expr:class='"loading" + data:blog.mobileClass'>

Follower

Freitag, 17. Januar 2014

Mein Fehlkauf - der Name ist nicht alles

Hallo liebe Beautys,

 

letztens kramte ich in meinem Schränkchen herum und stieß auf etwas “chaneliges” und zwar den Chanel Illusion d'Ombre. Durch Youtuber wurde dieser Lidschatten so in den Himmel gehoben, dass ich mir letztes Jahr auch einen kaufte. Ich suche immer noch einen schönen, hellen Lidschatten, den ich auch als Base nehmen kann der aber auch hält!

Im Laden swatchte ich bei Chanel herum und entschied mich dann für die Nr. 82 Émerveillé.

 

IMG_8549

 

IMG_8556

 

Im Pöttchen sieht die Farbe auch wirklich schön aus. Es erinnert mich an ein Champagner Rosé. Die Textur ist schön cremig aber leicht.

 

IMG_8555

Ich habe mir so viele Hoffnungen gemacht. Zumal Chanel nicht gerade billig ist. Und dann das:

Untitled-1

Man sieht ihn auf dem Augenlid überhaupt nicht! Lediglich einen leichten Schimmer nimmt man wahr. Ansonsten sieht man aus, als wäre man nicht geschminkt. Ich habe mir einen größeren Effekt für 30 Euro versprochen. Die Haltbarkeit ist ok zu mindestens setzt er sich nicht in meine Lidfalte ab.

Ich habe ihn auch mehrmals aufgetragen aber mehr als ein Nude Ton kam nicht heraus. Für einen Nude Effekt muß niemand 30 Euro löhnen!

Im Laden hatte ich einen ganz anderen Eindruck gehabt! Vielleicht lag es am Licht.

Mir wurde direkt nach dem Kauf auf Instagram gesagt, dass die Fusion Mono Lidschatten von Dior besser wären. Bessere Qualität und besserer Halt. Das kann ich bestätigen.

Falls Ihr einen direkten Vergleich wünscht schreibt es mir einfach! Aber wenn Ihr mit dem Gedanken spielt ob Ihr Euch einen Illusion d’Ombre zulegen wollt rate ich Euch nur zu Dior zu greifen.

Natürlich gibt es auch andere Farben vom Illusion d’Ombre, die sicher nicht alle schlecht sind. Fragt sich nur, ob der Preis auch angemessen ist.

Im Großen und Ganzen bin ich enttäuscht von Chanel. Chanel ist für mich an aller erster Stelle immer noch die Mode und nicht das Make up. Aber was ich bis jetzt getestet hab fand ich nicht überzeugend mit Ausnahme der Lippenfarben.

 

Ich hoffe, dass ich Euch etwas helfen konnte falls Ihr Euch wirklich mit einem Kauf beschäftigt habt.

 

Bis zum nächsten Mal <3

Freitag, 17. Januar 2014

Mein Fehlkauf - der Name ist nicht alles

Hallo liebe Beautys,

 

letztens kramte ich in meinem Schränkchen herum und stieß auf etwas “chaneliges” und zwar den Chanel Illusion d'Ombre. Durch Youtuber wurde dieser Lidschatten so in den Himmel gehoben, dass ich mir letztes Jahr auch einen kaufte. Ich suche immer noch einen schönen, hellen Lidschatten, den ich auch als Base nehmen kann der aber auch hält!

Im Laden swatchte ich bei Chanel herum und entschied mich dann für die Nr. 82 Émerveillé.

 

IMG_8549

 

IMG_8556

 

Im Pöttchen sieht die Farbe auch wirklich schön aus. Es erinnert mich an ein Champagner Rosé. Die Textur ist schön cremig aber leicht.

 

IMG_8555

Ich habe mir so viele Hoffnungen gemacht. Zumal Chanel nicht gerade billig ist. Und dann das:

Untitled-1

Man sieht ihn auf dem Augenlid überhaupt nicht! Lediglich einen leichten Schimmer nimmt man wahr. Ansonsten sieht man aus, als wäre man nicht geschminkt. Ich habe mir einen größeren Effekt für 30 Euro versprochen. Die Haltbarkeit ist ok zu mindestens setzt er sich nicht in meine Lidfalte ab.

Ich habe ihn auch mehrmals aufgetragen aber mehr als ein Nude Ton kam nicht heraus. Für einen Nude Effekt muß niemand 30 Euro löhnen!

Im Laden hatte ich einen ganz anderen Eindruck gehabt! Vielleicht lag es am Licht.

Mir wurde direkt nach dem Kauf auf Instagram gesagt, dass die Fusion Mono Lidschatten von Dior besser wären. Bessere Qualität und besserer Halt. Das kann ich bestätigen.

Falls Ihr einen direkten Vergleich wünscht schreibt es mir einfach! Aber wenn Ihr mit dem Gedanken spielt ob Ihr Euch einen Illusion d’Ombre zulegen wollt rate ich Euch nur zu Dior zu greifen.

Natürlich gibt es auch andere Farben vom Illusion d’Ombre, die sicher nicht alle schlecht sind. Fragt sich nur, ob der Preis auch angemessen ist.

Im Großen und Ganzen bin ich enttäuscht von Chanel. Chanel ist für mich an aller erster Stelle immer noch die Mode und nicht das Make up. Aber was ich bis jetzt getestet hab fand ich nicht überzeugend mit Ausnahme der Lippenfarben.

 

Ich hoffe, dass ich Euch etwas helfen konnte falls Ihr Euch wirklich mit einem Kauf beschäftigt habt.

 

Bis zum nächsten Mal <3