expr:class='"loading" + data:blog.mobileClass'>

Follower

Donnerstag, 14. November 2013

MAC Divine Night & Viva Glam Bag

Hallo Ihr Lieben,

 

nun sind alle Exemplare der MAC Divine Night endlich bei mir eingetrudelt. Leider gab es viel Unruhe um diese LE. Ich wollte gern noch den Blush “Lavish Living” besitzen, aber leider klappte es nicht. Im Douglas in der Mönckebergstr. tauchte die LE gar nicht erst auf und auch sonst waren einige Produkte schnell ausverkauft.

Auf MAC Online stockten sie vereinzeln Produkte wieder auf aber das war es auch schon.

Ursprünglich wollte ich nur “Private Party” und “Captivating", aber der Lidschatten gefiel mir gar nicht. Ich sehe mir öfters die Swatches auf Temptalia an, aber diesen Bildern kann man auch nicht immer trauen durch Ausleuchtung und Bearbeitung. Also ging der Lidschatten zurück und ich legte mir 1 MSF und noch einen weiteren Lippenstift zu. Ich bekam sogar ein MSF geschenkt wusste aber nicht, ob es das Richtige war. Aber seht selbst!

 

MSF

Scene to be Seen & Centre of Attention

 

“Scene to be Seen” kann ich nur empfehlen! Es ist sehr gut pigmentiert und die Textur ist wirklich fein und leicht! Es hält bei mir den ganzen Tag über. Ich vermische beide Nuancen zusammen und trage es als Blush.

 

MSF Scene-vert

 

Swatch MSF

 

“Centre of Attention” ist nicht ganz so toll. Das Gold ist wirklich recht krümelig, aber das Rosa ist wirklich schön. Das Rosa allein getragen sieht auch schön aus, allerdings würde ich das Gold nur mischen und zusammen mit dem Rosa tragen. Allein wirkt es irgendwie schmutzig.

 


 

 

Was Lippenstifte angeht habe ich gerade ein Lila-Rot Phase. Früher trug ich kaum kräftige Farben wegen meiner Zähne. Nun geht es und jetzt muss natürlich aufgeholt werden.

Lippenstifte

Private Party & Pepare for Pleasure

 

Swatches Lippenstift

“Private Party” ist wirklich ein schöner Lila Ton. Das Finish ist Satin und er hält gut auf meinen Lippen. Allerdings ist er etwas dunkler als man annimmt. Es ist natürllich Geschmackssache … aber ich finde den Ton für hellhaarige Frauen etwas zu krass. Die Farbe habe ich mit Blitz fotografiert, da kommt das Dunkle der Farbe nicht so gut raus.

 

“Prepare for Pleaure” habe ich im Laden probiert und fand ihn toll. Da er noch online erhältlich war habe ich ihn gleich genommen. Das Finish ist Creamsheen und der halt ist ebenfalls gut.

 


 

 

Seit einiger Zeit gibt es bei MAC wieder den ersten Viva Glam zu kaufen. Ein Brugundrot mit Satin Finish. Satin mag ich, matt nicht so wirklich. Da er online überall ausverkauft war und es im Laden leider nur noch den Gloss gab, habe ich mich nach langem Überlegen für das Viva Glam Bag entschieden. Das war’s auch mit dem Rot!

 

Viva Glam

Ich besitze bis auf diesen keinen Lipglass von MAC. Aber das Swatchen gefiel mir sehr. Sehr schön pigmentiert und nicht so klebrig wie Drogerie Glosse.

 

Swatch Stroke

Wie Ihr sehen könnt sind beide Farben aufeinander abgestimmt und der Gloss ist wirklich schön deckend und gut pigmentiert. Viva Glam I ist ebenfalls sehr schön deckend und durch das Satin Finish hält er wirklich gut.

Ich bereue den Kauf nicht, aber ich werde mir nun keine Rottöne mehr zulegen. Ab Januar / Februar bringt MAC zusammen mit Rihanna einen Viva Glam heraus, der aber leider wieder einmal Rot sein wird. Ich scherzte schon, dass es wieder mal der Riri Woo sein wird.

 

Habt Ihr etwas aus der LE gekauft? Leider liefert MAC immer nur so wenige Exemplare aus, so dass man nicht einmal in Ruhe testen kann …

Bald folgt übrigens meine Weihnachtsverlosung! Ich bin gerade dabei eine kleine Auswahl zusammen zu tragen, die ich bis Weihnachten verlosen werde! Es wird auch etwas kleines von MAC dabei sein! Seid gespannt!

 

Bis bald

 

Sig Franzi

Donnerstag, 14. November 2013

MAC Divine Night & Viva Glam Bag

Hallo Ihr Lieben,

 

nun sind alle Exemplare der MAC Divine Night endlich bei mir eingetrudelt. Leider gab es viel Unruhe um diese LE. Ich wollte gern noch den Blush “Lavish Living” besitzen, aber leider klappte es nicht. Im Douglas in der Mönckebergstr. tauchte die LE gar nicht erst auf und auch sonst waren einige Produkte schnell ausverkauft.

Auf MAC Online stockten sie vereinzeln Produkte wieder auf aber das war es auch schon.

Ursprünglich wollte ich nur “Private Party” und “Captivating", aber der Lidschatten gefiel mir gar nicht. Ich sehe mir öfters die Swatches auf Temptalia an, aber diesen Bildern kann man auch nicht immer trauen durch Ausleuchtung und Bearbeitung. Also ging der Lidschatten zurück und ich legte mir 1 MSF und noch einen weiteren Lippenstift zu. Ich bekam sogar ein MSF geschenkt wusste aber nicht, ob es das Richtige war. Aber seht selbst!

 

MSF

Scene to be Seen & Centre of Attention

 

“Scene to be Seen” kann ich nur empfehlen! Es ist sehr gut pigmentiert und die Textur ist wirklich fein und leicht! Es hält bei mir den ganzen Tag über. Ich vermische beide Nuancen zusammen und trage es als Blush.

 

MSF Scene-vert

 

Swatch MSF

 

“Centre of Attention” ist nicht ganz so toll. Das Gold ist wirklich recht krümelig, aber das Rosa ist wirklich schön. Das Rosa allein getragen sieht auch schön aus, allerdings würde ich das Gold nur mischen und zusammen mit dem Rosa tragen. Allein wirkt es irgendwie schmutzig.

 


 

 

Was Lippenstifte angeht habe ich gerade ein Lila-Rot Phase. Früher trug ich kaum kräftige Farben wegen meiner Zähne. Nun geht es und jetzt muss natürlich aufgeholt werden.

Lippenstifte

Private Party & Pepare for Pleasure

 

Swatches Lippenstift

“Private Party” ist wirklich ein schöner Lila Ton. Das Finish ist Satin und er hält gut auf meinen Lippen. Allerdings ist er etwas dunkler als man annimmt. Es ist natürllich Geschmackssache … aber ich finde den Ton für hellhaarige Frauen etwas zu krass. Die Farbe habe ich mit Blitz fotografiert, da kommt das Dunkle der Farbe nicht so gut raus.

 

“Prepare for Pleaure” habe ich im Laden probiert und fand ihn toll. Da er noch online erhältlich war habe ich ihn gleich genommen. Das Finish ist Creamsheen und der halt ist ebenfalls gut.

 


 

 

Seit einiger Zeit gibt es bei MAC wieder den ersten Viva Glam zu kaufen. Ein Brugundrot mit Satin Finish. Satin mag ich, matt nicht so wirklich. Da er online überall ausverkauft war und es im Laden leider nur noch den Gloss gab, habe ich mich nach langem Überlegen für das Viva Glam Bag entschieden. Das war’s auch mit dem Rot!

 

Viva Glam

Ich besitze bis auf diesen keinen Lipglass von MAC. Aber das Swatchen gefiel mir sehr. Sehr schön pigmentiert und nicht so klebrig wie Drogerie Glosse.

 

Swatch Stroke

Wie Ihr sehen könnt sind beide Farben aufeinander abgestimmt und der Gloss ist wirklich schön deckend und gut pigmentiert. Viva Glam I ist ebenfalls sehr schön deckend und durch das Satin Finish hält er wirklich gut.

Ich bereue den Kauf nicht, aber ich werde mir nun keine Rottöne mehr zulegen. Ab Januar / Februar bringt MAC zusammen mit Rihanna einen Viva Glam heraus, der aber leider wieder einmal Rot sein wird. Ich scherzte schon, dass es wieder mal der Riri Woo sein wird.

 

Habt Ihr etwas aus der LE gekauft? Leider liefert MAC immer nur so wenige Exemplare aus, so dass man nicht einmal in Ruhe testen kann …

Bald folgt übrigens meine Weihnachtsverlosung! Ich bin gerade dabei eine kleine Auswahl zusammen zu tragen, die ich bis Weihnachten verlosen werde! Es wird auch etwas kleines von MAC dabei sein! Seid gespannt!

 

Bis bald

 

Sig Franzi