expr:class='"loading" + data:blog.mobileClass'>

Follower

Dienstag, 18. Februar 2014

New in: Michael Kors Sunnies

Hallo Ihr Lieben,

 

in den letzten Tagen gab es schon die ersten Sonnenstrahlen zu sehen und ich hoffe, dass ich bald richtig schönes Sonnenbrillenwetter genießen kann. Es muss nicht warm sein, aber sonnig.

 

Seit dem ich 16 Jahre alt war bin ich ein Sonnenbrillen Freak. Früher hatte ich alle möglichen Farben von Gläsern von blau bis rot. Heute achte ich auf UV Schutz, Form und manchmal auch auf den Farbverlauf der Gläser.

Entweder trage ich Prada oder Ray-Ban. Ich wollte aber schon immer eine Fliegerbrille haben. Nur die Aviator von Ray-Bahn stand mir nicht besonders. Zu klein, und die Form machte mein Gesicht irgendwie unproportional.

Und dann sah ich sie:

 

IMG_8891

Michael Kors M2058S 717 Lola Gold

 

IMG_8889

Untitled-1

Glasbreite: 63 mm, Glashöhe:55 mm, Brillenbreite: 144 mm, Bügellänge: 135 mmm, Stegbreite: 13 mmm

 

Sie ist minimal verspiegelt und in Gold gehalten. Und die Größe der Gläser passt wirklich gut. Ich mag generell größere Sonnenbrillen lieber. Mit kleinen Gläsern kann ich nichts anfangen. Sie stehen mir auch nicht.

Der Rahmen ist auch Metall gefertigt und die Bügel aus Kunststoff. Mit dabei ist wieder immer ein Etui (in diesem Fall in der Farbe braun) und ein Brillenputztuch.

 

Zu bekommen ist sie über Internet z.B. über Misterspex.de. Im Laden habe ich Lola bis jetzt noch nicht gesehen.

 

Bis zum nächsten Mal <3

Dienstag, 18. Februar 2014

New in: Michael Kors Sunnies

Hallo Ihr Lieben,

 

in den letzten Tagen gab es schon die ersten Sonnenstrahlen zu sehen und ich hoffe, dass ich bald richtig schönes Sonnenbrillenwetter genießen kann. Es muss nicht warm sein, aber sonnig.

 

Seit dem ich 16 Jahre alt war bin ich ein Sonnenbrillen Freak. Früher hatte ich alle möglichen Farben von Gläsern von blau bis rot. Heute achte ich auf UV Schutz, Form und manchmal auch auf den Farbverlauf der Gläser.

Entweder trage ich Prada oder Ray-Ban. Ich wollte aber schon immer eine Fliegerbrille haben. Nur die Aviator von Ray-Bahn stand mir nicht besonders. Zu klein, und die Form machte mein Gesicht irgendwie unproportional.

Und dann sah ich sie:

 

IMG_8891

Michael Kors M2058S 717 Lola Gold

 

IMG_8889

Untitled-1

Glasbreite: 63 mm, Glashöhe:55 mm, Brillenbreite: 144 mm, Bügellänge: 135 mmm, Stegbreite: 13 mmm

 

Sie ist minimal verspiegelt und in Gold gehalten. Und die Größe der Gläser passt wirklich gut. Ich mag generell größere Sonnenbrillen lieber. Mit kleinen Gläsern kann ich nichts anfangen. Sie stehen mir auch nicht.

Der Rahmen ist auch Metall gefertigt und die Bügel aus Kunststoff. Mit dabei ist wieder immer ein Etui (in diesem Fall in der Farbe braun) und ein Brillenputztuch.

 

Zu bekommen ist sie über Internet z.B. über Misterspex.de. Im Laden habe ich Lola bis jetzt noch nicht gesehen.

 

Bis zum nächsten Mal <3