expr:class='"loading" + data:blog.mobileClass'>

Follower

Sonntag, 6. April 2014

Platt gemacht

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag,

 

endlich habe ich mal einige Produkte verbraucht! Das Sammeln fällt mir etwas schwer. Ich habe eine kleine Wohnung und ein sehr lebhaftes Kind, dass sehr gern mit Kosmetiksachen spielt …

 

Trotzdem habe ich Euch mal ein paar Sachen zusammengestellt, die ich in den letzten Monaten verbraucht habe. Das eine oder andere Produkt kennt Ihr sicher schon:

 

IMG_9222

Essence Eye Make up Remover waterproof – diesen Augen Make up Entferner kaufe ich eigentlich ganz gern. Leider hinterlässt er ein sehr öligen Film auf de Augen, so dass ich danach noch einmal mit einem Reinigungsgel drüber gehen muss. Dafür entfernt er recht gut jede Art von Mascara und Lidschatten.

 

Rexona Maximum Protection confidence & fresh scent – Diese Deo Creme konnte ich sehr lang benutzen. Sie schützt vor Schweißgeruch und färbt auch nicht ab. Nur was den Eigenduft angeht bin ich nicht so begeistert. Ich mag es lieber, wenn der Duft weniger auffällt, da ich noch Parfüm benutze. Diese Deo Creme ist auch nur für 1 Anwender geeignet – schon aus Hygienegründen. Wenn man Spray benutzt, hat die Dose keinen direkten Hautkontakt und ist hygienisch unbedenklicher.

 

Good Skin Labs Exten-10 Creme – Diese Creme befand sich in einer Douglas Box und schon deshalb wollte ich sich mal testen. Ich habe schon einmal 2 Produkte von Good Skin Labs benutzt, die ich aber nicht nachgekauft habe. Damals wollte mir eine Verkäuferin diese Creme schon einmal aufschwatzen, was ich aber dankend abgelehnt habe. Über 100,00 Euro für 3 Produkte und noch dazu bei einem Spontankauf war mir dann doch zu viel. Ich finde diese Creme zwar angenehm, aber ich habe keinerlei Veränderungen an meiner Haut bemerkt. Weder sah ich jünger aus, noch wurde meine Haut besser versorgt. Da gibt es bessere und preiswertere Alternativen.

 

Bioderma Sébium Mat Creme – Meine dritte oder vierte Tube, die ich nachgekauft habe. Mittlerweile habe ich 2 Apotheken ausfindig gemacht, die Bioderma verkaufen. Ich liebe diese Creme, denn sie mattiert sehr gut und ebenso lang, zieht schnell ein und trocknet meine Haut nicht auf. Eine neue Tube ist bereits in Gebrauch. Man kann sie morgens und abends, allein oder unter dem Make up tragen.

 

Armani lasting silk UV Foundation Nr.2 – Schweren Herzens kaufe ich diese Foundation nicht nach! Der Farbton passt, die Deckkraft ist nicht zu stark, sie verbindet sich auch gut mit meiner Haut (mit einem Primer am Besten), aber sie ist sehr sehr flüssig. In einige Rezensionen kann man lesen, dass sich wohl die Formulierung geändert hätte und auch die  Nuancen seien anders. Dadurch, dass sie sehr flüssig ist, geht viel Produkt in den Pinsel oder in den Beautyblender. Selbst, wenn ich einige Tropfen auf dem Handrücken verteilt habe, floss die Foundation schnell an den Seiten herunter. Für fast 50,00 Euro ist sie mir nicht ergiebig genug. Das Schichten klappt einigermaßen. 

 

Bioderma Sensibio H2O – Zur letzten Glamour Shopping Week gab es eine Mini Flasche Sensibio gratis dazu, wenn man Bioderma Produkte in der Apotheke kauft. Da es nicht viele Apotheken gibt, die Bioderma verkaufen und viele Mädels auch nicht wissen, wo sie Bioderma kaufen können, blieben die wenigen Apotheken auf dem Bestand sitzen. Ich habe 2 Monate später noch eine Mini Flasche gratis bekommen. Ich finde das Produkt ganz gut. In meiner Vorratsschublade habe ich noch 2x500ml Flaschen liegen.

 

Redken Extreme Shampoo & Conditioner – Redken Extrem habe ich wegen meiner Extensions gekauft. Sie haben die Pflegeserie gut vertragen. Was ich nicht verstehe, wieso ist das Shampoo so groß und der Conditioner so klein? Drogerieserien sind meist gleich groß. Beide Produkte hielten ca. 5 Monate bei fast täglichem Gebrauch. Meine Naturhaare blieben unter Redken länger frisch. Leider fettet ein Pony sehr viel schneller nach. Aber das Problem hab es schon vor Redken. Man braucht nicht viel Produkt und der Conditoner ist nur für die Längen gedacht. Würde ich Redken nachkaufen? Ich habe noch eine komplette Extreme Serie als Backup bei meiner Mutter stehen. Aber ich werde wohl auf etwas anderes umswitchen. Leider gibt es so viele Marken … könnt Ihr was empfehlen?

 

Bübchen Kids Shampoo & Pflegebalsam Prinzessin Rosalea – Eigentlich nehme ich Bübchen nur für meine Tochter. Aber der Himbeerduft ist so schön und bleibt auch nach Tagen noch in den Haaren. Auch als Duschbalsam gut geeignet. Brennt nicht in den Augen.

 

Das war’s für heute schon wieder. Diese Woche wird es wieder mehr Posts geben. Meine letzte Woche war recht voll mit Arbeit und sonstigen Aktivitäten.

 

Bis zum nächsten Mal <3

 

Sonntag, 6. April 2014

Platt gemacht

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag,

 

endlich habe ich mal einige Produkte verbraucht! Das Sammeln fällt mir etwas schwer. Ich habe eine kleine Wohnung und ein sehr lebhaftes Kind, dass sehr gern mit Kosmetiksachen spielt …

 

Trotzdem habe ich Euch mal ein paar Sachen zusammengestellt, die ich in den letzten Monaten verbraucht habe. Das eine oder andere Produkt kennt Ihr sicher schon:

 

IMG_9222

Essence Eye Make up Remover waterproof – diesen Augen Make up Entferner kaufe ich eigentlich ganz gern. Leider hinterlässt er ein sehr öligen Film auf de Augen, so dass ich danach noch einmal mit einem Reinigungsgel drüber gehen muss. Dafür entfernt er recht gut jede Art von Mascara und Lidschatten.

 

Rexona Maximum Protection confidence & fresh scent – Diese Deo Creme konnte ich sehr lang benutzen. Sie schützt vor Schweißgeruch und färbt auch nicht ab. Nur was den Eigenduft angeht bin ich nicht so begeistert. Ich mag es lieber, wenn der Duft weniger auffällt, da ich noch Parfüm benutze. Diese Deo Creme ist auch nur für 1 Anwender geeignet – schon aus Hygienegründen. Wenn man Spray benutzt, hat die Dose keinen direkten Hautkontakt und ist hygienisch unbedenklicher.

 

Good Skin Labs Exten-10 Creme – Diese Creme befand sich in einer Douglas Box und schon deshalb wollte ich sich mal testen. Ich habe schon einmal 2 Produkte von Good Skin Labs benutzt, die ich aber nicht nachgekauft habe. Damals wollte mir eine Verkäuferin diese Creme schon einmal aufschwatzen, was ich aber dankend abgelehnt habe. Über 100,00 Euro für 3 Produkte und noch dazu bei einem Spontankauf war mir dann doch zu viel. Ich finde diese Creme zwar angenehm, aber ich habe keinerlei Veränderungen an meiner Haut bemerkt. Weder sah ich jünger aus, noch wurde meine Haut besser versorgt. Da gibt es bessere und preiswertere Alternativen.

 

Bioderma Sébium Mat Creme – Meine dritte oder vierte Tube, die ich nachgekauft habe. Mittlerweile habe ich 2 Apotheken ausfindig gemacht, die Bioderma verkaufen. Ich liebe diese Creme, denn sie mattiert sehr gut und ebenso lang, zieht schnell ein und trocknet meine Haut nicht auf. Eine neue Tube ist bereits in Gebrauch. Man kann sie morgens und abends, allein oder unter dem Make up tragen.

 

Armani lasting silk UV Foundation Nr.2 – Schweren Herzens kaufe ich diese Foundation nicht nach! Der Farbton passt, die Deckkraft ist nicht zu stark, sie verbindet sich auch gut mit meiner Haut (mit einem Primer am Besten), aber sie ist sehr sehr flüssig. In einige Rezensionen kann man lesen, dass sich wohl die Formulierung geändert hätte und auch die  Nuancen seien anders. Dadurch, dass sie sehr flüssig ist, geht viel Produkt in den Pinsel oder in den Beautyblender. Selbst, wenn ich einige Tropfen auf dem Handrücken verteilt habe, floss die Foundation schnell an den Seiten herunter. Für fast 50,00 Euro ist sie mir nicht ergiebig genug. Das Schichten klappt einigermaßen. 

 

Bioderma Sensibio H2O – Zur letzten Glamour Shopping Week gab es eine Mini Flasche Sensibio gratis dazu, wenn man Bioderma Produkte in der Apotheke kauft. Da es nicht viele Apotheken gibt, die Bioderma verkaufen und viele Mädels auch nicht wissen, wo sie Bioderma kaufen können, blieben die wenigen Apotheken auf dem Bestand sitzen. Ich habe 2 Monate später noch eine Mini Flasche gratis bekommen. Ich finde das Produkt ganz gut. In meiner Vorratsschublade habe ich noch 2x500ml Flaschen liegen.

 

Redken Extreme Shampoo & Conditioner – Redken Extrem habe ich wegen meiner Extensions gekauft. Sie haben die Pflegeserie gut vertragen. Was ich nicht verstehe, wieso ist das Shampoo so groß und der Conditioner so klein? Drogerieserien sind meist gleich groß. Beide Produkte hielten ca. 5 Monate bei fast täglichem Gebrauch. Meine Naturhaare blieben unter Redken länger frisch. Leider fettet ein Pony sehr viel schneller nach. Aber das Problem hab es schon vor Redken. Man braucht nicht viel Produkt und der Conditoner ist nur für die Längen gedacht. Würde ich Redken nachkaufen? Ich habe noch eine komplette Extreme Serie als Backup bei meiner Mutter stehen. Aber ich werde wohl auf etwas anderes umswitchen. Leider gibt es so viele Marken … könnt Ihr was empfehlen?

 

Bübchen Kids Shampoo & Pflegebalsam Prinzessin Rosalea – Eigentlich nehme ich Bübchen nur für meine Tochter. Aber der Himbeerduft ist so schön und bleibt auch nach Tagen noch in den Haaren. Auch als Duschbalsam gut geeignet. Brennt nicht in den Augen.

 

Das war’s für heute schon wieder. Diese Woche wird es wieder mehr Posts geben. Meine letzte Woche war recht voll mit Arbeit und sonstigen Aktivitäten.

 

Bis zum nächsten Mal <3