expr:class='"loading" + data:blog.mobileClass'>

Follower

Montag, 10. Juni 2013

Meine Make up Sammlung Teil 3: Blushs!

Hallo Ihr Lieben,

 

 

und schon wieder ist Montag! Hattet Ihr einen guten Wochenstart? Falls nicht, möchte ich etwas Farbe in Euren Montag bringen: Mit meiner Blush Sammlung! Ich wollte ursprünglich Highlighter/Bronzer und Blush zusammen legen, aber es wäre einfach zu viel geworden! Nun wird aus den Highlighter/Bronzer Teil 4 & 5!

 

Viel Spaß!

 

 

Drogerie-Bereich

 

 

Aus dem Drogeriebereich habe ich die “wenigsten” Blushs. Das liegt daran, dass ich viele aussortiert habe! Man neigt dazu, gern Blushs aus den LE’s mitzunehmen, da sie nicht teuer sind und man denkt: “was soll’s! Sind ja nur 4 Euro!” Aber irgendwann summiert sich so ein Einkaufsverhalten.

 

Viele Drogerie Blushs sind schlecht pigmentiert und/oder halten nicht lang, da sie sich zu leicht verblenden lassen. Gerade letztens, als ich die “Glamazona LE” von Catrice swatchte, fiel mir das auf. Farbabgabe war ok, aber so schnell wie man das Produkt auf dem Handrücken hatte, desto schneller ging es wieder runter. Pusten genügte.

Deshalb hält sich meine Kollektion an Drogerieprodukten doch stark in Grenzen!

 

IMG_5085

 

Die “Spice & Herbs” LE von P2 hatte es mir wirklich angetan! Der Blush ist super! Ein schöner, neutraler Ton, den man immer tragen kann. Wie das kleine Schwarze, dass irgendwie immer geht!

“Hugs & Kisses” von Essence fand ich ebenfalls sehr schön.Ich habe noch einen Neon pinken Gloss beim Aufräumen gefunden. Schön pigmentiert, romantisch verspielt.

Die “Floral Grunge” LE von Essence kam glaube ich ganz gut bei den Käufern an! Per Instagram bekam ich den Tipp und ging erst einmal in die Drogerie und swatchte. Ein schöner Ton, der auch ganz gut hält.

Und Maybelline habe ich auch etwas länger. Ein Rosenholzton, der auch auf heller Haut schön aussieht.

 

IMG_5084

 

Die “Home Sweet Home” LE von Essence wurde auch viel diskutiert. In vielen Läden waren diese Blushs schon vergriffen und ich war sehr überrascht, wie stark pigmentiert diese beide Nuancen sind. Gefällt mir sehr gut. So gut, dass ich mir ein Backup zulegte, da ich Blushs gern mal runter werfe. Die günstigeren überlebten so einen Sturz meist nie …

 

 

Parfümerie-Bereich

 

Im High-End Bereich besitze ich deutlich mehr Blush. Sie haben sich alle bewährt und manche besitze ich ein paar Monate und kann sagen, dass sie wirklich toll sind und lange halten. Auch diese Farben finde ich in keiner Drogerie.

 

Dabei gibt es auch Fails. Ich war vor ein paar Monaten mit meiner Freundin im Alsterhaus und sie lies sich einen optisch super schönen Estée Lauder Tease Illuminating Powder Gelee Blush auftragen. Die Kosmetikerin tat ihr Bestes, aber man sah kein Produkt! In der Dose sah er so schön aus auch beim Swatchen. Aber das direkte Auftragen hat der Blush nicht gehalten – und das für 47 Euro!

 

Aber fangen wir an:

 

IMG_5076-horz

 

Das sind meine MAC Blushs! Mein erster war “Peony Petal” und war ein ebay Schnäppchen. Mein letzter Kauf war “Warm Soul”. Ich mag die mineralize Blushs von MAC. “Harmony” ist auch schön zum Konturieren.

 

IMG_5089-horz

Aus der “Archie’s Girls” LE fand ich den Veronica’s Blush so schön. Er ist eher kühl und nicht so kräftig. Ich nutze ihn aber sehr oft. Es war nicht einfach ihn zu bekommen.

 

 

IMG_5081-horz

Alle Benefit Blushs habe ich mir vorher schön am Counter auftragen lassen und habe sie mir einen Tag an mir angesehen. Da sie hochpreisiger sind, muss man schon sicher sein, dass man sie auch nutzt. Es gibt so schöne Nuancen! Hier sehr ihr “Dallas”, “Coralista” und “Hervana”. Ich benutze keine Pinsel, die in den Blush inbegriffen sind!

 

Last but not least … meine Sleek und LCN Blushs. Ich dachte eigentlich, dass ich 2 Stück habe. Ich habe dann aber wohl einen Blush verkauft!

 

Untitled-3

 

Hier seht ihr “Flamingo” und “Rose Gold”. Ein Blush hat leider schon beim Öffnen Bekanntschaft mit meinem Fingernagel gemacht. Ich wollte “Rose Gold” verkaufen, da er aber einen Fehler hat, habe ich es gelassen. “Flamingo” ist wirklich ein auffälliges pink.

 

IMG_5074-horz

 

Die Katzenberger LCN Blushs kennt Ihr sicher noch aus meinen vergangenen Posts! Diese beiden Blushs habe ich vor Monaten in Bremen im Müller gekauft. Sie waren um 50% reduziert und sind sehr gut pigmentiert. Leider gibt es diese nicht in Hamburg. Deshalb nahm ich auch beide mit.

 

 

Es ist eine Menge und Ihr versteht jetzt sicher, dass es einfach den Rahmen gesprengt hätte, wenn ich Highlighter und Bronzer noch dazu genommen hätte. Natürlich kann man nicht alle Produkte gleich oft benutzen. Aber ich benutze jedes Produkt – das Jahr hat viele Tage!

 

Gibt es Tipps welchen Blush ich mir ansehen soll?

 

LG

 

Franzi

Montag, 10. Juni 2013

Meine Make up Sammlung Teil 3: Blushs!

Hallo Ihr Lieben,

 

 

und schon wieder ist Montag! Hattet Ihr einen guten Wochenstart? Falls nicht, möchte ich etwas Farbe in Euren Montag bringen: Mit meiner Blush Sammlung! Ich wollte ursprünglich Highlighter/Bronzer und Blush zusammen legen, aber es wäre einfach zu viel geworden! Nun wird aus den Highlighter/Bronzer Teil 4 & 5!

 

Viel Spaß!

 

 

Drogerie-Bereich

 

 

Aus dem Drogeriebereich habe ich die “wenigsten” Blushs. Das liegt daran, dass ich viele aussortiert habe! Man neigt dazu, gern Blushs aus den LE’s mitzunehmen, da sie nicht teuer sind und man denkt: “was soll’s! Sind ja nur 4 Euro!” Aber irgendwann summiert sich so ein Einkaufsverhalten.

 

Viele Drogerie Blushs sind schlecht pigmentiert und/oder halten nicht lang, da sie sich zu leicht verblenden lassen. Gerade letztens, als ich die “Glamazona LE” von Catrice swatchte, fiel mir das auf. Farbabgabe war ok, aber so schnell wie man das Produkt auf dem Handrücken hatte, desto schneller ging es wieder runter. Pusten genügte.

Deshalb hält sich meine Kollektion an Drogerieprodukten doch stark in Grenzen!

 

IMG_5085

 

Die “Spice & Herbs” LE von P2 hatte es mir wirklich angetan! Der Blush ist super! Ein schöner, neutraler Ton, den man immer tragen kann. Wie das kleine Schwarze, dass irgendwie immer geht!

“Hugs & Kisses” von Essence fand ich ebenfalls sehr schön.Ich habe noch einen Neon pinken Gloss beim Aufräumen gefunden. Schön pigmentiert, romantisch verspielt.

Die “Floral Grunge” LE von Essence kam glaube ich ganz gut bei den Käufern an! Per Instagram bekam ich den Tipp und ging erst einmal in die Drogerie und swatchte. Ein schöner Ton, der auch ganz gut hält.

Und Maybelline habe ich auch etwas länger. Ein Rosenholzton, der auch auf heller Haut schön aussieht.

 

IMG_5084

 

Die “Home Sweet Home” LE von Essence wurde auch viel diskutiert. In vielen Läden waren diese Blushs schon vergriffen und ich war sehr überrascht, wie stark pigmentiert diese beide Nuancen sind. Gefällt mir sehr gut. So gut, dass ich mir ein Backup zulegte, da ich Blushs gern mal runter werfe. Die günstigeren überlebten so einen Sturz meist nie …

 

 

Parfümerie-Bereich

 

Im High-End Bereich besitze ich deutlich mehr Blush. Sie haben sich alle bewährt und manche besitze ich ein paar Monate und kann sagen, dass sie wirklich toll sind und lange halten. Auch diese Farben finde ich in keiner Drogerie.

 

Dabei gibt es auch Fails. Ich war vor ein paar Monaten mit meiner Freundin im Alsterhaus und sie lies sich einen optisch super schönen Estée Lauder Tease Illuminating Powder Gelee Blush auftragen. Die Kosmetikerin tat ihr Bestes, aber man sah kein Produkt! In der Dose sah er so schön aus auch beim Swatchen. Aber das direkte Auftragen hat der Blush nicht gehalten – und das für 47 Euro!

 

Aber fangen wir an:

 

IMG_5076-horz

 

Das sind meine MAC Blushs! Mein erster war “Peony Petal” und war ein ebay Schnäppchen. Mein letzter Kauf war “Warm Soul”. Ich mag die mineralize Blushs von MAC. “Harmony” ist auch schön zum Konturieren.

 

IMG_5089-horz

Aus der “Archie’s Girls” LE fand ich den Veronica’s Blush so schön. Er ist eher kühl und nicht so kräftig. Ich nutze ihn aber sehr oft. Es war nicht einfach ihn zu bekommen.

 

 

IMG_5081-horz

Alle Benefit Blushs habe ich mir vorher schön am Counter auftragen lassen und habe sie mir einen Tag an mir angesehen. Da sie hochpreisiger sind, muss man schon sicher sein, dass man sie auch nutzt. Es gibt so schöne Nuancen! Hier sehr ihr “Dallas”, “Coralista” und “Hervana”. Ich benutze keine Pinsel, die in den Blush inbegriffen sind!

 

Last but not least … meine Sleek und LCN Blushs. Ich dachte eigentlich, dass ich 2 Stück habe. Ich habe dann aber wohl einen Blush verkauft!

 

Untitled-3

 

Hier seht ihr “Flamingo” und “Rose Gold”. Ein Blush hat leider schon beim Öffnen Bekanntschaft mit meinem Fingernagel gemacht. Ich wollte “Rose Gold” verkaufen, da er aber einen Fehler hat, habe ich es gelassen. “Flamingo” ist wirklich ein auffälliges pink.

 

IMG_5074-horz

 

Die Katzenberger LCN Blushs kennt Ihr sicher noch aus meinen vergangenen Posts! Diese beiden Blushs habe ich vor Monaten in Bremen im Müller gekauft. Sie waren um 50% reduziert und sind sehr gut pigmentiert. Leider gibt es diese nicht in Hamburg. Deshalb nahm ich auch beide mit.

 

 

Es ist eine Menge und Ihr versteht jetzt sicher, dass es einfach den Rahmen gesprengt hätte, wenn ich Highlighter und Bronzer noch dazu genommen hätte. Natürlich kann man nicht alle Produkte gleich oft benutzen. Aber ich benutze jedes Produkt – das Jahr hat viele Tage!

 

Gibt es Tipps welchen Blush ich mir ansehen soll?

 

LG

 

Franzi