expr:class='"loading" + data:blog.mobileClass'>

Follower

Montag, 27. Mai 2013

Neuer Haul!!!

Hallo zusammen,

 

 

leider konnte ich nicht wie versprochen diese Woche posten. Mein Ladegerät für den Laptop fehlte leider und so musste ich erst warten bis es da war. Da DHL nie klingelt, konnte ich es erst am Samstag nach der Arbeit bekommen.

 

Wie dem auch sei… ich habe euch ein paar Sachen zusammen getragen, die ich in den letzten Wochen/Monaten gekauft habe. Bevor Missverständnisse aufkommen: ich habe die High End Produkte nicht alle auf einmal gekauft!

 

Ich surfe gern auf Instagram und Youtube herum und einige Produkte habe ich dort gefunden und nach langem Überlegen doch gekauft.

 

 

 

 

Drogerie

 

 

 

IMG_4858

 

 

  • Rexona linen dry Körperspray
  • Alverde Anti Schuppen Shampoo mit Heilerde
  • Aussie Aussome Volumen Spülung
  • P2 “Far East so close” Lipstick

 

Ich benutze seit Jahren Rexona, egal ob als Stick oder Spray. Es riecht gut und “hält trocken”. Ab und an probiere ich verschiedene Duftvariationen aus. Diese hier habe ich auf meiner Arbeit entdeckt.

 

Ich benutze standardmäßig Head’n Shoulders. Aber seit einiger Zeit wirkt das Shampoo nicht mehr. Egal, ob ich 2 in 1 nehme oder Classic Clean. Da Head’n Schoulders auch schon 4 Euro kostet, wollte ich mal etwas anderes ausprobieren. Die  Konsistenz und die Farbe des Shampoos sind etwas gewöhnungsbedürftig aber bis jetzt finde ich es ganz gut. Falls jemand ein ähnliches Problem hat, kann ich am Ende meiner Testzeit eine Review schreibe.

 

Zuerst wollte ich kein Produkt von Aussie kaufen. Ich wollte nicht einfach etwas kaufen nur, weil Youtuber meinen, das sei der heilige Gral. Ich stehe auch neuen Pflegeserien immer kritisch gegenüber. Meist ist erst alles ok und später juckt die Kopfhaut.

Jetzt aber suchte ich eine neue Spülung. Der Bananenconditioner von The Body Shop ist nicht gut und L’oréal finde ich nicht so gut. Es riecht ganz gut und sieht auch recht “natürlich” aus. Bis jetzt reagiere ich nicht allergisch drauf. Abwarten …

 

Seit einiger Zeit gibt es die “Far East, so close” LE von P2 im Handel. Ich kaufe nicht mehr so viele LE Produkte und aus dieses LE haben mich nur die Lippenstifte überzeugt. Schöne Farben mit einem dezenten Goldschimmer. Ich habe 2 Nuancen: “Chrysanth” und “Azalea”.

 

 

 

 

Parfümerie

 

IMG_4855

 

 

  • Clarins Lisse Minute Base Comblante
  • Soleil Tan de Chanel Bronzer
  • Mac Viva Glam II
  • Benefit One hot Minute
  • Mac Mineralize Blush “Warm Soul”

 

Ich habe einen Blush gesucht, der etwas glowiger ist. Via Temptalia bin ich auf “Warm Soul” gestoßen. Bei MAC online ausverkauft aber bei Douglas noch zu haben. Da man für Douglas immer ein paar Codes finden kann, habe ich dann dort bestellt Ich würde ihn als dunkel-pfirsich farbend bezeichnen.

 

Untitled-1

 

Ich hoffe, dass Ihr die Farbe gut erkennen könnt. Leider hatte ich nur Kunstlicht zur Verfügung. Aber die Farbabgabe ist sehr schön und er hält auch gut. Ist aber nicht matt, sondern besitzt einen zarten Schimmer!

 

Am liebsten hätte ich den MAC Lippenstift von Lady Gaga gehabt. Aber damals, als er rauskam, war ich nicht so die MAC Käuferin und somit habe ich die Gelegenheit verpasst. Stattdessen habe ich mir den Viva Glam II geholt. Ein schönes Satin Finish, dass nicht in die Fältchen kriecht und auch lange hält.

 

Untitled-2

 

Über den Soleil de Tan von Chanel brauche ich nichts mehr weiter zu sagen. Am Anfang ist er wirklich orange bis backsteinfarbend. Aber wenn man ihn gut verblenden, kann man ihn auch als Weißkäse tragen. Allerdings trage ich den nur im Tageslicht auf! Ich habe kein schönes Badlicht. Entweder es schluckt zu viel Produkt und man merkt nicht, wieviel Produkt man im Gesicht hat, oder es verfälscht total. Bevor ich orange aussehe, warte ich wirklich bis Tageslicht da ist …

 

“One Hot Minute” wurde mir von verschiedenen Leuten empfohlen. Ich suche einen Bronzer, den man auch auf heller Haut auftragen kann und der gleichzeitig dezent ist. Viele Mädels tragen diesen auch über den Blush auf. Mir gefällt er recht gut, da er auch schön hell ist.

 

Die Base von Clarins wurde von Cita hoch gelobt und auch von funnypilgrim probiert. Ich habe vorher den Smoother von GodSkin Labs probiert. Ich fand den aber viel zu teuer und er ist nicht annährend so ergiebig wie Lisse Minute. Ich trage das Produkt auf meine Nase und Wangen auf. es minimiert optisch die Poren gut und mir gefällt das Ergebnis. Zu erst dachte ich, dass 25 Euro für diesen kleinen Topf dermaßen übertrieben wären .. aber man braucht so wenig Produkt, dass es über Monate reicht

 

Das war’s erst einmal – reicht auch! Wer Fragen hat, kann diese gern schreiben.

 

Hab noch einen schönen Tag Smiley

Montag, 27. Mai 2013

Neuer Haul!!!

Hallo zusammen,

 

 

leider konnte ich nicht wie versprochen diese Woche posten. Mein Ladegerät für den Laptop fehlte leider und so musste ich erst warten bis es da war. Da DHL nie klingelt, konnte ich es erst am Samstag nach der Arbeit bekommen.

 

Wie dem auch sei… ich habe euch ein paar Sachen zusammen getragen, die ich in den letzten Wochen/Monaten gekauft habe. Bevor Missverständnisse aufkommen: ich habe die High End Produkte nicht alle auf einmal gekauft!

 

Ich surfe gern auf Instagram und Youtube herum und einige Produkte habe ich dort gefunden und nach langem Überlegen doch gekauft.

 

 

 

 

Drogerie

 

 

 

IMG_4858

 

 

  • Rexona linen dry Körperspray
  • Alverde Anti Schuppen Shampoo mit Heilerde
  • Aussie Aussome Volumen Spülung
  • P2 “Far East so close” Lipstick

 

Ich benutze seit Jahren Rexona, egal ob als Stick oder Spray. Es riecht gut und “hält trocken”. Ab und an probiere ich verschiedene Duftvariationen aus. Diese hier habe ich auf meiner Arbeit entdeckt.

 

Ich benutze standardmäßig Head’n Shoulders. Aber seit einiger Zeit wirkt das Shampoo nicht mehr. Egal, ob ich 2 in 1 nehme oder Classic Clean. Da Head’n Schoulders auch schon 4 Euro kostet, wollte ich mal etwas anderes ausprobieren. Die  Konsistenz und die Farbe des Shampoos sind etwas gewöhnungsbedürftig aber bis jetzt finde ich es ganz gut. Falls jemand ein ähnliches Problem hat, kann ich am Ende meiner Testzeit eine Review schreibe.

 

Zuerst wollte ich kein Produkt von Aussie kaufen. Ich wollte nicht einfach etwas kaufen nur, weil Youtuber meinen, das sei der heilige Gral. Ich stehe auch neuen Pflegeserien immer kritisch gegenüber. Meist ist erst alles ok und später juckt die Kopfhaut.

Jetzt aber suchte ich eine neue Spülung. Der Bananenconditioner von The Body Shop ist nicht gut und L’oréal finde ich nicht so gut. Es riecht ganz gut und sieht auch recht “natürlich” aus. Bis jetzt reagiere ich nicht allergisch drauf. Abwarten …

 

Seit einiger Zeit gibt es die “Far East, so close” LE von P2 im Handel. Ich kaufe nicht mehr so viele LE Produkte und aus dieses LE haben mich nur die Lippenstifte überzeugt. Schöne Farben mit einem dezenten Goldschimmer. Ich habe 2 Nuancen: “Chrysanth” und “Azalea”.

 

 

 

 

Parfümerie

 

IMG_4855

 

 

  • Clarins Lisse Minute Base Comblante
  • Soleil Tan de Chanel Bronzer
  • Mac Viva Glam II
  • Benefit One hot Minute
  • Mac Mineralize Blush “Warm Soul”

 

Ich habe einen Blush gesucht, der etwas glowiger ist. Via Temptalia bin ich auf “Warm Soul” gestoßen. Bei MAC online ausverkauft aber bei Douglas noch zu haben. Da man für Douglas immer ein paar Codes finden kann, habe ich dann dort bestellt Ich würde ihn als dunkel-pfirsich farbend bezeichnen.

 

Untitled-1

 

Ich hoffe, dass Ihr die Farbe gut erkennen könnt. Leider hatte ich nur Kunstlicht zur Verfügung. Aber die Farbabgabe ist sehr schön und er hält auch gut. Ist aber nicht matt, sondern besitzt einen zarten Schimmer!

 

Am liebsten hätte ich den MAC Lippenstift von Lady Gaga gehabt. Aber damals, als er rauskam, war ich nicht so die MAC Käuferin und somit habe ich die Gelegenheit verpasst. Stattdessen habe ich mir den Viva Glam II geholt. Ein schönes Satin Finish, dass nicht in die Fältchen kriecht und auch lange hält.

 

Untitled-2

 

Über den Soleil de Tan von Chanel brauche ich nichts mehr weiter zu sagen. Am Anfang ist er wirklich orange bis backsteinfarbend. Aber wenn man ihn gut verblenden, kann man ihn auch als Weißkäse tragen. Allerdings trage ich den nur im Tageslicht auf! Ich habe kein schönes Badlicht. Entweder es schluckt zu viel Produkt und man merkt nicht, wieviel Produkt man im Gesicht hat, oder es verfälscht total. Bevor ich orange aussehe, warte ich wirklich bis Tageslicht da ist …

 

“One Hot Minute” wurde mir von verschiedenen Leuten empfohlen. Ich suche einen Bronzer, den man auch auf heller Haut auftragen kann und der gleichzeitig dezent ist. Viele Mädels tragen diesen auch über den Blush auf. Mir gefällt er recht gut, da er auch schön hell ist.

 

Die Base von Clarins wurde von Cita hoch gelobt und auch von funnypilgrim probiert. Ich habe vorher den Smoother von GodSkin Labs probiert. Ich fand den aber viel zu teuer und er ist nicht annährend so ergiebig wie Lisse Minute. Ich trage das Produkt auf meine Nase und Wangen auf. es minimiert optisch die Poren gut und mir gefällt das Ergebnis. Zu erst dachte ich, dass 25 Euro für diesen kleinen Topf dermaßen übertrieben wären .. aber man braucht so wenig Produkt, dass es über Monate reicht

 

Das war’s erst einmal – reicht auch! Wer Fragen hat, kann diese gern schreiben.

 

Hab noch einen schönen Tag Smiley