen bei anderen Mädels!

Ich muss die Pakete aber erst zusammenstellen und fotografieren. Es wird noch etwas Zeit in Anspruch nehmen, aber ist poste dann die Links!

 

 

Bis bald!

Sonntag, 12. Mai 2013

Meine momentanen Favoriten

Hallo Ihr Lieben,

 

 

es gibt einige Produkte, die es in meinen täglichen Bestand geschafft haben. Vielleicht ist für den Einen oder Anderen auch etwas dabei!

 

Untitled-1 

 

Catrice “Geometrix” Kabuki

 

Leider habe ich damals den Soul Sista Kabuki aus der gleichnamigen Essence LE nicht bekommen. Es sind leider immer zu wenige Pinsel in den Aufstellern und diese sind immer fix ausverkauft. Diesen Schatz habe ich im Rossmann am Hamburger Hauptbahnhof erstehen können. Er gefällt mir sehr gut, ist weich und verliert seine Form nicht. Durch seine Größe liegt er auch gut in der Hand und verblendet recht gut Bronzer, Blush und Puder. Ich glaube, dass er um die 5 Euro gekostet hat. wäre doch mal eine Idee für das Standardsortiment.

 

Lancôme Moonlight Rose Highlighter

 

Dieses Produkt ist perfekt! Ich habe etwas gesucht, dass einen schönen leicht rosa Glow besitzt aber ohne grobe Partikel. Es ist einfach fantastisch! Es besitzt einen super Glow, den man auch auf Fotos sieht! Das Produkt bleibt dort, wo man es aufgetragen hat! Das Produkt kommt in Form einer Rose zu euch ins Haus. Zu schön um es kaputt zu machen! Ganz und gar nicht fantastisch ist der Preis ..  er kostet ca. 45 Euro. Ich habe den Highlighter auch schon Ende letzten Jahres reduziert in einem Douglas in Bergedorf gesehen… selbst da war er mir zu teuer. Dann ging ich in eine kleine Parfümerie in der Heimat und nahm ihn für den vollen Preis mit. Logik…  Knackpunkt wird allerdings sein, dass er wohl nicht mehr im Handel erhältlich ist. Bei ebay habe ich ihn gesehen, aber der Preis war irre! Vielleicht noch über Bekannte in den USA kann man es versuchen oder über Lancôme direkt. Ich habe ihn jetzt 5 Monate, so sieht er auch aus, aber das Produkt ist sehr ergiebig! Den Pinsel benutze ich allerdings nicht. Dazu nehme ich den Highlighter Pinsel von Sigma.

 

1

 

 

Maybelline Color Tattoo 24hr by Eyestudio Creme Gel Lidschatten

 

Die Nuancen sind fast alle top! Hier seht ihr Nr. 35 on and on bronze. Der Creme Gel Lidschatten hält wirklich den ganzen Tag lang. Ein Mal aufgetragen muss man nichts nachschminken. Ist recht praktisch, wenn man früh aufstehen muss und keine Zeit hat sich etwas aufwendiges zu schminken bzw. wenn man das auch nicht will. Ich benutze einen Kunsthaarpinsel von Ebelin zum Auftragen des Lidschattens. Man muss den Topf sehr gut verschließen, ansonsten trocknet das Produkt aus.

 

2

 

Mac 109 Contour Brush

 

Wenn mich jemand nach einem guten Konturenpinsel fragt, dann sage ich immer “Mac 109”. Ich habe ihn im Januar beim Technique Workshop probiert und ihn direkt auch mitgenommen, Da ich kein Fan von Dupes bin, habe ich den Sigma Pinsel F05 nicht vorher bestellt.

Er nimmt sehr gut das Produkt auf und gibt es genauso gut wieder ab! Mit ihm kann man auch sehr gute Blush- und Bronzer Übergange verblenden. Präzise und behält ebenso die Form nach dem Waschen – auch ohne Pinsel Kit! Mit 32 Euro in Deutschland recht teuer – so wie vieles von Mac. Aber ich gebe lieber 1x das Geld aus, anstatt mir immer Dupes zu kaufen. Meist ist 1 Dupe nicht gut und man kauft sich ein anderes vermeintliches Dupe, dass dann auch bescheiden ausfällt.

 

 

Vichy Normaderm Total Mat, Anti-Glanz Anti Schweiß

 

Nachdem ich Clinique den Rücken gekehrt habe bin ich in die Apotheke gegangen, und habe mal die Marke Vichy probiert. Diese Creme ist super. Sie mattiert, gibt Feuchtigkeit ab. Sie wirkt ganz gut auf meiner T-Zone. Ich werde das Produkt noch zu ende benutzen und dann meine Meinung darüber abgeben. Der Preis liegt bei 13-16 Euro je nach Bezugsquelle.

 

Das waren auch schon meine momentanen Lieblingsprodukte. Habt ihr ein Produkt, dass ich empfehlen könnt?

 

LG

Samstag, 11. Mai 2013

Aufgebraucht und weg damit!

Hallo Ihr Lieben,

 

nun ist die Pause doch etwas länger geworden, aber ich wollte wieder “Gründe haben” zu Bloggen. Schon ein Grund, weshalb ich wohl nie hauptberuflich bloggen oder Videos drehen würde. Es ist ein Hobby und ein Hobby soll Spaß machen! Es gab immer mal wieder nette Anfragen, wann es denn wieder neue Beiträge gebe. Auch sind meine Leserzahlen hoch gegangen. Da habe ich mich sehr gefreut, vielen Dank!

 

Ich hatte in den letzten Wochen/Monaten etwas Ärger mit DHL. Meine Pakete kamen teilweise nicht an. Da ich oft nicht viel Zeit habe, benutze ich gern auch Packstationen um meine Pakete aufzugeben. Leider haben sich wohl einige Menschen an meinen Daten zu schaffen gemacht und meinen Account  + e-mail Adresse geknackt und fleißig Ware an meine Packstation weitergeleitet und diese auch schön abgeholt. Ich bekam auch keinerlei Nachrichten bzw. Unterlagen von DHL, da alle Daten von den Betrügern geändert wurden bzw. es wurden Filter erstellt, dass alle betreffenden Mails nicht in meinen Posteingang gelangen konnten. Das Geld wurde von dem Konto einer anderen Geschädigten abgebucht. Die Polizei hat meinen Account bei DHL bereits sperren lassen … Die arme Frau tut mir sehr Leid. Stellt auch vor, ich guckt auf eure Kontoauszüge und es werden tausende von Euro abgebucht, ohne dass Ihr auch nur 1 Cent nachvollziehen könnt. Zum Glück habe ichkeine Ware an die Packstation liefern lassen, sondern habe sie direkt an meine Privatadresse bzw. direkt in das Geschäft liefern lassen. Die Post hat Schwierigkeiten die Klingel an den Sprechanlagen zu finden … Anzeige läuft! Das Ganze fing wohl gegen Ende letzten Jahres an, pünktlich zu Weihnachten …

 

Nun aber zu meinem Hauptthema: Aufgebraucht und weg damit!

 

Ich haben selten bis gar nicht meine “Abfälle” gepostet. Entweder landete es sofort im Müll oder ich habe es vergessen. Nun habe ich ein paar Produkte aufgehoben, zu denen ich auch was sagen kann. Ich habe diese Produkte über Wochen bzw. mehrmals über Monate getestet. Ich neige oft dazu Sachen auszuprobieren und nach 1x auftragen sofort Feuer und Flamme für ein Produkt zu sein. Aber dieses Mal steht mein Urteil fest!

 

 

Platt gemacht

 

 

Babylove pflegender Waschbalsam

 

Eigentlich habe ich diesen Waschbalsam für meine Tochter gekauft. Es muss nicht immer Hipp, Penaten und Linola sein. Manchmal reichen auch knappe 3 Euro und man hat ein gutes, solides und auch ein sehr ergiebiges Produkt. Mit Panthenol für eine weiche, gesunde Haut und ohne Farbstoffe oder Parafinöl. Es eignet sich aber auch sehr gut zur Pinselreinigung. Man sagte, dass normales Baby Shampoo ausreicht. Auch dieser Waschbalsam macht die Pinsel weich und sauber. Durch die Pumpe kann man sich die ideale Menge gut dosieren. Sehr zu empfehlen, die 2. Flasche ist in Gebrauch!

 

IMG_4376

 

 

 

Balea Creme Seife “Himbeere”

 

Ich habe diese Seife allein wegen des Duftes gekauft. Zu erst war die Himbeere noch limitiert, wurde aber dann ins Standardsortiment von dm und Budni übernommen. Anfänglich kostete sie um die 80 Cent (glaube ich). Mittlerweile kostet sie über 1 Euro und die Flasche hat sich auch etwas verändert. Ich finde den Duft ok. Ich glaube allerdings nicht, dass sie sonderlich pflegend ist. Doch habe ich eine Schwäche für duftende Dinge und Seifen sind da keine Ausnahme. Aber nun habe ich den Duft gewechselt und benutze Blaubeere.

 

 

 

Clinique Superdefense SPF 25 Feuchtigkeitscreme

 

Dieses Produkt ist für mich ein Reinfall! Ich habe vorher wochenlang mit Proben getestet, da diese Creme mit 30 Euro für nur 30ml recht teuer ist. Es war auch alles ok .. bis ich mir die Fullsize Größe gekauft habe. Ich habe mit meiner Mischhaut keine großen Allergien gegen Produkte und sie ist auch recht problemlos, aber nach Benutzung von Clinique ist meine Haut richtig hart geworden bzw. stumpf aber fühlte sich auch gleichzeitig so an, als ob die Creme nicht richtig eingezogen wäre. Gut, hast vielleicht zu viel genommen, dachte ich, dann probier’s mal mit weniger. Gesagt, getan, aber nichts hat sich geändert. Ich habe auch die Augenpflege von Clinique benutzt und auf einmal brannte es in den Augen bzw. auf den Augenlidern.

Außerdem erschien mir die 30ml Größe nicht als sehr ergiebig. Ich nehme nie viel Creme aber wenn ich sie, wie beschrieben, morgens und abends nehmen soll, dann wird das auf Dauer eine sehr teure Angelegenheit.

Für mich kommen Pflegeprodukte von Clinique, mit Ausnahme des Toners, nicht mehr infrage. Sie sind teuer und sie bewirken nichts, bei mir jedenfalls.

Goss Makeup Artist meinte mal, Pflege und Foundation müssen sich gut vertragen. Ist was wahres dran. Ohne passende Feuchtigkeitscreme hält die beste Foundation nicht. Bevor ich jedes High End Foundation Produkt probiert, arbeitet lieber an eurer Pflege. Vielleicht ist die das Problem.

 

IMG_4370

 

 

 

Max Factor Mastertouch Concealer

 

Für mich einer der besten Drogerie Concealer, die ich kenne. Mit 10 Euro schon im oberen Preissegment. Ein Stift gefüllt mit Produkt, dass man mittels Drehen am Kopf hinausbefördert. Aber er ist deckend, die hellste Nuance passt super und der Concealer lässt sich wunderbar einarbeiten. Egal, ob mit Beauty Blender oder den Fingern. Da Rossmann regelmäßig 20% auf Max Factor Produkte gibt, kann man sich den auch mal gönnen. Ich habe zur Zeit den Concealer von Astor. Er ist von der “Bauart” gleich dem von Max Factor, aber ist zäher und lässt sich nicht so gut einarbeiten. Er deckt auch nicht so gut. Ich habe bis jetzt Concealer aller gängigen Drogeriemarken probiert und werde wohl bei diesem bleiben. Nur Annayake ist besser. Der kostet aber das 3 fache.

 

Untitled-2

 

 

Das sind erst einmal meine plattgemachten Produkte und mein Senf dazu! In nächstes Zeit steht einiges an! Am 30.5.2013 folge ich der Einladung von Caudalie und werde dort an einem Event teilnehme. Ich habe noch einige Produkttests auf meiner Liste und dann kommt auch schon meine neue Kamera an. Falls Ihr Wünsche habt, schreibt Sie mir doch auf meine neue Facebook Seite!

 

Ich schreibe auch gern etwas über mein Sport Programm wenn Ihr wollt. Nur ist wohl zur Zeit der “ich nehme ab” und “Low Carb” Trend ausgebrochen. Beides kommt für mich nicht in Frage und ich schwimme auch mit keinem Trend mit. Es soll auch nicht so verstanden werden.

 

Bis bald!

Freitag, 31. Mai 2013

Mein Tag mit Caudalie

Hallo Ihr lieben,

 

 

gestern war ich zusammen mit anderen Bloggern/Youtubern dem Ruf von Caudalie ins Aspria Hamburg gefolgt, um das neuste Produkt “Divine Legs” kennenzulernen! Ich war sehr gespannt, da ich dieses Produkt schon auf dem Blog von Funnypilgrim gesehen hatte.

 

 

Caudalie_Divine Legs

 

 

“Divine Legs” kann man am Besten so beschreiben, dass es kein direkter Selbstbräuner ist, sondern sich wie eine getönte Pflege verhält. Das Fluid trägt man wie eine Bodylotion auf und verteilt sie gleichmäßig. Nach kurzer Einwirkzeit von ca. 2 Min sieht man schon erste Effekte. Im Gegensatz zum Selbstbräuner braucht man keinerlei Körperpeeling vor dem Erstgebrauch und das Fluid ist auch abwaschbar. Aber keine Angst! Das Abwaschen sollte schon mit einem Waschlappen o.ä. erfolgen! Einfacher Regen reicht dazu nicht! Ich kann mir gut vorstellen, dass man es schichten könnte. Da jede Haut anders ist, würde ich aber schon ein Körperpeeling empfehlen, wer das nicht sowieso regelmäßig schon macht. Der Duft ist angenehm und ein dezenter Goldschimmer bekommt man auch auf die Beine.

 

Hauptinhaltstoffe sind Trauben Öl, Johannisbrotbaum-Extrakt.

 

Natürlich sind folge Auflagen wie gewohnt von Caudalie erfüllt worden:

 

  • keine Tierversuche wurden unternommen, um das Produkt herzustellen
  • parabenfrei
  • frei von Mineralölen, Sodium Laureth Sulfate, Phthalate, Paraffin, Phenoxyethanol
  • ohne genveränderte Organismen

 

100ml kosten ca. 28,00 Euro

 

 

zu kaufen direkt bei Caudalie und diversen Apotheken  

 

 

Aber nun zum Event……

 

 

 

Treffpunkt war das Aspria in Hamburg Uhlenhorst!! Eine riesige Sport- und Wellness Oase! Um 15 Uhr sollte es losgehen. Da ich immer die Angst habe, dass ich zu spät kommen würde, fuhr ich dementsprechend früh los. Es war nicht so einfach, durch die ganzen Baustellen zu finden, und den richtigen Eingang zu erkennen. Dank Caudalie konnte ich im Parkhaus parken. Sofort als ich die Tür öffnete und aussteigen wollte, roch ich schon das Salzwasser aus den Schwimmbädern! Bei dem Wetter hätte ich gern eine im Außenbereich einige Bahnen gezogen.

 

Das Event fand in einem Bereich des Restaurants im 1. Stock statt. Kleene Melle war schon und somit war ich nicht allein.

 

 

IMG_6253[1]

 

 

Der Raum war riesig! Mit Sesseln, einer Couch, Blumen und einem Beamer für die Präsentation. Außerdem gab es einen kleinen Counter, an dem man das Produkt probieren konnte. Die Mädels waren alle aber etwas schüchtern und zeigten Ihre Beine nicht. So wurde fix am Arm getestet.

 

IMG_4911-horz

 

 

IMG_4866

 

 

 

IMG_4868

 

Uns wurde die Marke “Caudalie” nahe gebracht und wir lernten das neue Produkt kennen. Damit wir keine Probleme haben uns im Aspria frei zu bewegen, bekamen wir schöne, farbenfrohe Armbänder von Caudalie! Die Bereiche sind alle nur für Mitglieder gedacht und somit hätten wir vielleicht Probleme bekommen.

 

IMG_4867

 

Die ganze Präsentation wurde auf englisch/deutsch abgehalten. Fand ich wirklich sehr gut, da man nochmal seine Sprachkenntnisse testen konnte. Um zu veranschaulichen, wie das Produkt auf dem Bein wirkt, wurde es glatt einmal aufgetragen!

 

IMG_4877

 

Leider habe ich das Nachher-Bild aus versehen gelöscht Trauriges Smiley Aber man sah deutlich den Unterschied. Man muss es aber wirklich gut einarbeiten, damit es gleichmäßig einziehen kann! Und danach am Besten die Hände waschen!

 

Als die Demonstration vorbei war, gingen wir alle auf die Terrasse. Das Wetter war gestern wirklich gut und demensprechend war es auch wärmer als sonst. Es wehte eine kleine Brise und uns wurden kleine Häppchen und viel viel Hugo gereicht!

 

IMG_4896-horz

 

IMG_6259[1]

 

Es gab Käsehäppchen, Fruchtspieße, Lauchquiche und kleine Schicken- und Lachsspieße. Dank dem Event habe ich ein neues Lieblingsgetränk: “Hugo”. Prosecco mit Holundersirup und Minzblättern! Ich glaube, ich habe 4 oder 5 Stück getrunken! Allerdings alkoholfrei, da ich ja fahren musste. Ich habe wirklich nette Mädels kennengelernt und auch wieder gesehen z.B die Anne und die Lysanne! Ihre Blogs verlinke ich ganz am Ende! Ich hoffe, ich habe eure Namen richtig geschrieben. Die meisten Mädels haben wirklich einige Stunden Fahrt auf sich genommen. Da war ich froh, dass ich nur 15 Minuten fahren musste! Mit Stau am Ende hat es trotzdem ewig gedauert.

 

 

Wir bekamen auch tolle Goodie Bags von Caudalie! Darin enthalten waren:

 

IMG_4915

 

 

  • Caudalie Eau de Raisin, ein Weintrauben-Gesichtswasser zum Sprühen, spendet Frische und Feuchtigkeit
  • Caudalie Divine Legs , tinted body lotion
  • Caudalie Eau Micellaire Reinigungswasser (der Duft ist so toll)

 

Ich habe mich auf das Event schon Tage vorher gefreut! Das Aspria kannte ich und bekam gleich glitzernde Augen. Dort trainieren muss toll sein! Das Wetter war optimal und das gesamte Caudalie Team war gut drauf und man konnte sich sehr gut unterhalten – nicht nur über Kosmetik und Pflege! Vielleicht bekomme ich nochmal eine Einladung, ich würde sie annehmen.

Vor allem dauerte es nicht ewig! Das soll nicht negativ klingen. Aber ich für meinen Teil habe schon gearbeitet an dem Tag und war seit 5 Uhr wach und da ist es oft schwer sich noch 5 oder 6 Stunden zu konzentrieren.

 

Ich möchte mich noch einmal herzlich bei dem gesamten Caudalie Team bedanken! Ein schöner Nachmittag, mit schönen Produkten und einem süchtig machendem Getränk! Was will man mehr?

 

 

 

 

 

 

Und hier noch einmal die Liste der Blogs der Anwesenden:

 

leidenschaft-makeup.blogspot.de

makeup-taeschchen.blogspot.de

Pinkmelon.de

lovetocosmetics.blogspot.de//KleeneMelle81

mscocoglam.blogspot.de

la-leonella.de

linamallon.de

alinaswonderland.blogspot.de

vickysmodeblog.com

frollein-liebelei.de

pfefferminzblog.com

cestlali.com

Beautydelicious.de

 

 

 

 

 

Montag, 27. Mai 2013

Neuer Haul!!!

Hallo zusammen,

 

 

leider konnte ich nicht wie versprochen diese Woche posten. Mein Ladegerät für den Laptop fehlte leider und so musste ich erst warten bis es da war. Da DHL nie klingelt, konnte ich es erst am Samstag nach der Arbeit bekommen.

 

Wie dem auch sei… ich habe euch ein paar Sachen zusammen getragen, die ich in den letzten Wochen/Monaten gekauft habe. Bevor Missverständnisse aufkommen: ich habe die High End Produkte nicht alle auf einmal gekauft!

 

Ich surfe gern auf Instagram und Youtube herum und einige Produkte habe ich dort gefunden und nach langem Überlegen doch gekauft.

 

 

 

 

Drogerie

 

 

 

IMG_4858

 

 

  • Rexona linen dry Körperspray
  • Alverde Anti Schuppen Shampoo mit Heilerde
  • Aussie Aussome Volumen Spülung
  • P2 “Far East so close” Lipstick

 

Ich benutze seit Jahren Rexona, egal ob als Stick oder Spray. Es riecht gut und “hält trocken”. Ab und an probiere ich verschiedene Duftvariationen aus. Diese hier habe ich auf meiner Arbeit entdeckt.

 

Ich benutze standardmäßig Head’n Shoulders. Aber seit einiger Zeit wirkt das Shampoo nicht mehr. Egal, ob ich 2 in 1 nehme oder Classic Clean. Da Head’n Schoulders auch schon 4 Euro kostet, wollte ich mal etwas anderes ausprobieren. Die  Konsistenz und die Farbe des Shampoos sind etwas gewöhnungsbedürftig aber bis jetzt finde ich es ganz gut. Falls jemand ein ähnliches Problem hat, kann ich am Ende meiner Testzeit eine Review schreibe.

 

Zuerst wollte ich kein Produkt von Aussie kaufen. Ich wollte nicht einfach etwas kaufen nur, weil Youtuber meinen, das sei der heilige Gral. Ich stehe auch neuen Pflegeserien immer kritisch gegenüber. Meist ist erst alles ok und später juckt die Kopfhaut.

Jetzt aber suchte ich eine neue Spülung. Der Bananenconditioner von The Body Shop ist nicht gut und L’oréal finde ich nicht so gut. Es riecht ganz gut und sieht auch recht “natürlich” aus. Bis jetzt reagiere ich nicht allergisch drauf. Abwarten …

 

Seit einiger Zeit gibt es die “Far East, so close” LE von P2 im Handel. Ich kaufe nicht mehr so viele LE Produkte und aus dieses LE haben mich nur die Lippenstifte überzeugt. Schöne Farben mit einem dezenten Goldschimmer. Ich habe 2 Nuancen: “Chrysanth” und “Azalea”.

 

 

 

 

Parfümerie

 

IMG_4855

 

 

  • Clarins Lisse Minute Base Comblante
  • Soleil Tan de Chanel Bronzer
  • Mac Viva Glam II
  • Benefit One hot Minute
  • Mac Mineralize Blush “Warm Soul”

 

Ich habe einen Blush gesucht, der etwas glowiger ist. Via Temptalia bin ich auf “Warm Soul” gestoßen. Bei MAC online ausverkauft aber bei Douglas noch zu haben. Da man für Douglas immer ein paar Codes finden kann, habe ich dann dort bestellt Ich würde ihn als dunkel-pfirsich farbend bezeichnen.

 

Untitled-1

 

Ich hoffe, dass Ihr die Farbe gut erkennen könnt. Leider hatte ich nur Kunstlicht zur Verfügung. Aber die Farbabgabe ist sehr schön und er hält auch gut. Ist aber nicht matt, sondern besitzt einen zarten Schimmer!

 

Am liebsten hätte ich den MAC Lippenstift von Lady Gaga gehabt. Aber damals, als er rauskam, war ich nicht so die MAC Käuferin und somit habe ich die Gelegenheit verpasst. Stattdessen habe ich mir den Viva Glam II geholt. Ein schönes Satin Finish, dass nicht in die Fältchen kriecht und auch lange hält.

 

Untitled-2

 

Über den Soleil de Tan von Chanel brauche ich nichts mehr weiter zu sagen. Am Anfang ist er wirklich orange bis backsteinfarbend. Aber wenn man ihn gut verblenden, kann man ihn auch als Weißkäse tragen. Allerdings trage ich den nur im Tageslicht auf! Ich habe kein schönes Badlicht. Entweder es schluckt zu viel Produkt und man merkt nicht, wieviel Produkt man im Gesicht hat, oder es verfälscht total. Bevor ich orange aussehe, warte ich wirklich bis Tageslicht da ist …

 

“One Hot Minute” wurde mir von verschiedenen Leuten empfohlen. Ich suche einen Bronzer, den man auch auf heller Haut auftragen kann und der gleichzeitig dezent ist. Viele Mädels tragen diesen auch über den Blush auf. Mir gefällt er recht gut, da er auch schön hell ist.

 

Die Base von Clarins wurde von Cita hoch gelobt und auch von funnypilgrim probiert. Ich habe vorher den Smoother von GodSkin Labs probiert. Ich fand den aber viel zu teuer und er ist nicht annährend so ergiebig wie Lisse Minute. Ich trage das Produkt auf meine Nase und Wangen auf. es minimiert optisch die Poren gut und mir gefällt das Ergebnis. Zu erst dachte ich, dass 25 Euro für diesen kleinen Topf dermaßen übertrieben wären .. aber man braucht so wenig Produkt, dass es über Monate reicht

 

Das war’s erst einmal – reicht auch! Wer Fragen hat, kann diese gern schreiben.

 

Hab noch einen schönen Tag Smiley

Donnerstag, 16. Mai 2013

Wieso hab ich das Zeug nur gekauft?

Hallo Ihr Lieben,

 

Manchmal stöbere ich in meinen Sachen und fragen mich, wieso um Himmelswillen, habe ich nur diesen Kram gekauft? Wahrscheinlich bin ich auf die Werbeindustrie mit Ihren Farben und Gerüche reingefallen! Ich habe den Versprechen der Firmen geglaubt und bin schön auf die Nase gefallen! Ich habe Produkte, die ich nur benutze, damit sie endlich mal aufgebraucht sind. Alles hat Geld gekostet … Ich zeige euch mal meine Fundstücke der Enttäuschung:

 

_MG_4381

 

 

Wie Ihr seht geht es um Haarpflege und Make up. Werfen wir mal einen Blick auf die Produkte.:

 

 

Haarpflege

 

 

Ich habe mir vor einiger Zeit 2 Produkte gekauft, von denen ich mir eigentlich viel versprochen habe. Zum einen die “Wunderkur” von John Frieda und den Bananen Conditioner von “The Body Shop”.

 

_MG_4389

 

Ich suche immer noch nach einer brauchbaren Haarpflege. Ich habe feines Haar, aber dafür viele. Da ich vor einiger Zeit noch weitaus längere Haare hatte als jetzt, wollte ich mir die kranken Längen gesund kuren. Mir war es aber zu riskant sofort zu Kerastase oder Redken zu wechseln, also probierte ich John Frieda.

Die Rezensionen der Wunderkur “Frizz-Ease” von John Frieda waren eigentlich alle recht gut. Nur kostete diese Kur bei Douglas knappe 10 Euro, während ich diese Kur in der Drogerie für 5 Euro erstanden habe. Ich fand den Preis ok also ab ins Körbchen. De Geruch ist angenehm und das Auftragen ist bekannt.

 

Diese Kur macht wirklich weiche Haare – zu weich für mich. Hätte ich vielleicht störrische, dicke Haare, wäre diese Kur vielleicht eher was für mich. Aber diese Silikonbombe verbesserte an meinem Haar nichts. Im Gegenteil … dadurch, dass sie so weich waren, hielt gar nichts in meinem Haar! Ich habe sie trotzdem weiter benutzt und nun ist sie fast leer – zum Glück!

 

Durch Youtube wurde ich auf den Bananen Conditioner aufmerksam. Leider kostet dieser 5 Euro – für eine simple Spülung etwas teuer. Aber dank der Glamour Shopping Week sparte ich 20% und somit probierte ich sie aus … Am Anfang duftet es auch schön nach Bananen bzw. Bananenmark, nur hält sich der Duft leider gar nicht im Haar. Nach dem Ausspülen ist vor dem Waschen: Null Duft. Besondere, pflegende Eigenschaften konnte ich nicht feststellen. Ich benutze ihn bis er mal zu Ende ist.

 

Make up

 

Auch im Bereich Make up gibt es Produkte, die mich auf die Palme treiben! Ich habe jedem Produkt mehrere Chancen gegeben. Besonders dann, wenn ich das gleiche Produkt in anderen Nuancen besitze, die wirklich super sind. Habe ich das Stiefkind gekauft?

 

_MG_4385 

 

Gerade noch im letzten Post den Bruder “on and on Bronze” gelobt, muss ich “infinite white” strafen. Diese Nuance ist einfach nur ekelhaft! Egal, mit welchem Pinsel ich diese Nuance versuche aufzutragen, es wird nur krümelig.Ich benutze für alle Color Tattoo Lidschatten die gleiche Art von Pinsel und nur Infinite white ist so schlimm. Ich werde diese Nuance nicht weiter benutzen, da es einfach keinen Sinn macht!

 

_MG_4386

 

Die Profi Concealer Palette von P2 habe ich mir direkt nach der Sortimentsumstellung von P2 gekauft. Ich suchte einen Corrector, den ich unter dem Concealer auftragen kann, da ich leider deutliche Augenringe habe. Das Prinzip ist auch ok, auch die Farbe. Hier ist die Konsistenz das Problem! Egal, ob mit Pinsel oder Finger, es bleibt eine zähe Angelegenheit. Nicht einmal durch die Fingerwärme schmilzt es etwas. Das macht es sehr schwer, die “Masse” einzuarbeiten. Ich werde wohl doch auf Armani zurückgreifen müssen. Einfacher Concealer reicht bei mir leider nicht.

 

_MG_4382

 

Und nochmal P2. Ich suchte ein Äquivalent zur Prep&Prime Lip Base von Mac. Im Winter leide ich seit meiner Schwangerschaft unter sehr rissigen Lippen. Mir gefiel die Base von Mac gut, nur der Preis nicht. Also schnappte ich mir ein vermeintliches Dupe von P2. Nix da – trägt sich bescheiden auf und man sieht, dass man was aufgetragen hat. Der Lippenstift hält dadurch nicht länger bzw. besser.

 

Die Concealer, die Ihr seht, sind beide von Astor! Und beide sind nicht besonders gut. Der 24h Concealer im Vordergrund besonders nicht. Er ist gelblich und dickflüssig…. der hintere ist von der Konsistenz her etwas besser, aber deckt nicht so toll. Bald wird einer von beiden leer sein und das war’s dann mit mit und Astor Concealern. Die Lippenstifte von Astor und sogar die Glosse mag ich aber sehr.

 

Es ist echt nicht einfach gute Produkte zu finden. Ich sortiere demnächst aus und werde Pakete bei ebay online stellen! Die Sachen sind nicht schlecht, kaputt oder sonst irgendwas. Ich benutze sie einfach nicht mehr. In der Vergangenheit habe ich einige Dinge verkauft wie z.B. den Buffer Pinsel von Rebecca Flöter oder den Tulip Kabuki von P2. Ich wollte sie nicht mehr aber andere Menschen wollten diese Dinge unbedingt haben. Vielleicht finden meine Produkte ihren Nutzen bei anderen Mädels!

Ich muss die Pakete aber erst zusammenstellen und fotografieren. Es wird noch etwas Zeit in Anspruch nehmen, aber ist poste dann die Links!

 

 

Bis bald!

Sonntag, 12. Mai 2013

Meine momentanen Favoriten

Hallo Ihr Lieben,

 

 

es gibt einige Produkte, die es in meinen täglichen Bestand geschafft haben. Vielleicht ist für den Einen oder Anderen auch etwas dabei!

 

Untitled-1 

 

Catrice “Geometrix” Kabuki

 

Leider habe ich damals den Soul Sista Kabuki aus der gleichnamigen Essence LE nicht bekommen. Es sind leider immer zu wenige Pinsel in den Aufstellern und diese sind immer fix ausverkauft. Diesen Schatz habe ich im Rossmann am Hamburger Hauptbahnhof erstehen können. Er gefällt mir sehr gut, ist weich und verliert seine Form nicht. Durch seine Größe liegt er auch gut in der Hand und verblendet recht gut Bronzer, Blush und Puder. Ich glaube, dass er um die 5 Euro gekostet hat. wäre doch mal eine Idee für das Standardsortiment.

 

Lancôme Moonlight Rose Highlighter

 

Dieses Produkt ist perfekt! Ich habe etwas gesucht, dass einen schönen leicht rosa Glow besitzt aber ohne grobe Partikel. Es ist einfach fantastisch! Es besitzt einen super Glow, den man auch auf Fotos sieht! Das Produkt bleibt dort, wo man es aufgetragen hat! Das Produkt kommt in Form einer Rose zu euch ins Haus. Zu schön um es kaputt zu machen! Ganz und gar nicht fantastisch ist der Preis ..  er kostet ca. 45 Euro. Ich habe den Highlighter auch schon Ende letzten Jahres reduziert in einem Douglas in Bergedorf gesehen… selbst da war er mir zu teuer. Dann ging ich in eine kleine Parfümerie in der Heimat und nahm ihn für den vollen Preis mit. Logik…  Knackpunkt wird allerdings sein, dass er wohl nicht mehr im Handel erhältlich ist. Bei ebay habe ich ihn gesehen, aber der Preis war irre! Vielleicht noch über Bekannte in den USA kann man es versuchen oder über Lancôme direkt. Ich habe ihn jetzt 5 Monate, so sieht er auch aus, aber das Produkt ist sehr ergiebig! Den Pinsel benutze ich allerdings nicht. Dazu nehme ich den Highlighter Pinsel von Sigma.

 

1

 

 

Maybelline Color Tattoo 24hr by Eyestudio Creme Gel Lidschatten

 

Die Nuancen sind fast alle top! Hier seht ihr Nr. 35 on and on bronze. Der Creme Gel Lidschatten hält wirklich den ganzen Tag lang. Ein Mal aufgetragen muss man nichts nachschminken. Ist recht praktisch, wenn man früh aufstehen muss und keine Zeit hat sich etwas aufwendiges zu schminken bzw. wenn man das auch nicht will. Ich benutze einen Kunsthaarpinsel von Ebelin zum Auftragen des Lidschattens. Man muss den Topf sehr gut verschließen, ansonsten trocknet das Produkt aus.

 

2

 

Mac 109 Contour Brush

 

Wenn mich jemand nach einem guten Konturenpinsel fragt, dann sage ich immer “Mac 109”. Ich habe ihn im Januar beim Technique Workshop probiert und ihn direkt auch mitgenommen, Da ich kein Fan von Dupes bin, habe ich den Sigma Pinsel F05 nicht vorher bestellt.

Er nimmt sehr gut das Produkt auf und gibt es genauso gut wieder ab! Mit ihm kann man auch sehr gute Blush- und Bronzer Übergange verblenden. Präzise und behält ebenso die Form nach dem Waschen – auch ohne Pinsel Kit! Mit 32 Euro in Deutschland recht teuer – so wie vieles von Mac. Aber ich gebe lieber 1x das Geld aus, anstatt mir immer Dupes zu kaufen. Meist ist 1 Dupe nicht gut und man kauft sich ein anderes vermeintliches Dupe, dass dann auch bescheiden ausfällt.

 

 

Vichy Normaderm Total Mat, Anti-Glanz Anti Schweiß

 

Nachdem ich Clinique den Rücken gekehrt habe bin ich in die Apotheke gegangen, und habe mal die Marke Vichy probiert. Diese Creme ist super. Sie mattiert, gibt Feuchtigkeit ab. Sie wirkt ganz gut auf meiner T-Zone. Ich werde das Produkt noch zu ende benutzen und dann meine Meinung darüber abgeben. Der Preis liegt bei 13-16 Euro je nach Bezugsquelle.

 

Das waren auch schon meine momentanen Lieblingsprodukte. Habt ihr ein Produkt, dass ich empfehlen könnt?

 

LG

Samstag, 11. Mai 2013

Aufgebraucht und weg damit!

Hallo Ihr Lieben,

 

nun ist die Pause doch etwas länger geworden, aber ich wollte wieder “Gründe haben” zu Bloggen. Schon ein Grund, weshalb ich wohl nie hauptberuflich bloggen oder Videos drehen würde. Es ist ein Hobby und ein Hobby soll Spaß machen! Es gab immer mal wieder nette Anfragen, wann es denn wieder neue Beiträge gebe. Auch sind meine Leserzahlen hoch gegangen. Da habe ich mich sehr gefreut, vielen Dank!

 

Ich hatte in den letzten Wochen/Monaten etwas Ärger mit DHL. Meine Pakete kamen teilweise nicht an. Da ich oft nicht viel Zeit habe, benutze ich gern auch Packstationen um meine Pakete aufzugeben. Leider haben sich wohl einige Menschen an meinen Daten zu schaffen gemacht und meinen Account  + e-mail Adresse geknackt und fleißig Ware an meine Packstation weitergeleitet und diese auch schön abgeholt. Ich bekam auch keinerlei Nachrichten bzw. Unterlagen von DHL, da alle Daten von den Betrügern geändert wurden bzw. es wurden Filter erstellt, dass alle betreffenden Mails nicht in meinen Posteingang gelangen konnten. Das Geld wurde von dem Konto einer anderen Geschädigten abgebucht. Die Polizei hat meinen Account bei DHL bereits sperren lassen … Die arme Frau tut mir sehr Leid. Stellt auch vor, ich guckt auf eure Kontoauszüge und es werden tausende von Euro abgebucht, ohne dass Ihr auch nur 1 Cent nachvollziehen könnt. Zum Glück habe ichkeine Ware an die Packstation liefern lassen, sondern habe sie direkt an meine Privatadresse bzw. direkt in das Geschäft liefern lassen. Die Post hat Schwierigkeiten die Klingel an den Sprechanlagen zu finden … Anzeige läuft! Das Ganze fing wohl gegen Ende letzten Jahres an, pünktlich zu Weihnachten …

 

Nun aber zu meinem Hauptthema: Aufgebraucht und weg damit!

 

Ich haben selten bis gar nicht meine “Abfälle” gepostet. Entweder landete es sofort im Müll oder ich habe es vergessen. Nun habe ich ein paar Produkte aufgehoben, zu denen ich auch was sagen kann. Ich habe diese Produkte über Wochen bzw. mehrmals über Monate getestet. Ich neige oft dazu Sachen auszuprobieren und nach 1x auftragen sofort Feuer und Flamme für ein Produkt zu sein. Aber dieses Mal steht mein Urteil fest!

 

 

Platt gemacht

 

 

Babylove pflegender Waschbalsam

 

Eigentlich habe ich diesen Waschbalsam für meine Tochter gekauft. Es muss nicht immer Hipp, Penaten und Linola sein. Manchmal reichen auch knappe 3 Euro und man hat ein gutes, solides und auch ein sehr ergiebiges Produkt. Mit Panthenol für eine weiche, gesunde Haut und ohne Farbstoffe oder Parafinöl. Es eignet sich aber auch sehr gut zur Pinselreinigung. Man sagte, dass normales Baby Shampoo ausreicht. Auch dieser Waschbalsam macht die Pinsel weich und sauber. Durch die Pumpe kann man sich die ideale Menge gut dosieren. Sehr zu empfehlen, die 2. Flasche ist in Gebrauch!

 

IMG_4376

 

 

 

Balea Creme Seife “Himbeere”

 

Ich habe diese Seife allein wegen des Duftes gekauft. Zu erst war die Himbeere noch limitiert, wurde aber dann ins Standardsortiment von dm und Budni übernommen. Anfänglich kostete sie um die 80 Cent (glaube ich). Mittlerweile kostet sie über 1 Euro und die Flasche hat sich auch etwas verändert. Ich finde den Duft ok. Ich glaube allerdings nicht, dass sie sonderlich pflegend ist. Doch habe ich eine Schwäche für duftende Dinge und Seifen sind da keine Ausnahme. Aber nun habe ich den Duft gewechselt und benutze Blaubeere.

 

 

 

Clinique Superdefense SPF 25 Feuchtigkeitscreme

 

Dieses Produkt ist für mich ein Reinfall! Ich habe vorher wochenlang mit Proben getestet, da diese Creme mit 30 Euro für nur 30ml recht teuer ist. Es war auch alles ok .. bis ich mir die Fullsize Größe gekauft habe. Ich habe mit meiner Mischhaut keine großen Allergien gegen Produkte und sie ist auch recht problemlos, aber nach Benutzung von Clinique ist meine Haut richtig hart geworden bzw. stumpf aber fühlte sich auch gleichzeitig so an, als ob die Creme nicht richtig eingezogen wäre. Gut, hast vielleicht zu viel genommen, dachte ich, dann probier’s mal mit weniger. Gesagt, getan, aber nichts hat sich geändert. Ich habe auch die Augenpflege von Clinique benutzt und auf einmal brannte es in den Augen bzw. auf den Augenlidern.

Außerdem erschien mir die 30ml Größe nicht als sehr ergiebig. Ich nehme nie viel Creme aber wenn ich sie, wie beschrieben, morgens und abends nehmen soll, dann wird das auf Dauer eine sehr teure Angelegenheit.

Für mich kommen Pflegeprodukte von Clinique, mit Ausnahme des Toners, nicht mehr infrage. Sie sind teuer und sie bewirken nichts, bei mir jedenfalls.

Goss Makeup Artist meinte mal, Pflege und Foundation müssen sich gut vertragen. Ist was wahres dran. Ohne passende Feuchtigkeitscreme hält die beste Foundation nicht. Bevor ich jedes High End Foundation Produkt probiert, arbeitet lieber an eurer Pflege. Vielleicht ist die das Problem.

 

IMG_4370

 

 

 

Max Factor Mastertouch Concealer

 

Für mich einer der besten Drogerie Concealer, die ich kenne. Mit 10 Euro schon im oberen Preissegment. Ein Stift gefüllt mit Produkt, dass man mittels Drehen am Kopf hinausbefördert. Aber er ist deckend, die hellste Nuance passt super und der Concealer lässt sich wunderbar einarbeiten. Egal, ob mit Beauty Blender oder den Fingern. Da Rossmann regelmäßig 20% auf Max Factor Produkte gibt, kann man sich den auch mal gönnen. Ich habe zur Zeit den Concealer von Astor. Er ist von der “Bauart” gleich dem von Max Factor, aber ist zäher und lässt sich nicht so gut einarbeiten. Er deckt auch nicht so gut. Ich habe bis jetzt Concealer aller gängigen Drogeriemarken probiert und werde wohl bei diesem bleiben. Nur Annayake ist besser. Der kostet aber das 3 fache.

 

Untitled-2

 

 

Das sind erst einmal meine plattgemachten Produkte und mein Senf dazu! In nächstes Zeit steht einiges an! Am 30.5.2013 folge ich der Einladung von Caudalie und werde dort an einem Event teilnehme. Ich habe noch einige Produkttests auf meiner Liste und dann kommt auch schon meine neue Kamera an. Falls Ihr Wünsche habt, schreibt Sie mir doch auf meine neue Facebook Seite!

 

Ich schreibe auch gern etwas über mein Sport Programm wenn Ihr wollt. Nur ist wohl zur Zeit der “ich nehme ab” und “Low Carb” Trend ausgebrochen. Beides kommt für mich nicht in Frage und ich schwimme auch mit keinem Trend mit. Es soll auch nicht so verstanden werden.

 

Bis bald!