expr:class='"loading" + data:blog.mobileClass'>

Follower

Freitag, 30. August 2013

MAC Preview Event “Mac Indulge”

Hallo zusammen,

 

gestern lud MAC zur exklusiven Preview der neuen Herbstkollektion “MAC Indulge” in die Filiale in der Mönckebergstr. ein.

 

1235917_10201754611937833_1728660837_n

 

Ich war schon gespannt da ich einige Berichte schon kannte, die aber schon 2-3 Jahre alt waren. MAC stellt seine neue LE vor und man kann sie gleichzeitig schon vor dem offiziellen Start kaufen.

Von anderen Events war ich einiges “gewohnt”, aber war mir auch im Klaren, dass es bei MAC wohl eher keine Goodie Bags geben wird. Ich wollte einfach nur gut unterhalten werden. Einige Verkäufer kannte ich schon und so redet man immer ein bisschen.

Punkt 20:30 Uhr war ich dann mit meiner Freundin dort … und hielt erst einmal den Atmen an! Es gab einen Einlass-Stop, da der Store sehr klein war, aber die Anzahl der geladenen Gäste viel viel höher war.

 

IMG_7967-horz

Ich wollte erst meine Canon mitnehmen, aber anhand von Funnypilgrims Worten wusste ich, dass es sehr voll werden wird. Selbst meine Handtasche war zu groß für diese Massen von Menschen!

Am Eingang empfing uns eine Dame, die recht auffällig gekleidet und geschminkt war – wie MAC Indulge von sich sagt: opulent!

 

IMG_7971-horz

Ein Geiger war, wie es auf der Einladung hieß, auch anwesend. Ich weiß gar nicht, ob er überhaupt bemerkt wurde.

 

IMG_7970

 

Es liefen versteckt Kellner umher, die kleine Törtchen, Schokolade und Getränke servierten. Und da fing das ganze “Drama” schon an. Sie kamen kaum durch die Massen! Es war ein wahrer Hindernislauf mit den Gläsern und Flaschen. Ich habe nur ein kleines Stück Schokolade abbekommen. Meine Freundin wollte ein Törtchen aber da musste sie ewig warten. Ich habe auch nur 1 Getränk abbekommen, da man sich kaum drehen konnte.

Im Mittelpunkt stand die neue LE und ich dachte, dass MAC sie wenigstens etwas vorstellt. Aber es gab nur den Aufsteller. Und obwohl wir pünktlich dort waren, waren einige Produkte schon vergriffen.

 

IMG_7976-horz

IMG_7977

Ich hatte mir vorab im Internet über diese Kollektion informiert, aber ich erwarte schon, dass man etwas dazu sagt. Da wir nicht zu spät kamen, haben wir das wohl nicht verpasst! Letztendlich ist alles ein Verkaufsevent bei MAC. Egal, ob Workshop oder Preview. Aber von anderen Previews in anderen Ländern hatte ich einen etwas besseren Eindruck bekommen.

Leider sind die dt. Filialen nicht sehr groß. Die eine Visagistin meinte, dass es in Deutschland nicht die Anzahl von Kundschaft gibt. Deshalb wird es auch keinen größeren Store geben wie in Paris.

Von den Eingangsbildern habt Ihr sicher schon einen kleinen Eindruck von den Massen bekommen. Jede eingeladenen Person brachte auch noch eine Begleitperson mit. Man konnte sich kaum bewegen in den Massen. An die Produkte kam man irgendwann schon … Bei MAC kann man sich leider nicht die Produkte selbst nehmen, sondern eine Verkäuferin tut dies für einen. Manche bringen es an die Kasse … manche aber laufen damit rum und du findest sie in den Massen nie wieder. Richtig Platz zum Arbeiten hatten sie auch nicht. Und dank der Anzahl der Personen und der Beleuchtung herrschte eine “wohlige Wärme” im ganzen Laden. Ich sah aus wie nach einem 1000m Lauf.

IMG_7972

Die Hälfte der Leute hätte schon gereicht. Eigentlich wären wir nach 20 Min wieder draußen gewesen. Aber das Zusammensammeln der Produkte und das Bezahlen dauerte dann doch noch etwas.

Die Verkäufer können nichts für die Größe des Ladens. Aber man sollte wirklich drüber nachdenken, das Ganze etwas entspannter aufzuziehen. Hätte meine Freundin was gesagt, wäre ich auch ohne Produkte aus dem Laden gegangen. Ich habe mich dann doch für 3 Produkte entschieden:

 

IMG_8054

“Sex & the Oyster”Eyeshadow

 

IMG_8059

MAC Lipsticks “Just a Bite” und “Feed the Senses”

 

IMG_8063

Ich war vor der Preview noch bei Douglas und hatte mir einen roten Chanel Lippenstift angesehen. Zum Glück habe ich den nicht gekauft.

“Just a Bite” (Satin) ist ein schönes dunkles rot und kommt auch günstiger daher als der von Chanel.

“Feed the Senses” (Lustre) kommt sehr neutral daher ich würde ihn schon fast als nude bezeichnen. Er ist nicht sehr unauffällig und als Alltagslippenstift sehr geeignet. Es dachte, er wäre etwas kräftiger. So kam er beim swatchen im Laden auch rüber.

“Sex & the Oyster” (Velux Pearl) ist ein mittel grauer bis grün-blauer Ton, der gut pigmentiert ist. Ich habe so einen Ton noch nicht in meiner Refillsammlung. 

Die anderen Produkte haben mich nicht so mitgerissen. Die Lip Glasses fand ich nicht so toll und die Cremeblended Blushs sind nicht mein Fall.  Ich als Highlighter und Blush Opfer habe gehofft, dass in dieser LE vielleicht auch wieder so ein schöner Blush wie bei der “Archie’s Girls” LE dabei sein wird. Leider nix!

 

Die LE fand ich insgesamt etwas “lahm”. Es gab so schöne LE’s in letzter Zeit wie “Archie’s Girls”, “Tropical Taboo” oder auch die frühere LE “MAC Disney Venomous Villains”. Ich hatte mir etwas mehr versprochen, da ich die Bilder vergangener Previews auch kannte. Ich wäre auch gern bei der Preview der neuen Riri LE dabei.

Ich würde jedoch wieder zu einer Preview gehen, da ich immer denke, dass es besser wird.

 

LG

Franzi

Mittwoch, 28. August 2013

Life in Pictures

Paris Impressionen

 

IMG_6595

 

IMG_6633

 

IMG_7532

 

IMG_7651

 

IMG_6605

IMG_6728

IMG_7649

IMG_7393

IMG_7781

Zeit für neue Schminke! Gewinnt ein kleines Paket!

Hallo Ihr Lieben,

 

ich habe mal wieder gekramt und einige nette Dinge gefunden. Zur Zeit sind die Drogerie LE’s ganz gut und so habe ich mich entschieden, euch einige Dinge mitzubringen!

 

IMG_8048

Ihr könnt heute bei mir ein kleines Catrice/Artdeco Paket gewinnen! Es besteht aus:

 

- Catrice “l’Afrique, c’est chic” Blush & Bronze C01 Fresh demand

- Catrice “l’Afrique, c’est chic” Liquid Metal Eyeshadow C02 All real gold & C03 Quel bleu turquoise

- Catrice Liquid Metal Eyeshadow 020 Gold’n Roses

- Catrice “Matchpoint” C03 The winning Cream

- Artdeco Cermaic Nail Lacquer 57

- Artdeco Cream Rouge for Cheeks & Lips 38

- Sephora Vernis à Ongles Brilliance 5 Jours 48

 

Wenn Ihr dieses Paket gewinnen wollt, dann postet einfach einen Kommentar mit gültiger e-mail Adresse unter diesen Beitrag!

Einsendeschluss ist der 6. September 2013!

Und eine Bitte an Euch… bitte meldet Euch auch, wenn Ihr gewonnen habt! Natürlich kann man im Urlaub sein oder seine Mails erst spät abrufen! Ich warte auch 1 Woche ob sich der Gewinner auch meldet! Nur macht es keinen Spaß, wenn man mehrere Leute anschreibt bzw. bekannt gibt und am Ende meldet sich niemand!

 

 

Viel Glück!

Montag, 19. August 2013

Mein Paris Haul!

Hallo Ihr Lieben,

 

wir Ihr wisst war ich 1 Woche in Paris! Es war so toll: super warmes Wetter, nette Menschen und ganz viel Spaß! Bevor ich einen Reisebericht schreibe, möchte ich Euch meinen Paris Haul präsentieren!

Ursprünglich standen nur 2 Sachen auf meiner List, am Ende sind es einige mehr geworden. Zu Beginn muss ich sagen, dass in Paris viel Wert auf Aussehen und Style gelegt wird. Man isst in kleinen Cafés mit Freunden etc. aber dieses typisch dt. Essen gehen gibt es dort nicht.

Das frz. Pendent zu unserem Douglas ist Sephora und Marinnaud. Es ist eine ganz andere Welt! Viel mehr Auswahl und viel mehr Marken. Ich habe dort einer Verkäuferin erzählt, dass es in Deutschland kein Urban Decay gibt.

Was die Preise angeht hält es sich die Waage: manche Dinge sind etwas günstiger wie MAC Paint Pots. Die kosten in Paris 18 Euro, die Pinsel kosten teilweise 10 Euro weniger. YSL Lippenstifte kosten 3 Euro weniger. Bioderma Produkte sind dort sehr günstig und in der Drogerie zu haben. Hingegen ist Parfüm teurer und Revlon Lip Butter kostete 16 Euro!

Es war wohl viele Urlauber da, denn die Naked und Naked 2 Pallette von Urban Decay waren ab Dienstag in ganz Frankreich ausverkauft! Auch online sind sie bis auf dem US Markt ausverkauft. Montag gab es noch welche. Preislich lagen beide Palette bei ca. 45 Euro pro Stück!

Auch OPI Fans wären auf ihre Kosten gekommen! Disney Sets, Film Sets usw. der begehrten Lacke waren zu haben. Am Flughafen gab es wundervolle Sets von YSL oder Lancôme, die es nur noch im Duty Free gab.

Aber fangen wir nun an!

 

IMG_8036

 

Urban Decay Naked Palette – war schon lang ein Traum von mir. Ich durfte sie bei meiner Freundin testen und war begeistert. Nur der online Preis  + Versand schreckte mich ab. Als ich mir die Naked 2 Palette ansehen wollte (ca. 1 Tag später) war bereits alles weg

 

Urban Decay Naked Basics – schöne Nude- und Brauntöne. Diese Palette habe ich bei Funnypilgrim gesehen und wurde mir auch von der Verkäuferin empfohlen.

 

MAC Paint Pot “Rubenesque” & “Bare Study” – auf Bare Study habe ich schon letztes Jahr ein Auge geworfen. Da mir Painterly so gut gefällt, habe ich mich zu dem Kauf entschieden. Da sie in Deutschland teurer sind, habe ich mir beide Töne in Paris gekauft.

 

MAC Lipstick “Sweetie” – ich steh auf pinke und rote Töne. Und MAC hat viele Sorten von pink, rot, rosa usw. diesen Ton fand ich so schön (Swatches folgen).

 

Nars Illuminator “Copacabana” – ein so schöner, flüssiger Highlighter, den man allein oder auf bzw. unter dem Make up tragen kann! Ich habe ihn getestet und er hält und schimmert so toll! es gibt ihn noch in 2 anderen Nuancen je nach Hautton. Da ich eher heller bin nutze ich lieber rosa perlmutt Töne! (Swatches folgen)

 

 

Untitled-2

 

Guerlain Météorites + Pinsel – dieser Highlighter wurde überall hochgelobt. Leider limitiert und nicht mehr zu bekommen bis … ja bis auf den Duty Free Bereich am Flughafen Charles de Gaulle. Dieses Set gab es nur dort und war inkl. Pinsel! Ich traue mich gar nicht ihn zu benutzen!

 

Nars Lip Gloss “Orgasm” – der Blush Orgasm war gar nichts für mich! Ich habe mich beraten lassen und mir wurde erklärt, dass dieser Blush nichts für helle Hauttypen sei. Wenn man leicht gebräunt ist und vielleicht eher südländisch ist kann es passen. Ich fand auch die Konsistenz nicht so toll. Aber der Gloss ist super!

 

Sephora Pinceau Poudre Relief n° 44 Pinsel – diesen Pinsel will ich für Bronzer und Puder verwenden. Er ist schon voll und weich.

 

By Terry Blush Terribly Nr. 7 “Sexy plum” – ein wunderschöner Blush, den mir der Verkäufer direkt aufgetragen hat! Hinter dieser Marke verbirgt sich Terry de Gunzburg. Sie ist die Top Visagistin in Frankreich und arbeitete jahrelang als Kreativdirektorin für YSL. Sie erfand auch den Touche Éclat. Diese Marke habe ich in Deutschland nicht gesehen aber der Blush ist so schön…

 

IMG_8038

 

The Body Shop “Body Mist” – die Body Mists waren für 5 Euro im Angebot. Ich habe den Duft “Moringa” und “Mangue” genommen.

 

MAC Fix+ in Reisegröße – ist leider in Deutschland überall ausverkauft, nur in Paris nicht

 

Untitled-1

 

Bioderma Créaline TS H2O .. – viele stehen total auf das Zeug, aber wie immer in Deutschland sehr teuer. Ich habe 2x500 ml für 16 Euro bekommen!

 

Bioderma Atoderm Main Handcreme – meine eigentliche Handcreme von Neutrogena war in Paris leider sehr teuer, deshalb entschied ich mich für diese Creme von Bioderma für knappe 3 Euro.

 

Sephora Super démaquillant yeaux waterproof Augenmake up Entferner – wollte ich mal testen, da meiner von Essence bald leer ist.

 

 

So … das war einiges. Aber wenn man schon die Chance auf Produkte bekommt, dann sollte man sich diese gönnen. Vorausgesetzt man kann es sich auch leisten. Da ich nicht gesponsort werde, bezahle ich alles selbst!

Mit zunehmenden Alter lege ich mehr Wert auf Qualität statt günstiger Masse. In letzter Zeit finde ich immer weniger gute Drogerieprodukte. Entweder zu viel grober Glitzer, hält nicht, zu dickflüssig oder die Pigmentierung stimmt nicht.

Es wird auch bald wieder einen Drogerie Favoritenpost geben. Catrice hatte gerade 2 LE’s rausgebracht, von denen ich mal 2 Produkte ganz gut finde – nach langer Zeit. Von Maybelline sind die Vivids sehr schön. Mein US Paket kam letzte Woche bei meiner Mutter an inkl. Lip Butter und Maybelline. Bin gespannt … Aber Essence ist nicht mehr meine Welt. Ich werde auch nicht von Dior oder MAC bezahlt, dass ich ihre Produkte erwähne oder poste. Es ist nur mein persönlicher Geschmack.

Nächste Woche bin ich auf dem “MAC Indulge”- Event in Hamburg eingeladen! Da komm ich vom Flughafen Heim und finde diesen riesigen Willy Wonka ähnlichen Briefumschlag im Briefkasten. Eigentlich werfe ich Infopost weg aber dieser Umschlag war schon besonders.

 

IMG_7817[1]

Da MAC Stores in Deutschland sehr klein sind bin ich gespannt, wie sie da einen Geiger reinbringen wollen. In Paris sind die Stores so groß wie ein halbes H&M Stockwerk.

 

Ich freue mich schon sehr drauf und werde Euch berichten!

 

Liebe Grüße

 

Eure Franzi

Freitag, 30. August 2013

MAC Preview Event “Mac Indulge”

Hallo zusammen,

 

gestern lud MAC zur exklusiven Preview der neuen Herbstkollektion “MAC Indulge” in die Filiale in der Mönckebergstr. ein.

 

1235917_10201754611937833_1728660837_n

 

Ich war schon gespannt da ich einige Berichte schon kannte, die aber schon 2-3 Jahre alt waren. MAC stellt seine neue LE vor und man kann sie gleichzeitig schon vor dem offiziellen Start kaufen.

Von anderen Events war ich einiges “gewohnt”, aber war mir auch im Klaren, dass es bei MAC wohl eher keine Goodie Bags geben wird. Ich wollte einfach nur gut unterhalten werden. Einige Verkäufer kannte ich schon und so redet man immer ein bisschen.

Punkt 20:30 Uhr war ich dann mit meiner Freundin dort … und hielt erst einmal den Atmen an! Es gab einen Einlass-Stop, da der Store sehr klein war, aber die Anzahl der geladenen Gäste viel viel höher war.

 

IMG_7967-horz

Ich wollte erst meine Canon mitnehmen, aber anhand von Funnypilgrims Worten wusste ich, dass es sehr voll werden wird. Selbst meine Handtasche war zu groß für diese Massen von Menschen!

Am Eingang empfing uns eine Dame, die recht auffällig gekleidet und geschminkt war – wie MAC Indulge von sich sagt: opulent!

 

IMG_7971-horz

Ein Geiger war, wie es auf der Einladung hieß, auch anwesend. Ich weiß gar nicht, ob er überhaupt bemerkt wurde.

 

IMG_7970

 

Es liefen versteckt Kellner umher, die kleine Törtchen, Schokolade und Getränke servierten. Und da fing das ganze “Drama” schon an. Sie kamen kaum durch die Massen! Es war ein wahrer Hindernislauf mit den Gläsern und Flaschen. Ich habe nur ein kleines Stück Schokolade abbekommen. Meine Freundin wollte ein Törtchen aber da musste sie ewig warten. Ich habe auch nur 1 Getränk abbekommen, da man sich kaum drehen konnte.

Im Mittelpunkt stand die neue LE und ich dachte, dass MAC sie wenigstens etwas vorstellt. Aber es gab nur den Aufsteller. Und obwohl wir pünktlich dort waren, waren einige Produkte schon vergriffen.

 

IMG_7976-horz

IMG_7977

Ich hatte mir vorab im Internet über diese Kollektion informiert, aber ich erwarte schon, dass man etwas dazu sagt. Da wir nicht zu spät kamen, haben wir das wohl nicht verpasst! Letztendlich ist alles ein Verkaufsevent bei MAC. Egal, ob Workshop oder Preview. Aber von anderen Previews in anderen Ländern hatte ich einen etwas besseren Eindruck bekommen.

Leider sind die dt. Filialen nicht sehr groß. Die eine Visagistin meinte, dass es in Deutschland nicht die Anzahl von Kundschaft gibt. Deshalb wird es auch keinen größeren Store geben wie in Paris.

Von den Eingangsbildern habt Ihr sicher schon einen kleinen Eindruck von den Massen bekommen. Jede eingeladenen Person brachte auch noch eine Begleitperson mit. Man konnte sich kaum bewegen in den Massen. An die Produkte kam man irgendwann schon … Bei MAC kann man sich leider nicht die Produkte selbst nehmen, sondern eine Verkäuferin tut dies für einen. Manche bringen es an die Kasse … manche aber laufen damit rum und du findest sie in den Massen nie wieder. Richtig Platz zum Arbeiten hatten sie auch nicht. Und dank der Anzahl der Personen und der Beleuchtung herrschte eine “wohlige Wärme” im ganzen Laden. Ich sah aus wie nach einem 1000m Lauf.

IMG_7972

Die Hälfte der Leute hätte schon gereicht. Eigentlich wären wir nach 20 Min wieder draußen gewesen. Aber das Zusammensammeln der Produkte und das Bezahlen dauerte dann doch noch etwas.

Die Verkäufer können nichts für die Größe des Ladens. Aber man sollte wirklich drüber nachdenken, das Ganze etwas entspannter aufzuziehen. Hätte meine Freundin was gesagt, wäre ich auch ohne Produkte aus dem Laden gegangen. Ich habe mich dann doch für 3 Produkte entschieden:

 

IMG_8054

“Sex & the Oyster”Eyeshadow

 

IMG_8059

MAC Lipsticks “Just a Bite” und “Feed the Senses”

 

IMG_8063

Ich war vor der Preview noch bei Douglas und hatte mir einen roten Chanel Lippenstift angesehen. Zum Glück habe ich den nicht gekauft.

“Just a Bite” (Satin) ist ein schönes dunkles rot und kommt auch günstiger daher als der von Chanel.

“Feed the Senses” (Lustre) kommt sehr neutral daher ich würde ihn schon fast als nude bezeichnen. Er ist nicht sehr unauffällig und als Alltagslippenstift sehr geeignet. Es dachte, er wäre etwas kräftiger. So kam er beim swatchen im Laden auch rüber.

“Sex & the Oyster” (Velux Pearl) ist ein mittel grauer bis grün-blauer Ton, der gut pigmentiert ist. Ich habe so einen Ton noch nicht in meiner Refillsammlung. 

Die anderen Produkte haben mich nicht so mitgerissen. Die Lip Glasses fand ich nicht so toll und die Cremeblended Blushs sind nicht mein Fall.  Ich als Highlighter und Blush Opfer habe gehofft, dass in dieser LE vielleicht auch wieder so ein schöner Blush wie bei der “Archie’s Girls” LE dabei sein wird. Leider nix!

 

Die LE fand ich insgesamt etwas “lahm”. Es gab so schöne LE’s in letzter Zeit wie “Archie’s Girls”, “Tropical Taboo” oder auch die frühere LE “MAC Disney Venomous Villains”. Ich hatte mir etwas mehr versprochen, da ich die Bilder vergangener Previews auch kannte. Ich wäre auch gern bei der Preview der neuen Riri LE dabei.

Ich würde jedoch wieder zu einer Preview gehen, da ich immer denke, dass es besser wird.

 

LG

Franzi

Mittwoch, 28. August 2013

Life in Pictures

Paris Impressionen

 

IMG_6595

 

IMG_6633

 

IMG_7532

 

IMG_7651

 

IMG_6605

IMG_6728

IMG_7649

IMG_7393

IMG_7781

Zeit für neue Schminke! Gewinnt ein kleines Paket!

Hallo Ihr Lieben,

 

ich habe mal wieder gekramt und einige nette Dinge gefunden. Zur Zeit sind die Drogerie LE’s ganz gut und so habe ich mich entschieden, euch einige Dinge mitzubringen!

 

IMG_8048

Ihr könnt heute bei mir ein kleines Catrice/Artdeco Paket gewinnen! Es besteht aus:

 

- Catrice “l’Afrique, c’est chic” Blush & Bronze C01 Fresh demand

- Catrice “l’Afrique, c’est chic” Liquid Metal Eyeshadow C02 All real gold & C03 Quel bleu turquoise

- Catrice Liquid Metal Eyeshadow 020 Gold’n Roses

- Catrice “Matchpoint” C03 The winning Cream

- Artdeco Cermaic Nail Lacquer 57

- Artdeco Cream Rouge for Cheeks & Lips 38

- Sephora Vernis à Ongles Brilliance 5 Jours 48

 

Wenn Ihr dieses Paket gewinnen wollt, dann postet einfach einen Kommentar mit gültiger e-mail Adresse unter diesen Beitrag!

Einsendeschluss ist der 6. September 2013!

Und eine Bitte an Euch… bitte meldet Euch auch, wenn Ihr gewonnen habt! Natürlich kann man im Urlaub sein oder seine Mails erst spät abrufen! Ich warte auch 1 Woche ob sich der Gewinner auch meldet! Nur macht es keinen Spaß, wenn man mehrere Leute anschreibt bzw. bekannt gibt und am Ende meldet sich niemand!

 

 

Viel Glück!

Dienstag, 27. August 2013

Montag, 19. August 2013

Mein Paris Haul!

Hallo Ihr Lieben,

 

wir Ihr wisst war ich 1 Woche in Paris! Es war so toll: super warmes Wetter, nette Menschen und ganz viel Spaß! Bevor ich einen Reisebericht schreibe, möchte ich Euch meinen Paris Haul präsentieren!

Ursprünglich standen nur 2 Sachen auf meiner List, am Ende sind es einige mehr geworden. Zu Beginn muss ich sagen, dass in Paris viel Wert auf Aussehen und Style gelegt wird. Man isst in kleinen Cafés mit Freunden etc. aber dieses typisch dt. Essen gehen gibt es dort nicht.

Das frz. Pendent zu unserem Douglas ist Sephora und Marinnaud. Es ist eine ganz andere Welt! Viel mehr Auswahl und viel mehr Marken. Ich habe dort einer Verkäuferin erzählt, dass es in Deutschland kein Urban Decay gibt.

Was die Preise angeht hält es sich die Waage: manche Dinge sind etwas günstiger wie MAC Paint Pots. Die kosten in Paris 18 Euro, die Pinsel kosten teilweise 10 Euro weniger. YSL Lippenstifte kosten 3 Euro weniger. Bioderma Produkte sind dort sehr günstig und in der Drogerie zu haben. Hingegen ist Parfüm teurer und Revlon Lip Butter kostete 16 Euro!

Es war wohl viele Urlauber da, denn die Naked und Naked 2 Pallette von Urban Decay waren ab Dienstag in ganz Frankreich ausverkauft! Auch online sind sie bis auf dem US Markt ausverkauft. Montag gab es noch welche. Preislich lagen beide Palette bei ca. 45 Euro pro Stück!

Auch OPI Fans wären auf ihre Kosten gekommen! Disney Sets, Film Sets usw. der begehrten Lacke waren zu haben. Am Flughafen gab es wundervolle Sets von YSL oder Lancôme, die es nur noch im Duty Free gab.

Aber fangen wir nun an!

 

IMG_8036

 

Urban Decay Naked Palette – war schon lang ein Traum von mir. Ich durfte sie bei meiner Freundin testen und war begeistert. Nur der online Preis  + Versand schreckte mich ab. Als ich mir die Naked 2 Palette ansehen wollte (ca. 1 Tag später) war bereits alles weg

 

Urban Decay Naked Basics – schöne Nude- und Brauntöne. Diese Palette habe ich bei Funnypilgrim gesehen und wurde mir auch von der Verkäuferin empfohlen.

 

MAC Paint Pot “Rubenesque” & “Bare Study” – auf Bare Study habe ich schon letztes Jahr ein Auge geworfen. Da mir Painterly so gut gefällt, habe ich mich zu dem Kauf entschieden. Da sie in Deutschland teurer sind, habe ich mir beide Töne in Paris gekauft.

 

MAC Lipstick “Sweetie” – ich steh auf pinke und rote Töne. Und MAC hat viele Sorten von pink, rot, rosa usw. diesen Ton fand ich so schön (Swatches folgen).

 

Nars Illuminator “Copacabana” – ein so schöner, flüssiger Highlighter, den man allein oder auf bzw. unter dem Make up tragen kann! Ich habe ihn getestet und er hält und schimmert so toll! es gibt ihn noch in 2 anderen Nuancen je nach Hautton. Da ich eher heller bin nutze ich lieber rosa perlmutt Töne! (Swatches folgen)

 

 

Untitled-2

 

Guerlain Météorites + Pinsel – dieser Highlighter wurde überall hochgelobt. Leider limitiert und nicht mehr zu bekommen bis … ja bis auf den Duty Free Bereich am Flughafen Charles de Gaulle. Dieses Set gab es nur dort und war inkl. Pinsel! Ich traue mich gar nicht ihn zu benutzen!

 

Nars Lip Gloss “Orgasm” – der Blush Orgasm war gar nichts für mich! Ich habe mich beraten lassen und mir wurde erklärt, dass dieser Blush nichts für helle Hauttypen sei. Wenn man leicht gebräunt ist und vielleicht eher südländisch ist kann es passen. Ich fand auch die Konsistenz nicht so toll. Aber der Gloss ist super!

 

Sephora Pinceau Poudre Relief n° 44 Pinsel – diesen Pinsel will ich für Bronzer und Puder verwenden. Er ist schon voll und weich.

 

By Terry Blush Terribly Nr. 7 “Sexy plum” – ein wunderschöner Blush, den mir der Verkäufer direkt aufgetragen hat! Hinter dieser Marke verbirgt sich Terry de Gunzburg. Sie ist die Top Visagistin in Frankreich und arbeitete jahrelang als Kreativdirektorin für YSL. Sie erfand auch den Touche Éclat. Diese Marke habe ich in Deutschland nicht gesehen aber der Blush ist so schön…

 

IMG_8038

 

The Body Shop “Body Mist” – die Body Mists waren für 5 Euro im Angebot. Ich habe den Duft “Moringa” und “Mangue” genommen.

 

MAC Fix+ in Reisegröße – ist leider in Deutschland überall ausverkauft, nur in Paris nicht

 

Untitled-1

 

Bioderma Créaline TS H2O .. – viele stehen total auf das Zeug, aber wie immer in Deutschland sehr teuer. Ich habe 2x500 ml für 16 Euro bekommen!

 

Bioderma Atoderm Main Handcreme – meine eigentliche Handcreme von Neutrogena war in Paris leider sehr teuer, deshalb entschied ich mich für diese Creme von Bioderma für knappe 3 Euro.

 

Sephora Super démaquillant yeaux waterproof Augenmake up Entferner – wollte ich mal testen, da meiner von Essence bald leer ist.

 

 

So … das war einiges. Aber wenn man schon die Chance auf Produkte bekommt, dann sollte man sich diese gönnen. Vorausgesetzt man kann es sich auch leisten. Da ich nicht gesponsort werde, bezahle ich alles selbst!

Mit zunehmenden Alter lege ich mehr Wert auf Qualität statt günstiger Masse. In letzter Zeit finde ich immer weniger gute Drogerieprodukte. Entweder zu viel grober Glitzer, hält nicht, zu dickflüssig oder die Pigmentierung stimmt nicht.

Es wird auch bald wieder einen Drogerie Favoritenpost geben. Catrice hatte gerade 2 LE’s rausgebracht, von denen ich mal 2 Produkte ganz gut finde – nach langer Zeit. Von Maybelline sind die Vivids sehr schön. Mein US Paket kam letzte Woche bei meiner Mutter an inkl. Lip Butter und Maybelline. Bin gespannt … Aber Essence ist nicht mehr meine Welt. Ich werde auch nicht von Dior oder MAC bezahlt, dass ich ihre Produkte erwähne oder poste. Es ist nur mein persönlicher Geschmack.

Nächste Woche bin ich auf dem “MAC Indulge”- Event in Hamburg eingeladen! Da komm ich vom Flughafen Heim und finde diesen riesigen Willy Wonka ähnlichen Briefumschlag im Briefkasten. Eigentlich werfe ich Infopost weg aber dieser Umschlag war schon besonders.

 

IMG_7817[1]

Da MAC Stores in Deutschland sehr klein sind bin ich gespannt, wie sie da einen Geiger reinbringen wollen. In Paris sind die Stores so groß wie ein halbes H&M Stockwerk.

 

Ich freue mich schon sehr drauf und werde Euch berichten!

 

Liebe Grüße

 

Eure Franzi