expr:class='"loading" + data:blog.mobileClass'>

Follower

Dienstag, 21. Januar 2014

Rubbel die Katz oder wie finde ich ein gutes Peeling?

Hallo Ihr Lieben,

 

gestern brachte mich ein Kommentar auf eine nette Idee: zeig doch mal Deine Peelings!

 

Was ist ein Peeling?

Ein Peeling (auf deutsch Schälen) entfernt die oberflächlichen Schichten der Haut. Es gibt viele Arten von Peelings aber für den Hausgebrauch wird das Oberflächenpeeling benutzt. Andere Peelingarten bietet der Kosmetiker bzw. Dermatologe an wie z.B. das Fruchtsäurepeeling. Ein Peeling kann z.B. ein Gel mit kleinen Partikeln oder raue Tücher sein. Ein Peeling wird gegen Pigmentflecken oder auch Akne eingesetzt. Für solche Peelings informiert Ihr Euch am Besten bei euren Kosmetiker. Die bieten meistens Pakete zu je 5 Sitzungen an. Eine Behandlung reicht nicht man muss es über einen bestimmten Zeitraum wiederholen.

 

 

Für wen ist ein Peeling gedacht?

 

Im Prinzip kann jeder Hauttyp ein Peeling vornehmen. Sensible Haut braucht seltener ein Peeling als ölige Haut. Personen mit Couperose sollten einige Sachen beachten. Ich habe Mischhaut und führe ein Peeling 1-2 die Woche durch um die abgestorbenen Hautschuppen zu entfernen damit meine Haut Feuchtigkeit aufnehmen kann. Die Clarisonic übernimmt diesen Job sehr gut. Trotzdem suche ich noch nach einem milden Peeling, dass nicht austrocknet und auch nicht zu grob ist.

 

Wie wende ich ein Peeling an?

 

Ein Peeling könnt Ihr 1-2 Mal in der Woche anwenden. Das Produkt wird sanft in die Haut einmassiert und anschließend gut abgespült. Bitte die Augenpartien aussparen, da die haut unter den Augen zu empfindlich für die Körner im Peeling sind.

 

Diese Peelings habe ich in einem Zeitraum von 1 – 1 1/2 Jahren getestet:

 

IMG_8611

 

Clinique 7 day scrub cream

 

Angaben zum Produkt:

Größe: 100 ml

Verwendbar nach Anbruch: 24 Monate

Preis: ca. 30 Euro

Besonderheiten:  -

 

IMG_8604-horz

 

Das sagt Clinique:

“Verfeinert das Hautbild und bringt eine glatte, ebenmäßige und strahlend schöne Haut zum Vorschein.”

 

Das Produkt ist eine Creme, die mit feinen Partikeln versehen ist. Durch sanftes Einmassieren trägt man die Cream auf die Haut auf. Man braucht nicht viel Produkt zur Reinigung. Nach dem Gebraucht spannte meine Haut etwas. Das Problem hatte ich bis jetzt bei allen Clinique Produkten. Selbst meine T-Zone war “blank”. Ich finde das Peeling o.k., aber ich muss es nicht unbedingt haben. Der Duft ist in Ordnung.

 

 

 

Rival de Loop Clean & Care Tiefenreinigendes Creme Peeling

 

Angaben zum Produkt:

Größe: 75 ml

Verwendbar nach Anbruch: 12 Monate

Preis: ca. 1,50 Euro

Besonderheiten: vegan, ohne Parabene, ph-hautneutral

IMG_8612-horz

 

Das sagt Rival de Loop:

 

Rival de Loop Clean & Care Tiefenreinigendes Creme Peeling verfeinert und klärt den Teint. Feine Peelingkörner aus gemahlenen Aprikosenkernen entfernen schonend und gründlich verhornte und abgestorbene Hautzellen. Panthenol und Lecithin spenden intensive Feuchtigkeit.
Das Ergebnis: Die Haut ist sichtbar verfeinert und geschmeidig.
Rival de Loop Clean & Care Tiefenreinigendes Creme Peeling ist für jeden Hauttyp geeignet.”

 

Ein gutes Peeling zu einem wirklich super tollen Preis! Das Auftragen ist das selbe Prinzip wie bei jedem anderen Peeling: sanftes Einmassieren in die Haut. Erhältlich in der Rossmann Drogerie. Ich würde es wieder kaufen und werde dies auch tun. Der Geruch ist gut und es reinigt die Haut ebenfalls gut.

 

 

 

Balea Sanftes Peeling Gel

 

Angaben zum Produkt:

Größe: 75 ml

Verwendbar nach Anbruch: ohne Angabe

Preis: 1,45 Euro

 

IMG_8606-horz

Balea setzt auf ein Gel mit Partikeln, die die Haut sanft und intensiv reinigen sollen. Dieses Peeling habe ich für den Notfall im Schrank. Notfall in dem Sinne, wenn ich etwas brauche aber es wieder einmal vergessen habe zu kaufen.

Es reinigt gut und der Preis ist ebenfalls super. Anwendung siehe oben!

 

 

 

Olaz Regenerist Reiniger

 

Angaben zum Produkt:

Größe: 150 ml

Verwendung nach Anbruch: 12 Monate

Preis: 4,99 Euro

Besonderheiten: parfümfrei

 

IMG_8614-horz

 

Das sagt Olaz:

“Die schäumende Formel mit Mikroperlen reinigt gründlich und entfernt sanft abgestorbene Hautzellen, um die Haut für Ihre Anti-Ageing und Feuchtigkeitspflege vorzubereiten.”

 

Der Reiniger besteht ebenfalls aus einem Gel mit feinen Körnchen. Es reinigt sehr gut, riecht gut und der Preis ist auch noch zu vertreten. Wie bei allen Peelings braucht man nicht viel Produkt. Man muss nicht unbedingt die Gesichtsbürste von Olaz benutzen es geht auch so. Ich hatte das Peeling im Sommer in Paris benutzt und es erfüllte seinen Zweck sehr gut.

 

 

 

Soap & Glory Scrub your Nose in it

 

Angaben zum Produkt:

Größe: 125 ml

Verwendbar nach Anbruch: 24 Monate

Preis: der aktuelle Preis für 100 ml beträgt 14,00 Euro

Besonderheiten: parabenfrei

 

IMG_8602-horz

Das sagt Soap & Glory:

 

“Soap & Glorys einfachste Lösung bei großen, verstopften Poren! Scrub Your Nose In It wurde speziell mit dem exklusiven Detox-D-Clog-Micromud entwickelt. Sanft werden alle porenverstopfenden, losen Hautschüppchen entfernt, überschüssiges Fett aufgesaugt und die Haut mit frischem Sauerstoff versorgt. Besonders für ölige und Mischhaut entwickelt und frei von Parabenen.”

 

Ich habe das Peeling von meiner Freundin geschenkt bekommen, da sie es nicht verträgt. Soap & Glory wirft wild mit Fachtermini wie z.B. “Detox-D-Clog-Micromud” um sich, aber das macht das Produkt nicht besser. Ich würde es mir nicht nachkaufen. Es reinigt wie Rossmann und Balea auch.

 

Mein Fazit:

 

Warum teure Peelings kaufen wenn es auch günstiger geht? Sicher, es gibt immer Menschen, die schwören auf die Parfümerie. Aber meiner Meinung nach erfüllen Rossmann, Balea und Olaz auch ihren Zweck und das ist das Entfernen von abgestorbener Haut. Letztendlich ist ein Peeling nichts anderes als eine Creme mit kleinen Körnchen. Ob man nun auf Labels wert legt muss jeder für sich entscheiden.

Es gibt auch Mädels, die rühren sich Ihr Peeling selbst an. So, wie es die Frauen schon im alten Ägypten oder im Mittelalter getan haben. Falls Ihr das mal probieren wollt klickt auf auf den Link.

 

Ich hoffe, dass ich Euch etwas helfen konnte.

Dienstag, 21. Januar 2014

Rubbel die Katz oder wie finde ich ein gutes Peeling?

Hallo Ihr Lieben,

 

gestern brachte mich ein Kommentar auf eine nette Idee: zeig doch mal Deine Peelings!

 

Was ist ein Peeling?

Ein Peeling (auf deutsch Schälen) entfernt die oberflächlichen Schichten der Haut. Es gibt viele Arten von Peelings aber für den Hausgebrauch wird das Oberflächenpeeling benutzt. Andere Peelingarten bietet der Kosmetiker bzw. Dermatologe an wie z.B. das Fruchtsäurepeeling. Ein Peeling kann z.B. ein Gel mit kleinen Partikeln oder raue Tücher sein. Ein Peeling wird gegen Pigmentflecken oder auch Akne eingesetzt. Für solche Peelings informiert Ihr Euch am Besten bei euren Kosmetiker. Die bieten meistens Pakete zu je 5 Sitzungen an. Eine Behandlung reicht nicht man muss es über einen bestimmten Zeitraum wiederholen.

 

 

Für wen ist ein Peeling gedacht?

 

Im Prinzip kann jeder Hauttyp ein Peeling vornehmen. Sensible Haut braucht seltener ein Peeling als ölige Haut. Personen mit Couperose sollten einige Sachen beachten. Ich habe Mischhaut und führe ein Peeling 1-2 die Woche durch um die abgestorbenen Hautschuppen zu entfernen damit meine Haut Feuchtigkeit aufnehmen kann. Die Clarisonic übernimmt diesen Job sehr gut. Trotzdem suche ich noch nach einem milden Peeling, dass nicht austrocknet und auch nicht zu grob ist.

 

Wie wende ich ein Peeling an?

 

Ein Peeling könnt Ihr 1-2 Mal in der Woche anwenden. Das Produkt wird sanft in die Haut einmassiert und anschließend gut abgespült. Bitte die Augenpartien aussparen, da die haut unter den Augen zu empfindlich für die Körner im Peeling sind.

 

Diese Peelings habe ich in einem Zeitraum von 1 – 1 1/2 Jahren getestet:

 

IMG_8611

 

Clinique 7 day scrub cream

 

Angaben zum Produkt:

Größe: 100 ml

Verwendbar nach Anbruch: 24 Monate

Preis: ca. 30 Euro

Besonderheiten:  -

 

IMG_8604-horz

 

Das sagt Clinique:

“Verfeinert das Hautbild und bringt eine glatte, ebenmäßige und strahlend schöne Haut zum Vorschein.”

 

Das Produkt ist eine Creme, die mit feinen Partikeln versehen ist. Durch sanftes Einmassieren trägt man die Cream auf die Haut auf. Man braucht nicht viel Produkt zur Reinigung. Nach dem Gebraucht spannte meine Haut etwas. Das Problem hatte ich bis jetzt bei allen Clinique Produkten. Selbst meine T-Zone war “blank”. Ich finde das Peeling o.k., aber ich muss es nicht unbedingt haben. Der Duft ist in Ordnung.

 

 

 

Rival de Loop Clean & Care Tiefenreinigendes Creme Peeling

 

Angaben zum Produkt:

Größe: 75 ml

Verwendbar nach Anbruch: 12 Monate

Preis: ca. 1,50 Euro

Besonderheiten: vegan, ohne Parabene, ph-hautneutral

IMG_8612-horz

 

Das sagt Rival de Loop:

 

Rival de Loop Clean & Care Tiefenreinigendes Creme Peeling verfeinert und klärt den Teint. Feine Peelingkörner aus gemahlenen Aprikosenkernen entfernen schonend und gründlich verhornte und abgestorbene Hautzellen. Panthenol und Lecithin spenden intensive Feuchtigkeit.
Das Ergebnis: Die Haut ist sichtbar verfeinert und geschmeidig.
Rival de Loop Clean & Care Tiefenreinigendes Creme Peeling ist für jeden Hauttyp geeignet.”

 

Ein gutes Peeling zu einem wirklich super tollen Preis! Das Auftragen ist das selbe Prinzip wie bei jedem anderen Peeling: sanftes Einmassieren in die Haut. Erhältlich in der Rossmann Drogerie. Ich würde es wieder kaufen und werde dies auch tun. Der Geruch ist gut und es reinigt die Haut ebenfalls gut.

 

 

 

Balea Sanftes Peeling Gel

 

Angaben zum Produkt:

Größe: 75 ml

Verwendbar nach Anbruch: ohne Angabe

Preis: 1,45 Euro

 

IMG_8606-horz

Balea setzt auf ein Gel mit Partikeln, die die Haut sanft und intensiv reinigen sollen. Dieses Peeling habe ich für den Notfall im Schrank. Notfall in dem Sinne, wenn ich etwas brauche aber es wieder einmal vergessen habe zu kaufen.

Es reinigt gut und der Preis ist ebenfalls super. Anwendung siehe oben!

 

 

 

Olaz Regenerist Reiniger

 

Angaben zum Produkt:

Größe: 150 ml

Verwendung nach Anbruch: 12 Monate

Preis: 4,99 Euro

Besonderheiten: parfümfrei

 

IMG_8614-horz

 

Das sagt Olaz:

“Die schäumende Formel mit Mikroperlen reinigt gründlich und entfernt sanft abgestorbene Hautzellen, um die Haut für Ihre Anti-Ageing und Feuchtigkeitspflege vorzubereiten.”

 

Der Reiniger besteht ebenfalls aus einem Gel mit feinen Körnchen. Es reinigt sehr gut, riecht gut und der Preis ist auch noch zu vertreten. Wie bei allen Peelings braucht man nicht viel Produkt. Man muss nicht unbedingt die Gesichtsbürste von Olaz benutzen es geht auch so. Ich hatte das Peeling im Sommer in Paris benutzt und es erfüllte seinen Zweck sehr gut.

 

 

 

Soap & Glory Scrub your Nose in it

 

Angaben zum Produkt:

Größe: 125 ml

Verwendbar nach Anbruch: 24 Monate

Preis: der aktuelle Preis für 100 ml beträgt 14,00 Euro

Besonderheiten: parabenfrei

 

IMG_8602-horz

Das sagt Soap & Glory:

 

“Soap & Glorys einfachste Lösung bei großen, verstopften Poren! Scrub Your Nose In It wurde speziell mit dem exklusiven Detox-D-Clog-Micromud entwickelt. Sanft werden alle porenverstopfenden, losen Hautschüppchen entfernt, überschüssiges Fett aufgesaugt und die Haut mit frischem Sauerstoff versorgt. Besonders für ölige und Mischhaut entwickelt und frei von Parabenen.”

 

Ich habe das Peeling von meiner Freundin geschenkt bekommen, da sie es nicht verträgt. Soap & Glory wirft wild mit Fachtermini wie z.B. “Detox-D-Clog-Micromud” um sich, aber das macht das Produkt nicht besser. Ich würde es mir nicht nachkaufen. Es reinigt wie Rossmann und Balea auch.

 

Mein Fazit:

 

Warum teure Peelings kaufen wenn es auch günstiger geht? Sicher, es gibt immer Menschen, die schwören auf die Parfümerie. Aber meiner Meinung nach erfüllen Rossmann, Balea und Olaz auch ihren Zweck und das ist das Entfernen von abgestorbener Haut. Letztendlich ist ein Peeling nichts anderes als eine Creme mit kleinen Körnchen. Ob man nun auf Labels wert legt muss jeder für sich entscheiden.

Es gibt auch Mädels, die rühren sich Ihr Peeling selbst an. So, wie es die Frauen schon im alten Ägypten oder im Mittelalter getan haben. Falls Ihr das mal probieren wollt klickt auf auf den Link.

 

Ich hoffe, dass ich Euch etwas helfen konnte.