expr:class='"loading" + data:blog.mobileClass'>

Follower

Samstag, 11. Mai 2013

Aufgebraucht und weg damit!

Hallo Ihr Lieben,

 

nun ist die Pause doch etwas länger geworden, aber ich wollte wieder “Gründe haben” zu Bloggen. Schon ein Grund, weshalb ich wohl nie hauptberuflich bloggen oder Videos drehen würde. Es ist ein Hobby und ein Hobby soll Spaß machen! Es gab immer mal wieder nette Anfragen, wann es denn wieder neue Beiträge gebe. Auch sind meine Leserzahlen hoch gegangen. Da habe ich mich sehr gefreut, vielen Dank!

 

Ich hatte in den letzten Wochen/Monaten etwas Ärger mit DHL. Meine Pakete kamen teilweise nicht an. Da ich oft nicht viel Zeit habe, benutze ich gern auch Packstationen um meine Pakete aufzugeben. Leider haben sich wohl einige Menschen an meinen Daten zu schaffen gemacht und meinen Account  + e-mail Adresse geknackt und fleißig Ware an meine Packstation weitergeleitet und diese auch schön abgeholt. Ich bekam auch keinerlei Nachrichten bzw. Unterlagen von DHL, da alle Daten von den Betrügern geändert wurden bzw. es wurden Filter erstellt, dass alle betreffenden Mails nicht in meinen Posteingang gelangen konnten. Das Geld wurde von dem Konto einer anderen Geschädigten abgebucht. Die Polizei hat meinen Account bei DHL bereits sperren lassen … Die arme Frau tut mir sehr Leid. Stellt auch vor, ich guckt auf eure Kontoauszüge und es werden tausende von Euro abgebucht, ohne dass Ihr auch nur 1 Cent nachvollziehen könnt. Zum Glück habe ichkeine Ware an die Packstation liefern lassen, sondern habe sie direkt an meine Privatadresse bzw. direkt in das Geschäft liefern lassen. Die Post hat Schwierigkeiten die Klingel an den Sprechanlagen zu finden … Anzeige läuft! Das Ganze fing wohl gegen Ende letzten Jahres an, pünktlich zu Weihnachten …

 

Nun aber zu meinem Hauptthema: Aufgebraucht und weg damit!

 

Ich haben selten bis gar nicht meine “Abfälle” gepostet. Entweder landete es sofort im Müll oder ich habe es vergessen. Nun habe ich ein paar Produkte aufgehoben, zu denen ich auch was sagen kann. Ich habe diese Produkte über Wochen bzw. mehrmals über Monate getestet. Ich neige oft dazu Sachen auszuprobieren und nach 1x auftragen sofort Feuer und Flamme für ein Produkt zu sein. Aber dieses Mal steht mein Urteil fest!

 

 

Platt gemacht

 

 

Babylove pflegender Waschbalsam

 

Eigentlich habe ich diesen Waschbalsam für meine Tochter gekauft. Es muss nicht immer Hipp, Penaten und Linola sein. Manchmal reichen auch knappe 3 Euro und man hat ein gutes, solides und auch ein sehr ergiebiges Produkt. Mit Panthenol für eine weiche, gesunde Haut und ohne Farbstoffe oder Parafinöl. Es eignet sich aber auch sehr gut zur Pinselreinigung. Man sagte, dass normales Baby Shampoo ausreicht. Auch dieser Waschbalsam macht die Pinsel weich und sauber. Durch die Pumpe kann man sich die ideale Menge gut dosieren. Sehr zu empfehlen, die 2. Flasche ist in Gebrauch!

 

IMG_4376

 

 

 

Balea Creme Seife “Himbeere”

 

Ich habe diese Seife allein wegen des Duftes gekauft. Zu erst war die Himbeere noch limitiert, wurde aber dann ins Standardsortiment von dm und Budni übernommen. Anfänglich kostete sie um die 80 Cent (glaube ich). Mittlerweile kostet sie über 1 Euro und die Flasche hat sich auch etwas verändert. Ich finde den Duft ok. Ich glaube allerdings nicht, dass sie sonderlich pflegend ist. Doch habe ich eine Schwäche für duftende Dinge und Seifen sind da keine Ausnahme. Aber nun habe ich den Duft gewechselt und benutze Blaubeere.

 

 

 

Clinique Superdefense SPF 25 Feuchtigkeitscreme

 

Dieses Produkt ist für mich ein Reinfall! Ich habe vorher wochenlang mit Proben getestet, da diese Creme mit 30 Euro für nur 30ml recht teuer ist. Es war auch alles ok .. bis ich mir die Fullsize Größe gekauft habe. Ich habe mit meiner Mischhaut keine großen Allergien gegen Produkte und sie ist auch recht problemlos, aber nach Benutzung von Clinique ist meine Haut richtig hart geworden bzw. stumpf aber fühlte sich auch gleichzeitig so an, als ob die Creme nicht richtig eingezogen wäre. Gut, hast vielleicht zu viel genommen, dachte ich, dann probier’s mal mit weniger. Gesagt, getan, aber nichts hat sich geändert. Ich habe auch die Augenpflege von Clinique benutzt und auf einmal brannte es in den Augen bzw. auf den Augenlidern.

Außerdem erschien mir die 30ml Größe nicht als sehr ergiebig. Ich nehme nie viel Creme aber wenn ich sie, wie beschrieben, morgens und abends nehmen soll, dann wird das auf Dauer eine sehr teure Angelegenheit.

Für mich kommen Pflegeprodukte von Clinique, mit Ausnahme des Toners, nicht mehr infrage. Sie sind teuer und sie bewirken nichts, bei mir jedenfalls.

Goss Makeup Artist meinte mal, Pflege und Foundation müssen sich gut vertragen. Ist was wahres dran. Ohne passende Feuchtigkeitscreme hält die beste Foundation nicht. Bevor ich jedes High End Foundation Produkt probiert, arbeitet lieber an eurer Pflege. Vielleicht ist die das Problem.

 

IMG_4370

 

 

 

Max Factor Mastertouch Concealer

 

Für mich einer der besten Drogerie Concealer, die ich kenne. Mit 10 Euro schon im oberen Preissegment. Ein Stift gefüllt mit Produkt, dass man mittels Drehen am Kopf hinausbefördert. Aber er ist deckend, die hellste Nuance passt super und der Concealer lässt sich wunderbar einarbeiten. Egal, ob mit Beauty Blender oder den Fingern. Da Rossmann regelmäßig 20% auf Max Factor Produkte gibt, kann man sich den auch mal gönnen. Ich habe zur Zeit den Concealer von Astor. Er ist von der “Bauart” gleich dem von Max Factor, aber ist zäher und lässt sich nicht so gut einarbeiten. Er deckt auch nicht so gut. Ich habe bis jetzt Concealer aller gängigen Drogeriemarken probiert und werde wohl bei diesem bleiben. Nur Annayake ist besser. Der kostet aber das 3 fache.

 

Untitled-2

 

 

Das sind erst einmal meine plattgemachten Produkte und mein Senf dazu! In nächstes Zeit steht einiges an! Am 30.5.2013 folge ich der Einladung von Caudalie und werde dort an einem Event teilnehme. Ich habe noch einige Produkttests auf meiner Liste und dann kommt auch schon meine neue Kamera an. Falls Ihr Wünsche habt, schreibt Sie mir doch auf meine neue Facebook Seite!

 

Ich schreibe auch gern etwas über mein Sport Programm wenn Ihr wollt. Nur ist wohl zur Zeit der “ich nehme ab” und “Low Carb” Trend ausgebrochen. Beides kommt für mich nicht in Frage und ich schwimme auch mit keinem Trend mit. Es soll auch nicht so verstanden werden.

 

Bis bald!

Samstag, 11. Mai 2013

Aufgebraucht und weg damit!

Hallo Ihr Lieben,

 

nun ist die Pause doch etwas länger geworden, aber ich wollte wieder “Gründe haben” zu Bloggen. Schon ein Grund, weshalb ich wohl nie hauptberuflich bloggen oder Videos drehen würde. Es ist ein Hobby und ein Hobby soll Spaß machen! Es gab immer mal wieder nette Anfragen, wann es denn wieder neue Beiträge gebe. Auch sind meine Leserzahlen hoch gegangen. Da habe ich mich sehr gefreut, vielen Dank!

 

Ich hatte in den letzten Wochen/Monaten etwas Ärger mit DHL. Meine Pakete kamen teilweise nicht an. Da ich oft nicht viel Zeit habe, benutze ich gern auch Packstationen um meine Pakete aufzugeben. Leider haben sich wohl einige Menschen an meinen Daten zu schaffen gemacht und meinen Account  + e-mail Adresse geknackt und fleißig Ware an meine Packstation weitergeleitet und diese auch schön abgeholt. Ich bekam auch keinerlei Nachrichten bzw. Unterlagen von DHL, da alle Daten von den Betrügern geändert wurden bzw. es wurden Filter erstellt, dass alle betreffenden Mails nicht in meinen Posteingang gelangen konnten. Das Geld wurde von dem Konto einer anderen Geschädigten abgebucht. Die Polizei hat meinen Account bei DHL bereits sperren lassen … Die arme Frau tut mir sehr Leid. Stellt auch vor, ich guckt auf eure Kontoauszüge und es werden tausende von Euro abgebucht, ohne dass Ihr auch nur 1 Cent nachvollziehen könnt. Zum Glück habe ichkeine Ware an die Packstation liefern lassen, sondern habe sie direkt an meine Privatadresse bzw. direkt in das Geschäft liefern lassen. Die Post hat Schwierigkeiten die Klingel an den Sprechanlagen zu finden … Anzeige läuft! Das Ganze fing wohl gegen Ende letzten Jahres an, pünktlich zu Weihnachten …

 

Nun aber zu meinem Hauptthema: Aufgebraucht und weg damit!

 

Ich haben selten bis gar nicht meine “Abfälle” gepostet. Entweder landete es sofort im Müll oder ich habe es vergessen. Nun habe ich ein paar Produkte aufgehoben, zu denen ich auch was sagen kann. Ich habe diese Produkte über Wochen bzw. mehrmals über Monate getestet. Ich neige oft dazu Sachen auszuprobieren und nach 1x auftragen sofort Feuer und Flamme für ein Produkt zu sein. Aber dieses Mal steht mein Urteil fest!

 

 

Platt gemacht

 

 

Babylove pflegender Waschbalsam

 

Eigentlich habe ich diesen Waschbalsam für meine Tochter gekauft. Es muss nicht immer Hipp, Penaten und Linola sein. Manchmal reichen auch knappe 3 Euro und man hat ein gutes, solides und auch ein sehr ergiebiges Produkt. Mit Panthenol für eine weiche, gesunde Haut und ohne Farbstoffe oder Parafinöl. Es eignet sich aber auch sehr gut zur Pinselreinigung. Man sagte, dass normales Baby Shampoo ausreicht. Auch dieser Waschbalsam macht die Pinsel weich und sauber. Durch die Pumpe kann man sich die ideale Menge gut dosieren. Sehr zu empfehlen, die 2. Flasche ist in Gebrauch!

 

IMG_4376

 

 

 

Balea Creme Seife “Himbeere”

 

Ich habe diese Seife allein wegen des Duftes gekauft. Zu erst war die Himbeere noch limitiert, wurde aber dann ins Standardsortiment von dm und Budni übernommen. Anfänglich kostete sie um die 80 Cent (glaube ich). Mittlerweile kostet sie über 1 Euro und die Flasche hat sich auch etwas verändert. Ich finde den Duft ok. Ich glaube allerdings nicht, dass sie sonderlich pflegend ist. Doch habe ich eine Schwäche für duftende Dinge und Seifen sind da keine Ausnahme. Aber nun habe ich den Duft gewechselt und benutze Blaubeere.

 

 

 

Clinique Superdefense SPF 25 Feuchtigkeitscreme

 

Dieses Produkt ist für mich ein Reinfall! Ich habe vorher wochenlang mit Proben getestet, da diese Creme mit 30 Euro für nur 30ml recht teuer ist. Es war auch alles ok .. bis ich mir die Fullsize Größe gekauft habe. Ich habe mit meiner Mischhaut keine großen Allergien gegen Produkte und sie ist auch recht problemlos, aber nach Benutzung von Clinique ist meine Haut richtig hart geworden bzw. stumpf aber fühlte sich auch gleichzeitig so an, als ob die Creme nicht richtig eingezogen wäre. Gut, hast vielleicht zu viel genommen, dachte ich, dann probier’s mal mit weniger. Gesagt, getan, aber nichts hat sich geändert. Ich habe auch die Augenpflege von Clinique benutzt und auf einmal brannte es in den Augen bzw. auf den Augenlidern.

Außerdem erschien mir die 30ml Größe nicht als sehr ergiebig. Ich nehme nie viel Creme aber wenn ich sie, wie beschrieben, morgens und abends nehmen soll, dann wird das auf Dauer eine sehr teure Angelegenheit.

Für mich kommen Pflegeprodukte von Clinique, mit Ausnahme des Toners, nicht mehr infrage. Sie sind teuer und sie bewirken nichts, bei mir jedenfalls.

Goss Makeup Artist meinte mal, Pflege und Foundation müssen sich gut vertragen. Ist was wahres dran. Ohne passende Feuchtigkeitscreme hält die beste Foundation nicht. Bevor ich jedes High End Foundation Produkt probiert, arbeitet lieber an eurer Pflege. Vielleicht ist die das Problem.

 

IMG_4370

 

 

 

Max Factor Mastertouch Concealer

 

Für mich einer der besten Drogerie Concealer, die ich kenne. Mit 10 Euro schon im oberen Preissegment. Ein Stift gefüllt mit Produkt, dass man mittels Drehen am Kopf hinausbefördert. Aber er ist deckend, die hellste Nuance passt super und der Concealer lässt sich wunderbar einarbeiten. Egal, ob mit Beauty Blender oder den Fingern. Da Rossmann regelmäßig 20% auf Max Factor Produkte gibt, kann man sich den auch mal gönnen. Ich habe zur Zeit den Concealer von Astor. Er ist von der “Bauart” gleich dem von Max Factor, aber ist zäher und lässt sich nicht so gut einarbeiten. Er deckt auch nicht so gut. Ich habe bis jetzt Concealer aller gängigen Drogeriemarken probiert und werde wohl bei diesem bleiben. Nur Annayake ist besser. Der kostet aber das 3 fache.

 

Untitled-2

 

 

Das sind erst einmal meine plattgemachten Produkte und mein Senf dazu! In nächstes Zeit steht einiges an! Am 30.5.2013 folge ich der Einladung von Caudalie und werde dort an einem Event teilnehme. Ich habe noch einige Produkttests auf meiner Liste und dann kommt auch schon meine neue Kamera an. Falls Ihr Wünsche habt, schreibt Sie mir doch auf meine neue Facebook Seite!

 

Ich schreibe auch gern etwas über mein Sport Programm wenn Ihr wollt. Nur ist wohl zur Zeit der “ich nehme ab” und “Low Carb” Trend ausgebrochen. Beides kommt für mich nicht in Frage und ich schwimme auch mit keinem Trend mit. Es soll auch nicht so verstanden werden.

 

Bis bald!